Michael Glawion

Beiträge zum Thema Michael Glawion

Panorama
3 Bilder

Eklat zwischen dem Künstler Erwin Hilbert und dem Vorstand der St.-Petri-Kirche
Kunstausstellung in Buxtehuder Kirche vorzeitig beendet

sla. Buxtehude. Nach etlichen Vorfällen, über die das WOCHENBLATT berichtete, hat der Kirchenvorstand der St.-Petri-Kirchengemeinde die Kunstausstellung "Jesus und andere Gestalten" sowie die weitere Zusammenarbeit mit dem Künstler Erwin Hilbert vorzeitig beendet. Der Entschluss wurde durch Pastor Michael Glawion nach dem Druck der Wochenendausgabe bekanntgegeben. Die genauen Hintergründe, die zu dieser Entscheidung führten, werden in der nächsten WOCHENBLATT-Ausgabe am Mittwoch ausführlich...

  • Buxtehude
  • 07.08.20
Panorama
Timm von Borstel (li.) und Michael Glawion setzen das neue Konzept aus Stade auch in Buxtehude um

Ab sofort wieder Lebensmittelausgabe
Tafel in Buxtehude arbeitet wieder

jab. Buxtehude. Gute Nachrichten für die Kunden der Buxtehuder Tafel: Ab Mittwoch, 15. April, findet die Ausgabe in der Hansestraße 1 wieder statt - allerdings in veränderter Form. Das teilte Michael Glawion, Pastor der St. Petri-Kirche in Buxtehude, mit. Da die Tafeln im Landkreis und bundesweit die Ausbreitung des Coronavirus minimieren wollten, trafen viele Einrichtungen die schwere Entscheidung, die Ausgabe vorerst zu stoppen. In Buxtehude findet die Ausgabe als Selbstbedienung statt....

  • Buxtehude
  • 14.04.20
Service
Timm von Borstel, Leiter der Tafeln, und Naby Oberbeck machen es vor: Künftig läuft die Ausgabe bei der Stader Tafel 
mit Schutzmaßnahmen ab

Ausgabestelle "Am Schwingedeich" testet neues System
Stader Tafel öffnet wieder

 jab. Landkreis. Die Schließungen der Tafeln habe man sich nicht leicht gemacht, da sind sich Tafel-Mitarbeiter, Diakonieverband und Kirchengemeinden einig. Doch die Lage der strengen Hygienemaßnahmen wegen des Coronavirus machten den Entschluss unumgänglich. Die Zeit wurde genutzt, um das Konzept der Ausgabe für die Tafeln zu überarbeiten. Ab Montag beginnt der Testlauf bei der Stader Tafel "Am Schwingedeich". "Seit der Schließung haben wir uns Gedanken gemacht, wie eine sichere Tafel...

  • Stade
  • 27.03.20
Panorama
Die "Woche der Stille" soll zum einen Raum und Zeit fürs meditative Schweigen bieten, gleichzeitig aber Raum für Begegnungen schaffen Foto: tk

St. Petri-Gemeinde: "Woche der Stille" als Chance zur Begegnung

Die St. Petri-Gemeinde probiert ein spannendes Projekt / Dinge weglassen, um Neues zu erfahren tk. Buxtehude. Das ist ein spannendes Experiment in der Buxtehuder St. Petri-Gemeinde: Vom 17. bis zum 24 März findet die "Woche der Stille" statt.  Wobei Stille nicht heißt, dass ausschließlich geschwiegen wird. "Stille bedeutet, dass wir Freiräume schaffen, die Zeit für Dinge lassen, die sonst zu kurz kommen", sagt Pastor Michael Glawion. Er und seine Kollegen, Superintendent Dr. Martin Krarup...

  • Buxtehude
  • 06.03.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.