Pilze

Beiträge zum Thema Pilze

Panorama
Auch im Freien werden Schimmelspuren aufgespürt: Baubiologin Swantje Gundlach mit ihrem Impaktions-Gerät
3 Bilder

Pilzesammeln mit dem Staubsauger im Landkreis Stade

Biologin ehrenamtlich auf der Jagd nach Krankmachern in den Atemwegen / Probanden gesucht tp. Drochtersen. Freunde spotten liebevoll: „Du hast den ekeligsten Job der Welt!“, doch Biologin Swantje Gundlach (36) aus Drochtersen-Ritsch geht ganz in der Schimmelforschung auf, sucht in Wohngebäuden nach unsichtbaren Krankmachern, vermittelt zwischen Mietern und Vermietern oder berät zu ökologischen Baustoffen. Jetzt sogar ehrenamtlich: Die Diplom-Biologin mit besonderer Kenntnis in der Gebäude-...

  • Drochtersen
  • 08.07.16
Panorama
Grete Brune mit ihrem Steinpilz, dessen Hut so groß ist wie ein Pfannkuchen
3 Bilder

Die Pfanne ist voll!

Riesen-Steinpilz aus dem Rüstjer Forst wiegt 780 Gramm tp. Harsefeld. Dieser botanische Gigant passt gerade so eben in eine große Bratpfanne: Stolz auf eine Rekord-"Beute" ist die passionierte Pilzsammlerin Grete Brune (66) aus Hollern-Twielenfleth: In dem Waldgebiet Rüstjer Forst bei Harsefeld pflückte sie jetzt einen 780 Gramm schweren Steinpilz und jubelt: "Das ist der Fund meines Lebens!" Grete Brune, die bereits als kleines Mädchen mit ihrem Großvater auf Pilzpirsch ging, hat im Laufe...

  • Harsefeld
  • 26.09.15
Panorama
Katniss Kock mit ihrem großen Steinpilz

Buchholz: Katniss und der Riesenpilz

mum. Sprötze. Diana Kock aus Sprötze kann ihr Glück kaum fassen. Eigentlich wollte sie am Sonntag nur gemeinsam mit Töchterchen Katniss (acht Wochen alt) einen Spaziergang durch den Klecker Wald machen. „Das Wetter war so schön“, erinnert sich die junge Mutter. „Doch da wir bereits am Wegesrand so viele Pilze gefunden hattem, suchten wir einfach weiter.“ Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Jede Menge schmackhafte Pilze. Darunter war ein besonders großer Steinpilz. „Der Riese bringt 1,16...

  • Buchholz
  • 11.11.14
Wirtschaft

Zahl der Woche: 1,8 Kilogramm Champignons im Jahr

(mum). 1,8 Kilogramm Champignons verbrauchte jeder Bundesbürger laut Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) durchschnittlich im vorigen Jahr. Insgesamt lag der Verbrauch in Deutschland bei 145.000 Tonnen. Rund 63.000 Tonnen davon wurden aus dem Ausland importiert, fast ausschließlich aus der Europäischen Union. Die größten Champignoneinfuhren stammt aus Polen (39.000 Tonnen) und den Niederlanden (22.500 Tonnen). Damit der Bedarf das ganze Jahr über gedeckt werden kann,...

  • Buchholz
  • 24.09.14
Panorama
Dr. Friedhelm Berger, Agrarwissenschaftler aus Elstorf

„Sollen etwa noch mehr Bäume sterben?“

(bc). Die heimische Esche stirbt schleichend: kahle Äste, welke Blätter, tote Zweige. Ein aggressiver Pilz, vermutlich aus Asien eingeschleppt, und Bakteriosen haben einen Großteil der ökologisch wertvollen Eschenbestände wie auch andere Laubbaumarten in Deutschland befallen. Kann man da wirklich gar nichts machen, außer die toten Bäume zu fällen, bis irgendwann keine mehr da sind? Agrarwissenschaftler Dr. Friedhelm Berger aus Elstorf (Gemeinde Neu Wulmstorf) sagt Nein. „Die Mehrzahl der...

  • Neu Wulmstorf
  • 15.08.14
Panorama
"Das ist der Hammer": Michael Tiede präsentiert stolz die Pfifferlinge, die er jetzt gesammelt hat

Kaum zu glauben: Ein Korb voller Pfifferlinge Anfang Juli

(os). "Das ist der Hammer. Wenn Sie die im Supermarkt kaufen, werden Sie richtig Geld los", sagt Michael Tiede. Stolz präsentiert der leidenschaftliche Pilzsammler aus Jesteburg einen ganzen Korb voller Pfifferlinge. So früh wie seit langem nicht schießen die schmackhaften Pilze aus dem Boden. Wahrscheinlich habe das lange feuchte Wetter dazu beigetragen, vermutet Tiede. Nur durch reinen Zufall kam er überhaupt auf die Idee, in seinen bevorzugten Waldgebieten nach Pilzen zu suchen. "Bei einem...

  • Jesteburg
  • 05.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.