Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Blaulicht
Im Harsefelder Asylbewerberheim nahm die Polizei eine Duchsuchung vor

Beamte suchten nach Diebesgut: Polizeieinsatz im Harsefelder Asylbewerberheim

jd. Harsefeld. Großeinsatz der Polizei in Harsefeld: Am Donnerstag vergangener Woche rückten 20 Beamte im Asylbewerberheim an der Straße Im Sande an. Die Ermittler hatten zwei Bewohner im Visier, denen verschiedene Wohnungseinbrüche zur Last gelegt werden. Da sich ein Teil der Taten offenbar im Landkreis Harburg abspielte, wurde die Polizei aus Buchholz aktiv. Dort sitzt die zuständige Polizeiinspektion (PI). Das wiederum führte dazu, dass die Presse vom Stader Polizei-Sprecher Rainer Bohmbach...

  • Harsefeld
  • 29.01.16
Blaulicht
Der idyllische Klosterpark

Der Tod im Klosterpark oder wie in Harsefeld aberwitzige Mordtheorien die Runde machen

jd. Harsefeld. Der Tote aus dem Klosterpark: Was wie der Titel eines Kriminalromans klingt, sorgte jetzt in Harsefeld für reichlich Gesprächsstoff. Unweit der Ruinen des ehemaligen Benediktiner-Klosters sei ein toter Mann gefunden worden, hieß es. Mutmaßungen machten die Runde: War es Mord? Will die Polizei etwas verschweigen? Ist der Presse ein Maulkorb umgelegt worden, weil der Täter Ausländer ist? Gegenüber dem WOCHENBLATT bestätigte nun die Polizei: Es starb tatsächlich jemand im...

  • Harsefeld
  • 12.01.16
Blaulicht

Einbruchsserie über die Weihnachtsfeiertage

(bc). Eine Serie von Einbrüchen hat die Polizei über die Weihnachtsfeiertage auf Trab gehalten. - In der Zeit zwischen Freitag, 25. Dezember, 19 Uhr und Samstag, 26. Dezember, 2 Uhr sind Einbrecher in ein Einfamlienhaus in Stade an der Straße "Auf dem Brink" eingedrungen. Mit einem Stein schlugen sie ein Terrassenfenster ein. Sie flüchteten mit mehreren hundert Euro. - In der Vorwerkstraße in Stade sind Unbekannte zwischen Freitag, 11 Uhr und Samstag, 11 Uhr auf gleiche Weise in ein Haus...

  • Buxtehude
  • 27.12.15
Blaulicht

Totgebissener Mischlingshund in Harsefeld: Besitzerin des Beißers ermittelt

tk. Harsefeld. Die Hundebesitzerin, deren nicht angeleinter Vierbeiner in der vergangenen Woche einen anderen Hund in Harsefeld totgebissen hat (das WOCHENBLATT berichtete), wurde jetzt ermittelt. Nach Angaben der Polizei kamen genug Hinweise zusammen, um die Frau (38) aus Harsefeld zu identifizieren. Sie räumte ein, ihren Hund nicht unter Kontrolle gehabt zu haben. Er hatte einen kleinen Mischlungshund an den Klosterteichen angefallen und totgebissen. Die Besitzerin des Beißers...

  • Harsefeld
  • 16.12.15
Blaulicht
Der Autofahrer hatte keine Chance, dem Fußgänger auszuweichen

Tödlicher Unfall in Ahlerstedt: Fußgänger überfahren

tk. Ahlerstedt. Ein Fußgänger ist am Dienstagabend in Ahlerstedt von einem Auto erfasst worden und starb noch an der Unfallstelle. Das Unfalldrama ereignete sich gegen 20 Uhr auf der Straße "Kleiner Damm", Der Fußgänger (52) trat nach Angaben der Polizei unvermittelt auf die Fahrbahn. Der Fahrer (34) eines VW Bora konnte nicht mehr ausweichen oder bremsen. Der 52-Jährige wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass ihm Notarzt und Rettungsdienst nicht mehr helfen konnten. Er starb noch an...

  • Harsefeld
  • 25.11.15
Blaulicht
Helfer bargen den "Caddy" mit einem Teleskopkran
  6 Bilder

Auto in Dollern versenkt

"Caddy"-Fahrer verliert Kontrolle über sein Fahrzeug und rast durch Metallzaun in einen Bach tp. Dollern. Einen versenkten Pkw meldete am Samstagmorgen der Eigentümer eines Betriebes im Gewerbegebiet Veerenkamp in Dollern. Nach dem bisherigen Erkenntnissen der Polizei verlor der Autofahrer - möglicherweise unter Alkoholeinfluss - in der Nacht in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug, raste durch einen Metallzaun und eine Hecke und rutschte in das Gewässer. Er floh vom...

  • Stade
  • 07.11.15
Blaulicht

Sechs Einbrüche im Landkreis Stade

tk. Landkreis Stade. Zwischen Freitag und Sonntagt haben Einbrecher sechs Mal im Landkreis Stade ihr Unwesen getrieben. Am Sonntagnachmittag drangen Unbekannte in ein Haus in Osterladekop ein. Sie erbeuteten Uhren und Parfüm. In Harsefeld haben Kriminelle zwei Häuser an der Straße "Unterdorf" aufgehebelt. Die Täter nahmen Schmuck mit. Bereits am Freitagmorgen sind Einbrecher in Jork-Gehrden von der Hausbewohnerin (33) ertappt worden. Mit ihrer Beute, Schmuck und Geld, flüchteten sie. In...

  • Buxtehude
  • 02.11.15
Blaulicht
Die Feuerwehr hatte den Brand in einem Partyraum in Ahlerstedt schnell unter Kontrolle

Feuer in einem Partyraum in Ahlerstedt

tk. Ahlerstedt. In einem Partyraum im Nebengebäude eines Einfamilienhauses in Ahlerstedt ist am Mittwochvormittag aus ungeklärten Gründen ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehren aus Ahlerstedt und Ahrensmoor hatten den Brand schnell unter Kontrolle. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei rund 25.000 Euro.

  • Harsefeld
  • 14.10.15
Panorama
Alles andere als ein unfreundlicher "Buskutscher": Stefan Allers ist immer hilfsbereit.

Busfahrer leistet "Flüchtlingshilfe": KVG-Chauffeur aus Harsefeld will Afghanen mit Privat-Pkw heimfahren

jd. Harsefeld. Das Verhalten von Busfahrern ist immer wieder Anlass für negative Schlagzeilen: So wurde unlängst eine junge Mutter aus dem Bus geworfen, weil sie ihr Baby stillte. Und über Fälle, in denen Kinder wegen einer vergessenen Schülerkarte nicht mitgenommen werden, wird fast wöchentlich berichtet. Diese Busfahrer sollten sich von ihrem Berufskollegen Stefan Allers eine Scheibe abschneiden. Der KVG-Chauffeur aus Harsefeld erwies sich für einen Flüchtling als Retter in der Not. "Der...

  • Harsefeld
  • 04.09.15
Blaulicht

Fünf Autos in Harsefeld aufgebrochen

tk. Harsefeld. Fünf Autos sind in der Nacht zum Freitag in Harsefeld am Adolf-Peter-Krönke-Weg sowie an der Heisterstroot aufgebrochen. Der Schaden, den die Autoknacker angerichtet haben, beträgt nach Angaben der Polizei mehrere Hundert Euro.

  • Harsefeld
  • 04.09.15
Blaulicht

Diebe verletzen Wachmann in Harsefeld

sb. Harsefeld. Ein Wachmann eines Bauunternehmens hat in der Nacht auf Dienstag im Harsefelder Baugebiet Redder III zwei Baustellendiebe erwischt. Die Täter warfen ihm einen Stein an den Kopf und flüchteten mit einer dunklen Stufenheck-Limousine mit Kennzeichen aus dem Landkreis Cuxhaven. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 04164 - 90 95 90 entgegen.

  • Harsefeld
  • 18.08.15
Blaulicht
Großeinsatz der Feuerwehr in Harsefeld
  7 Bilder

Nachbarn verhindern Schlimmeres: Harsefelder wollte Wohnhaus anzünden

+++ Update +++ Mutmaßlicher Täter wieder auf freien Fuß gesetzt: Nach Mitteilung der Polizei blieb der Mann nur bis Sonntag in Gewahrsam. Gegen ihn liegen keine Haftgründe vor. +++ jd. Harsefeld. Dramatische Szenen am Samstagabend in Harsefeld: In einem Mehrfamilienhaus in der Danziger Straße ist ein 33-jähriger Bewohner aus offenbar nichtigem Anlass völlig ausgerastet. Er hat laut Polizei eine brennbare Flüssigkeit verschüttet - zunächst in seiner Wohnung, wo er sich mit seiner...

  • Harsefeld
  • 18.07.15
Blaulicht

Hoher Schaden bei Einbruch in Harsefelder Rohbau

tk. Harsefeld. Aus einem Rohbau im Harsefelder Neubaugebiet "Redder III" haben Einbrecher in der Nacht zum Donnerstag diverse Rollen mit Stromkabeln und Diesel aus einem Generator entwendet. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei rund 6.000 Euro.

  • Harsefeld
  • 25.06.15
Blaulicht
Derzeit hat Ruschwedel keinen Fahrkarten-Automaten: Im Wartehäuschen steht nur noch der Sockel

Täter gingen mit Brachialgewalt vor: Ticket-Automat komplett zerstört

jd. Ruschwedel. Gerät wurde aus seiner Verankerung gerissen Im Tarifbereich des HVV gilt die Regel: erst Fahrkarte lösen, dann einsteigen. Sonst gilt man als Schwarzfahrer. Wer allerdings am EVB-Haltepunkt in Ruschwedel in den Zug steigen will, sucht derzeit vergeblich nach einem Fahrschein-Automaten: Der Apparat wurde in der vergangenen Woche komplett zerstört. In dem Wartehäuschen steht nur noch der Sockel. Bis Ersatz beschafft ist, werden wohl einige Wochen ins Land gehen. "Der Schaden...

  • Harsefeld
  • 17.06.15
Panorama
Krause Nase, gerunzelte Stirn: Ian, Max, Marlon, Romy und Lias (v.li.) schauen mit ihrem bösesten Blick. Sie finden es "total doof", dass Schmierfinken jetzt sogar Bäume und das schöne Indianer-Tipi mit roter Farbe besprüht haben
  2 Bilder

Randale im Harsefelder Waldkindergarten

jd. Harsefeld. Die kleine Romy ist stinksauer: "Die blöden Kerle haben unseren schönen Garten kaputt gemacht". Romy besucht den Harsefelder Waldkindergarten und findet es toll, dort mit ihren Freunden in freier Natur herumzutoben, zu spielen oder ein Gemüsebeet anzulegen. Doch jetzt ist das kleine Beet verwüstet. Die Kartoffelpflanzen, die die Kinder liebevoll pflegten, liegen herausgerupft und vertrocknet herum. Und was Romy noch viel blöder findet: Das schicke weiße Tipi, in dem die Kinder...

  • Harsefeld
  • 17.06.15
Blaulicht

Einbrecher machen keinen Pfingst-Urlaub

tk. Landkreis. Die Polizei hat während der Pfingsttage mehrere Einbrüche quer durch den Landkreis Stade aufgenommen. In Stade drangen Unbekannte in ein Haus am Stader Weg ein. Die Alarmanlage ging los und vertrieb die Kriminellen jedoch. In Harsefeld wurde aus einer Lagerhalle am Hoopweg hochwertiges Werkzeug gestohlen. Unter anderem von den Firmen Makita und Stihl. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei mehr als 1.000 Euro. Die Täter hatten vermutlich ein geräumiges Fahrzeug...

  • Buxtehude
  • 26.05.15
Blaulicht

Reifenstecher in Harsefeld unterwegs

tk. Harsefeld. Sinnlose Zerstörugnswut: in Harsefeld sind an zwei aufeinanderfolgenden Nächten die Reifen von mehreren Autos zerstochen worden, die am Heuweg geparkt waren. In der Nacht zum Mittwoch wurden zuerst drei Reifen eines Daewo zerstört. In der folgenden Nacht wurden dann die Reifen von gleich drei Autos zerstochen. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei mehr als 1.000 Euro.

  • Harsefeld
  • 21.05.15
Blaulicht

Großangelegte Diebstähle auf Harsefelder Baustellen

tk. Harsefeld. In Harsefeld kam es in den vergangenen Tagen zu Diebstählen auf mehreren Baustellen. Dabei entstand ein Schaden von insgesamt mehr als 13.000 Euro. Am Eisvogelweg drangen Unbekannte in einen Neubau ein und richteten einen Schaden von rund 2.000 Euro an. Im Baugebiet "Redder III" wurden zwei Bauanhänger aufgebrochen. Baumaterial und Werkzeug im Wert von 3.000 Euro verschwanden. An zwei weiteren Tatorten in diesem Neubaugebiet wurden 60 Meter Starkstromkabel sowie eine...

  • Harsefeld
  • 18.05.15
Blaulicht
Ein Übergreifen der Flammen auf das benachbarte Wohnhaus verhinderte die Feuerwehr

Scheune in Bargstedt brannte nieder

tk. Bargstedt. Ein Feuer hat in der Nacht zum Samstag eine Scheune in Bargstedt zerstört. Ein Feuerwehrmann aus Bargstedt, der mit seinem Hund unterwegs war, hörte das laute Knallen der Dachplatten. Er entdeckt die brennende Scheune am Stühkamp und löste Alarm aus. Die Feuerwehr verhinderte, dass die Flammen auf ein benachbartes Wohnhaus übergriffen. Die Bewohner des Hauses hatten das Feuer noch nicht bemerkt. Sie wurden von der Feuerwehr evakuiert. Die scheune brannte kpomplett nieder....

  • Harsefeld
  • 16.05.15
Panorama
Vatertagssause im vergangenen Jahr in Gräpel
  2 Bilder

"Habe Respekt vor diesem Tag"

Zwischen Bauchschmerzen und Gelassenheit: Wie sich Veranstalter im Landkreis für den Vatertag rüsten tp. Landkreis Stade. Die einen sind gelassen, die anderen machen aus Angst vor Ausschreitungen vorsorglich den "Laden dicht": Auf die zu erwartenden Massenwanderungen an Himmelfahrt, Donnerstag, 14. Mai, reagieren Veranstalter und Kommunen im Landkreis Stade völlig unterschiedlich: Während die Feuerwehren in Kakerbeck und Ahrenswohlde die Feten aufgrund vergangener Ausschreitungen unter...

  • 08.05.15
Blaulicht

Sextäter wollte Jugendliche in Stade beim Tanz in den Mai vergewaltigen

tk. Stade. Alptraum für eine Jugendliche beim Tanz in den Mai auf dem Schützenfest in Stade-Wiepenkathen: Eine Unbekannter wollte die junge Frau (16) vergewaltigen. Der Sextäter zerrte die Jugendliche aus Diepholz zwischen 1 und 3 Uhr vom Festplatz zu einem Feldweg. Sie schrie lautstark um Hilfe. Das hörten drei ebenfalls noch Unbekannte, die durch ihr Kommen den Täter vertrieben. Er verschwand in der Dunkelheit. Die drei Zeugen boten der Jugendlichen ihre Hilfe an, doch die lehnte unter...

  • Buxtehude
  • 08.05.15
Blaulicht

Werkzeug in Harsefeld und Wiepenkathen gestohlen

tk. Stade/Harsefeld. Werkzeug haben Einbrecher in der Nacht zum Mittwoch in Stade-Wiepenkathen aus zwei Scheunen an der Alten Dorfstraße gestohlen. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei mehrere Hundert Euro. In der Nacht zum Dienstag haben Unbekannte auch ein Bauunternehmen im Harsefelder Gewerbegebiet an der Weißenfelder Straße heimgesucht. Sie nahmen Werkzeug im Wert von mehr als Tausend Euro mit.

  • Harsefeld
  • 07.05.15
Blaulicht
Der Wintergarten war nicht mehr zu retten
  2 Bilder

Harsefeld: Wintergarten brannte nieder, das Haus wurde gerettet

tk. Harsefeld. Ein Wintergarten an einem Haus in Harsefeld am Issendorfer Weg ist am Dienstagnachmnittag niedergebrannt. Ein couragierter Nachbar (52) hatte das Feuer bemerkt, die Scheibe der Haustür eingeschlagen und die Bewohnerin (50) alarmiert. Der Hausbesitzer (85) befand sich zum Zeitpunkt des Unglücks bei der Gartenarbeit draußen. Die Feuerwehr ging zuerst vom Brand des gesamten Gebäudes aus. Daher machte sich ein Großaufgebot an Rettern auf den Weg. Der Wintergarten brannte komplett...

  • Harsefeld
  • 06.05.15
Blaulicht
In Fredenbeck wurde ein Reetdachhaus vermutlich nach einem Blitzschlag ein Raub der Flammen
  3 Bilder

Gewittersturm: Reetdachhaus in Fredenbeck brennt nieder

tk. Landkreis Stade. Nachbarn hörten einen lauten Knall. Binnen weniger Minuten stand ein Reetdachhaus in Fredenbeck an der Alten Dorfstraße in Flammen. Das Haus und ein angrenzendes Gebäude brannten bis auf die Grundmauern nieder. Vermutlich war ein Blitz die Ursache. Das war das größte Unglück, das die Gewitterfront anrichtete, die die am Dienstagnachmittag über den Landkreis Stade hinwegzog. 100 Feuerwehrkräfte aus mehreren Ortswehren unternahmen alles, um das Haus zu retten. Der Einsatz...

  • Buxtehude
  • 06.05.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.