Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Blaulicht

Jugendliche ziehen randalierend durch Harsefeld

tk. Harsefeld. In der Nacht zum Sonntag zog eine Gruppe randalierender Jugendlicher durch Harsefeld. An der Straße Lämmerwiete rissen sie Solarleuchten aus einem Garten. Die Unbekannten wurden von Anwohnern beobachtet, konnten aber unerkannt flüchten. Am Heidschnuckenweg bauten die Vandalen eine Gartenlampe ab und stellten sie auf die Motorhaube eines Autos. Vermutlich bestand die Randalierer-Gang aus vier Jugendlichen. Hinweise an die Polizei unter Tel. 04164 - 909590.

  • Harsefeld
  • 04.05.15
Blaulicht
600 Cannabis-Pflanzen hat die Polizei in Ruschwedel beschlagnahmt
  2 Bilder

Indoor-Plantage in Ruschwedel ausgehoben

tk. Ruschwedel. Das war wohl nicht ausschließlich für den Eigenbedarf: Die Polizei hat am Montag eine Indoorplantage mit 600 Cannabis-Pflanzen in einem Haus in Ruschwedel am Steinhornskamp gefunden. Ein Mann (40) aus Buxtehude und sein Bruder (43) sollen die Plantagen betrieben haben. Im Keller fanden die Ermittler drei Plantagenfelder, Chemikalien, Zubehör und 500 Gramm bereits eingeschweißtes Marihuana. Bei der Durchsuchung wurden nebenbei auch Macheten, Baseballschläger und sogenannte...

  • Buxtehude
  • 30.04.15
Panorama
Immer mehr Jugendliche gehen auf Vatertags-Tour

Die große "Vati-Party" fällt flach

jd. Ahrenswohlde. Erst Kakerbeck und jetzt Ahrenswohlde: "Suffköppe" haben selbst Schuld, dass es keine Vatertags-Fete gibt. Die großen Vatertagstreffen auf der Stader Geest gehören wohl endgültig der Vergangenheit an. Nachdem im Vorjahr bereits die Party in Kakerbeck abgeblasen wurde, steht nun fest: Zu Himmelfahrt am 14. Mai wird es keine Fete in Ahrenswohlde geben. In beiden Dörfern wurden die Sauf-Events, zu denen mehr als 2.000 überwiegend junge Leute zusammenströmten, in jährlichem...

  • Harsefeld
  • 28.04.15
Panorama
Polizeihauptkommissar Thomas Mehnen

Ziel: die Unfallzahlen senken

Neuer Verkehrssicherheitsberater bei der Polizei Stade: Thomas Mehnen liebt die Arbeit mit Menschen tp. Stade. Polizeihauptkommissar Thomas Mehnen (44) ist neuer Verkehrssicherheitsberater der Polizeiinspektion Stade. Anfang April trat er die Nachfolge von Polizeihauptkommissar Wolfgang Cordes an, der in den wohl verdienten Ruhestand versetzt wurde. Thomas Mehnen, der mit seiner Ehefrau (45) und den beiden Töchtern (12 und 14) in Harsefeld wohnt, ist seit Oktober 1987 bei der Polizei. Eine...

  • Stade
  • 24.04.15
Blaulicht

Blitzer-Marathon: Hier wird im Landkreis Stade geblitzt

tk. Landkreis Stade. Autofahrer aufgepasst: Am Donnerstag, 16. April, findet der "24 Stunden Blitz-Marathon" statt. Das sind die Stellen, an denen im Landkreis Stade voraussichtlich geblitzt werden wird. B 73, zwischen Buxtehude und Horneburg - L 111, zwischen Stade und Balje - L 114, Oldendorf bis Kreisgrenze - L 124, zwischen Harsefeld und Ahlerstedt und Bokel - K 26, zwischen Grundoldendorf und Harsefeld - K 30n, Gemarkung Stade, zwischen B 73 und L 124 - K 39, zwischen...

  • Buxtehude
  • 15.04.15
Blaulicht

Mit gestohlenem Rad zur Polizei gefahren

tk. Harsefeld. Wenn es alle Kriminellen der Polizei so leicht machen, wie dieser Mann (36) aus Harsefeld, wäre die Arbeit der Ermittler ein Kinderspiel: Am vergangenen Donnerstag erschien der Harsefelder auf der Polizeiwache der Geest-Gemeinde. Er war auf einem 24er- Jugendrad vorgefahren. Der Drahtesel gehörte ihm offensichtlich aber nicht. Der Mann erklärte, dass er sich das Fahrrad "ausgeliehen" habe. Wo das war, wusste er leider nicht mehr. Die Harsefelder Polizei geht davon aus, dass das...

  • Buxtehude
  • 13.04.15
Blaulicht
Zwischen der Linah und Harsefeld kippte ein Anhänger um
  9 Bilder

++++Update++++ "Niklas" Sturmticker für den Landkreis Stade ++++

tk/jd. Landkreis. Stürmisch war es schon den ganzen Dienstag, doch am Nachmittag hatte der Sturm "Niklas" den Landkreis Stade mit seiner vollen Wucht erreicht. Die ersten Bäume kippten um. Insgesamt gingen zwischen 16 und 19.30 Uhr mehr als 250 Notrufe in der Rettungsleitstelle ein. Mehr als 30 Mal musste die Polizei ausrücken. Kleinere Einsätze der Ortswehren wegen umgestürzter und entwurzelter Bäume gab es überall im Landkreis fast im Minutentakt. Aber auch Bretter, Dixi-Klos, ein...

  • Buxtehude
  • 31.03.15
Blaulicht

Nötigung und Beleidigung: Polizei sucht im Raum Apensen üblen Verkehrsrüpel

tk. Apensen/Rutenbeck. Dieser Rüpelfahrer muss aus dem Verkehr gezogen werden: Am Montagabend kam es auf der K49 zwischen Apensen und Rutenbeck gegen 18.30 Uhr zu einem Vorfall, der sprachlos macht. Die Fahrerin (24) eines Opels wurde von einem Unbekannten genötigt und beleidigt. Das Auto des Unbekannten fuhr so dicht auf den Opel der jungen Frau auf, dass sie nicht einmal mehr die Scheinwerfer im Rückspiegel sah. Der Verkerhsrowdy betätigte außerdem die Lichthupe. Der Rüpel-Fahrer...

  • Buxtehude
  • 25.02.15
Blaulicht

Werkzeugdiebe im ganzen Landkreis unterwegs

tk. Landkreis. In Harsefeld, Buxtehude und Fredenbeck haben Unbekannte in den vergangenen Tagen hochwertiges Werkzeug entwendet. Zwischen Montag und Mittwoch wurde ein Rohbau am Harsefelder Leerkenweg aufgebrochen. Die Unbekannten nahmen Werkzeug im Wert von rund 5.000 Euro mit. Zwischen Dienstag und Mittwoch haben Einbrecher. In Fredenbeck ein Firmenfahrzeug an der Wedeler Hauptstraße geknackt und unter anderem vier Kettensägen gestohlen. Schaden: 3.700 Euro. Auf einem Nachbargrundstück...

  • Buxtehude
  • 04.12.14
Blaulicht

Einbrecher in Harsefeld und Buxtehude

tk. Harsefeld/Buxtehude. Tageswohnungseinbrecher haben in Harsefeld und Buxtehude zugeschlagen: Am Freitag drangen die Täter in ein Haus an der Südstraße in Harsefeld ein. Sie entwendeten Schmuck. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei rund 1.000 Euro. In Buxtehude sind Einbrecher in den vergangenen Tagen in ein Haus "Im Hülsenbusch" und an der Orchideenstraße eingedrungen. Dort entstand ein Schaden von mehreren Hundert Euro.

  • Buxtehude
  • 17.11.14
Blaulicht

Einbrecher stahlen Alkohol, Zigaretten und Süßes

bc. Landkreis. Eine ganze Reihe von Einbrüchen in Einfamilienhäusern, Ladengeschäften und Gaststätten beschäftigt die Polizei. So sind Unbekannte in der Zeit zwischen Mittwoch, 29. Oktober, und Sonntag, 2. November, in ein Haus an der Anne-Frank-Straße in Buxtehude eingedrungen. Ihre Beute: US- und kanadische Dollarscheine sowie Reisepässe. Schaden: mehrere hundert Euro. Rabiater ging ein Einbrecher beim O2-Telefonshop in der Buxtehuder Fußgängerzone vor. Am Sonntagmorgen gegen 4 Uhr warf er...

  • Buxtehude
  • 05.11.14
Blaulicht

Brutaler Überfall in Deinste: Überholt, ausgebremst und ausgeraubt

tk. Deinste. Ein Raubüberfall wie in einem brutalen Krimi: Ein Autofahrer (52) aus Stade wurde am Donnerstagabend in Deinste überholt, ausgebremst und von drei Männern ausgeraubt. Der Stader war gegen 19.40 Uhr auf dem Verbindungsweg zwischen Deinste und Stade Hagen unterwegs, Er fuhr in Höhe des Golfplatzes an einem parkenden schwarzen VW Golf 4 vorbei. Der unbekannte Fahrer hängte sich an den 52-Jährigen dran und zwang ihn nach einem Überholmanöver zum Anhalten. Drei Männer stiegen aus....

  • Buxtehude
  • 24.10.14
Blaulicht

Einbrecher in Stade und Ahlerstedt

tk. Stade/Ahlerstedt. Werkzeug und Maschinen sind Einbrechern in Stade und Ahlerstedt in die Hände gefallen. In Stade drangen Unbekannte in der Nacht zum Dienstag auf ein Firmengelände am Heidbecker Damm ein. Sie brachen einen Lkw auf und nahmen Werkzeug und Maschinen mit. Darauf hatten es Kriminelle in der selben Nacht auch in Ahlerstedt abgesehen. Sie brachen einen Container auf einer Baustelle auf und erbeuteten Maschinen sowie Stromkabel im Wert von mehreren Tausend Euro.

  • Stade
  • 15.10.14
Blaulicht

Einbrecher im Landkreis Stade aktiv

tk. Landkreis Stade. Einbrecher haben am vergangenen Wochenende in Himmelpforten. Hollenbeck und Stade zugeschlagen. Was die Unbekannten in Himmelpforten und Hollenbeck aus zwei Häusern mitnahmen, steht noch nicht fest. Am Bormanskamp in Stade erbeuteten Einbrecher nach Angaben der Polizei Geld und Schmuck.

  • Stade
  • 06.10.14
Blaulicht
Die Polizei hatte 24 Stunden lang Raser im Visier

Blitzermarathon im Landkreis Stade: Fast alle fuhren langsam

tk. Landkreis. Die Autofahrer im Landkreis Stade waren vorbereitet: Beim deutschlandweiten 24-Stunden-Blitzermarathon haben Polizei und Landkreis an verschiedenen Stellen zwischen Buxtehude und Balje die Geschwindigkeit von rund 3.500 Autos kontrolliert. Neun Autofahrer müssen mit einem Fahrverbot rechnen und 31 Mal gibt es neben einem Bußgeld auch Punkte in Flensburg. "Fast alle hielten sich an die vorgeschriebenen Geschwindkeiten", sagt Polizeisprecher Rainer Bohmbach. Allerdings...

  • Buxtehude
  • 19.09.14
Blaulicht

VW Bus und Anhänger gestohlen

tk. Harsefeld/Apensen. In Harsefeld haben Unbekannte in der Nacht zum Dienstag einen VW Multivan T4 an der Graf-Heinrich-Straße gestohlen. Das Fahrzeug hat das Kennzeichen STD-SD 255. Schaden: rund 15.000 Euro. Außerdem wurde in Apensen ein Anhänger an der Buxtehuder Straße entwendet. Der silberne Hänger (STD-HD 402) hat laut Polizei einen Wert von rund 10.000 Euro.

  • Apensen
  • 16.09.14
Blaulicht

Auto in Harsefeld während Panne geknackt

tk. Harsefeld. Das ist wirklich hinterhältig: Dreiste Autoknacker nutzten eine Panne aus, um am Dienstagvormittag einen Opel Corsa zu knacken. Die Halterin war auf der L124 bei Harsefeld liegen geblieben. Sie war losmarschiert, um Hilfe zu holen. In der Zeit brachen Unbekannte das Auto auf und bauten unter anderem das Radio aus. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei mehrere Hundert Euro.

  • Harsefeld
  • 11.09.14
Blaulicht
Ein Motorradfahrer (22) wurde bei Hollenbeck lebensgefährlich verletzt
  5 Bilder

Vorfahrt genommen: Motorradfahrer in Hollenbeck lebensgefährlich verletzt

tk. Hollenbeck. Ein Motorradfahrer (22) aus Drochtersen wurde bei einem Verkehrsunfall am Mittwochmittag auf der L124 bei Hollenbeck lebensgefährlich verletzt. Eine Autofahrerin (47) aus Harsefeld übersah beim Abbiegen offenbar den Motorradfahrer. Der Biker konnte nicht mehr ausweichen. Er ging zu Boden und rutschte unter den Opel Omega der Frau. Dort wurde er eingeklemmt. Für das Unfallopfer ein Glück, dass die Feuerwehr Ahlerstedt mit ihrem neuen Einsatzfahrzeug vor Ort war. An Bord befindet...

  • Harsefeld
  • 11.09.14
Blaulicht

Noch mehr Kupferklau im Alten Land

bc. Jork. Kupferdiebe toben sich derzeit im Alten Land aus. Zusätzlich zu den zwei am Mittwoch von der Polizei gemeldeten Vorfällen in Jork hat es offenbar einen weiteren in Osterjork gegeben, wie zwischenzeitlich bekannt wurde. Unbekannte Täter hatten vom Gebäude der Gemeindebücherei zwei Fallrohre abmontiert und mitgenommen. Erst am Mittwochabend gegen 20 Uhr wurden die geklauten Rohre am Schützenhofweg auf dem Gelände des dortigen Gemeindehauses wiedergefunden. Die Polizei vermutet, dass...

  • Jork
  • 21.08.14
Blaulicht
Das Gebäude brannte bis auf die Grundmauern nieder
  2 Bilder

Altes Bauernhaus wird ein Raub der Flammen

bc. Bargstedt-Frankenmoor. Ein altes Fachwerk-Bauernhaus in Frankenmoor (Bargstedt) brannte in der Nacht zum Dienstag bis auf die Grundmauern nieder. Die Flammen schossen meterhoch in den nächtlichen Himmel. Nach Schätzungen des Eigentümers aus Bargstedt entstand ein Sachschaden in Höhe von 150.000 Euro. Er war dabei, das Gebäude nach und nach zu renovieren. Kurz nach Mitternacht entdeckte ein Landwirt das Feuer. Er alarmierte sofort die Rettungskräfte. Beim Eintreffen der Feuerwehren war...

  • Harsefeld
  • 05.08.14
Blaulicht
  2 Bilder

Schmierfinken in Bargstedt unterwegs

tk. Bargstedt. Unbekannte Schmierfinken haben in der Nacht zum Donnerstag in Bargstedt an der Poststraße an vier Stellen Schilder, Bäume und Gebäude mit Schmierereien verunziert. Die Beseitigung der Schäden wird nach Angaben der Pllizei merh als 1.000 Euro kosten. Hinweise: Tel. 04164 - 909590

  • Harsefeld
  • 01.08.14
Blaulicht
Ein Mann hatte ein Mädchen am Straßenrand mit seiner Tochter verwechselt und aus dem Auto gegrüßt - der Beginn einer fatalen Kette

Angeblicher Mitschnacker: Wie aus Gerüchten "Fakten" wurden

tk. Harsefeld. Wenn Kinder belästigt werden, nimmt die Polizei das ernst. Was jetzt in Harsefeld geschah, trägt aber Züge einer Massenhysterie - befeuert durch soziale Netzwerke. Zwei Mädchen wurden angeblich von Mitschnackern angesprochen. Ein Vorfall war ein Missverständnis, der andere eine Lügengeschichte. Im Netz wurden daraus aber harte Fakten. "Wir hätten zwei Mann nur für den Telefondienst abstellen können", sagt Harsefelds Polizeichef Holger Heins. Pausenlos gingen Hinweise auf einen...

  • Harsefeld
  • 05.07.14
Blaulicht

Kein Mitschnacker in Harsefeld unterwegs

tk. Harsefeld. In Harsefeld ist kein Mitschnacker unterwegs, teilt die Polizei mit. Nach zwei vermeintlichen Vorfällen am Montag und Dienstag hatte die Polizei intensiv ermittelt. Ergebnis: Bei dem ersten "Mitschnacker" handelte es sich um einen Mann, der ein Mädchen schlichtweg mit seiner Tochter verwechselt hatte. Der Vater hat sich selbst bei der Polizei gemeldet. Das zweite Kind, das angeblich am Dienstag angesprochen wurde, hatte sich die Geschichte selbst ausgedacht. Über die Folgen...

  • Harsefeld
  • 03.07.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.