Quarantäne

Beiträge zum Thema Quarantäne

Panorama

Coronavirus im Landkreis Harburg
Elf akute Corona-Fälle / Zahl der Menschen in Quarantäne steigt

(mum). Am Donnerstag, 11. Juni, zählte der Landkreis Harburg insgesamt 540 nachgewiesene Corona-Infizierte. 516 Menschen haben ihre Erkrankung überwunden. Elf Personen sind aktuell erkrankt, teilt Landkreis-Sprecherin Katja Bendig mit.  Zum Vergleich: Am Mittwoch waren es 539 nachgewiesene Corona-Infizierte und 514 Genesene. Aktuell befinden sich 154 Menschen in Quarantäne. Am Mittwoch waren es 146 Personen. Einen deutlichen Anstieg gab es - wie berichtet - von Donnerstag auf Dienstag - von...

  • Buchholz
  • 11.06.20
Panorama

Coronavirus im Landkreis Harburg
Corona-Zahlen für den Landkreis Harburg: Nur noch 15 Personen infiziert / Seit acht Tagen keine Neu-Erkrankung

(mum). Auch am achten Tag in Folge hat es im Landkreis Harburg keine neuen Corona-Infektionen gegeben. Die Zahl der Infizierten liegt konstant bei 15 Personen. Seit Himmelfahrt (21. Mai) hat es nur eine Neu-Erkrankung gegeben, teilte Landkreis-Sprecherin Katja Bendig am Dienstag mit. Am 2. Juni zählte der Landkreis insgesamt 531 nachgewiesene Corona-Infizierte. 503 Menschen, bei denen das Virus nachgewiesen wurde, haben ihre Erkrankung überwunden. Aktuell befinden sich 39 Menschen in...

  • Buchholz
  • 02.06.20
Panorama
Video

Coronavirus im Landkreis Harburg
Corona-Übersicht: Im Landkreis Harburg gibt es seit drei Tagen keine Veränderungen / 27 Personen erkrankt

(mum). Premiere bei den Corona-Zahlen: Auch am dritten Tag in Folge gibt es keine Veränderungen. Im Landkreis Harburg sind weiterhin 27 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Seit drei Tagen registriert der Landkreis keine Neu-Infizierten. Das teilte Landkreis-Sprecherin Katja Bendig am Dienstagvormittag mit. Am 26. Mai zählte der Landkreis insgesamt 531 nachgewiesene Corona-Infizierte. 491 Menschen, bei denen das Virus nachgewiesen wurde, haben ihre Erkrankung überwunden. Aktuell befinden...

  • Buchholz
  • 26.05.20
Panorama

Coronavirus im Landkreis Harburg
Die aktuellen Corona-Zahlen: Wieder mehr Infizierte im Landkreis Harburg

(mum). Die Zahl der Corona-Infizierten steigt wieder stärker an. Am Mittwoch, 29. April, waren 497 Menschen mit dem Virus infiziert. Am Dienstag waren es noch 487 Personen. In den letzten beiden Tagen stieg die Zahl der Infizierten jeweils nur um eine Person an.  Landkreis-Sprecherin Katja Bendig teilte mit, dass am Mittwoch 291 Personen davon als genesen gelten. Am Dienstag waren es 287 Personen. 539 Personen befinden sich in Quarantäne - am Dienstag waren es noch 528 Menschen. Zur...

  • Buchholz
  • 29.04.20
Panorama
Zweimal täglich gibt es einen Lagebericht im Krisenstab, an dem auch Landrat Rainer Rempe (3. v. re.) teilnimmt
2 Bilder

Coronavirus im Landkreis Harburg
Nächstes Todesopfer zu beklagen / 36 Infizierte im Altenheim

Zahl der Genesenen steigt aber auch weiter an  / Krisenstab hat die Lage fest im Blick  (mum). Die Corona-Pandemie hat auch den Landkreis Harburg fest im Griff. Viele Mitarbeiter der Kreisverwaltung leisten in diesen Wochen nicht ihren üblichen Dienst, sondern unterstützen das Gesundheitsamt oder sind im Krisenstab eingesetzt. Jetzt ist das nächste Todesopfer des Virus zu beklagen. Ein 89-Jähriger ist am Wochenende verstorben. "Der Mann hatte schwere Vorerkrankungen", bestätigt...

  • Buchholz
  • 03.04.20
Panorama

Coronavirus im Landkreis Harburg
Landkreis Harburg: 168 Menschen sind infiziert

(mum). Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Menschen ist im Landkreis Harburg weiter leicht gestiegen. Während am Montag noch 156 Personen positiv auf den Virus getestet wurden, sind es aktuell 168 Personen (Stand Dienstag, 31. März, 14 Uhr). Nach wie vor befinden sich sieben Patienten im Krankenhaus. Die Zahlen bestätigte Landkreissprecher Bernd Frosdorfer auf WOCHENBLATT-Nachfrage. Die Zahl der genesenen Patienten ist inzwischen von 39 auf 41 Personen gestiegen. Wie berichtet,...

  • Buchholz
  • 30.03.20
Panorama
Süßes Sextett: Diese Kätzchen werden derzeit im Buchholzer Tierheim aufgepäppelt und dann vermittelt

Herzlos: Kätzchen im Papp-Karton ausgesetzt

Süßes Sextett wird im Buchholzer Tierheim aufgepäppelt und dann vermittelt os. Buchholz. Wer macht bloß sowas? Im Buchholzer Tierheim werden derzeit sechs Kätzchen aufgepäppelt, die Unbekannte in einem Pappkarton an der Bendestorfer Straße ausgesetzt hatten. Eine aufmerksame Passantin hörte das herzzerreißende Maunzen der Kitten und alarmierte die Polizei. Die Beamten brachten die rund zwölf Wochen alten Tierkinder ins Tierheim. Hier werden sie im Quarantänebereich betreut und ab Anfang...

  • Buchholz
  • 26.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.