Rolf Rudorffer

Beiträge zum Thema Rolf Rudorffer

Politik

Moderne Radwege und Bushaltestellen

sc. Harsefeld. Der Bauausschuss des Fleckens Harsefeld beschloss einstimmig zum einen, die Lücke im Radweg in Klein Hollenbeck zu schließen und zum anderen, mehrere Bushaltestellen in Harsefeld und Hollenbeck barrierefrei auszubauen. Die von den Anwohnern gewünschte Verschiebung der Bushaltestelle in Richtung Süden, um mehr Sicherheit für Fußgänger und Radfahrer zu gewährleisten, wird im Zuge der Radwegebaumaßnahme "Klein Hollenbeck" realisiert. Die Umsetzung erfolgt, da ein Anlieger bereit...

  • Harsefeld
  • 08.05.19
Panorama
Ein Blick auf die Baustelle: Die Geh- und Radwege werden verbreitert Foto: sc

Bauarbeiten in der Harsefelder Herrenstraße gehen voran / Alle Geschäfte sind erreichbar
Es wird weiter gebaut

sc. Harsefeld. "Etwas mehr als Halbzeit", heißt es bei den Bauarbeiten an der Herrenstraße in Harsefeld, berichtet Diplomingenieur Rolf Rudorffer vom Büro Galla & Partner aus Horneburg. Die Arbeiten an der maroden Fahrbahn sowie an den Geh- und Radwegen liegen im Zeitplan und kommen aufgrund der günstigen Witterungsbedingungen gut voran. Alle Geschäfte sind trotz der Bauarbeiten für Kunden erreichbar. "Wir sind mit dem Baufortschritt zufrieden", sagt Holger Bohling, zuständig für den...

  • Harsefeld
  • 04.05.19
Politik
So ähnlich sollen die runderneuerten Bushaltestellen 
aussehen Foto: tk

Acht Bushaltestellen werden in Buxtehuder Ortsteilen erneuert

Dieses Mal sind die Ortschaften dran tk. Buxtehude. Acht Bushaltestellen werden auf Vordermann gebracht. Das hat der Bauausschuss kürzlich beschlossen. Die Pläne dafür legte Rolf Rudorffer vom Büro Galla und Partner aus Horneburg vor. In Daensen, Hedendorf, Eilendorf sowie Immenbeck werden neue Haltestellenhäuschen aus Glas errichtet, der Bordstein für moderne Niederflurbusse angepasst und taktile Streifen für Blinde und Sehbehinderte im Boden eingebaut. 75 Prozent der Kosten, förderfähig...

  • Buxtehude
  • 17.04.18
Panorama
Rolf Rudorffer begutachtet den Baufortschritt

Der nächste Kreisel in Harsefeld: In der Buxtehuder Straße laufen die Bauarbeiten

jd. Harsefeld. Ein knappes Vierteljahr wird die Geduld der Harsefelder Autofahrer auf die Probe gestellt: Derzeit laufen die Bauarbeiten für den neuen Kreisverkehr in der Buxtehuder Straße. Der Kreisel soll für einen besseren Verkehrsfluss sorgen: Die Zahl der Autos in diesem Bereich wird sich erhöhen, sobald Aldi den geplanten Neubau neben dem Rewe-Markt am Paschberg errichtet hat. Planer Rolf Rudorffer rechnet für den Kreisel mit einer Bauzeit von elf Wochen. In dieser Zeit wird die...

  • Harsefeld
  • 15.06.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.