Alles zum Thema Schüch Cassau

Beiträge zum Thema Schüch Cassau

Panorama
Mauerten den symbolischen Grundstein, eine kupferne Kapsel, ein: Harald Koetzing, Stefanie Mencke, Holger Cassau, Cora Böhling, Jens Falten, Peter Witt und Patrick Meier-Holst (v.li.)
2 Bilder

Grundstein für die Zukunft

"Die Börne" errichtet Neubau eines Sprachheilkindergartens in Harsefeld - Eröffnung 2020 sc. Harsefeld. Der Grundstein ist gelegt: Aufgrund der günstigen Wetterlage schreiten die Bauarbeiten am neuen Sprachheilkindergarten der gemeinnützigen Gesellschaft für soziale Dienste "Die Börne" zügig voran. "Wir sind mehr als im Zeitplan", sagte Stefanie Mencke, Geschäftsführerin der "Börne", über die im Februar begonnenen Arbeiten am Neubau. Jetzt erfolgte die symbolische Grundsteinlegung im...

  • Harsefeld
  • 10.04.19
Panorama
Reederei-Vorstandsmitglied Oliver Zimmer in seinem Innenhof
6 Bilder

Schattige Oase unter alten Linden in Stade

Reederei-Kaufmann Oliver Zimmer ist stolz auf seinen Garten auf dem Ex-Schulhof bei der Cosmae-Kirche tp. Stade. Früher tobten Schulkinder auf dem quadratischen Innenhof zwischen den Altstadthäusern bei der St.-Cosmae-Kirche in Stade, heute genießt Oliver Zimmer (47) dort seine Freizeit, erholt sich unter schattigen Bäumen von seinem anstrengenden Beruf als Diplomkaufmann im Vorstand eines Reederei-Verbundes. In der WOCHENBLATT-Serie "Schöne Innenhöfe" stellt er das grüne, von Fachwerkfassaden...

  • Stade
  • 02.05.17
Panorama
Der extravagante Entwurf des Stader Architektur-Büros "Schüch & Cassau" ist der Hanglage und dem schmalen Grundstück geschuldet
2 Bilder

Neuer „Kita-Schlauch“ auf Pausenhof in Stade

bc. Stade. Es war ein echter Zankapfel im vergangenen Jahr in Stade: Der politische Entscheidungsprozess für den Neubau der Johannis-Kindertagesstätte gestaltete sich schwierig (das WOCHENBLATT berichtete). Nicht der Entschluss, dass es einen Ersatz für die marode Johannis-Kita geben muss, sondern das „Wie und Wo“ dauerte deutlich länger als geplant. Jetzt endlich hat der Neubau begonnen. Ursprünglich wollte der Kindergarten schon im August 2016 einziehen. Daraus wird nichts. Nach Angaben der...

  • Stade
  • 05.07.16
Politik
So soll die neue Kita im Stadtteil Kopenkamp aussehen: Das Architektur-Büro "Schüch & Cassau" hat das Gebäude geplant

Neue Kita in Stade: Die Politik ist sich uneins

bc. Stade. Dass die in die Jahre gekommene Kindertagesstätte an der Stader Johannis-Kirche durch einen Neubau an der Teichstraße im Stadtteil Kopenkamp ersetzt werden soll, darin ist sich die Politik in der Hansestadt einig. Dass die Kita durch die "Wohnstätte Stade" gebaut und später an die Stadt vermietet werden soll, ist auch unstrittig. Einzig die Absichtserklärung ("Letter of intent"), die die Stadt mit der "Wohnstätte" abschließen möchte, führt zu Unstimmigkeiten. Im Ausschuss für...

  • Stade
  • 28.11.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.