Alles zum Thema Sellhorn

Beiträge zum Thema Sellhorn

Wirtschaft
Die Mitarbeiter des Ringhotels Sellhorn verlieren mit Andreas Knoblich einen ihrer liebsten Kollegen
2 Bilder

Von der Ausbildung bis zur Rente

Andreas Knoblich verlässt nach mehr als 40 Jahren das Sellhorn in Hanstedt / Abschied am Freitag.  mum. Hanstedt. "Abschied eines Urgesteins" feiern die Angestellten des Ringhotels Sellhorn am Freitag, 26. Juli. Andreas Knoblich verlässt nach mehr als 40 Jahren Betriebszugehörigkeit das Traditionshaus, um den Ruhestand zu genießen. Das hat sich Knoblich zu Beginn seiner Karriere 1978 bestimmt nicht träumen lassen: Als Auszubildender, dann Kellner und später als Restaurantleiter und Ausbilder...

  • Hanstedt
  • 23.07.19
Service
Nele Diekrsen zeigt die Auszeichnung

Ringhotel Sellhorn in Hanstedt erneut ausgezeichnet

Das Ringhotel Sellhorn in Hanstedt (Winsener Straße 23) wurde erneut vom niedersächsischen Wirtschaftsminister Bernd Althusmann für drei weitere Jahre mit dem QualitätsSiegel „ServiceQualität Deutschland“ ausgezeichnet. Im Jahr 2015 hat der Betrieb das erste Mal das Siegel erhalten. „Während des Zertifizierungsprozesses haben wir intern viele Maßnahmen abgeleitet, um Arbeitsschritte zu verbessern und diese im Betrieb umgesetzt. Unsere Gäste und Mitarbeiter haben dies positiv begleitet. Gute...

  • Hanstedt
  • 08.05.18
Service
Die Schnuckenstube eignet sich hervorragend für kleine Gesellschaften
2 Bilder

Entspannen und genießen im Ringhotel Sellhorn

ah. Hanstedt. Tradition und Modernität kombiniert mit hervorragender Küche und aufmerksamen Service: Dafür steht das Team des Ringhotel Sellhorn in Hanstedt (Winsener Str. 23, Tel. 04184-8010). Nach dem Neubau im vergangenen Jahr genießen die Gäste das moderne Ambiente. Das Sellhorn bietet seinen Gästen ein vielfältiges Speisenangebot, das moderne und klassische Rezepte umfasst. Dabei wird darauf geachtet, dass viele frische Zutaten aus der Region verarbeitet werden. Das Restaurant ist...

  • Buchholz
  • 30.03.18
Panorama
Forsteinrichter Ulf Braune erläutert, wie die Bewirtschaftung des Heidewaldes mit ökologischen Aspekten in Einklang gebracht werden kann

Gutes Zeugnis für nachhaltige Waldwirtschaft

Waldinventur im Forstamt Sellhorn (mum). Alle Förster des Forstamtes sowie Forstleute aus Fachabteilungen der Landesforsten und des Landwirtschaftsministeriums versammelten trafen sich jetzt, um von den Waldinventur-Spezialisten die Ergebnisse der so genannten "Forsteinrichtung" vorgestellt zu bekommen. Daraus leitet sich die künftige Bewirtschaftung des Landeswaldes auf der Grundlage der "Langfristigen Ökologischen Waldentwicklung" - kurz LÖWE-Programm - ab. Die Forsteinrichtung ist...

  • Jesteburg
  • 23.05.17
Panorama
Die Geschwister Sven und Nele Dierksen spenden 908 Euro an zwei Organisationen

„HeimatGenuss“-Menüs helfen Kindern

Sellhorn spendet 908 Euro für Klinikclowns und den Verein "Kinderhilfe Organtransplantation" mum. Hanstedt. Das Ringhotel Sellhorn verkauft das ganze Jahr über „HeimatGenuss“-Menüs. Das Besondere: „Pro jedem verkauften Menü spenden wir zwei Euro“, sagt Inhaber Sven Dierksen. „So tragen auch die Gäste ihren Teil bei.“ Dierksen übergab jetzt 908 Euro an die Klinikclowns und den Verein „Kinderhilfe Organtransplantation“. „Gerade die Klinik-Clowns liegen uns sehr am Herzen“, sagt Nele Dierksen....

  • Hanstedt
  • 02.05.17
Wirtschaft
Freuten sich über das Richtfest (v.li.): Sven Dierksen, Nele Dierksen, Ina-Maria Dierksen und Axel Dierksen
2 Bilder

Zwei Unternehmen feierten Richtfest

ah. Zwei Familienunternehmen investieren für die Zukunft. Familie Dierksen, Inhaber des Ringhotels Sellhorn in Hanstedt, baut einen neuen Gebäudekomplex und feierte am vergangenen Mittwoch mit zahlreichen Gästen des Hauses Richtfest. Nele und Sven Dierksen haben als Geschäftsführer den Neubau geplant. "Wir freuen uns, dass unsere Eltern hinter unseren Plänen stehen", sagen die beiden Geschwister, die seit vergangenem Jahr die Leitung innehalten. Das Sellhorn erweitert um einen neuen...

  • Buchholz
  • 26.03.17
Wirtschaft
Stehen inmitten der Baustelle: 
die Geschwister Nele und Sven Dierksen
6 Bilder

Familie Dierksen investiert 2,5 Millionen Euro in das "Sellhorn"

Als ein „Zeichen für die Region“ sehen die Geschwister Sven und Nele Dierksen ihre Investition in Höhe von 2,5 Millionen Euro in das Restaurant und Hotel Sellhorn in Hanstedt. Bereits seit 1873 befindet sich das Haus in Familienbesitz. Die Geschwister sind „Chefs“ in der sechsten Generation. „Wir sind unseren Eltern dankbar, dass wir das Haus nach unseren Wünschen weiterentwickeln dürfen“, sagt Nele Dierksen. Unter anderem entsteht ein moderner Tagungsbereich für bis zu 100 Personen. mum....

  • Hanstedt
  • 06.01.17
Wirtschaft
Die besten Wünsche zur Verabschiedung (v.li.): Sven Dierksen, Margret Broschinski, Ina Maria Dierksen, Elfriede Dierksen, Axel Dierksen und Nele Dierksen

Ein Leben für das Ringhotel Sellhorn in Hanstedt

In einer Feierstunde ehrten die Verantwortlichen des Hanstedter Ringhotels Sellhorn jetzt ihre langjährige Mitarbeiterin Margret Broschinski. Das Hoteliers-Ehepaar Ina Maria und Axel Dierksen bedankte sich für ihren Einsatz und die Treue der Hausdame. „Margret Broschinski hat in den vergangenen Jahren viele Kollegen kennengelernt, junge Leute angelernt und den Wandel des Sellhorn begleitet“, erinnert sich Axel Dierksen. „Sie war jederzeit eine verlässliche und loyale Mitarbeiterin.“ Was...

  • Buchholz
  • 26.08.16
Wirtschaft
Nele Dierksen, Inhaberin des Ringhotel Sellhorn und Küchenchef Jörn Sommer freuen sich mit Til Große  über seinen ersten Platz im Kochwettbewerb

Til Große vom Ringhotel Sellhorn kochte erfolgreich

(ah). Toller Erfolg für Til Große, der sich im zweiten Ausbildungsjahr im Hanstedter Ringhotel Sellhorn befindet: Er gewann den Nordentscheid des Nachwuchswettbewerb "Kochtalente der Ringhotel Schmiede", der im Hanstedter Hotel Sellhorn stattfand. Dabei haben Auszubildende aus allen Ringhotels die Chance, ihr Können unter Beweis zu stellen. Alle Koch-Auszubildenden sind teilnahmeberechtigt, die sich im ersten oder zweiten Lehrjahr befinden und deren Ausbildung noch bis 2017 dauert. Die drei...

  • Buchholz
  • 01.07.16
Wirtschaft
Freude bei der Feier (v.li.): Ina Maria Dierksen, Karla Kapahnke, Martin Haupt, Ines Görz, Abraham Zabad, Heike Kunkel, Axel Dierksen

Ringhotel Sellhorn: Freude über Jubiläen

„Die Straße zum Erfolg ist eine ständige Baustelle“. Mit diesen Worten eröffnete Axel Dierksen, Inhaber des Hanstedter Ringhotels Sellhorn" in Hanstedt (Winsener Straße 23), die Jahresfeier, auf welcher auch in diesem Jahr langjährige Mitarbeiter geehrt wurden. Das Hoteliers-Ehepaar Ina Maria und Axel Dierksen bedankte sich für den Einsatz und die Treue der Teammitglieder aus dem Wellnessbereich, dem Housekeeping, der Küche und dem Restaurant. „Die regionale Identität, der sich unser Hotel...

  • Hanstedt
  • 09.02.16
Service
Anja Gräßler (li., Qualitätsmanagements-Beauftragte Hotel Sellhorn) und Staatssekretärin Daniela Behrens mit der Urkunde

Ringhotel Sellhorn erhielt Auszeichnung

In Hannover wurden 33 Betriebe aus Niedersachsen mit den Qualitätszertifikaten "KinderFerienLand", "ServiceQualität Deutschland in Niedersachsen" und "Reisen für Alle" ausgezeichnet. Für die Landesregierung ist die Verbesserung des Qualitätsmanagements im Tourismus ein integraler Bestandteil zur weiteren Stärkung des Leitmarktes Tourismus in Niedersachsen. Das "Ringhotel Sellhorn" aus Hanstedt (Winsener Str. 23, Tel. 04184-8010) wurde mit dem Zertifikat "ServiceQualität Deutschland"...

  • Hanstedt
  • 18.11.15
Panorama
Peter Wendt (Forstamt Sellhorn) zeigt den Forst-Tracker, der zur Vorbeugung von Holzdiebstahl eingesetzt wird
2 Bilder

Mit GPS-Sender auf Räuber-Jagd!

Niedersächsische Landesforsten setzen Sender zur Vorbeugung von Holzdiebstahl ein. (mum). In den vergangenen Jahren haben sich mit den steigenden Holz- und Energiepreisen die Holzdiebstähle in den niedersächsischen Wäldern spürbar erhöht. Bislang waren vor allem der Harz und Solling betroffen, aber auch die nordöstlichen Forstämter der Niedersächsischen Landesforsten sorgen mit mobilen Sendern vor. Ein so genannter Forst-Tracker, ein im Baumstamm versteckter GPS-Sender, meldet einen...

  • Hanstedt
  • 27.03.15
Service
Das Forstamt Sellhorn bietet Kutschfahrten in den „FriedWald“ Lüneburger Heide an

Mit der Kutsche in den "FriedWald" - Besonderer Service im Forstamt Sellhorn

(mum). Von April bis November bieten das Niedersächsische Forstamt Sellhorn und die „FriedWald“ GmbH einen besonderen Service in der Lüneburger Heide an. Kunden können jeden ersten Sonntag mit einer Pferdekutsche in den „FriedWald“ fahren. Die Kutsche steht um 14 Uhr am „FriedWald“-Parkplatz bereit und bringt die Besucher in den Wald. Die nächsten Kutschentermine sind am 5. April (Ostersonntag), 3. Mai, 7. Juni und 5. Juli. Auf etwa fünf Hektar sind im Wald der Revierförsterei Wilsede...

  • Hanstedt
  • 20.03.15
Panorama
"Sellhorn"-Küchenchef Jörn Sommer kochte gemeinsam mit seinem Stellvertreter Hans-Georg Sellhorn für die "Ball des Sports"-Gäste in Wiesbaden

Gourmetbotschafter der Lüneburger Heide

"Sellhorn"-Küchenchef Jörn Sommer bekocht Stars während des Ball des Sports. mum. Hanstedt. Die Anspannung war riesig, die Freude auch: Jörn Sommer, Küchenchef im Ringhotel "Sellhorn" (Hanstedt) war am ersten Februar-Wochenende beim 43. Ball des Sports der Stiftung Deutsche Sporthilfe in Wiesbaden mit dabei (1.900 Gästen auf einer Veranstaltungsfläche von 9.000 Quadratmetern). Sommer bereitete seinen "Auftritt" vor den Spitzen aus Sport, Wirtschaft und Politik umfassend vor - unterstützt von...

  • Jesteburg
  • 15.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.