Steffen Burmeister

Beiträge zum Thema Steffen Burmeister

Politik
Jesteburg hat bislang eher schlechte Erfahrungen mit dem Kunstpfad gemacht - etwa den kläglichen Versuch von Straßenmalerei. Nun soll Thomas Kaestle die Bürger neu inspirieren
  2 Bilder

Kunst- und Naturpfad
Erleuchtetes Jesteburg: Gemeinderat gibt grünes Licht für "Bürger-Akademie"

mum. Jesteburg. Henning Buss (CDU) hatte es vor der Sitzung des Gemeinderats am Mittwochabend mit einem letzten Appell versucht, die Entscheidung für oder gegen die "Bürger-Akademie für Kunst in öffentlichen Räumen" zumindest zu verschieben: "Ich kann es mit meinem Gewissen nicht vereinbaren, zum jetzigen Zeitpunkt ein derartiges Projekt anzuschieben, für das viele - zumindest aktuell - kein Verständnis haben, und bitte alle zu überlegen, welche Auswirkung eine solche Entscheidung aktuell...

  • Jesteburg
  • 17.07.20
Politik

Jesteburger SPD: "Wir sind für die Zukunft gut aufgestellt"

SPD wählt neuen Vorstand / Steffen Burmeister bleibt Vorsitzender.  mum. Jesteburg. Bestens gerüstet für die politische Arbeit in Jesteburg - so sieht sich die SPD der Samtgemeinde nach der Jahreshauptversammlung. Grund dafür sei die gute Mischung aus Kontinuität und Wechsel im Vorstand. Mit Mehrheit bestätigt wurden Steffen Burmeister als Vorsitzender und Angelika Schiro und Wolfgang Krug als Stellvertreter. Neu im Vorstand sind Nathalie Voß-Verheyden und Dr. Marcel du Moulin, die beide zu...

  • Jesteburg
  • 07.07.20
Politik
Die Straßenkunst - eine Etappe des Kunstpfads - ist kaum noch zu erkennen.  Nach Angaben der Gemeinde haben die beiden bemalten Straßen Jesteburg 15.000 Euro gekostet

Zwischen Kunst und Gewerbegebiet: Fachausschuss tagt in Jesteburg

Kunstpfad-Konzept wird im WTK-Ausschuss vorgestellt / Dorffest fällt 2020 aus.   mum. Jesteburg. Die nächste Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Kultur und Tourismus (WTK) der Gemeinde Jesteburg am Dienstag, 30. Juni, verspricht abwechslungsreich zu werden. Zuhörer erleben die Diskussion über gleich zwei Projekte, die zuletzt für eine Kontroverse im Dorf gesorgt haben. • Wie berichtet, lebte der Traum vom Kunstpfad voriges Jahr wieder auf. Dr. Gudula Mayr (noch bis Ende des Jahres...

  • Jesteburg
  • 23.06.20
Politik
WOCHENBLATT-Redakteur
Sascha Mummenhoff

Auf ein Wort: Was zählt das Wort eines Politikers?
Grünes Licht für Schierhorner Weg wirft Fragen auf - auch wenn der Deal für alle Seiten gut ist

Die Sitzung des Bauausschusses der Gemeinde Jesteburg am Mittwochabend wird mir vermutlich noch sehr lange in Erinnerung bleiben. Denn seit Ausschuss-Vorsitzende Britta Witte (CDU), Karl-Heinz Glaeser (Bündnis 90/Die Grünen) und Cornelia Ziegert sowie Steffen Burmeister (beide SPD) grünes Licht für das Wohnquartier "Schierhorner Weg" gegeben haben - nur Tim Pansegrau (UWG Jes!) stimmte dagegen -, frage ich mich, was das Wort eines Jesteburger Politikers wert ist. Gebetsmühlenartig wiederholte...

  • Jesteburg
  • 15.05.20
Politik
Bürgermeister Udo Heitmann (li.) begrüßte unter anderen 
Altbürgermeister Wilhelm Frommann beim Neujahrsempfang
  9 Bilder

Neujahrsempfang in Jesteburg
"Ein gemeinsames Ziel haben"

Bürgermeister Udo Heitmann lud zum Neujahrsempfang. mum. Jesteburg. Premiere in Jesteburg: Erstmals hatte Bürgermeister Udo Heitmann (SPD) zu einem Neujahrsempfang in das "Heimathaus" eingeladen (das WOCHENBLATT berichtete). Viele Jesteburger - darunter Vertreter aus den Vereinen und Institutionen, der Verwaltung und aus der Politik - schauten vorbei. Unter anderem begrüßte Heitmann den CDU-Landtagsabgeordneten Heiner Schönecke, Asendorfs Bürgermeister Rainer Mencke,...

  • Jesteburg
  • 21.01.20
Politik
Britta Witte (CDU)

Jesteburg hofft auf einen Bahnhof
Samtgemeinde will Planungskosten bereitstellen

Bernd Althusmann (CDU), der niedersächsische Minister für Wirtschaft und Verkehr, hat mit seiner Ankündigung, die Bahn-Infrastruktur im Bereich Maschen zu verbessern, für Hoffnung in Jesteburg gesorgt. Nach der für 2027 vorgesehenen Maßnahme wäre eine Bahnverbindung von Buchholz über Jesteburg und Ramelsloh nach Harburg möglich. Um vorbereitet zu sein, möchten CDU, SPD und Grüne nun Planungskosten in Höhe von 20.000 Euro zur Verfügung stellen. Unter anderem geht es um den Standort eines...

  • Jesteburg
  • 07.01.20
Politik
Laut Wirtschaftsminister Bernd Althusmann könnte es in Zukunft eine Verbindung von Buchholz über Jesteburg und Ramelsloh nach Harburg geben

Bekommt Jesteburg wieder einen Bahnhof?

SPD zitiert Wirtschaftsminister Althusmann, der eine Wiederbelebung allerdings erst für 2027 ankündigt.  mum. Jesteburg. "Eine frohe Botschaft" verkündet die Jesteburger SPD auf ihrer Homepage. "Ein Bahnanschluss für unser Jesteburg rückt jetzt in doch einigermaßen greifbare Nähe", schreibt dort Ortsvereinsvorsitzender Steffen Burmeister. Demnach hat Bernd Althusmann (CDU), der niedersächsische Minister für Wirtschaft und Verkehr, in seinem Schreiben an Hans-Jürgen Börner (SPD) mitgeteilt,...

  • Jesteburg
  • 15.11.19
Service
Organisieren das "Jestival" auf der Naturbühne (v. li.): Steffen Burmeister, Volker Otte und Snezana Lesic-Maack

Jesteburg feiert wieder "Jestival"

Party mit drei Bands / Karten ab sofort verfügbar. mum. Jesteburg. "Max & Friends" werden in Bestbesetzung in Jesteburg auftreten und am 17. August mit der umwerfenden Sängerin und "Voice of Germany"- Teilnehmerin Jessica Mears und dem stimmgewaltigen Performer Darryll B. Smith für beste Stimmung sorgen. Das teilte jetzt das "Jestival"-Team um Snezana Lesic-Maack, Volker Otte und Steffen Burmeister mit. "Wir haben supergute Rückmeldungen bekommen nach dem letztjährigen Konzert", so...

  • Jesteburg
  • 28.05.19
Politik
Eine Skizze der Erweiterungspläne. Unten im Bild zu erkennen ist der neue Wirtschaftsweg, der zum Radweg Richtung Osterberg führt und die Flächen von Jan Meyer ("Minkenhof") und "Hof + Gut" erschließt.
  2 Bilder

Nächste Hürde genommen

Ausschuss empfiehlt frühzeitige Beteiligung für Erweiterungspläne von "Hof + Gut" in Itzenbüttel.  mum. Jesteburg. Weiterhin für eine kontroverse Diskussion sorgen die Erweiterungspläne von "Hof+Gut" in Jesteburg-Itzenbüttel. Jetzt empfahl der zuständige Ausschuss für Bauen und Planen mit den Stimmen von Britta Witte (CDU) und Steffen Burmeister (SPD) die frühzeitige Beteiligung der Träger öffentlicher Belange und der Öffentlichkeit. Cornelia Ziegert (SPD) und Marcus Dorn (Grüne) enthielten...

  • Jesteburg
  • 28.05.19
Politik
Henning Buss (CDU)
  3 Bilder

"Vorgeschobene Gründe"

Tagesstätten und Bauhof: Samtgemeinderat diskutiert Übertragung von Aufgaben auf Samtgemeinde. mum. Bendestorf/Jesteburg. Im Vorfeld der jüngsten Sitzung des Jesteburger Samtgemeinde-Rates hatte Bendestorfs Bürgermeister Bernd Beiersdorf (BWG) in einem WOCHENBLATT-Interview gefordert, mehr Rücksicht auf Harmstorf und Bendestorf zu nehmen. Unter anderem sprach er sich für einen Samtgemeinde-Bauhof in seiner Gemeinde aus. Beiersdorf machte zudem deutlich, warum die Übertragung der...

  • Jesteburg
  • 15.01.19
Politik
Für die Sanierung der Kunsthaus-Fenster wurden 70.000 Euro im Haushalt eingestellt

70.000 Euro für das Kunsthaus

UWG kritisiert Entscheidung des Rates. mum. Jesteburg. "Die Entscheidung der Ratsmehrheit aus SPD, CDU und Grüne, 70.000 Euro für eine kosmetische Fenstersanierung des Kunsthauses zu beschließen, ist unverantwortlich", sagt UWG Jes!-Chef Hansjörg Siede. Er spielt damit auf eine Entscheidung während der letzten Ratssitzung an (das WOCHENBLATT berichtete). Trotz einer angespannten Haushaltslage würden die etablierten Parteien weiterhin auf ihr Lieblingsprojekt "Kunst" setzen und im...

  • Jesteburg
  • 08.01.19
Politik
Auf dem Areal des Reitvereins Nordheide wollte ein Investor nachhaltiges, emissionsarmes Wohnen und Fahren der Zukunft entwickeln. Allerdings gab es dafür keine Mehrheit Fotos: mum
  3 Bilder

"Den Investor verprellt!"

CDU und UWG kritisieren SPD und Grüne für die Absage zur Entwicklung des Reitverein-Areal. mum. Jesteburg. Das Konzept klingt zukunftsweisend! Adler SPR aus Hamburg - laut eigener Beschreibung ein innovativer Systemanbieter im Bereich Elektromobilität und Erneuerbare Energien - wollte das 20.100 Quadratmeter große Areal, auf dem sich noch der Reit- und Fahrverein Nordheide befindet, entwickeln (das WOCHENBLATT berichtete). "Am Standort Jesteburg möchten wir exemplarisch umsetzen, wie wir...

  • Jesteburg
  • 20.11.18
Politik
Werben für die neue Internet-Dorfgemeinschaft: Jim Koop und Angelika Schiro

"Die gute Nachbarschaft fördern"

SPD möchte Online-Portal "nebenan.de" in der Samtgemeinde etablieren / Verbraucherschützer warnen. mum. Jesteburg. "Digitalisierung" ist ein viel genutztes Schlagwort, das für den Wandel in vielen Bereichen steht. Diese Entwicklung ist bei zahlreichen Aktivitäten schon in gewohnte Praxis übergegangen - wer schreibt heute noch Briefe, wenn die E-Mail viel unmittelbarer zum Ergebnis führt? "Die Herstellung einer optimalen digitalen Struktur gehört zur grundsätzlichen Aufgabe einer Gemeinde....

  • Jesteburg
  • 23.10.18
Panorama
Der Entwurf zeigt, wie sich das Büro von Axel Brauer die Entwicklung der Hofstelle in Itzenbüttel vorstellt. Das Gebäude rechts im Bild wird heute als Restaurant genutzt

Widerstand gegen Hotel-Pläne

Itzenbüttel: Info-Veranstaltung am Donnerstag. mum. Jesteburg-Itzenbüttel. Vor gut einer Woche stellte Axel Brauer seine Pläne zur Erweiterung der Hofstelle "Hof + Gut" im Bauausschuss vor. Unter anderem sind 82 neue Hotelzimmer geplant. Ebenso Eventflächen und eine Art Plaza (die auch als Parkplatz genutzt werden kann). Produkte aus der Region sollen in einem 400 Quadratmeter großen Hofladen angeboten werden (das WOCHENBLATT berichtete). Schon während der Versammlung hagelte es reichlich...

  • Jesteburg
  • 07.09.18
Politik
Der Entwurf zeigt, wie sich das Büro von Axel Brauer die 
Entwicklung der Hofstelle in Itzenbüttel vorstellt. Das Gebäude rechts im Bild wird heute als Restaurant genutzt
  3 Bilder

Grünes Licht für das Hotel in Itzenbüttel

Axel Brauer stellt "Hof + Gut"-Erweiterungspläne vor / Robert Böttcher darf Baugrenze verschieben / Steffen Lücking scheitert mit Neubaugebiet. mum. Jesteburg. Das war zu erwarten! Bei diesen Themen blieb bei der Bauausschuss-Sitzung in Jesteburg kein Stuhl unbesetzt. Unter anderem ging es um die Entwicklung des Grundstücks, auf dem sich noch der Reit- und Fahrverein Nordheide befindet. "Hof + Gut" plant in Itzenbüttel ein Hotel mit 82 Zimmern und Investor Steffen Lücking möchte eine...

  • Jesteburg
  • 31.08.18
Panorama
"Max and Friends" trat vor 750 Besuchern auf Fotos: Burmeister
  9 Bilder

700 Gäste feiern Jestival-Premiere

Organisatoren-Trio freut sich über Erfolg. mum. Jesteburg. Das Jestival-Team ist glücklich: Die Veranstaltung am Samstag war ein voller Erfolg und hat die Zielsetzungen von Seza Maack, Volker Otte und Steffen Burmeister mehr als erfüllt! Seza Lesic-Maack: "Wir hatten mit 600 Besuchern gerechnet. Dass 750 Menschen kommen - trotz des nicht ganz idealen Wetters - ist eine wunderbare Motivation für uns Veranstalter und die Helfer." Die Überraschung des Abends war das Trio "Tee 4 3" (Tee for...

  • Jesteburg
  • 14.08.18
Panorama
Steffen Burmeister und Svenja Stadler gratulierten Ingrid
 Schröder zu ihrer 70-jährigen Mitgliedschaft in der SPD

Seit 70 Jahren eine Genossin

SPD-Bundestagsabgeordnete Svenja Stadler ehrt Ingrid Schröder im Seniorenheim. mum. Jesteburg. Die SPD in Jesteburg hat in ihren Reihen mit Ingrid Schröder eine ganz besondere Jubilarin. Mehr als 70 Jahre ist die Seniorin inzwischen Mitglied. Sie ist nach dem Krieg 1947 als 16-Jährige beigetreten und ihrer Partei immer treu geblieben. Ingrid Schröder wohnt seit zwölf Jahren gemeinsam mit ihrer betagten Katze in einer schönen Wohnung im Wohnstift "Heidehaus". Mit Blick ins Grüne, guter Luft...

  • Jesteburg
  • 10.07.18
Politik
Führen die SPD in Jesteburg (v. li.):  Jim Koop, Angelika Schiro, Steffen Burmeister, Merve Zorlu und Wolfgang Krug

Kontinuität und Aufbruch

SPD-Mitglieder bestätigten Steffen Burmeister als Vorsitzenden. mum. Jesteburg. Während ihrer Mitgliederversammlung hat die Jesteburger SPD einen neuen Vorstand gewählt. Als Vorsitzender bestätigt wurde Steffen Burmeister, zu seiner ersten Stellvertreterin ist Angelika Schiro gewählt worden. Zweiter Stellvertreter ist Wolfgang Krug, der bisher bereits im Vorstand mitgearbeitet hat. Bei den Beisitzern gibt es ebenfalls neue Gesichter: Mit Jim Koop und Merve Zorlu sind zwei junge Vertreter...

  • Jesteburg
  • 10.04.18
Politik
Die SPD-Basis ist uneins, ob die Partei in eine neue Große Koalition eintreten soll

„Das Herz sagt nein, der Verstand sagt ja“

Vor dem SPD-Parteitag: WOCHENBLATT fragt bei den Ortsvereinen nach, ob die Partei in Koalitionsverhandlungen eintreten soll (os). Am morgigen Sonntag schaut ganz Deutschland in die alte Hauptstadt: Auf dem SPD-Parteitag in Bonn beraten die Delegierten darüber, ob die Sozialdemokraten auf Bundesebene in Koalitionsverhandlungen mit der CDU/CSU eintreten sollen oder nicht. Besonders wichtig sei die Meinung der Parteibasis, betonte SPD-Vorsitzender Martin Schulz an verschiedener Stelle. Nach dem...

  • Buchholz
  • 19.01.18
Politik
SPD-Ortsvereinsvorsitzender Steffen Burmeister gratulierte Heike Lund zu 40 Jahren Mitgliedschaft in der SPD

„Viel für die Infrastruktur geleistet“

SPD ehrt langjährige Mitglieder / Heitmann schwärmt von Jesteburg. mum. Jesteburg. Jesteburgs Aktivitäten im Bereich des Wohnungsbaus, die Situation des örtlichen Einzelhandels und der Verkehr - das waren einige der Themen, die während der offenen Mitgliederversammlung der SPD (auch Menschen ohne Parteibuch nahmen engagiert teil) im „CaféBook“ im Zentrum der Diskussion standen. Bürgermeister Udo Heitmann berichtete über aktuelle Themen im Ort. Außerdem beantworteten Cornelia Ziegert und...

  • Jesteburg
  • 16.01.18
Politik
Augen zu und durch? Aus Sicht der UWG Jes! wird das neue städtebauliche Konzept nicht ausreichen, um Famila nach Jesteburg zu holen

„Das wird Famila nicht retten!“

Gemeinderat stimmt neuem städtebaulichen Konzept mehrheitlich zu / UWG glaubt nicht an Erfolg. mum. Jesteburg. „Die Möglichkeit, Famila auf dem ehemaligen Festhallen-Areal anzusiedeln, steht auf tönernen Füßen“, warnt UWG Jes!-Vorsitzender Hansjörg Siede. Nachdem eine zweite Auslegung des Bebauungsplanes erneut an formalen Fehlern und inhaltlichen Schwachpunkten des städtebaulichen Konzeptes gescheitert war (das WOCHENBLATT berichtete), sollte die Argumentation jetzt mit einem...

  • Jesteburg
  • 27.12.17
Politik
Nach fünf Jahren schon zu klein? 
Die Jesteburger Oberschule muss erweitert werden

Wenn ein Nein nicht reicht

Jesteburg kämpft weiter um eine gymnasiale Oberstufe. mum. Jesteburg. Obwohl es ein deutliches „Nein“ von der niedersächsischen Landesschulbehörde zum Thema eigene Oberstufe an der Oberschule Jesteburg gab (das WOCHENBLATT berichtete), lässt die Schulleitung offensichtlich nicht locker. Vor den Ferien hatte Schulleiterin Iris Strunk im Kreisschulausschuss angekündigt, es nun mit einem Schulversuch zu probieren - also eine Phase, in der mit Zustimmung und unter Überwachung der Schulbehörde...

  • Jesteburg
  • 11.07.17
Politik
Keinen Kompromiss gefunden: Die Dauerbewohner 
im Itzenbütteler Kirchfeld müssen damit rechnen, 
dass der Landkreis gegen sie vorgeht
  2 Bilder

War es das mit dem Dauerwohnen?

Jesteburger Bauausschuss gibt B-Plan für Kirchfeld auf / May & Co. überrascht mit neuem Konzept für das Sandbarg-Quartier. mum. Jesteburg. Diese Sitzung des Jesteburger Bauausschusses dürfte noch lange in Erinnerung bleiben, denn gleich drei - viele Bürger betreffende - Entscheidungen wurden diskutiert! Den Dauerbewohnern des Itzenbütteler Kirchfelds droht die Vertreibung aus dem Wochenendgebiet, für Itzenbüttel soll ein Masterplan aufgesetzt werden und May & Co. Wohn- und Gewerbebauten...

  • Jesteburg
  • 02.06.17
Politik
Berät künftig die Jesteburger Politik: GeWerbekreis-Chef Henning Erdtmann
  2 Bilder

Politik setzt auf Wirtschaft

Henning Erdtmann soll Ausschuss-Mitglieder beraten / Dorffest findet am 2. September statt. mum. Jesteburg. Die Jesteburger Politik hat erkannt, dass sie den Gewerbetreibenden im Dorf unter die Arme greifen muss. Zuletzt schlossen immer mehr Geschäfte; andere „flüchteten“ in andere Gemeinden (das WOCHENBLATT berichtete mehrfach). Nur wie soll die Unterstützung aussehen? Gleich mehrere Schritte haben die Mitglieder des Ausschusses für Wirtschaft, Tourismus und Kultur während ihrer Sitzung am...

  • Jesteburg
  • 28.04.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.