Unterkünfte

Beiträge zum Thema Unterkünfte

Politik
Diese Flüchtlinge können sich freuen: Sie verfügen über eine Unterkunft mit Garten. So viel Glück haben nicht alle Asylbewerber

Ungewissheit bei Asylbewerber-Zahlen: Harsefeld muss mehr Wohnraum als nötig vorhlaten:

jd. Harsefeld. Kaffeesatzleserei wäre wohl zuverlässiger: Niemand kann Aussagen machen über die Zahl der Flüchtlinge, die in diesem Jahr noch nach Deutschland kommen. Von dieser Ungewissheit sind auch die Kommunen betroffen. Sie müssen kurzfristig Unterkünfte bereitstellen, wenn der in den vergangenen Monaten abgeebbte Zustrom von Asylbewerbern wieder zunimmt. Auch die Samtgemeinde Harsefeld hat mit diesem Problem zu kämpfen: Derzeit ist ein Drittel der für Flüchtlinge bereitstehenden Plätze...

  • Harsefeld
  • 31.05.17
Panorama
Mohammed Mohammed, Mohammed Ilqisi, Nois Oubaidi und Ahmed Mohammed (v.li.) fühlen sich wohl in Harsefeld

"Wir freuen uns, wenn er hier vorbeischaut": Asylbewerber nehmen "Kontroll-Bufdi" in Schutz

jd. Harsefeld. Die Kritik hat schon eine gewisse Brisanz: Ehrenamtliche Flüchtlingsbetreuer monieren, dass Asylbewerber in der Samtgemeinde Harsefeld zu hart "angefasst" werden. Ein im April von der Kommune eingestellter Bundesfreiwilligendienstler (Bufdi), der im Auftrag der Verwaltung die Unterkünfte kontrolliert, soll die Privatsphäre der Bewohner verletzt haben, so der Vorwurf (das WOCHENBLATT berichtete). Selbst Rathauschef Rainer Schlichtmann sprach davon, dass es am Anfang "ein wenig...

  • Harsefeld
  • 10.06.16
Politik
Neue Unterkunft: das Haus in Apensen, Buxtehuder Str. 43

Apensen ist bis Sommer gerüstet: Aktuell leben 200 Flüchtlinge in der Samtgemeinde

wd. Apensen. Für die Unterbringung weiterer Flüchtlinge sieht sich die Samtgemeinde Apensen bis zum Sommer gut gerüstet. Mit dem neuen Haus in Apensen an der Buxtehuder Straße 43, das sie gemietet hat, wurden 20 neue Plätze geschaffen. Wer dort einziehen wird, steht noch nicht fest. Weitere freie Unterkünfte gibt es in den neuen Holzhäusern am Brink sowie in der Gewerbehalle Beckdorf. Aktuell leben 200 Flüchtlinge in der Samtgemeinde, berichtet Verwaltungs-Vizechefin Sabine Benden. Die...

  • Buxtehude
  • 29.03.16
Politik
In die Container am Apenser Rathaus können 26 Flüchtlinge einziehen

Wo Flüchtlinge in Apensen untergebracht werden

Das Thema, Unterkünfte für Flüchtlinge, gehört nach wie vor zu den großen Themen in der Samtgemeinde Apensen. Aktuell leben 137 Flüchtlinge und Asylbewerber in der Samtgemeinde, wobei sich die Anzahl ständig ändert. Samtgemeinde-Bürgermeister Peter Sommer geht davon aus, dass sich im neuen Jahr die Zahl der Flüchtlinge, die der Samtgemeinde pro Woche zugewiesen werden, von bisher vier auf sechs erhöht. Welche Unterkunftsmöglichkeiten aktuell in Erwägung gezogen werden, will er nicht sagen....

  • Apensen
  • 01.01.16
Politik
Bei der Planung einer neuen Flüchtlingsunterkunft Auf dem Brink fühlen sich die Nachbarn übergangen

Mehr öffentlich diskutieren: Apenser Bürger wünschen sich von Politikern mehr Transparenz bei Entscheidungen über Flüchtlingsunterkünfte

Mehr Transparenz bei den Entscheidungen über die Unterbringung von Flüchtlingen wünschen sich mehrere Bürger in Apensen. So hat Oliver Bülte aus Apensen mit Unterstützung weiterer Bürger sowohl im Gemeinderat Apensen als auch Samtgemeinderat kritisiert, dass viele Tagungsordnungspunkte in den Räten "nicht öffentlich" diskutiert und entschieden werden. Im konkreten Fall hätten es sich die Bewohner an der Straße "Auf dem Brink" gewünscht, von der Gemeinde und Samtgemeinde frühzeitig über die...

  • Apensen
  • 09.12.15
Politik

Unterbringungen für Asylbewerber dringend gesucht

Die Zahlen der Asylbewerber steigen dramatisch / LK Harburg verhandelt mit "Heide-Residenz"-Besitzer ab. Neu Wulmstorf. Der Landkreis Harburg sucht aufgrund der dramatisch ansteigenden Zahlen von Flüchtlingen aus den Krisengebieten des Mittleren Ostens dringend nach Unterkünften. Sämtliche Bürgermeister der Städte, Samtgemeinden und Einheitsgemeinden wurden um Überprüfung möglicher Gebäude und Flächen gebeten. Auch wieder im Gespräch: das Seniorenheim "Heide-Residenz" Am Voßberg an der B73....

  • Neu Wulmstorf
  • 10.09.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.