Weide

Beiträge zum Thema Weide

Service
Die ersten Waben sind schon gut gefüllt, aber ernten wird Marco Warstat den Honig erst deutlich später
2 Bilder

Thema Nachhaltigkeit: Hobbyimker Marco Warstat wirbt für vorausschauendes Pflanzen und Einkaufen
"Regionalität unterstützt die Natur vor der Haustür"

os. Buchholz. Kaum jemand verfolgt die aktuellen Entwicklungen rund um das Thema Insekten und Bienen so intensiv wie Marco Warstat (45). Davon zeugen zahlreiche E-Mails aus allen möglichen Quellen, die der Hobbyimker aus Buchholz-Dangersen über seinen Verteiler wöchentlich auch an die WOCHENBLATT-Redaktion sendet. Dabei geht es u.a. um die Ortsüblichkeit der Bienenhaltung, mit der immer mehr Stadt- und Gemeinderäte die Bedeutung der Imker unterstreichen, oder um Pflanzen, die besonders bienen-...

  • Buchholz
  • 03.05.19
Politik
Die Weide an der Straße "In den Auen" bleibt erhalten   Foto: jd

Drei grüne Riesen in Stade gerettet

Nach Schall-Tomographie: Weide und zwei Pappeln bleiben erhalten tp. Stade. In jedem Herbst veröffentlicht die Stadt Stade ihre Fäll- und Pflegeliste, und einigen Bäumen im Stadtgebiet droht - z.B. wegen Pilzbefalls oder Fäulnis - das Aus durch die Motorsäge. Bei Umwelfreunden ruft dies jedes beinahe reflexartig die Forderung hervor: "Rettet die grünen Riesen!" Auf Betreiben den Umweltverbandes BUND (das WOCHENBLATT berichtete) hat die Verwaltung jetzt die 109 Bäume umfassende Fäll-Liste...

  • Stade
  • 30.10.18
Panorama
Baumfällund in der Altstadt: Vorarbeiter Lars Steingräber (vorne) mit seinen KBS-Kollegen Ijuri Shikunov und Meike Johannsen

Kahlschlag in Stade ist nur halb so schlimm

Gekappte Weiden auf dem Altstadt-Spielplatz wachsen nach / Marodes Kletterhaus abgerissen tp. Stade. Tagelang kreischen die Motorsägen, jede Menge Stämme und Äste wurde zersägt und abtransportiert. Wie ein radikaler Kahlschlag mutete eine Gehölzpflege-Aktion der Kommunalen Betriebe Stade (KBS) auf dem städtischen Spielplatz-Gelände zwischen dem Kindergarten "Arche" und dem Johannis-Kloster an. "In diesem Fall wurde tatsächlich nur ein Baum gefällt, da er zu dicht an anderen Bäumen stand...

  • Stade
  • 26.12.17
Politik
Bürgermeister Johann Schlichtmann vor der ehemaligen Polsterei an der Hauptstraße. Der Altbau wird abgerissen und durch ein modernes Mietshaus mit kleinen Wohnungen ersetzt
3 Bilder

Oldendorf: "Mittendrin ist in"

Baulücken im Zentrum füllen: Viele Projekte in Planung / Neue Zahnarztpraxis an der Hauptstraße tp. Oldendorf. In Oldendorf tragen die Bemühungen der Politik Früchte, unter dem Motto "Mittendrin ist in" die innerörtliche Bautätigkeit zu fördern: Gleich an mehreren Stellen stehen laut Bürgermeister Johann Schlichtmann Investoren mit Immobilienprojekten in den Startlöchern. An der Hauptstraße, kurz vor der Abzweigung in den Fasanenweg, hat der Zahnarzt Felix Bicescu von privat ein unbebautes...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 10.10.17
Blaulicht
Katinka Ulmke (re.) und ihre Tochter Lili sind am Boden zerstört
2 Bilder

Hanstedt/Jesteburg: „Das war‘s mit der Reiterei!“

Diebe stehlen Katinka Ulmke Weide-Ausrüstung im Wert von 4.000 Euro aus dem Stall in Jesteburg. mum. Hanstedt/Jesteburg. Katinka Ulmke ist fassungslos: Am Wochenende haben Diebe ihren Offenstall zwischen Jesteburg und Asendorf aufgebrochen. Für die Täter hat sich der Einbruch gelohnt. Die Hanstedterin schätzt den Schaden auf bis zu 4.000 Euro. „Für meine Tochter Lili und mich bedeutet dies vermutlich das Aus für die Reiterei“, sagt die 49-Jährige. Der Stall war nicht versichert. „Ich habe...

  • Jesteburg
  • 02.02.16
Politik
Ursula Berchtold zeigt auf die Stelle, an der die Weide bislang stand
3 Bilder

Grabklau schockt Witwe

Unbekannte entwenden Weide / "Der ideelle Wert ist für mich sehr hoch" os. Sprötze. "Ich kann die Menschen nicht verstehen, die so etwas machen. Sie können doch keine Freude an dem Bäumchen haben!" Ursula Berchtold (64) ist immer noch geschockt. Unbekannte haben vom Grab ihres Mannes Horst auf dem Friedhof in Buchholz-Sprötze eine Weide gestohlen. "Der materielle Schaden ist sicher gering, der ideelle Wert dafür umso größer", klagt die Witwe. 2012 starb Horst Berchtold im Alter von 62 Jahren...

  • Buchholz
  • 11.09.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.