Zulassungsstelle

Beiträge zum Thema Zulassungsstelle

Das könnte Sie auch interessieren:

Wirtschaft
Die "Macher" von Ankerkraut: Stefan und Anne Lemcke freuen sich auf den Umzug nach Winsen
3 Bilder

Gewürzfabrikant hat Grundstück im Gewerbegebiet Luhdorf gekauft
Ankerkraut schafft 80 neue Arbeitsplätze in Winsen

thl. Winsen. Paukenschlag für die Stadt Winsen: Die Firma Ankerkraut verlagert spätestens Ende 2022 ihren Firmensitz in das Gewerbegebiet Luhdorf, wo das Unternehmen im sogenannten zweiten Bauabschnitt ein Grundstück erworben hat. Dort sollen die bisherigen drei Firmenstandorte in Stelle (Lager) sowie in Hamburg-Heimfeld (Zentrale) und Hamburg-Sinstorf (Produktion) zusammengeführt werden. Das bestätigen die beiden Geschäftsführer Stefan (44) und Anne Lemcke (42) dem WOCHENBLATT auf Nachfrage....

Panorama
5 Bilder

Corona-Zahlen am 17. September
Hanstedt beklagt zwei Corona-Tote

(sv). Traurige Nachrichten: Der Landkreis Harburg meldet am heutigen Freitag, 17. September, zwei neue Corona-Tote. Die beiden Verstorbenen kamen aus der Samtgemeinde Hanstedt, die bis gestern noch die einzige Kommune im Landkreis Harburg ohne Corona-Toten gewesen war. Somit sind nun insgesamt 116 Personen im Landkreis an oder mit dem Coronavirus gestorben. Aktuell befinden sich neun Personen aufgrund einer Corona-Infektion im Krankenhaus, davon werden vier intensiv behandelt und drei beatmet....

Blaulicht
Durch die Wucht des Aufpralls wurde die gesamte Beifahrerseite des Audis aufgerissen
2 Bilder

Schwerer Unfall in Hanstedt
Trunkenheitsfahrt endet am Baum

thl. Hanstedt. In der Nacht zu Sonntag kam es auf der L213, zwischen Hanstedt und Nindorf, zu einem schweren Verkehrsunfall. Der alkoholisierte 18-jährige Fahrer kam mit seinem Pkw Audi von der Straße ab und kollidierte anschließend mit einem Baum. Neben dem Fahrer befand sich ein 23-jähriger Beifahrer in dem Fahrzeug. Bei dem Aufprall wurden beide Insassen verletzt, der Beifahrer schwebt derzeit in Lebensgefahr. Der alkoholisierte 18-jährige Fahrer war nicht im Besitz einer gültigen...

Politik
Über die Abschaffung der Gelben Säcke diskutiert der Kreistag am 6. Oktober

Kreisumweltausschuss empfiehlt Wechsel in neues Sammelsystem für Plastikmüll / Über 10.000 Landkreisbewohner haben online abgestimmt
Klares Votum für die Gelbe Tonne

as. Landkreis Harburg. Haufen von gelben Säcken, die sich am Straßenrand türmen, Joghurtdeckel und Butterpapierchen, die aus zerrissenen Tüten drängen und nach der Sammlung Straßen und Plätze verschmutzen - damit könnte schon bald Schluss sein. Der Ausschuss für Umwelt und Klimaschutz des Landkreis Harburg hat jetzt empfohlen, ab Januar 2023 die Gelbe Tonne einzuführen. Schon 2014 hat das WOCHENBLATT die Einführung einer Gelbe Tonne ins Spiel gebracht. Seither hat das WOCHENBLATT immer wieder...

Blaulicht
Katze "Alfi" wurde von einem Luftgewehrschützen angeschossen
3 Bilder

In Wenzendorf
Fiese Attacke auf Katzendame "Alfi"

bim. Wenzendorf. War es ein fieser Katzenhasser, der aus dem Hinterhalt auf wehrlose Vierbeiner schießt? Oder hat ein Sportschütze in dem Wohngebiet mit seinem Luftgewehr übers Ziel hinausgeschossen? Katze "Alfi" wurde am Samstag, 4. September, gegen 14 Uhr im Bereich des Wennerstorfer Kirchwegs im Wenzendorfer Ortsteil Dierstorf-Heide von einem Luftgewehr ins Bein geschossen und schwer verletzt. Ihre Halter Melanie und Kay Lorenzen hoffen, dass der Tierquäler gefasst wird. Freigängerin und...

Service

An- und Abmeldung des Fahrzeuges in wenigen Schritten
Kfz-Zulassung: Auto erfolgreich an- und abmelden

Der Erwerb eines neuen Fahrzeuges ist unausweichlich mit dem Gang zum Straßenverkehrsamt verbunden. Damit ein Fahrzeug jedoch zugelassen werden kann, werden neben einigen Unterlagen auch oftmals Termine benötigt. Zudem muss die Zulassungsbehörde auch bei der Abmeldung sowie Umschreibung eines Fahrzeuges aufgesucht werden. Es empfiehlt sich jedoch immer, im Vorfeld einen Termin zu vereinbaren, da die Wartezeiten ohne Termin sehr lang ausfallen können. Bei einigen Zulassungsstellen ist das...

  • Buxtehude
  • 30.08.21
  • 28× gelesen
Service

Zulassungsstelle auch online

as. Landkreis Harburg. Die Digitalisierung der Dienstleistungen des Landkreises Harburg für die Bürgerinnen und Bürger nimmt insbesondere im Kfz-Bereich immer mehr Fahrt auf. Auf dem Serviceportal des Landkreises Harburg unter https://portal.landkreis-harburg.de steht nun eine neue Online-Fahrzeugbriefauskunft für Inhaber geleaster oder finanzierter Fahrzeuge zur Verfügung. Wenn ein Fahrzeug über einen Autohändler, ein Autohaus oder eine Bank finanziert oder geleast wird, erhalten die Käufer...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 19.01.21
  • 132× gelesen
Wirtschaft
Der Renault Zoe ist in Deutschland das erfolgreichste Elektrofahrzeug

Franzose liegt bei E-Modellen vorn
Renault Zoe war 2019 erneut Deutschlands meistgekauftes Elektroauto

Der Renault Zoe war im Jahr 2019 erneut Deutschlands meistgekauftes Elektroauto. Mit insgesamt 9.431 Einheiten verkaufte Renault zudem von Januar bis Dezember so viele ZOE wie nie zuvor. Im Vergleich zum Jahr 2018 stiegen die ZOE Zulassungen auf dem deutschen Markt um über 48 Prozent. Seit der Markteinführung im Jahr 2013 verkaufte Renault auf dem deutschen Markt bereits 27.200 Zoe – so viele Elektro-Zulassungen erreichte in Deutschland in diesem Zeitraum keine andere Marke. Seit wenigen Wochen...

  • Buchholz
  • 06.01.20
  • 266× gelesen
Panorama
In der Zulassungsstelle (v. li.): Cindy Spreen und Carmen Behnke mit Kundin Karin Mrusek aus Cadenberge   Fotos: tp
2 Bilder

700 Kunden pro Monat in der Kfz-Zulassungsstelle in Himmelpforten

Außenstelle wird gut angenommen / Service-Team im Rathaus wird verstärkt tp. Himmelpforten. Hunderte Kunden pro Monat nutzen die neue Kfz-Zulassungsstelle im Rathaus in Himmelpforten. Insgesamt 770 Bürger nahmen im Mai den Dienst in Anspruch, im Juni waren es 777 - Tendenz steigend. Darum ist laut Projektleiterin und Erster Samtgemeinderätin Ute Kück bereits die Einstellung einer weiteren Teilzeitkraft geplant. Das freundliche Kollegium um Teamleiterin Marian Burfeind mit den...

  • Stade
  • 19.09.18
  • 1.178× gelesen
Panorama
Monitore zeigen die Wartezeit an

Zulassungsstelle: Geduldspiel ist vorbei

bc. Stade. Ab sofort soll es schneller gehen, wenn man sein Kfz an-, um- oder abmelden möchte. „Nach berechtigter Kritik unserer Kunden haben wir den Betrieb der Zulassungsstelle neu organisiert und personell aufgestockt, um lange Wartezeiten zu vermeiden“, erklärt Dezernentin Nicole Streitz in einer Pressemitteilung. Die durchschnittliche Wartezeit betrug im Jahr 2014 fast 43 Minuten, 2015 mehr als 66 Minuten – so die kreiseigene Statistik. Bei sehr starkem Andrang hieß es bis Herbst...

  • Buxtehude
  • 08.07.16
  • 107× gelesen
Blaulicht

Wegen Einbruchs: Kfz-Zulassungsstelle in Buchholz geschlossen

(nw/os). Die Kfz-Zulassungsstelle in Buchholz bleibt am heutigen Donnerstag, 26. Mai, und am morgigen Freitag, 27. Mai, geschlossen. Grund: In der vergangenen Nacht brachen unbekannte Täter in die Räumlichkeiten in der Innungsstraße ein und richteten besonders im Kassenraum erheblichen Sachschaden an. Die Täter flohen ohne Beute, die Polizei ermittelt. Ab Montag ist die Zulassungsstelle in Buchholz wieder normal geöffnet.

  • Buchholz
  • 26.05.16
  • 387× gelesen
Blaulicht

TüV-Bescheinigung war gefälscht

thl. Buchholz. Mit einer gefälschten TüV-Bescheinigung wollte ein 20-jähriger Buchholzer seinen Pkw zulassen. Dumm für ihn, dass die Mitarbeiterin der Zulassungsstelle den Schwindel bemerkte und die Polizei rief. Jetzt hat der junge Mann eine Anzeige am Hals.

  • Winsen
  • 03.03.16
  • 55× gelesen
Service
Große Steine behindern das Einparken bzw. das Türöffnen

Wenn ein Stein im Wege ist...

ah. Buchholz. Fahranfänger, die ihr neues Auto bei der Kfz-Zulassungsstelle in Buchholz anmelden möchten und dessen Ausmaße noch nicht so genau kennen, sollten beim Einparken sehr aufmerksam sein: Schnell kann es zu Kratzern oder kleinen Dellen kommen. Ursache sind große Feldsteine, von denen das Parkareal eingegrenzt wird. Leider reichen diese zum Teil in die Parkbuchten hinein oder befinden sich in einem ungünstigen Blickwinkel. Die Lackierbetriebe wird es freuen...

  • Buchholz
  • 30.10.15
  • 129× gelesen
Panorama
Ingrun Fahrenkrug

Nach 43 Jahren: Ingrun sagt Tschüß!

bc. Stade. Tausende Autofahrer haben ihren Wagen bei Ingrun Fahrenkrug an- oder abgemeldet. Die 63-Jährige war 43 Jahre lang als Sachbearbeiterin in der Zulassungsstelle des Straßenverkehrsamtes beim Landkreis Stade beschäftigt. Die ausgebildete Rechtsanwalts- und Notarsgehilfin hatte sich als junge Frau gewünscht, möglichst viel Kundenkontakt zu haben. 1971 ging dieser Wunsch in Erfüllung. Jetzt freut sich Ingrun Fahrenkrug darauf, ab März den Ruhestand zu genießen. Mit ihrem Mann geht es...

  • Stade
  • 20.02.15
  • 179× gelesen
Panorama
Fabrizio Altomonte ist stinksauer, weil er mit einem verbogenen Kennzeichen herumfahren muss
3 Bilder

Hohn und Spott für geknicktes Kennzeichen

(jd). Sportwagen-Fahrer ärgert sich über Behörden-Starrsinn. Fabrizio Altomonte steht auf schnittige Sportwagen. Jetzt hat er sich sein Traumauto angeschafft: einen Toyota Soarer. Dieser japanische Flitzer wurde ausschließlich für den asiatischen und amerikanischen Markt produziert. Unter seiner Motorhaube hat das flotte Coupé 280 Pferdestärken. Kürzlich wieherte wegen des Wagens der Amtsschimmel. Obwohl Altomontes Traumauto ein Importfahrzeug ist, darf er kein kurzes Nummernschild führen. Der...

  • 14.12.14
  • 1.931× gelesen
Panorama
Bajo Tomfohrde zeigt ein zweizeiliges Kennzeichen an seiner BMW R 26. Das soll mit einem Adapter auch an "Ami-Schlitten" passen

Ärger um kurzes Kennzeichen: Warum kein "Kuchenblech"?

(jd). Große Resonanz auf WOCHENBLATT-Bericht über "kurze Kennzeichen". Wer hätte gedacht, dass ein kaltes Blech so die Gemüter erhitzt: Das Thema "kurze Autokennzeichen" bewegt offenbar viele Leser. Im Artikel "Kummer wegen kurzer Nummer" berichtete das WOCHENBLATT über den Unmut zweier Autofahrer, die nach dem Willen des Kreises Stade ihr geliebtes zweistelliges Nummernschild herausrücken sollen. Solche Schilder seien Mangelware und dürften nur solchen Autos vorbehalten sein, bei denen...

  • Harsefeld
  • 28.11.14
  • 1.366× gelesen
Panorama

Zulassungsstelle ändert Terminvergabe

bc. Stade. Kunden des Straßenverkehrsamtes sollen künftig bequemer ihr Auto an-, ab oder ummelden können. Weil die Servicezeiten neu organisiert werden, kommt es zu Änderungen der gewohnten Arbeitsabläufe am Donnerstagabend. Ab dem 12. September geben die Mitarbeiter aus organisatorischen Gründen donnerstags ab 17.30 Uhr keine Bedienungsmarken mehr aus. Die Anliegen aller Kunden, die bis 17.30 Uhr erscheinen, werden noch am gleichen Tag bearbeitet.

  • Stade
  • 29.08.13
  • 68× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.