Gemeinde Stelle

2 Bilder

"Pralles Kraftpaket mit Investitionen"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | vor 4 Tagen

Steller Gemeinderat verabschiedet Haushalt 2019 / Kreditaufnahmen nötig thl. Stelle. Nahezu einstimmig hat der Steller Gemeinderat jetzt den Haushalt 2019 verabschiedet. Lediglich Dieter Hanke (parteilos) stimmte gegen das Zahlenwerk. Begründung: "Die Gemeinde hat ihr vorhandenes Finanzpolster abgebaut und ist jetzt in die Verschuldung gerutscht." In der Tat muss die Verwaltung für die Investitionen in dem 23,5 Millionen...

1 Bild

Überschuss geschrumpft

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 27.11.2018

Gemeinde Stelle muss zur Deckung der Investitionen Kredite aufnehmen thl. Stelle. Am kommenden Mittwoch, 5. Dezember, will der Gemeinderat im Rahmen seiner Sitzung im Schützenhaus am Penellweg (Beginn: 19 Uhr) den Haushalt 2019 verabschieden. Hatte das Zahlenwerk zu Beginn der Beratungen in den Fachausschüssen noch einen Überschuss von rund 294.000 Euro aufgwiesen, ist dieser mittlerweile auf 134.000 Euro geschrumpft. Und...

"Das führt zu Problemen"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 13.11.2018

Gemeinde will neue Zeiten bei Ferienbetreuung einführen / Eltern sind geschockt thl. Stelle. Das wird für Aufregung bei den Eltern sorgen! Die Gemeinde Stelle plant für die Sommerferienbetreuung ab dem kommenden Jahr neue Regelungen einzuführen, um die Betreuungszeiten zu verkürzen. Ziel ist, die Betreuungsangebote, die im AWO-Hort in Stelle und in der Grundschule Ashausen bisher immer nacheinander stattgefunden haben,...

1 Bild

"Freundschaft vertiefen"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 06.11.2018

Steller CDU-Ratsfraktion unterstützt neue Städtepartnerschaft thl. Stelle. Die CDU im Rat der Gemeinde Stelle unterstützt den Vorschlag des ehrenamtlichen Partnerschaftsausschusses, mit Ikast-Brande aus Dänemark eine offizielle Städtepartnerschaft einzugehen. "Neben den offiziellen Partnergemeinden Plouzané in Frankreich und Glenfield in Großbritannien unterhält die Gemeinde u.a. mit Ikast-Brande eine Städtefreundschaft",...

1 Bild

Sanierungen notwendig

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 30.10.2018

Gemeinde Stelle muss Millionenbeträge in die Instandsetzung von Straßen investieren thl. Stelle. Zahlreiche Straßen in der Gemeinde Stelle sind marode und müssen saniert werden. Daran ändert sich auch im kommenden Jahr nichts. Aus diesem Grund hat der Bauausschuss jetzt 1,2 Millionen Euro bereit gestellt, um Straßen und Regenwasserkanäle instand zu setzen. Allein die notwendigen Arbeiten in der Straße Am Osterfeld,...

2 Bilder

Aldi spaltet das Dorf

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 23.10.2018

BI sammelt Unterschriften gegen Ansiedlung und wird heftig kritisiert / BUND gegen Aldi-Lager thl. Stelle. Die geplante Ansiedlung des Aldi-Zentrallagers im Gewerbegebiet Fachenfelde-Süd spaltet die Gemeinde Stelle. Derzeit sind Mitglieder der Bürgerinitiative "L(i)ebenswertes Stelle" unterwegs und sammeln Unterschriften gegen die Pläne des Konzerns. "Innerhalb kurzer Zeit haben wir rund 450 Unterschriften eingesammelt",...

2 Bilder

Service für Ausflügler

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 09.10.2018

Gemeinde Stelle hat zehn Notfalltreffpunkte installiert / Förderung durch Leader-Region thl. Stelle. Die Gemeinde Stelle ist in der Vorreiterrolle mit einem beispielhaften Service für in Not geratene Ausflügler: Als erste Gemeinde der Leader-Region Achtern-Elbe-Diek startete sie mit der Installation von zehn Notfalltreffpunkten, die sich beispielsweise an Wegen ohne Straßenschilder befinden. Zur Ausarbeitung der...

1 Bild

Feuerwehrbedarfsplan abgenickt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 09.10.2018

Jetzt muss sich die Politik mit den anfallenden Kosten beschäftigen thl. Stelle. Es dauerte keine 30 Minuten, da war die Sitzung des Steller Rates auch schon wieder beendet. Kein Wunder, gab es doch nur ein Hauptthema: die Beschlussverfaasung über den neuen Feuerwehrbedarfsplan, den die Feuerwehr unter der Federführung von Gemeindebrandmeister Stephan Martens entworfen hatte. Dieser wurde ohne große Diskussion einstimmig...

1 Bild

Ashäuser wollen den Supermarkt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 25.09.2018

Grüne sehen nach Infoabend eindeutiges Votum thl. Ashausen. "Die Bürger in Ashausen wollen endlich ihren eigenen Supermarkt", sagt Helga Schenk, Fraktionsvorsitzende der Grünen im Steller Gemeinderat. Das sei zumindest das Ergebnis einer Diskussionsveranstaltung, zu der die Partei jetzt eingeladen hatte. Rund 50 Bürger waren der Einladung gefolgt und unterstrichen damit die Relevanz des Themas sowie das große Interesse an...

1 Bild

"Die Finanzlage sieht positiv aus"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 25.09.2018

Haushalt 2019 mit Überschuss von knapp 300.000 Euro thl. Stelle. Die Finanzlage der Gemeinde Stelle ist positiv. Der Haushaltsentwurf für 2019 weist bei einem Gesamtvolumen von 17 Millionen Euro einen Überschuss in Höhe von rund 294.000 Euro im Ergebnishaushalt aus. Das sagte Kämmerin Dagmar Ninnemann, als sie jetzt im Finanzausschuss das Zahlenwerk vorstellte. Im Finanzhaushalt seien Investitionen verankert, die über...

1 Bild

Mehr als 45.000 Besucher kamen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 11.09.2018

Super-Sommer sorgte für Gästerekord im Steller Freibad thl. Stelle. Dieser Sommer war ein echter Freibad-Sommer! "Das überaus schöne Wetter lockte mit rund 45.000 Besucher wesentlich mehr Gäste in das Freibad als in den Vorjahren", sagt Elke Frerichs, Sprecherin der Gemeinde Stelle. "Auch viele auswärtige Gäste haben das erfrischende Nass hier genossen." Dank der Unterstützung eines Mitarbeiters des Freibades Hanstedt...

1 Bild

Grünes Licht für B-Plan

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 04.09.2018

Investor strebt Wohnbebauung auf dem Heins Hoff-Areal an / Politik stimmt zu thl. Ashausen. Lange wurde darüber diskutiert, ob im Heins Hoff an der Scharmbecker Straße in Ashausen ein Dorfladen eingerichtet werden soll. Das Thema ist schon lange vom Tisch, dennoch beschäftigte das Areal mit dem denkmalgeschützten Gebäude jetzt die Politik. Grund: Der Eigentümer möchte für das Grundstück einen Bebauungsplan (B-Plan)...

1 Bild

Standort jetzt vom Tisch?

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 28.08.2018

Politik will offensichtlich keinen Nahversorger an der Wassermühle thl. Ashausen. Das Thema des von der May-Gruppe geplanten Supermarktes auf dem Gelände des ehemaligen Kuhstalls an der Wassermühle ist offenbar schon vom Tisch, ehe die Diskussion darüber so richtig losgehen konnte. Grund ist ein Antrag der Rats-Gruppe Ziegler/FDP, der jetzt im Rathaus einging. Darin heißt es: Das Schmedecke-Vick-Areal soll einer...

2 Bilder

Die Entscheidung wurde vertagt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 21.08.2018

Politik und Verwaltung können sich nicht auf Standort für Supermarkt in Ashausen einige thl. Ashausen. Die unendliche Geschichte um die Ansiedlung eines Supermarktes in Ashausen geht weiter. Wie das WOCHENBLATT aus gewöhnlich gut unterrichteter Quelle erfuhr, konnten sich Politik und Verwaltung nicht auf einen Standort für den Vollversorger einigen. Wie berichtet, will der Winsener Immobilien-Mogul Jörg Schröder seit mehr...

2 Bilder

Keine Chance für Schröder?

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 14.08.2018

Gemeinde holt anderen Supermarkt-Investor ins Boot und drängt auf politische Entscheidung thl. Stelle. Hat die Gemeinde Stelle etwas gegen Investor Jörg Schröder? Seit mehreren Jahren will der Immobilien-Mogul aus Winsen einen Supermarkt an der Ortseinfahrt Ashausen - von Scharmbeck aus kommend - realisieren, wird jedoch von der Verwaltung immer wieder vertröstet. Und jetzt scheint sein Vorhaben ganz vom Tisch zu...

1 Bild

"Aldi und Stelle - das passt nicht"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 14.08.2018

Für Grünen-Ratsherr Werner Tasche sprechen viele Punkte gegen das Lager thl. Stelle. "Sicher ist es legitim, wenn Parteien, wie z.B. die CDU und die SPD, die Sommerflaute nutzen, um ihre Sicht zum Thema Aldi darzustellen, auch wenn sie einseitig und fast polemisch daherkommt", sagt Werner Tasche von den Steller Grünen und kritisiert damit unterschwellig die Aussagen der beiden Parteien, dass sich die Gegner des...

1 Bild

"Geht uns um Lösungen"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 24.07.2018

Bürgerinitiative widerspricht den SPD-Darstellungen thl. Stelle. Die emotionale Debatte um das Aldi-Zentrallager reißt nicht ab. "Viele verwechseln allerdings leidenschaftliche Diskussion um die Sache als solche – und die muss erlaubt sein – mit einem naiven 'Gangbarmachen' des Projektes", sagt Sebastian Schaper, Sprecher der Bürgerinitiative "L(i)ebenswertes Stelle". Wie das WOCHENBLATT berichtete, hatte...

1 Bild

"Wer den Dialog will, darf sich nicht verschließen"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 17.07.2018

SPD bezieht Stellung zur ALDI-Ansiedlung und kritisiert Verhalten der Bürgerinitiative thl. Stelle. Der geplante Neubau eines ALDI-Logistikzentrums am Rande von Stelle erhitzt zurzeit die Gemüter. Informationen zu erhalten und die Möglichkeit Fragen zu diversen Gutachten zu stellen, gab es zuletzt im Juni im Rahmen des Ortsentwicklungsausschusses (das WOCHENBLATT berichtete). "Es gibt gute Gründe, dieses Bauvorhabens im...

1 Bild

Ziegler folgt auf Tasche

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 03.07.2018

Parteiloser ist neuer zweiter stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde Stelle thl. Stelle. Peter Ziegler ist neuer zweiter stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde Stelle. Auf der Ratssitzung wurde er bei sechs Nein-Stimmen und zwei Enthaltungen mehrheitlich als Nachfolger von Werner Tasche (Grüne) gewählt. Das Glück war bei der Sitzung offensichtlich auf Zieglers Seite. Bei der Neubesetzung des...

1 Bild

Möchte kürzer treten

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 27.06.2018

Werner Tasche (Grüne) gibt sein Amt als Vize-Bürgermeister ab thl. Stelle. Ein Urgestein im Steller Gemeinderat zieht sich langsam zurück: Werner Tasche (Grüne) gibt sein Amt als Vize-Bürgermeister und damit auch seinen Sitz im Verwaltungsausschuss ab. "Ich bin jetzt 70 Jahre alt und möchte einfach etwas kürzer treten", begründet Tasche seinen Schritt, der schon lange geplant gewesen sei. "Es steckt kein politischer...

1 Bild

Kommt jetzt der Supermarkt?

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 29.05.2018

Verwaltungsausschuss der Gemeinde beschäftigt sich mit zwei möglichen Standorten thl. Ashausen. Geht die unendliche Geschichte "Supermarkt Ashausen" jetzt endlich zu Ende? Wie das WOCHENBLATT aus gewöhnlich gut unterrichteter Quelle erfuhr, soll sich der Verwaltungsausschuss in seiner nächsten Sitzung mit einer Vorlage auseinandersetzen, in der zwei Standorte vorgeschlagen werden. Einmal der von Investor Jörg Schröder...

1 Bild

Bis zu 55 neue Stellplätze

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 22.05.2018

Gemeinde Stelle will Parkanlage am Bahnhof deutlich vergrößern / Mehr Bedarf als gedacht thl. Stelle. Die Gemeinde Stelle erlebt derzeit einen echten Boom, der der Kommune allerdings richtig Geld kostet: einem Pendler-Boom. Immer mehr Arbeitnehmer nutzen die Pkw-Stellplätze an den Bahnhöfen Ashausen und Stelle, um dann mit dem Metronom weiter nach Hamburg zu fahren. Während es in Ashausen derzeit offenbar ausreicht, dass...

1 Bild

"Nur blumige Rhetorik"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 15.05.2018

Bürgerinitiative widerspricht den Aldi-Ausführungen zur Ansiedlung des Zentrallagers thl. Stelle. "Spiel mit falschen Zahlen", titelte das WOCHENBLATT vergangene Woche und berichtete über eine Stellungnahme der Firma Aldi zu den Vorwürfen der Bürgerinitiative (BI) "L(i)ebenswertes Stelle" im Bezug auf die geplante Ansiedlung des Zentrallagers im Gewerbegebiet Fachenfelde-Süd. Das Contra des Discounters will die BI nicht...

2 Bilder

"Umgang mit Steuergeldern ist eine Katastrophe"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 08.05.2018

CDU-Ratsherr Dennis Flügge attackiert Verwaltung wegen Kindergarten-Bau-Desaster thl. Fliegenberg. "Die angeblichen Mehrkosten für den Bau des Fliegenberger Kindergartens und die verspätete Eröffnung sind gar nicht so schlimm." So kann man die Worte intepretieren, die Bauamtsleiter Uwe Gundlach dem WOCHENBLATT auf Nachfrage zu dem Bau-Dilemma schrieb (das WOCHENBLATT berichtete). Doch genau diese Aussage bringt...

1 Bild

Spiel mit falschen Zahlen?

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 01.05.2018

Aldi nimmt Stellung zu Vorwürfen der Bürgerinitiave / Viel weniger Lkw-Verkehr als behauptet thl. Stelle. "Aldi bringt Lkw-Massen mit 700 Fahrzeugbewegungen pro Tag nach Stelle, verbraucht viel Fläche, schafft aber keine Arbeitsplätze und zahlt keine Gewerbesteuer." Das schreibt Dietrich Voigt im Namen der Bürgerintitiative Oldendörpsfeld und fordert, die geplante Ansiedlung des Zentrallagers sofort zu stoppen. Jetzt...