Zweiter Bauabschnitt beginnt

Die beiden Linden müssen für die Umgestaltung weichen.
Sie sollen in Kürze gefällt werden   Foto: Stadt Winsen
  • Die beiden Linden müssen für die Umgestaltung weichen.
    Sie sollen in Kürze gefällt werden Foto: Stadt Winsen
  • hochgeladen von Thomas Lipinski

Bahnhofsvorplatz wird weiter umgestaltet / Baumfällungen unvermeidbar

thl. Winsen. Nach dem Westbereich des Bahnhofsvorplatzes wird nun das Areal östlich des Bahnhofsgebäudes umgestaltet. Das betrifft zunächst die Wegeverbindung zwischen Gleis eins und der Bushaltestelle entlang des Gastronomiebetriebes.
"Die Umgestaltung trägt zwei Anliegen gleichzeitig Rechnung. Zum einen wird ein Nadelöhr mit Stolperfallen beseitigt und ein höhengleicher, barrierefreier Durchgang für die vielen Bahnfahrer geschaffen", erklärt Stadtsprecher Theodor Peters. "Zum anderen macht die Umgestaltung eine Erweiterung der Gaststätte im Bahnhofsgebäude möglich, zu der bei gutem Wetter auch eine beliebte Außengastronomie gehört. Dieser Außenbereich soll um einiges vergrößert werden."
Um eine durchgängig ebene Fläche herzustellen, müssen die beiden Baumeinfassungen entfernt und das Höhenniveau der Baumscheiben erheblich abgesenkt werden. Das wiederum ist nicht möglich ohne die zwei Lindenbäume zu entfernen. Peters: "Leider ist das unumgänglich." Die Baumfällung ist Anfang Januar geplant. Ein Teil des Umgebungsbereichs wird zu diesem Zweck gesperrt. Anschließend beginnen die Tiefbau- und andere Umgestaltungsmaßnahmen. Wie der Westbereich soll auch der östliche Teil des Bahnhofsvorplatzes neu geordnet und aufgewertet werden. Die erweiterte Außengastronomie soll schon im Frühling genutzt werden können.

Autor:

Thomas Lipinski aus Winsen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen