Anmeldefrist für Sportevent endet
38. Winsener Stadt- und Deichlauf startet am 1. Mai

Werben für den Stadt- und Deichlauf: Klaus Heinsohn (li.) und Maren Schiewe vom TSV Winsen sowie Stadtwerke-Geschäftsführer Hans-Georg Preuß
  • Werben für den Stadt- und Deichlauf: Klaus Heinsohn (li.) und Maren Schiewe vom TSV Winsen sowie Stadtwerke-Geschäftsführer Hans-Georg Preuß
  • Foto: Markus Laudahn
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

ce. Winsen. Nach zwei Jahren Pause findet am Sonntag, 1. Mai, der mittlerweile 38. Stadt- und Deichlauf in Winsen endlich wieder in Präsenz statt. Die Co-Organisatoren Maren Schiewe und Klaus Heinsohn vom TSV Winsen erwarten bis zu 1.000 Teilnehmer, die die Strecke von Winsen bis zum Stöckter Hafen und entlang der Elbuferstraße belaufen.
Die Starts erfolgen zwischen 9 und 12 Uhr, beginnend mit der Halbmarathonstrecke und endend mit den Kinderläufen. Onlineanmeldungen sind unter stgk.de bis zum 23. April möglich. Die Organisatoren freuen sich sehr darüber, dass Partner und Unterstützer des Laufes in der Pandemie-Zeit nicht abhanden gekommen sind. Nach wie vor stehen insbesondere die Stadtwerke Winsen mit Geschäftsführer Hans-Georg Preuß an der Seite der Veranstalter. Wenn es sein Terminkalender zulässt, will Preuß selbst die Laufschuhe schnüren und bei dem Traditionsevent starten. Die Mannschaft um Hans-Georg Preuß und Markus Laudahn, Leiter Marketing und Vertrieb bei den Stadtwerken, sorgt zudem mit der Wasserstelle am Fünf-Kilometer-Wendepunkt für das Wohl der Läufer.

Autor:

Christoph Ehlermann aus Salzhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.