Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ex-"Hertie"-Abriss in Stade: Bauzaun als Vorbote

Arbeiter stellen den Bauzaun auf
tp. Stade. Endlich tut sich was auf dem verwaisten ehemaligen "Hertie"-Areal am Pferdemarkt in Stade: Nach diversen Verzögerungen werden nun die Vorbereitungen für die Abbruch- und Neubauaktivitäten in der City getroffen. Arbeiter errichteten am Donnerstag einen rund zwei Meter hohen hölzernen Bauzaun zur der Absicherung des Geländes. In zentraler 1A-Lage der Kreisstadt entsteht unter der Regie des Hamburger Immobilienentwicklers "Matrix" ein modernes Einkaufszentrum neben einem städtischen Parkhaus.

Proteste scheinen programmiert: Anwohner rechnen mit Baulärm, Schmutz, Verkehrsbehinderungen und erneuten Verzögerungen.