Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Tafel unter dem Dach der Kirche

Die ehrenamtlichen Helfer um Tafel-Chef Timm von Borstel (4. v. re.) im neuen Ausgaberaum

Kirche und Diakonie Investierten 50.000 Euro in Umbau

tp. Stade. Insgesamt 50.000 Euro investierten der Diakonieverband und die Kirchengemeinde in die Renovierung eines Raumes unter dem Dach der Markuskirche in Stade-Hahle, der nun als Ausgabestelle der Stader Tagel dient. Ab sofort betreten die Kunden der wohltätigen Essensausgabe den Verkaufsraum durch den Eingang des Gotteshauses.
Nach dem Umzug der Einrichtung vom benachbarten evangelischen Gemeindehaus müssen ehrenamtliche Helfer und Tafel-Kunden laut der Tafel-Chef Timm von Borstel mit etwas weniger Platz zurecht kommen, doch die Ausgabe am vergangenen Mittwoch lief weitgehend reibungslos. Ein Knappes Dutzend Helfer verteilten die in Supermärkten gesammelten Lebensmittel - von Brot über Obst und Gemüse bis zu
Fleisch und Milchprodukten an Empfänger von Sozialleistungen. Das Angebot war reichhaltig.
Die Tafel am Lerchenweg öffnet jeden Mittwoch um 13.30 Uhr.