Polizei

1 Bild

Auto wickelt sich um Baum: Junger Autofahrer hatte einen Schutzengel

Tom Kreib
Tom Kreib | am 02.01.2018

tk. Ahrensmoor. Schutzengel im Einsatz: Dass der junge Mann (20) aus dem Wrack seines Autos lebend herauskam, gleicht einem Wunder. Der Mazda 2 hatte sich mit Wucht um einen Baum gewickelt. Der Harsefelder hatte in der Nacht zu Dienstag auf der L127 in Ahrensmoor die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Der Mazda prallte mit der Beifahrerseite gegen einen Baum. Der 20-Jährige befreite sich selbst aus dem Wrack und...

1 Bild

150 Einsätze in der Silvesternacht: Viel zu tun für Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr / Taxi-Fahrer überfallen

Björn Carstens
Björn Carstens | am 01.01.2018

(bc/nw). In der vergangenen Silvesternacht hatten Rettungsdienst, Polizei und Feuerwehr alle Hände voll zu tun. Dreimal musste die Freiwilligen Feuerwehren im Landkreis alarmiert werden. In Drochtersen geriet gegen 4.20 Uhr in der Straße "Zur Wettern" ein Schuppen nach dem Übergreifen der Flammen von einem daneben stehenden Mülleimer in Brand. In Bützfleth wurde ein Altkleidercontainer durch ein Feuer beschädigt und in...

Motorroller in Buxtehude gestohlen

Tom Kreib
Tom Kreib | am 29.12.2017

tk. Buxtehude. Ein Motorroller ist in der Nacht zu Donnerstag in Buxtehude am Gebrüder-Grimm-Weg gestohlen worden. Der Roller der Marke REX GY03 hat das Kennzeichen 115LLL. Der Schaden beträgt nach Polizeiangaben rund 600 Euro.

Einbrecher in einer Nottensdorfer Firma

Tom Kreib
Tom Kreib | am 29.12.2017

tk. Nottensdorf. Einbrecher sind am Mittwochabend bzw. in der Nacht zu Donnerstag in eine Immobilienverwaltung in Nottensdorf im Gewerbegebiet eingedrungen. Ob dabei etwas gestohlen wurde, steht noch nicht fest. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei aber mindestens mehrere Hundert Euro.

1 Bild

Dreiste Langfinger machen keine Ferien

Lena Stehr
Lena Stehr | am 29.12.2017

lt. Landkreis Stade. Auch rund um die Feiertage machen Diebe keine Ferien. Mehrere Einbrüche beschäftigen die Polizei im gesamten Landkreis. Unbekannte Täter drangen u.a. über Weihnachten in ein Stader Firmengebäude in der Sophie-Scholl-Straße ein und durchsuchten das Büro. Sie flüchteten mit einer geringen Menge Bargeld aus einer Geldkassette. Schaden: mehrere hundert Euro. Hinweise an die Polizeiinspektion Stade unter Tel.:...

5.500 Obstkisten in Hollern-Twielenfleth gestohlen

Tom Kreib
Tom Kreib | am 28.12.2017

tk. Hollern-Twielenfleth. Unbekannte haben in der Nacht zum ersten Weihnachtstag in Hollern-Twielenfleth vom Gelände eines Obsthandels an der Straße Sandhörn rund 5.500 Obstkisten gestohlen. Nach bisherigem Ermittlungsstand sind die Täter zwischen 2 und 3 Uhr mehrmals mit einem hellen Lieferwagen mit langem Radstand (eventuell ein Mercedes Sprinter oder ein VW Crafter) auf das Betriebsgelände gefahren und haben die Kisten,...

Autoknacker richten in Buxtehude einen Schaden von 30.000 Euro an

Tom Kreib
Tom Kreib | am 27.12.2017

tk. Buxtehude. Autoknacker haben in der Nacht zu Mittwoch sieben Fahrzeuge auf dem Gelände eines BMW-Autohauses in Buxtehude an der Lüneburger Schanze aufgebrochen. An allen Autos wurde eine Scheibe eingeschlagen und anschließend Navigationsgeräte und Airbags ausgebaut. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei rund 30.000 Euro.

Auch Weihnachten wurden Raser geblitzt

Tom Kreib
Tom Kreib | am 27.12.2017

tk. Buxtehude-Neukloster. Das wird für einige Autofahrer richtig teuer: Mitarbeiter des Landkreises Stade haben auch während der Weihnachtsfeiertage Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. A, zweiten Weihnachtstag hatten sie auf der B73 in Neukloster gemessen. Erlaubt sind dort 50 Stundenkilometer. Die fünf "Spitzenreiter" waren mit 95 bis101 km/h unterwegs. Das gibt zwei Punkte, ein einmonatiges Fahrverbot und zusätzlich ein...

4 Bilder

Grausamer Fund im Reihenhaus-Keller in Oldendorf

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 22.12.2017

Mysterium: Wer tötete Katze Paula? Anzeige wegen Tierquälerei tp. Oldendorf. Der Verlust ihrer geliebten Katze Paula (8) überschattet das Weihnachtsfest der Tierfreundin Marylin Herud (56) aus Oldendorf. Am dritten Adventssonntag, 17. Dezember, wurde die zutrauliche Samtpfote tot im Keller einer Nachbarin gefunden. Mysteriös: Die Kellertür des Reihenhauses war verschlossen. Bereits am Donnerstag, 16. November, war...

Autoknacker richten einen Schaden von 30.000 Euro an

Tom Kreib
Tom Kreib | am 22.12.2017

tk. Buxtehude/Horneburg. In Buxtehude und Horneburg sind in der Nacht zu Dienstag und Mittwoch elf Autos aufgebrochen worden. Es wurden jeweils die Navigationssysteme sowie die Airbags ausgebaut. In der Nacht zu Mittwoch wurden zwei Fahrzeuge in Neukloster geknackt. Weitere Tatorte in der Estestadt: Apensener Straße, "Beim Kloster Dohren", "Lüdensdorfer Feld" sowie Floriastraße. In Horneburg wurde ein Auto an der...

Einbrecher erbeuten in Dollern Schmuck

Tom Kreib
Tom Kreib | am 22.12.2017

tk. Dollern. Tageswohnungseinbrecher sind am Donnerstag in ein Haus in Dollern "Am Buschteich" eingedrungen. Sie erbeuteten vermutlich Schmuck. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei mehrere Hundert Euro.

Einbrecher mit Appetit auf Forellen

Tom Kreib
Tom Kreib | am 21.12.2017

tk. Horneburg. Was diesen Unbekannten Montagnacht auf einen Forellenhof in Horneburg gelockt hatte, dürfte klar sein. Eine Zeugin hatte den Mann beobachtet, wie er sich mit zwei Kartons davon schlich. Der Einbrecher mit Appetit auf Forellen am Heiligabend dürfte allerdings enttäuscht sein: In den Kartons befand sich nur Verpackungsmaterial. Der Schaden an dem Gebäude beträgt nach Angaben der Polizei dennoch mehrere Hundert...

Böller-Bomber von Veddel soll einer der Schneeclaus-Totschläger sein

Tom Kreib
Tom Kreib | am 20.12.2017

tk. Hamburg. Der Mann, der am Sonntagabend einen illegalen Polenböller auf dem S-Bahnhof Veddel gezündet haben soll, ist für Polizei und Justiz kein Unbekannter. Es soll sich um Stephan K. (51) handeln, der mit einem Komplizen zusammen 1991 Kapitän a.D. Gustav Schneeclaus auf dem Buxtehuder ZOB zu Tode geprügelt hatte. Schneeclaus hatte den beiden Neonazis gegenüber Hitler den größten Verbrecher der Menschheit genannt. Die...

Ist ein Täter für drei Einbrüche in Bliedersdorf und Nottensdorf verantwortlich?

Tom Kreib
Tom Kreib | am 19.12.2017

tk. Nottensdorf/Bliedersdorf. Gehen drei Einbrüche auf das Konto eines Täters? Zwischen Donnerstag und Montag ist ein Einbrecher in Nottensdorf an der Alten Dorfstraße in den Jugendraumes eingestiegen. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen fiel dem Einbrecher dabei aber nur eine geringe Menge Bargeld in die Hände. Ebenfalls zwischen Freitag und Montag ist ein Täter in der Nottensdorfer Straße in Bliedersdorf zum...

1 Bild

Transporterfahrer wurde in seinem Ford Transit eingeklemmt

Tom Kreib
Tom Kreib | am 19.12.2017

tk. Wangersen. Der Fahrer (45) eines Ford Transit hat am Dienstagmorgen auf der L124 bei Wangersen aus bislang ungeklärten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der Transporter stieß gegen einen Baum. Der Mann aus Bremen wurde eingeklemmt und von der Feuerwehr befreit. Er leicht verletzt ins Buxtehuder Elbe Klinikum. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 10.000 Euro. Die L124 wurde eine Stunde lang gesperrt....

1 Bild

Polizei und DLRG suchen Beute von einem Einbruch in der Lühe

Tom Kreib
Tom Kreib | am 19.12.2017

Ermittler wollen Einbrecherduo dingfest machen tk. Steinkirchen. Ein Einbrecher ist auf der Flucht vor der Polizei kürzlich durch die Lühe geschwommen (das WOCHENBLATT berichtete). Weil Zeugen beobachtet hatten, wie einer der beiden Täter einen Rucksack in den Fluss geworfen hatte, haben Polizei und DLRG Horneburg/Altes Land am Samstag gemeinsam nach der mutmaßlichen Beute aus dem Wohnhauseinbruch gesucht. Mit einer...

Fünf Einbrüche am Wochenende im Landkreis Stade

Tom Kreib
Tom Kreib | am 18.12.2017

tk. Landkreis Stade. Die Polizei sucht Zeugen für fünf Einbrüche vom vergangenen Wochenende. Am Wochenende drangen Einbrecher in ein Haus in Fredenbeck an der Straße "Neuland" ein. Sie nahmen Geld mit. Schaden: mehrere Hundert Euro. Zwischen Donnerstag und Sonntag wurde ein Haus in Stade an der "Thuner Mühle" aufgebrochen. Weil die Immobilie derzeit leergeräumt wird, gab es kein Diebesgut. Der Schaden an dem Gebäude beträgt...

Buxtehude: Großer, schwarzer Hund verursacht Unfall

Tom Kreib
Tom Kreib | am 18.12.2017

tk. Buxtehude. Ein großer, schwarzer Hund hat am Samstag zwischen 14.10 und 14.30 Uhr einen Unfall in Buxtehude auf der Harburger Straße in Höhe des Rewe-Marktes verursacht. Der Vierbeiner lief plötzlich auf die Fahrbahn. Die Fahrerin eines Audi konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Bei dem Unfall wurde das Auto beschädigt und das Tier vermutlich verletzt. Hund und Besitzer machten sich allerdings aus dem Staub. Die...

1 Bild

CDU-Abgeordnete: Personalsituation der Polizeiinspektion Harburg verbessern

Oliver Sander
Oliver Sander | am 15.12.2017

(os). Am Rande des Plenums des neuen niedersächsischen Landtags haben die CDU-Abgeordneten André Bock aus Winsen und Heiner Schönecke aus Elstorf Innenminister Boris Pistorius (SPD) noch einmal auf die prekäre Personalsituation der Polizeiinspektion (PI) Harburg hingewiesen. Es sei positiv, dass SPD und CDU im Koalitionsvertrag die Einstellung von weiteren 1.500 Polizeibeamten beschlossen haben, erklärte Bock. Es sei jetzt...

Autofahrer unter Drogen- und Alkoholeinfluss im Visier

Tom Kreib
Tom Kreib | am 14.12.2017

tk., Stade. Die Polizei hat bei einer 24 Stunden dauernden Schwerpunktkontrolle im Landkreis Stade 139 Autos angehalten. Das Ziel war es, Alkohol- und Drogensünder aus dem Verkehr zu ziehen sowie die Einbruchskriminalität zu bekämpfen. 46 Autofahrer mussten pusten. Außerdem waren vier Verkehrsteilnehmer ohne Führerschein unterwegs. Gegen einen Mann wird wegen des Verdachts auf Fahren unter Drogeneinfluss...

Ursache für Scheunenbrand in Essel war technischer Defekt

Tom Kreib
Tom Kreib | am 14.12.2017

tk, Essel. Die Brandursache steht fest: Es war ein technischer Defekt, der zu dem Brand in der Scheune in Essel geführt hat. Bei dem Unglück am späten Sonntagabend waren zwölf Rinder verendet (das WOCHENBLATT berichtete). Die Brandexperten der Polizeiinspektion Stade haben bei ihren Untersuchungen keinen Anhaltspunkt für Brandstiftung gefunden.

Unfallflucht: Unbekannter richtet 4.500 Euro Schaden an

Tom Kreib
Tom Kreib | am 14.12.2017

tk. Stade. Ein unbekannter Autofahrer hat am Montag zwischen 14.15 und 16 Uhr Uhr einen Unfall auf dem Lidl-Parkplatz am Haddorfer Grenzweg in Stade verursacht und ist abgehauen. Der Unbekannte hatte einen schwarzen 5er BMW angefahren und dabei die Fahrertür eingedrückt. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 4.500 Euro. Zeugenhinweise: Tel. 04141 - 102215

Einbrecher schwimmt auf der Flucht durch die Lühe

Tom Kreib
Tom Kreib | am 13.12.2017

tk. Steinkirchen. Ein Einbrecher ist in Steinkirchen am Mittwochvormittag auf der Flucht vor der Polizei in die Lühe gesprungen und ans andere Ufer geschwommen. Zwei Männer waren zuvor in ein Haus an der Straße "Bergfried" eingestiegen. Als die Einbrecher mit ihrer Beute flüchten wollten, kam ein Streifenwagen mit dem Polizeibeamten aus Steinkirchen zufällig vorbei. Er wollte die beiden Verdächtigen kontrollieren. Die rissen...

Beim Ausparken in Stade ein anderes Auto übersehen

Tom Kreib
Tom Kreib | am 11.12.2017

tk. Stade. Ein Schwerverletzter ist die Bilanz eins Unfalls in Stade am Sonntag gegen 14 Uhr auf der Wallstraße. Der Fahrer (41) eines Mazda wollte ausparken. Dabei hatte er übersehen, dass von hinten ein Renault Megane kam. Die Autos prallten zusammen und der Mazda wurde in die Parklücke zurückgeschleudert, wo er er noch ein drittes Auto beschädigte. Der 41-Jährige kam mit schweren Verletzungen ins Elbe Klinikum. Der...

Vier Einbrüche im Landkreis Stade

Tom Kreib
Tom Kreib | am 11.12.2017

tk. Landkreis. Vier Einbrüche sind der Polizei am Wochenende gemeldet worden. In Buxtehude-Heitmannshausen erbeuteten die Täter Geld und Schmuck. In Drochteren drangen Unbekannte in ein Haus an der Jahnstraße ein. Mit einer Spielekonsole und einem Controller flüchteten sie. In Nottesndorf ging die Alarmanlage eines Hauses an der Straße Habeckstal los nachdem die Einbrecher eine Scheibe eingeworfen hatten. Sie flüchteten...