Polizei

Teures Werkzeug in Buxtehude gestohlen

Tom Kreib
Tom Kreib | am 06.07.2017

tk. Buxtehude. Ein Firmenfahrzeug ist in der Nacht zu Dienstag in Buxtehude an der Bahnhofstraße aufgebrochen worden. Die Täter entwendeten hochwertiges Elektrowerkzeug. Der Schaden liegt nach Angaben der Polizei bei rund 3.200 Euro

1 Bild

Dein Freund und Helfer war in Kuhla spät dran

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 30.06.2017

Tödlicher Unfall: Disponenten im Stress / Künftig schnelles Fax nach Lüneburg tp. Kuhla. Die Polizei will beim Alarmmanagement nachbessern, um Zeitverzögerungen bei Notfalleinsätzen zu vermeiden. Damit kommt es voraussichtlich künftig wohl seltener zu Kritik an mangelnder Pünktlichkeit wie in diesem aktuellen Fall: Ein Kenner* der Feuerwehrszene bemängelt das späte Eintreffen der Polizei bei dem tragischen Verkehrsunfall auf...

Vermisste Seniorin in Stade nach einer Stunde gefunden

Tom Kreib
Tom Kreib | am 29.06.2017

tk. Stade. Happy-End bei einer Personensuche am Montagabend in Stade: Ein Mann (78) hatte seine an Demenz leidende Frau (74) gegen 22.45 Uhr als vermisst gemeldet. Die Seniorin hatte mittags die Wohnung verlassen. Ihr Mann dachte, dass sie nur kurz rausgehen wolle. 80 Einsatzkräfte, darunter die Feuerwehr, machten sich sofort auf die Suche. Nach einer Stunde wurde die 74-Jährige wohlauf in der Nähe des Bahnhofs gefunden....

1 Bild

UPDATE! Auto rammt Fußgängerinnen: zwei Schwerverletzte

Björn Carstens
Björn Carstens | am 20.06.2017

bc. Stade. Bei einem Unfall in Stade am Dienstag gegen 17 Uhr sind zwei Frauen schwer verletzt worden. Eine Pkw-Fahrerin mit Stader Kennzeichen bog von der Hansestraße kommend links in die Straße "Beim Salztor" Richtung Kino ab und übersah dabei offensichtlich die beiden Fußgängerinnen, die an der Ampel die Straße queren wollten. Das Auto erfasste die Frauen und schleuderte sie auf die Fahrbahn. Die 86 und 62 Jahre alten...

1 Bild

Viel zu tun beim Altstadtfest

Björn Carstens
Björn Carstens | am 20.06.2017

bc. Stade. Das Stader Altstadtfest am vergangenen Wochenende stellte Polizei und Sanitäter erneut vor große Herausforderungen. Viele Besucher, meistens waren es junge Leute, verkrafteten ihren übermäßigen Alkoholgenuss nicht. Mehrere bewusstlose Betrunkene mussten vom Rettungsdienst betreut werden. Zumindest am Freitagabend mussten die Beamten laut Polizeiangaben jedoch bei deutlich weniger Auseinandersetzungen einschreiten...

Rollerfahrer bei Unfall in Himmelpforten verletzt

Tom Kreib
Tom Kreib | am 15.06.2017

tk. Himmelpforten. Ein Rollerfahrer (62) ist bei einem Unfall am Mittwoch in Himmelpforten auf der B73 verletzt worden. Der Fahrer (43) eines Kleintransporters mit Anhänger wollte in einen Wirtschaftsweg abbiegen. Dabei übersah er den Rollerfahrer, der auf dem Radweg fuhr. Der 62-Jährige geriet zwischen Transporter und Anhänger und stürzte zu Boden. Er kam verletzt ins Elbe Klinikum.

Spielhalle und Tankstelle: Zwei bewaffnete Raubüberfälle in Stade

Tom Kreib
Tom Kreib | am 12.06.2017

tk. Buxtehude. Am Wochenende sind in Stade eine Tankstelle und eine Spielhalle von bewaffneten Räubern überfallen worden. Am Samstag gegen 0.45 Uhr wurde die Angestellte einer Tankstelle an der Harsefelder Straße überfallen. Einer der beiden Täter bedrohte die Frau mit einer schwarzen Pistole. Mit einem geringen Geldbetrag flüchteten die Männer. Einer der Männer ist ungefähr 1,80 Meter groß und hat lockiges, blondes Haar....

Einbrecher stehlen in Beckdorf teures Werkzeug

Tom Kreib
Tom Kreib | am 08.06.2017

tk. Beckdorf. Einbrecher sind in der Nacht zu Mittwoch in eine Autowerkstatt in Beckdorf an der Straße "Steinkamp" eingedrungen. Sie entwendeten hochwertiges Elektro- und Druckluftwerkzeug. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei mehrere Tausend Euro. Hinweise: Tel. 04161 - 647115.

Einbrecher in Stade auf frischer Tat ertappt

Tom Kreib
Tom Kreib | am 08.06.2017

tk. Stade. Zwei Einbrecher wollten in der Nacht zu Mittwoch in ein Gold- und Antikgeschäft in Stade an der "Großen Schmiedestraße" eindringen. Sie waren gerade dabei ein Fenster aufzuhebeln, als ein Passant die Täter störte. Sie ergriffen die Flucht. Die Männer sind ungefähr 1,65 Meter groß und schlank. Sie trugen einen schwarzen bzw. weinroten Kapuzenpullover. Hinweise: Tel. 04141 - 102215.

1 Bild

Motorradfahrer (25) verunglückt und stirbt in Klinik

Tom Kreib
Tom Kreib | am 06.06.2017

tk. Stade. Ein Motorradfahrer (25) ist am Montagabend bei einem Verkehrsunfall so schwer verletzt worden, dass er im Krankenhaus starb. Der 25-Jährige war gegen 21.30 Uhr auf der Stader Elbstraße unterwegs. Die Polizei vermutet, dass der Biker aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über die Suzuki verlor. Die Maschine kam von der Straße ab, überfuhr eine Verkehrsinsel und prallte gegen ein Straßenschild. Der...

Vandalen stören die Totenruhe im Friedwald Neukloster

Tom Kreib
Tom Kreib | am 01.06.2017

tk. Buxtehude. Diese Taten sind frevelhaft: Unbekannte haben in den vergangenen vier Wochen mehrfach die Schilder von den Bäumen im Friedwald in Buxtehude-Neukloster abgerissen, die zur Markierung der Grabstellen an die Bäume genagelt sind. Die Polizei geht davon aus, dass diese Taten Friedwald-Gegner zuzuschreiben sind. Denn die Schilder haben fast gar keinen materiellen Wert. Der Schaden ist allerdings erheblich, denn für...

Vermisster Mann verletzt im Rüstjer Forst gefunden

Tom Kreib
Tom Kreib | am 01.06.2017

tk. Horneburg. Personensuche mit glücklichem Ende: Mit mehreren Streifenwagen, einem Polizeihubschrauber und 70 Einsatzkräften der Feuerwehr wurde in der Nacht zu Donnerstag nach einem Mann (60) aus Horneburg gesucht. Seine Frau hatte ihn als vermisst gemeldet. Der 60-Jährige wollte von Stade-Hagen mit dem Rad nach Hause fahren. Nach vier Stunden war er dort aber immer noch nicht eingetroffen. Daraufhin alarmierte sie die...

Keine Fahrkarte fürs gestohlene Fahrrad

Tom Kreib
Tom Kreib | am 01.06.2017

tk. Buxtehude. Dumm gelaufen: Für sich hatte er eine Fahrkarte, für sein Fahrrad nicht: Ein Jugendlicher (17) ist am Montag im Metronom von Harburg nach Lüneburg gefahren. In Lüneburg nahmen ihn Bundespolizisten in Empfang, weil er für den Drahtesel kein Ticket hatte. Dabei kam heraus, dass das Rad am vergangenen Wochenende in Buxtehude gestohlen wurde.

Diebstahl aus Umkleidekabine in Stade

Tom Kreib
Tom Kreib | am 31.05.2017

tk. Stade. Während die Schülerinnen und Schüler einer zehnten Klasse Sportunterricht in einer Halle in Stade an der Glückstädter Straßen hatten, durchsuchten Kriminelle eine Umkleidekabine. Geldbörsen und Handys fehlten. Wie hoch der Schaden ist, kann die Polizei noch nicht beziffern. Er dürfte mindestens bei mehreren Hundert Euro liegen.

Zum Auto getorkelt: 50-Jähriger war mit 2,10 Promille unterwegs

Tom Kreib
Tom Kreib | am 30.05.2017

tk. Wischhafen. Der Mann (50) torkelte auf einer Tankstelle in Drochtersen zu seinem Auto - und fuhr los. Das bemerkte ein Zeuge und rief sofort die Polizei. In Wischhafen auf der Ostener Straße wurde der Opel schließlich von der Polizei gestoppt. Der Mann musste pusten und kam dabei auf beachtliche 2,10 Promille. Der Führerschein ist weg und auf den 50-Jährigen wartet jetzt ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Alkohol am Lenker

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 29.05.2017

mi. Tostedt. Das ging daneben: Ein Radfahrer der am vergangenen Samstagabend stark alkoholisiert nach Hause fuhr, stürzte und entschied daraufhin auf dem Gehweg zu übernachten. Am frühen Morgen fand ihn eine Autofahrerin. Die Dame alarmierte die Polizei und einen Krankenwagen. Die Beamten führten einen Alco-Test durch. Der Fahrradfahrer pustete noch morgens 2,5 Promille. Da die Alkoholgrenze beim Radfahren bei maximal 1,5...

Betrunkene waren am Steuer und Lenker unterwegs

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 29.05.2017

mi. Landkreis. Auch am vergangenen Wochenende erwischte die Polizei wieder Bürger die betrunken im Auto oder mit dem Rad unterwegs waren: - Am Samstag, gegen 16 Uhr, fährt ein 41-Jähriger mit seinem Kleinkraftrad mit ca. 50 km/h auf dem Gehrdener Deich in Winsen, als ihn eine Polizeistreife anhält. Der Mann pustet 0,62 Promille und ist zudem nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Ihm wird die Weiterfahrt bis auf Weiteres...

Minderjährige Sprayer richten 10.000 Euro Schaden an

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 29.05.2017

mi. Winsen. Zwei 12-jährige Mädchen zogen am Freitag Nachmittag durch die Innenstadt von Winsen und besprühten u.a. zwei Pkw, eine Schaufensterscheibe und mehrere Parkscheinautomaten mit oranger und schwarzer Farbe aus einer Spraydose. Ihre Tour endete auf dem Polizeigelände, wo sie zunächst noch vier Garagentore, einen Streifenwagen, Pflastersteine der Einfahrt und Bäume beschmierten. Sie wurden von einer Polizeistreife...

Wie kommt das Handy in die Tasche?

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 29.05.2017

mi.Winsen. Auf dem Stadtfest in Winsen musste am Donnerstag ein stark alkoholisierter, 24 Jahre alter Stadtfestbesucher vom Rettungsdienst versorgt werden. Währenddessen verschwand seine Bauchtasche mit Geld. Der junge Mann wurde ins Krankenhaus Winsen eingeliefert. Die Bauchtasche konnte später im Bereich des Krankenhauses aufgefunden werden. Allerdings befindet sich jetzt ein unbekanntes Handy in der Tasche. Hinweise an die...

Vatertags-Einsätze am Brunsberg

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 26.05.2017

as. Buchholz. Am Brunsberg in Buchholz herrschte der Ausnahmezustand: Hier war die Polizei am Vatertag mehrfach im Einsatz, bei Auseinandersetzungen wurden Beamte verletzt. Am Nachmittag, gegen 15.30 Uhr, wurde die Polizei erstmalig gerufen. Mit fortschreitender Zeit nahm die aggressive Grundstimmung der rund 200 meist betrunkenen Besucher im Alter von circa 15 bis 20 Jahren zu, es kam mehrfach zu Beleidigungen und...

1 Bild

Vatertag: Polizei hatte alle Hände voll zu tun

Björn Carstens
Björn Carstens | am 26.05.2017

(bc). Die Tradition setzt sich fort - leider. Auch diesmal hatten Polizei und Rettungsdienst am Vatertag alle Hände voll zu tun - insbesondere deswegen, weil viele der meist jugendlichen Ausflügler ihren Alkoholkonsum übertrieben. Während es am Lüheanleger in Grünendeich, auf Krautsand und beim Kreispokalendspiel in Buxtehude - bis auf wenige Ausnahmen - weitgehend friedlich blieb, ging es an der Oste-Fähre in Gräpel hoch...

Vier Autos in Buxtehude zerkratzt

Tom Kreib
Tom Kreib | am 24.05.2017

tk. Buxtehude. Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag vier Autos auf der Viverstraße in Buxtehude zerkratzt. Ein Mercedes und drei VWs waren im Visier der Vandalen. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei mehr als 1.000 Euro.

Schwangere Autofahrerin hatte bei Unfall in Buxtehude einen Schutzengel

Tom Kreib
Tom Kreib | am 24.05.2017

tk. Buxtehude. Eine 28-jährige Autofahrerin und ihr ungeborenes Kind hatten bei einem Unfall am Dienstagabend in Buxtehude einen Schutzengel: Die Frau verlor beim Abbiegen vom Ottenser Weg in die Bebelstraße die Kontrolle über ihren Wagen. Der Fiat fuhr über den Gehweg, planierte ein Schild und kam erst an einem Findling zum Stehen. Vorsorglich kam die 28-Jährige ins nahegelegene Krankenhaus. Nach Polizeiangaben haben die...

Polizei sucht irren Mercedes-Raser

Tom Kreib
Tom Kreib | am 24.05.2017

tk. Groß Sterneberg. Die Polizei sucht einen irren Raser, der bereits am Freitag der vergangenen Woche gegen 13.40 Uhr auf der K3 zwischen Groß Sterneberg und Ritschermoor durch unglaubliches rücksichtsloses Verhalten aufgefallen ist. Ein Autofahrer (55) wollte mit seinem Honda einen langsam fahrenden silbernen Kleinwagen überholen. Als der Mann gerade neben dem Fahrzeug war, schoss von hinten ein dunkler Mercedes heran. Der...

1 Bild

Wer hat die Köhlerhütte angesteckt?

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 19.05.2017

Gemeinde-Direktor Olaf Muus lobt 300 Euro für Hinweise aus, die zur Ergreifung der Täter führen. mum. Hanstedt. Die Köhlerhütte, idyllisch an einem Teich gelegen, ist im Sommer ein beliebter Treffpunkt für Familienfeste und Grillabende. Doch das ist Geschichte. An einem Freitagabend Ende März fackelten vermutlich jugendliche Party-Macher die Hütte zwischen Hanstedt und Ollsen ab. Polizeiangaben zur Folge, befeuerten die...