Nordkehdingen - Panorama

Beiträge zur Rubrik Panorama

"Woche der Gesundheit" in Nordkehdingen

(sb). Zu einer "Woche der Gesundheit" laden von Sonntag, 26. Januar, bis Samstag, 1. Februar, rund ein Dutzend Gesundheits- und Wellness-Experten nach Nordkehdingen ein. In den sieben Tagen soll die Gesundheit der Besucher im Mittelpunkt stehen. Gleichzeitig präsentiert Gesundheitsnetzwerk Kehdingen sein Leistungsspektrum. Die Auftaktveranstaltung ist am Sonntag, 26. Januar, 15 Uhr, im Rathaus Freiburg, Hauptstr. 31. Nach einer Begrüßung durch den stellvertretenden Samtgemeinde-Bürgermeister...

  • Nordkehdingen
  • 24.01.14

16 Millionen E-Mail-Konten geknackt: Und jetzt?

So genannte Botnetze haben etwa 16 Millionen E-Mail-Konten ausgespäht. Das WOCHENBLATT sagt, was User jetzt tun müssen. (mum). Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt vor einem gravierenden Sicherheitsproblem: Im Zuge der Analyse von so genannten Botnetzen wurden etwa 16 Millionen geschädigte Benutzerkonten entdeckt. Die bestehen in der Regel aus einem Benutzernamen in Form einer E-Mail-Adresse und einem Passwort. Viele Internetnutzer verwenden diese Login-Daten...

  • Jesteburg
  • 22.01.14

Theater für die Gewinner

sb. Stade. Zu einem Malwettbewerb für Grundschulen mit dem Thema "Dornröschen" hatte die "Alles-Gute-Stiftung" der Kreissparkasse Stade aufgerufen. Als Gewinne lockte ein Besuch des Tournee-Theaters "Bühne Morgenstern". Viele Grundschulen haben an dem Wettbewerb teilgenommen und kreative Werke ins Rennen geschickt. Gewonnen haben die "Bärenklasse 1b" der Grundschule Hammah und die Klasse 3 der Grundschule Balje. Die Aufführungen finden am Donnerstag, 23. Januar, in Hammah und am Freitag, 24....

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 21.01.14
Baustellenbesichtigung: Jörg Petersen und Ruth Meyburg vom Förderverein
9 Bilder

Umfassender Ausbau auf vier Ebenen

Veranstaltungsraum, Gastronomiebereich und ein Trauzimmer für den Kornspeicher in Freiburg tp. Freiburg. Der umfassende, mehr als 750.000 Euro teure Umbau des historischen Kornspeichers am Hafen in Freiburg läuft auf Hochtouren. Der Innenausbau soll im Mai abgeschlossen sein. Dann sollen in dem neu gestalteten einzigen Kulturzentrum des nördlichen Landkreises Stade die ersten Veranstaltungen von Musik bis Theater stattfinden. Nach der bereits im Jahr 2006 abgeschlossenen Sanierung der...

  • Stade
  • 21.01.14
Truck Stop wurde in Drochtersen begeistert gefeiert
15 Bilder

Das Kult-Konzert in Kehdingen

Country-Band "Truck Stop" spielt mit neuer Besetzung vor mehr als 1.000 Fans auf ig. Drochtersen. "Truck Stop geht nicht unter. Das ist nach diesem Konzert klar", ist sich Jochen Andreassen sicher. Der Drochterser ist begeisterter Country-Fan, hat noch keinen Frühschoppen der "Cowboys der Nation" in der Dreifachhalle versäumt und freut sich, dass die "Verjüngung" bei den "Cowboys der Nation" so gut gelingt. Truck Stop befindet sich im Umbruch. Lucius Reichling verstarb 2012. Urgestein...

  • Drochtersen
  • 21.01.14
3 Bilder

"Kofferkunst": Ausstellung verlängert

"Potpourri - von jedem etwas und von allem ein bisschen Kunst" in Hechthausen tp. Hechthausen. Die Ausstellung "Potpourri - von jedem etwas und von allem ein bisschen Kunst" mit Bildern von Heike Leidecker alias Toni Hinck in "Vogels Café und Schatzkiste" in Hechthausen (Kreis Cuxhaven) wird bis Sonntag, 2. Februar, verlängert. Am Sonntag, 26. Januar, wird die Malerin von 14 bis 17 Uhr persönlich anwesend sein. • Öffnungszeiten:Dienstag bis Samstag, 9 bis 18 Uhr, Sonntags 14 bis 18...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 21.01.14
Der Projekt-Initiator der "Kinder-Uni", Jörg Petersen, unterrichtet bei guten Wetter gerne im Freien
10 Bilder

Breites Bildungsangebot für alle

"Kinder-Uni" Freiburg geht in die dritte Saison / Anmeldung ab April tp. Freiburg. Der Förderverein Historischer Kornspeicher in Freiburg bietet in den Sommerferien vom 31. Juli bis zum 10. September zum dritten Mal sein "Kinder-Uni"-Programm an. "Neben den Ferienspaßangeboten in den Gemeinden setzen wir auf Aktionen, die Wissen vermitteln und Spaß machen", sagt Initiator Jörg Petersen (64), ehemaliger Schulleiter am Schulzentrum Nordkehdingen. Das bunte Bildungsangebot im Speicher am Hafen...

  • Nordkehdingen
  • 18.01.14
Autogrammsammler Klaus-Heinrich Lührs mit einer kleinen Auswahl seiner Promi-Unterschriften
2 Bilder

Promi-Autogramme aus aller Welt

Klaus-Heinrich Lührs hat rund 5.000 Unterschriften gesammelt Das WOCHENBLATT stellt in loser Reihenfolge Menschen mit traditionellen Hobbys vor. Im Mittelpunkt stehen Freizeitbeschäftigungen, die keinen kommerziellen Nutzen haben, sondern Entspannung und Freude bringen. Häufig handelt es sich dabei um Liebhabereien, die schon vor Generationen Anhänger fanden. Den Anfang der lokalen Serie macht Autogrammsammler Klaus-Heinrich Lührs aus Wischhafen im Land Kehdingen. sb. Wischhafen. Sein...

  • Nordkehdingen
  • 18.01.14
Der Kornspeicher bekommt eine Außenterrasse, die als barrierefreier Zugang dienst
3 Bilder

Neue Außenanlage gesichert

Zuschuss für barrierefreien Zugang zum Kornspeicher in Freiburg bewilligt tp. Freiburg. Gute Nachricht für den Förderverein des rund 240 Jahre alten Kornspeichers am Hafen in Freiburg: Der Flecken-Rat hat auf seiner jüngsten Sitzung einstimmig einen Zuschuss für die neue Außenanlage bewilligt. Das Amt für Landentwicklung hatte eine Förderung des Außenbereichs mit 11.000 Euro zugesagt. Voraussetzung war, dass die Kommune einen Eigenanteil von 3.500 Euro beisteuert. Dieser Betrag wurde nun...

  • Nordkehdingen
  • 12.01.14
Die Geehrte Christine Dühr (li.) mit Bürgermeister Sönke Hartlef und Gästen des Neujahrsempfangs in der Kirche

"Energie, Hilfsbereitschaft und Güte"

"Bürgerin des Jahres 2014": Medaille für Christine Dühr (75) aus Bützfleth tp. Bützfleth. Christine Dühr (75) ist "Bürgerin des Jahres 2014" von Bützfleth. Beim Neujahrsempfang am vergangenen Sonntag in der St. Nicolai-Kirche würdigte Bürgermeister Sönke Hartlef das Engagement der Vorzeige-Ehrenamtlichen mit der Silbermedaille der Stader Ortschaft Bützfleth. In seiner Laudatio lobte Hartlef Christine Dührs "unglaubliche Energie, Hilfsbereitschaft und Güte". Die gebürtige Ostpreußin kam...

  • Stade
  • 06.01.14
Im Baljer Natureum wird der Bienen-Pavillon neu gestaltet

Ängste abbauen!

Neugestaltung des Bienenpavillons im Natureum dank großzügiger Spenden ig. Balje. Zwei Spenden in Höhe von 150 Euro und 500 Euro vom Gewerbeverein Cadenberge und der Hökerstube in Osten helfen, den Bienenpavillon im Baljer Natureum neu zu gestalten. „Vorsicht, komm schnell weg von den Bienen, sonst wirst du noch gestochen.“ So sieht oft die erste Reaktion besorgter Eltern aus, wenn sich die Kinder einem Bienenstock nähern. Imker Ralf Müller kennt solche Ausrufe zur Genüge. Er betreut die...

  • Nordkehdingen
  • 30.12.13

Weniger Todesopfer unter jungen Fahrern

(kb). Die Zahl der Verkehrstoten auf deutschen Straßen wird im Jahr 2013 voraussichtlich weiter abnehmen. Das Statistische Bundesamt schätzt, dass die Anzahl um rund zehn Prozent auf etwa 3.300 Opfer sinkt. Erfreulich: Besonders in der Altersklasse der jungen Fahrer bis 24 Jahre zeichnet sich mit 26,7 Prozent der stärkste Rückgang der getöteten Verkehrsteilnehmer ab. Die Alterklasse gilt seit jeher als Hochrisikogruppe.

  • Seevetal
  • 30.12.13
Schützenpräsident Heinz-Wilhelm Tecklenburg mit dem Sieger Jan Minners

Luftballon flog 167 Kilometer weit

sb. Balje. Auf dem Jubiläumsfest der Geversdorfer Ostebrücke im September hatte die Baljer Schützengesellschaft zu einem Luftballonweitflugwettbewerb eingeladen. Auf dem Baljer Weihnachtsmarkt wurden jetzt die drei weitesten Ballonstrecken mit einem Preis ausgezeichnet. Den ersten Platz belegt Jan Minners aus Neuhaus, sein Luftschiff flog 176 Kilometer. Nur einen Kilometer weniger legte der Ballon von Hertha Küther aus Geversdorf zurück. Mit 170 Kilometern belegt Wilhelm Granst aus Geversdorf...

  • Nordkehdingen
  • 17.12.13
Übergabe des Bildes: Maler Joachim Fielitz (re.) mit Volker von Bargen (Mi.) und Edgar Blanck vom Museumsverein
2 Bilder

Hafenunfall auf Leinwand gebannt

Kehdinger Küstenschiffahrts-Museum e.V. Unterm Deich 7 21737 Wischhafen Neues Kunstwerk für Kehdinger Küstenschiffahrts-Museum in Wischhafen tp. Wischhafen. Über ein neues Bild in ihrer Sammlung freuen sich die Ehrenamtlichen des Kehdinger Küstenschiffahrts-Museum in Wischhafen. Hobby-Maler Joachim Fielitz aus Stade stiftete dem Trägerverein des maritimen Museums am Hafen kürzlich ein originelles Gemälde, das Museums-Chef Volker von Bargen und Vereinsmitglied Edgar Blanck...

  • Nordkehdingen
  • 17.12.13
Gute Stimmung, nette Menschen
3 Bilder

Zeit für Gespräche: Die WOCHENBLATT-Weihnachtsfeier

(tk). Bei Steinpilzsuppe und knuspriger Gänsekeule trafen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Technik, Vertrieb, Redaktion und Anzeigenabteilung aller WOCHENBLATT-Standorte zur Weihnachtsfeier auf dem Hof Oelkers in Wenzendorf. Verlagsgeschäftsführer Stephan Schrader dankte allen Mitarbeitern für ihr Engagement. Das Treffen war eine gute Gelegenheit, mit vielen Kolleginnen und Kollegen ins Gespräch zu kommen. Beim zwanglosen Miteinander nach dem bunten Dessertteller wurde manche gute...

  • Buxtehude
  • 13.12.13

Gedichte und Fotos gesucht

(sb). Liebe Leserin, lieber Leser! Für seine Weihnachtsgruß-Seiten sucht das WOCHENBLATT wieder schöne winterliche Fotos aus der Region sowie selbst verfasste Weihnachtsgedichte und -geschichten von unseren Lesern. Schicken Sie uns ihre besten Fotomotive und ihre kleinen literarischen Werke per E-Mail an folgende Adresse: pr-red-std@kreiszeitung.net. Die Fotos müssen für den Zeitungsdruck eine hohe Auflösung haben. Ideal sind 150 dpi, das entspricht einer Dateigröße von rund 1 MB pro Bild....

  • Stade
  • 09.12.13
Die Wildschweinpopulation ist stark gestiegen

29 Prozent mehr Wildschweine erlegt

(bim/nw). Die Wildschweinpopulation im Land wächst. Laut dem jetzt vom Landwirtschaftsministerium und der Landesjägerschaft Niedersachsen vorgelegten Landesjagdbericht ist die Wildschweinstrecke im Jagdjahr 2012/13 um 29 Prozent gestiegen. Helmut Dammann-Tamke, Präsident der Landesjägerschaft Niedersachsen, appelliert deshalb an die niedersächsischen Jäger, die Bejagung nach der deutlich geringeren Schwarzwildstrecke des Vorjahres weiterhin intensiv aufrechtzuerhalten. „Das hohe...

  • Tostedt
  • 06.12.13

Sicher durch den Advent

(thl). „Advent, Advent, ein Lichtlein brennt.“ Und manchmal auch der Adventskranz, der Weihnachtsbaum oder gar die Wohnung. Damit die Weihnachtszeit ruhig und besinnlich bleibt, gibt die Feuerwehr ein paar Tipps: - Kerzen und Adventskränze nur auf nicht brennbare Untergründe stellen - Darauf achten, dass der Weihnachtsbaum fest und sicher steht - Kerzen auch dann löschen, wenn man nur kurz den Raum verlässt - Kerzen gehören auf einen stabilen Ständer und sollten stets mit Bedacht und...

  • Winsen
  • 06.12.13
Wer blindlings im Internet einkauft, kann schnell das Opfer von Betrügern werden

Sicheres Einkaufen im Internet

(thl). Internet statt Kaufhaus: Immer mehr Menschen kaufen ihre Weihnachtsgeschenke online. Eine Tatsache, die sich auch Gauner gerne immer öfter zu nutzen machen. Ware im Internet gekauft und bezahlt, aber nicht erhalten. Oftmals steckt dabei ein so genannter Warenbetrug hinter. Diese Straftat machte in der bundesweiten Kriminalstatistik fast ein Viertel - genau 23,6 Prozent - aller registrierten Taten aus. In insgesamt 54.164 Fällen ermittelten die Fahnder wegen Warenbetruges. Damit der...

  • Winsen
  • 06.12.13
Im Einsatz: So sah es beim Sturmtief Christian vor wenigen Wochen aus

Sturmtief Xaver: Werden SIe Leserreporter!

(tk). Das Sturmtief "Xaver" rollt auf die Landkreise Stade und Harburg zu. Was spielt sich vor Ihrer Haustür ab? Werden Sie WOCHENBLATT-Leserreporter und schicken uns Ihre Fotos. So funktioniert es: Auf dieser Seite den Menüpunkt Redaktion und dann Leserbriefe wählen. Kurze Info mit Stichworten, die Bilder anhängen und dann abschicken. Oder mailen Sie Ihre Fotos an red-bux@kreiszeitung.net

  • Buxtehude
  • 05.12.13
Drehleiter im Einsatz an der Harsefelder Straße in Stade. Das Dach des Geschäftshauses wurde durch den Sturm beschädigt. Die Regenrinne wurde vom Gebäude gerissen
8 Bilder

+++UPDATE Sturmtief "Xaver"+++ Dächer abgedeckt / Hochwasser auf Krautsand / Märkte dicht

+++ UPDATE Eine vorläufige Bilanz vom Orkantief Xaver finden sie hier: Elbdeiche trotzten der Sturmflut . +++ +++ UPDATE 16 Uhr: Einsatz für die Feuerwehr: Bislang ist Xaver nur ein heftiger Wind. Doch jetzt nimmt die Kraft des Orkans zu. Von einem Abbruchhaus in Heinbockel weht das Reetdach auf die Straße.+++ +++ UPDATE Die Stadt Buxtehude sagt wegen des Orkans die Theaterveranstaltungen am Freitag, 6. Dez. "Ritter Rost (Halepaghenbühne) und abends den Kosakenchor (St. Maria) ab +++ +++...

  • Harsefeld
  • 04.12.13
Umschülerin Natalie Schmidt kritisierte die Zustände bei der SBB in Stade

Neue Chance für Natalie Schmidt

Erste Erfolge nach Beschwerden über Bildungsträger "SBB Kompetenz" in Stade tp. Stade. Nachdem Natalie Schmidt (32) mit zwei Dutzend Umschülern gegen die aus ihrer Sicht unhaltbaren Zustände bei dem Bildungsträger "SBB Kompetenz" in Stade eingelegt hatte (das WOCHENBLATT berichtete), zeichnen sich Erfolge ab. Der angehenden Speditionskauffrau wurde ein weiterer Bildungsgutschein in Aussicht gestellt. Anhand dieser Finanzspritze vom Jobcenter erhofft sich die junge Ukrainerin nun eine...

  • Stade
  • 29.11.13
Hedi Jens zeigt auf den Uralt-Kalender von 1920
9 Bilder

Oma freute sich noch über bunte Bilder hinterm Türchen

Nach WOCHENBLATT-Aufruf: 100 Adventskalender für Ausstellung gesammelt tp. Drochtersen-Assel. „Wir sind überwältigt“, strahlt Hedi Jens (64) vom Bürgerverein Assel. Bei den Planungen für eine Adventskalender-Ausstellung in dem Kehdinger Dorf half das WOCHENBLATT mit einem Aufruf. Innerhalb weniger Wochen stellten Leser insgesamt fast 100 originelle Kalender von historisch bis modern zur Verfügung. Hedi Jens, die die Kalender-Aktion gemeinsam mit ihrer Vereinskameradin Marlies Moldenhauer...

  • Stade
  • 29.11.13
Maren Draack steckt ihr schwarz lackiertes, mit Bergblumenmuster verziertes Alphorn zusammen
5 Bilder

"Geiler Sound" aus dem Jumbo-Trichter

Alphorn-Quintett aus Stade bläst der Schweiz den Marsch / Auftritte auf Weihnachtsmärkten tp. Stade. Musikerin Maren Draack (50) kniet auf dem Boden, öffnet die große schwarze Instrumententasche, in der sie drei an einen Baseballschläger, ein Auspuffrohr und eine Riesengießkanne erinnernde Rohre aus lackiertem Holz verstaut hat und steckt die Teile zusammen. Wenig später erklingt ein sonores Tuten: Die Alphornbläserin ist in ihrem Element. Jeden Dienstagabend trifft sich Maren Draack mit den...

  • Stade
  • 29.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.