Nordkehdingen - Panorama

Beiträge zur Rubrik Panorama

Die „Oslo Voices“ vor der Oper in der norwegischen Hauptstadt
2 Bilder

Nordische Weihnachtsstimmung

Benefizkonzert in der Markuskirche Stade: „Oslo Voices“ und „Singspiration“ tp. Stade. Zu einem stimmungsvollen Benefizkonzert mit den Chören „Oslo Voices“ und „Singspiration“ lädt die Markus-Kirche in Stade-Hahle am Nikolaustag, Freitag, 6. Dezember, um 19 Uhr ein. Etliche der norwegischen Sänger von "Oslo Voices" gaben bereits im Jahr 2010 unter dem Namen „Via Cantus“ ein beeindruckendes Konzert in Stade „Viele von uns waren schon mehrmals in der Stadt und freuen sich immer riesig, zurück...

  • Stade
  • 27.11.13

Bürger in der Region gehören zu den glücklichsten Deutschen

(kb). Die Menschen im Landkreis Harburg gehören zu den glücklichsten in ganz Deutschland. Das zumindest behauptet eine aktuelle Studie zur Glücksverteilung in der Bundesrepublik durch das Meinungsforschungsinstitut Infratest Dimap im Auftrag der ARD. Der Landkreis erreichte dabei als Teil der Region Hamburg-Umland-Süd, in der die Landkreise Harburg, Stade und Rotenburg (Wümme) zusammengefasst wurden, eine Durchschnittsnote von 7,8 und belegte damit im Ranking der deutschen Regionen den achten...

  • Seevetal
  • 26.11.13
In den Städten und Dörfern des Landkreises duftet es allerorten nach Punsch, dazu ertönt besinnliche Musik: Die Weihnachtsmarkt-Saison ist eröffnet: Am Montag genossen die Schwestern Selina und Marlien Lühmann (re.) aus Drochtersen einen Bummel durch die Budenstadt in Stade
7 Bilder

"Kuschelige Atmosphäre" in Stade

Stader Weihnachtsmarkt offiziell eröffnet / 60 Schausteller und Krippen in der St. Cosmae-Kirche tp. Stade. Wolfgang Drusell, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft "Stade aktuell", lobte die "kuschelige Atmosphäre" der festlich erleuchteten Budenstadt zwischen Fischmarkt und Pferdemarkt: Am Montag wurde der Stader Weihnachtsmarkt eröffnet. Bis Montag, 23. Dezember, locken rund 60 Schausteller mit Fahrgeschäften, Ess- und Trinkständen, Geschenkideen, Tannenbaumschmuck, Kunstgewerbe und vielem...

  • Stade
  • 26.11.13

Aus der Wüste auf die Laufstege

ig. Freiburg. Zur Eröffnung der kreisweiten Kampagne gegen Gewalt an Frauen wird am Montag, 25. November, um 17 Uhr im Rathaus Freiburg der Film "Aus der Wüste Somalias auf die Laufstege der Welt gezeigt". Der Film erzählt die wahre Geschichte einer jungen Frau aus Somalia, die zum Supermodell aufsteigt. Auf dem Gipfel ihrer Karriere berichtet sie in einem Interview von der Praxis der Genitalbeschneidung, der auch sie als Fünfjährige zum Opfer fiel. So beginnt ihr Kampf gegen das grausame...

  • Nordkehdingen
  • 19.11.13
Museums-Chef Volker von Bargen mit einer Holzbox mit Seekarte und Foto. Die Kiste ist der Prototyp eines der 20 Container des Schiffsmodells
11 Bilder

3.500 Euro Geldregen für kreative Museumsmacher in Kehdingen

Maritimes Wissen an Bord: neues interaktives "Forschungs-Containerschiff" in Wischhafen tp. Wischhafen. Stolz und Freude bei Volker von Bargen (69), ehrenamtlicher Chef des Kehdinger Küstenschifffahrtsmuseums in Wischhafen: Für die Idee eines besonderen "Forschungs-Containerschiffes" wurde die Einrichtung jetzt mit dem Förderpreis für Museumspädagogik der VGH-Stiftung ausgezeichnet. Noch existiert die 6,60 Meter breite und 2,20 Meter hohe Schiffsnachbildung nur auf Plänen, die die...

  • Stade
  • 15.11.13

Theater und Fattstück

ig. Neulandermoor. Die Moorer Speeldeel bieten plattdeutsches Theater. Es gibt Kaffee und Kuchen. Und Fattstück mit allem "drum und dran". Die Organisatoren des Drochterser Sozialverbandes warten für ihre Mitgliedern auf der Weihnachtsfeier am Sonntag, 1. Dezember, 11 Uhr, bei Charly Drewes im Neulandermoor mit einem attraktiven Programm auf. Anmeldungen: Hella Ratjens, Tel. 04143 - 6244.

  • Nordkehdingen
  • 12.11.13

Wolfspopulation nimmt enorm zu

(thl). Als vor wenigen Jahren der erste Wolf in der Region erblickt wurde, war die Freude groß. Doch mittlerweile schlägt die anfängliche Freude in Wut um. Denn: Immer öfter kommt es zu Meldungen über gerissene Rehe oder Schafe. Hintergrund: Die Population der Wölfe ist enorm. Die Dynamik, mit der Isegrimm die Wälder zurückerobert, beeindruckt sogar die Jäger. "Das haben alle unterschätzt", heißt es aus Waidmannskreisen. Allein in der Lüneburger Heide sind bereits zwei Rudel bestätigt. Erst im...

  • Winsen
  • 08.11.13

Geduldprobe für Metronom-Reisende

(bc). Nerv-Wochen für viele Pendler: Aufgrund von Verschleißerscheinungen an den Gleisen erneuert die Deutsche Bahn von Mittwoch, 6. November, bis Montag, 2. Dezember, 22 Weichen im südlichen Bereich des Hamburger Hauptbahnhofs. Während der Bauarbeiten kommt es zu Einschränkungen im Zugverkehr. In der Zeit vom 15. bis 24. November können Metronom-Fahrgäste mit Ziel Hamburg-Hauptbahnhof nur bis Harburg fahren. Von dort dürfen sie ohne Zuschlag in die Fernverkehrszüge der Deutschen Bahn (IC/ICE)...

  • Buxtehude
  • 05.11.13

Bitte umsteigen: Metronom-Züge enden neun Tage lang in Harburg

(os). Metronom-Fahrgäste auf dem Weg nach Hamburg müssen sich auf Behinderungen einstellen: Ab dem 6. November werden südlich des Hauptbahnhofs insgesamt 22 Weichen erneuert. Schwerpunkt der Bauarbeiten ist der Zeitraum zwischen Freitag, 15. November, und Sonntag, 24. November. Dann beginnen bzw. enden viele Metronom-Züge bereits in Harburg. Die Fahrgäste können ohne Zuschlag in die Fernverkehrszüge (IC/ICE) der Deutschen Bahn umsteigen. Zudem wird das S-Bahn-Angebot ab Harburg in die...

  • Buchholz
  • 04.11.13
Von Albanien nach Drochtersen: Familienvater Petrit S. leidet unter der matriellen Knappheit. Mit seiner Familie lebt er in einer mit gebrauchten Möbeln eingerichteten, aber sauberen und modernisierten Wohnung
2 Bilder

Angst vor Schüssen in Albanien

Flucht aus Todesangst: Nun lebt Asylbewerber Petrit S. mit seiner Familie in Drochtersen / Materielle Not bedrückt tp. Drochtersen. Petrit S.* (39) schwitzt beim Möbelrücken, Schweißperlen rinnen über seine Stirn. Der Familienvater floh vor Kurzem mit seiner Ehefrau Nazmie (35) und den drei gemeinsamen Kindern (6, 12 und 14) aus seinem Heimatland Albanien. In Drochtersen haben die Asylbewerber ein neues Zuhause gefunden, das Petrit S. so schön gestaltet wie er kann. Doch mit den wenigen...

  • Stade
  • 01.11.13

Marienkäfer suchen jetzt Winterquartiere

(bim/nw). Kleine Käfer sorgen in diesen Tagen an vielen Orten für große Verwunderung: Auf der Suche nach geeigneten Winterquartieren sitzen sie gruppenweise und teils sogar in großen Schwärmen auf Balkongeländern, an Hauswänden und auf Pflanzen. Anlass, einmal Umschau zu halten und die erstaunliche Artenvielfalt der roten, schwarzen und gelben Marienkäferverwandtschaft zu bewundern, erklärte der NABU Niedersachsen in seinem Naturtipp. Denn Coccinella septempunctata - so heißt der heimische...

  • Tostedt
  • 01.11.13

Sanierungsarbeiten an der Kreisstraße 12

Spundwand am Wischhafener Moorkanal schützt die Fahrbahn tp. Wischhafen. Damit Autofahrer auch künftig sicher auf der Kreisstraße 12 am Moorkanal unterwegs sind, lässt der Landkreis Stade ab Montag, 4. November, einen weiteren Abschnitt der Straße in Nordkehdingen sanieren. Außerdem wird das Ufer des Kanals durch eine Spundwand gesichert. Am Fahrbahnrand war es zu Absenkungen der Uferböschung und der Straße gekommen. Aus diesem Grund ist auf einer Länge von rund 350 Metern eine...

  • Nordkehdingen
  • 31.10.13

Lange Wartezeiten bei der Anlieferung von Gartenabfällen an den Wertstoffhöfen umgehen

(bo). Gartenbesitzer müssen sich bei der Anlieferung von Laub und Grünschnitt derzeit auf teilweise lange Wartezeiten an den Abfallwirtschaftszentren und Wertstoffhöfen im Landkreis Stade einstellen. Das Umweltamt weist darauf hin, dass aus Platz- und Sicherheitsgründen nicht unbegrenzt Anlieferer auf die Anlagen gelassen werden können. Wer es einrichten kann, sollte außerhalb der Hauptanlieferungszeiten Grün- und Gehölzabfälle abgeben. Eine Liste der Annahmestellen und Öffnungszeiten steht...

  • Buxtehude
  • 31.10.13

Städtebauförderung und Haushaltsplan

ig. Freiburg. Sachstandsbericht Städtebauförderung, Gebührensatzung Kindergarten, Jury-Zusammensetzung der Schallenstiftung 2014, Haushaltsplan 2014 und Investitionsprogramm sind Tagesordnungspunkte der Sitzung des Rates des Flecken Freiburg am Dienstag, 5. November. Zeit und Ort: 19.30 Uhr im Sitzungszimmer der Samtgemeindeverwaltung in Freiburg.

  • Stade
  • 29.10.13
Unser Spiel des Monats Oktober: Rialto aus dem Hause Pegasus

Spiel des Monats: Rialto - mit geschickten Zügen zu Ansehen und Einfluss

(os). Die Spielebranche boomt: In diesem Jahr rechnen die Verlage der klassischen Brettspiele und Puzzles mit einem Gesamtumsatz von mehr als 400 Millionen Euro. Um Ihnen im Wust der Gesellschaftsspiele zu helfen, testet WOCHENBLATT-Redakteur Oliver Sander für Sie Spiele und veröffentlicht sie in der Rubrik "Spiel des Monats". Das WOCHENBLATT-Spiel des Monats Oktober ist "Rialto". Venedig ist die Stadt der Brücken und Gondeln. Beides spielt in "Rialto" eine Rolle. Mit Hilfe von Brücken- und...

  • Buchholz
  • 28.10.13
Interessierte Besucher der Ausstellung im Hotel Beckmann

Einzigartiges Schauspiel

Kehdinger Wildganstage in Freiburg eröffnet ig. Nordkehdingen. Die Marschen zwischen Freiburg und Balje sind in jedem Herbst Einflugschneise für riesige Vogelschwärme. Die Landschaft bietet für Nonnengänse vielfältige Möglichkeiten zur Rast und Nahrungssuche. Auf das einzigartige Schauspiel macht der Kehdinger Touristikverein traditionell im Oktober mit den "Wildganstagen" aufmerksam. Der Startschuss für das besondere Event fiel am vergangenen Wochenende in Freiburg mit Ausstellungen, Vortrag,...

  • Nordkehdingen
  • 22.10.13
Patrick Bosmann vor dem anvisierten Grundstück in Wischhafen

Ein "Musik-Tempel" für Kehdingen

Das Vorhaben, in Wischhafen eine Diskothek zu errichten, konkretisiert sich / Politik gibt sich aufgeschlossen ig. Wischhafen. "Die Idee ist stimmig", sagt Patrick Bosmann. Ein mögliches Grundstück vorhanden. Jetzt fehle "nur" noch eine Finanzplanung und ein Investor. Was ihn freut: Ein Interessierter hate sich schon gemeldet. Patrick Bosmann aus Wischhafen will sich seinen Lebenstraum erfüllen: Er plant den Bau einer Diskothek in seinem Wohnort. "Wichtig für junge Leute", sagt der gebürtige...

  • Nordkehdingen
  • 22.10.13
Die Pöbeleien gegenüber Schiedsrichtern nehmen zu - nicht nur gefühlt. Anfang der Saison stiegen im Landkreis Stade die Platzverweise aufgrund von Beleidigungen

Sind Schiedsrichter Freiwild?

(bc). Fußball, für viele Menschen die schönste Nebensache der Welt, ist nicht immer nur schön. Es geschah vor drei Wochen im Kreisliga-Kick Güldenstern Stade II gegen die Zweite des FC Oste/Oldendorf: Ein Stader Spieler rempelte eine Schiedsrichter-Assistentin an, bepöbelte sie. Jetzt wurde der Übeltäter für acht Spiele auf Eis gelegt. Einzelfall oder Alltag? Nehmen die körperlichen und verbalen Attacken in den Niederungen des Fußballs zu? Dort, wo keine Kameras jeden Winkel ausleuchten. Das...

  • Buxtehude
  • 18.10.13

Eine besondere Landschaft

Abschluss-Präsentation des Landart-Projektes in Kehdingen ig. Freiburg. Die künstlerische Verwandlung bzw. Bearbeitung der Kehdinger Landschaft war Aufgabe des vom Kunstverein Kehdingen ausgeschriebenen Projektes "Land-Art 2013". Aus 15 Bewerbungen wurden drei Künstler ausgewählt, die vor Ort künstlerisch tätig wurden. Am Samstag, 19. Oktober, lädt der Verein zu einer Abschluss-Präsentation mit Fotoschau, Filmvorführung und Exponten in die Oederqarter Kruppscheune ein. Beginn: 17 Uhr. Die...

  • Nordkehdingen
  • 15.10.13
Treten in Großenwörden auf - "Blue Mountain Boys"
2 Bilder

Von Cash bis zu den "Stones"

Country-Frühschoppen mit den "Blue Mountain Boys" im Großenwördener Hof ig. Großenwörden. „Die Veranstaltung soll die Dorfgemeinschaft fördern und viele Besucher nach Großenwörden locken“, sagt Rainer Schlichtmann, Vorsitzender des TSV Größenwörden und Mit-Organisator eines besonderen Events im Großenwördener Hof. Vier Vereine aus dem Ort: TSV, Schützenverein, Reitverein, Landfrauen und die Freiwillige Feuerwehr, laden am Sonntag, 20. Oktober, von 11 bis 15 Uhr zum Frühschoppen mit der...

  • Nordkehdingen
  • 13.10.13
Aus diesem niedlichen Katzenkind kann schnell ein verwilderter  Räuber werden, der zudem für Nachwuchs sorgt

Samtpfoten als Politikum

Kastrationspflicht für Katzen beschäftigt mittlerweile Kommunen und Niedersächsischen Landtag (rs). Wenn es um die Unterbringung von streunenden Katzen geht, haben die Tierheime in Niedersachsen zunehmend häufiger ihre Kapazitätsgrenze erreicht oder überschritten. Überall fehlt Geld, um der Katzenschwemme Herr zu werden. Mittlerweile beschäftigt sich die Landesregierung mit der Frage, ob Katzenhalter verpflichtet werden sollen, ihre Tiere zu kastrieren. Der CDU-Landtagsabgeordnete Heiner...

  • Buchholz
  • 12.10.13
Beliebt bei den Kindern - der weiße Hai auf dem Rewe-Parkplatz
2 Bilder

Große Äpfel, Musik und ein "Weißer Hai"

Zum Apfelfest, verkaufsoffenen Sonntag und Bockmarkt kommen Tausende von Besuchern nach Kehdingen ig. Kehdingen. Fix was los in Kehdingen: Zum Apfelfest in Drochtersen und Oederquart und zum traditionsreichen Freiburger Bockmarkt kamen am vergangenen Wochenende die Besucher in Scharen. Im Mittelpunkt des bunten Treibens stand in Drochtersen der verkaufsoffene Sonntag, an dem sich fast die gesamte örtliche Geschäftswelt beteiligte. Auf große Resonanz stießen die vielen Aktionen, bei denen es...

  • Drochtersen
  • 08.10.13
Walter Johanßon

Sicheres Surfen im Internet

thl. Winsen. Zehn einfache Regeln für mehr Sicherheit im digitalen Alltag - das bietet der Sicherheitskompass der Polizeilichen Kriminalprävention der Länder und des Bundes und des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Passend zum europäischen Monat für Cyber-Sicherheit im Oktober informieren Polizei und BSI die Bevölkerung über Gefahren und Risiken des digitalen Medienalltags - und zeigen, wie einfach der Weg zur gefahrenlosen Internetnutzung ist. Denn nicht alle Nutzer...

  • Winsen
  • 04.10.13

Niedliche Katzenbabys sind unsere "Tiere der Woche"

(bo). Sieben Katzenbabys erblickten Mitte Juli in einer Pflegestelle der "Tierhilfe direkt" das Licht der Welt. Die Mutter kam als trächtige Fundkatze zu den Tierschützern. Die kleinen, putzmunteren Kater und Katzenmädchen entwickeln sich prächtig und tollen im Freigehege herum. Sie sind entwurmt, entfloht und werden in der kommenden Woche geimpft. Der Verein sucht für die Samtpfoten ein liebevolles neues Zuhause bei tierfreundlichen Personen. Werden sie als Einzeltiere gehalten, sollten sie...

  • Buxtehude
  • 27.09.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.