Beiträge zur Rubrik Politik

Schon über 4.000 Einwendungen

Riesenerfolg für Bürgerinitiative: Ganz Seevetal macht gegen die geplante Rastanlage mobil kb. Seevetal. "So ein großes Echo hatten wir in Seevetal noch nie", ist Rainer Weseloh, Mitbegründer der Bürgerinitiative gegen die geplante Rastanlage an der A1 bei Meckelfeld, begeistert. Seit rund drei Wochen informieren er und seine Mitstreiter die Bürger an einem Stand im Meckelfelder Edeka Markt über das mehr als umstrittene Großprojekt. Mit riesigem Erfolg: Inzwischen sind schon mehr als 4.000...

  • Seevetal
  • 05.02.13
Wenn sich die Ortswehren Over und Bullenhausen zusammenschließen, steht das Gebäude in Bullenhausen leer

Was wird aus dem Feuerwehrhaus?

Bullenhausen: Politiker und Bürger sammeln Ideen kb. Bullenhausen. Was wird aus dem Feuerwehrhaus in Bullenhausen? Wenn in diesem Jahr die Feuerwehren Over und Bullenhausen zu einer Wehr fusionieren und ihr neues Feuerwehrhaus in Over beziehen, steht das Gebäude am Lührsweg leer. Bis zur nächsten Ortsratssitzung sollen jetzt Vorschläge zur künftigen Nutzung des Hauses gesammelt werden. Einige Ideen gibt es bereits. So könnten in dem ehemaligen Feuerwehrhaus künftig Ortsratssitzungen,...

  • Seevetal
  • 05.02.13
Wasser ist das wichtigste Lebensmittel - das lernen - wie hier am Kiekeberg-Museum in Ehestorf - schon die Kinder

"Macht unser Trinkwasser nicht zur Kapitalanlage!"

Grundwasserschützer aus der >Nordheide protestieren gegen EU-Pläne zur Wasserprivatisierung rs. Landkreis. Es geht um ein Milliardengeschäft! Scheinbar unbeeindruckt von massiver Kritik - vor allem aus Deutschland - treibt die EU die Privatisierung der Wasserversorgung voran. Offenbar unter dem Druck der Lobbyisten weltweit operierender Wasserkonzerne hat die EU-Kommission 2003 Wasser als "Handelsware" deklariert. Eine entsprechende Richtlinie steht in Brüssel seither auf der Tagesordnung....

  • Buchholz
  • 01.02.13
Ulrich Peper,  Dr. Udo Schmidt, Willy Isermann, zweiter Vorsitzender Willi Helmke und Schriftfüherin Ria Hennig auf der Jahreshauptversammlung des Beregnungsverbands

Freude über neue Mitglieds-Betriebe

Beregnungsverband zieht positive Bilanz / Hydrogeologisches Gutachten voraussichtlich Ende 2013 fertig mi. Nenndorf. Der Beregungsverband des Landkreises Harburg blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Dieses Fazit zog Vorsitzender Willy Isermann auf der Jahreshauptversammlung des Verbandes im Gasthaus Böttcher in Nenndorf. Der Beregnungsverband ist ein Zusammenschluss von Landwirten und Betrieben, die Wasser zur Beregnung von Anbauflächen fördern. Den Schwerpunkt der Versammlung bildete ein...

  • Buchholz
  • 31.01.13
Eröffneten die Ausstellung (v. li.): Harald Gabriel, (Bioland) Heike Duisberg (Abteilungsleitung Agrarium), Rolf Wiese (Museumsdirektor) und Stefan Dreesmann (Referent f. Ökolandbau)
2 Bilder

Brauchen wir die Ernährungs- und Agrarwende?

Ausstellung "Ökologischer Landbau" am Kiekeberg plädiert für ein Umdenken in der Agrarwirtschaft mi. Rosengarten. Wie arbeitet ein Biolandwirt und was bedeutet Kreislaufwirtschaft? Diesen Schwerpunkten widmet sich die Sonderausstellung "Ökologischer Landbau", die ab sofort im Agrarium des Freilichtmuseums am Kiekeberg zu sehen ist. Dort können sich die Besucher an vielen interaktiven Stationen über Fruchtfolgen, Biostandards, Gentechnik und Einkaufsverhalten informieren. Auf der Eröffnungsfeier...

  • Buchholz
  • 25.01.13

Ausschusssitzung fällt aus

kb. Seevetal. Die ursprünglich für Mittwoch, 6. Februar, terminierte Sitzung des Jugend-, Senioren und Sozialauschusses der Gemeinde Seevetal entfällt. Das Gremium tagt regulär wieder am 15. Mai.

  • Seevetal
  • 23.01.13
Trafen sich in Berlin zum Gespräch (v. li): Nicole Bracht-Bendt, Brigitte Somfleth, Gerd Rexrodt, Angelika Gaertner, Rainer Weseloh, Dr. Andreas Scheuer, Dr. Friedrich Lührs und Norbert Böhlke
2 Bilder

"Wir müssen weiterkämpfen"

Seevetaler Delegation bringt Rastanlage in Berlin auf den Tisch / Kirchengemeinde gibt Einwendungen ab kb. Seevetal. "Wir müssen vehement weiterkämpfen", dieses Fazit zieht Meckelfelds Ortsbürgermeisterin Brigitte Somfleth aus ihrem Besuch in Berlin. Gemeinsam mit Vertretern aus der Gemeindeverwaltung und der Bürgerinitiative gegen die Raststätte Elbmarsch war sie in der vergangenen Woche auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Michael Grosse-Brömer und des Landtagsabgeordneten Norbert Böhlke...

  • Seevetal
  • 23.01.13

Seevetal: Ortsräte tagen

kb. Seevetal. Insgesamt drei Ortsräte treffen sich in der kommenden Woche zu Sitzungen: Über die Vergabe von Ortsratsmitteln u.a. für die Vereinsförderung berät am Montag, 28. Januar, um 19.30 Uhr der Ortsrat Ramelsloh/Ohlendorf/Holtorfsloh im Feuerwehrgerätehaus in Holtorfsloh. Am Mittwoch, 30. Januar, geht es um 19 Uhr im Ortsrat Maschen/Horst/Hörsten u.a. um die Umgestaltung des Schulstraße. Die Sitzung findet im Feuerwehrgerätehaus in Maschen statt. Die Nachnutzung des Feuerwehrgebäudes in...

  • Seevetal
  • 21.01.13
Bei der ersten Prognose jubelte Grünen-Kreisgeschäftsführer Joachim Bartels
5 Bilder

Landkreis Harburg: Alle Direktmandate gehen an die CDU

(os). Der Landkreis Harburg bleibt bei den Direktmandaten fest in CDU-Hand. Nach dem vorläufigen Endergebnis holten sich André Bock (Wahlkreis Winsen), Norbert Böhlke (Seevetal) und Heiner Schönecke (Buchholz) das Ticket nach Hannover. In Winsen holte André Bock 45,8 Prozent der Stimmen, Markus Beecken (SPD) 31,8 und Ingo Rieckmann (Grüne) 12,3. In Seevetal setzte sich Norbert Böhlke mit 43,9 Prozent vor Tobias Handtke (SPD, 36,0 Prozent) und Claudia Feddern (Grüne, 9,0 Prozent) durch. In...

  • Buchholz
  • 20.01.13

Landtagswahl in Niedersachsen: Hauchdünne Mehrheit für Rot-Grün

(os). Nach der äußerst spannenden Landtagswahl in Niedersachsen stehen die Zeichen in Hannover auf Wechsel. Nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis kommt ein rot-grünes Bündnis von Herausforderer Stephan Weil (SPD) auf zusammen 46,3 Prozent. Die schwarz-gelbe Koalition von Ministerpräsident David McAllister (CDU) erzielte zusammen 45,9 Prozent. CDU (54) und FDP (14) kommen auf 68 Mandate im Landtag, SPD (49) und Grüne (20) auf 69. Die Linke fliegt aus dem Landtag, die Piratenpartei verpasst...

  • Buchholz
  • 20.01.13

Rastanlage Thema in Berlin

kb. Seevetal/Berlin. Die Gemeinde Seevetal kämpft weiter gegen die geplante Rastanlage "Elbmarsch" an der A1 bei Meckelfeld. Am Mittwoch, 16. Januar, reisen Seevetals Bürgermeister Günter Schwarz, Meckelfelds Ortsbürgermeisterin Brigitte Somfleth sowie Vertreter der Bürgerinitiative gegen die Raststätte auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Michael Grosse-Brömer und des Landtagsabgeordneten Norbert Böhlke (beide CDU) nach Berlin. Dort werden sie auf Vermittlung von Grosse-Brömer dem...

  • Seevetal
  • 15.01.13
Wahlkampf: Am Samstag, 13. Januar, bricht Tobias Handtke zu seiner 17. und letzten Etappe auf

Tobias Handtke: Endspurt im Wahlkampf

(bc). Ausdauer hat Tobias Handtke (36) im Vorfeld der Landtagswahl (20. Januar) wahrlich bewiesen. Wichtig, um später im politischen Alltag zu bestehen. Der SPD-Direktkandidat für den Wahlkreis Neu Wulmstorf, Rosengarten und Seevetal hat seinen Wahlkampf unter das Motto „143 Kilometer bis nach Hannover“ gestellt. Am Samstag, 12. Januar, bricht er zur 17. und letzten Etappe auf. Seit Ende Mal durchlief der dreifache Familienvater aus Neu Wulmstorf alle Ortschaften seines Wahlkreises. Bevor der...

  • Buxtehude
  • 09.01.13
Von vielen als nicht förderlich empfunden: In den vergangenen Monaten hatte der TuS Fleestedt u.a. durch Auftritte im Rat wiederholt starken Druck auf die Politiker ausgeübt

Teures Weihnachtsgeschenk

Seevetaler Rat stimmt nach langem Hin und Her für den Bau eines neuen Sportzentrums am Mühlenweg kb. Seevetal. Jetzt ist es raus. Der Gemeinderat Seevetal legt den Fleestedtern ein großes Weihnachtsgeschenk unter den Baum: Mit breiter Mehrheit stimmten die Politiker am vergangenen Mittwoch für den Bau eines neuen Sportzentrums in Fleestedt. Einzig die Freien Wähler sprachen sich gegen den Neubau am Mühlenweg aus. Zuvor hatte der Rat in geheimer Sitzung über den Ankauf des betreffenden Areals...

  • Seevetal
  • 21.12.12
Günter Schwarz

Gemeinde gibt Einwendungen ab

kb. Seevetal. Die Gemeinde Seevetal hat jetzt förmlich ihre Einwendungen gegen die geplante Tank-und Rastplatzanlage bei Meckelfeld gegenüber der Planfeststellungsbehörde abgegeben. Seevetals Bürgermeister Günter Schwarz äußerste sich darin sehr verärgert über die Einleitung des Planfeststellungsverfahrens. Er fordert aufgrund der heute schon extremen Lärmbelastungen für die Seevetaler Bevölkerung die sofortige Einstellung der Verfahrens. Darüber hinaus erhebt die Gemeinde inhaltlich diverse...

  • Seevetal
  • 19.12.12

U4 bis Meckelfeld

kb. Meckelfeld. Den Ausbau der U-Bahnlinie 4 bis Meckelfeld fordert jetzt Landtagskandidat Jens Schnügger (FDP). "Die Pendler und die Umwelt können massiv entlastet werden, wenn die U-Bahn bis in den Landkreis fortgeführt wird", so Schnügger. Der Bund habe den Bau der U4, die Hafencity und Hamburger Innenstadt miteinander verbindet, nur unter der Voraussetzung unterstützt, dass die Linie mindestens bis Harburg weitergeführt werde, so Schnügger. Er kann sich eine Routenführung von der Hafencity...

  • Seevetal
  • 17.12.12

Jahresausklang mit der CDU Seevetal

kb. Seevetal. Einen "Jahresausklang bei Kaffee und Tee" veranstaltet der CDU-Gemeindeverband Seevetal am Samstag, 29. Dezember, um 15.30 Uhr im ev. Familienzentrum in Meckelfeld. Thema des Nachmittags: "Neue Wege in der Bestattungskultur". Mit dabei sind Pastorin Anne-Christin Ruhnke sowie Friedhofsleiter Axel Hankotius. Anmeldung unter Tel. 040 - 770151.

  • Seevetal
  • 17.12.12

Wahlschein online beantragen

kb. Seevetal. In diesen Tagen werden die Wahlbenachrichtigungskarten für die Landtagswahl am 20. Januar versandt. Damit ist ab sofort auch die Briefwahl möglich. Wer sich den Wahlschein samt Briefwahlunterlagen zuschicken lassen möchte, kann dies bis zum 16. Januar auch online unter www.wahlschein.seevetal.de beantragen. Auf der Homepage der Gemeinde Seevetal, www.seevetal.de, finden Interessierte zudem ein Muster des Stimmzettels.

  • Seevetal
  • 17.12.12

Raststätte soll nach Hamburg

kb. Meckelfeld. Ein neuer Vorschlag zur Tank- und Rastanlage, die an der A1 bei Meckelfeld gebaut werden soll, kommt jetzt von Andreas Dressler, Vorsitzender der SPD-Fraktion in der Hamburger Bürgerschaft. "Wenn wir die Anlage ein Stück weiter in Richtung Landesgrenze verschieben würden, wäre das Problem zwischen Hamburg und Niedersachsen geteilt", so der Politiker. Eine ähnliche Lösung über Verwaltungsgrenzen hinweg gebe es bereits an der A7, wo die Rastanlage Harburger Berge jeweils zu Teilen...

  • Seevetal
  • 10.12.12

Sportzentrum auf der Tagesordnung

kb. Hittfeld. Fällt kommende Woche die Entscheidung über den Bau eines neuen Sportzentrums für den TuS Fleestedt? In der Sitzung des Seevetaler Gemeinderates am Mittwoch, 19. Dezember, um 19 Uhr in der Burg Seevetal steht das strittige Thema auf der Tagesordnung. Stimmt der Gemeinderat dem Kauf des Areals am Mühlenweg und dem Bau des Sportzentrums zu, könnten die Bagger im Spätsommer 2014 anrollen. Die Kosten für die Baumaßnahme liegen bei geschätzten 7 Mio. Euro. Weitere Themen auf der...

  • Seevetal
  • 10.12.12
Angelika Gaertner und Ulrich Sauck sammelten auf dem Meckelfelder Weihnachtsmarkt Unterschriften gegen den Bau der Mega-Raststätte an der A1

Unterschriften gegen Mega-Raststätte gesammelt

os. Meckelfeld. Der bestbesuchte Stand auf dem Weihnachtsmarkt in Meckefeld hatte am vergangenen Wochenende ausnahmsweise nichts mit Weihnachtsaccessoires, Glühwein oder Bratwurst zu tun: Zahlreiche Besucher kamen zur Bude der Bürgerinitiative (BI) gegen den Bau der Raststätte Elbmarsch an der Autobahn 1. "Wir haben sehr viele Unterschriften gesammelt. Das macht uns Mut", sagt BI-Sprecherin Angelika Gaertner. Viele unterschrieben spontan, als sie von den BI-Mitgliedern über die Größe des...

  • Seevetal
  • 09.12.12

Grüne fordern Unterstützung des Landkreis Harburg beim Ausbau der KInderbetreuung

(os). Eine deutliche Unterstützung der Samtgemeinden durch den Landkreis Harburg beim weiteren Ausbau der Kindertagesstätten fordert die Kreistagsfraktion der Grünen. Die Kreisumlage solle bei 49,5 Prozent bleiben und der Gegenwert der angedachten Senkung um 0,5 Prozent gezielt für den Betrieb von Kitas und Krippen eingesetzt werden, erklärt die Grünen-Fraktionsvorsitzende Ruth Alpers. Wenn die Qualität der Kinderbetreuung verbessert werden soll, dürfe der Landkreis die Kommunen bei dieser...

  • Buchholz
  • 05.12.12

Beiträge zu Politik aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.