Fahrzeug überschlug sich an der A26-Ausfahrt Stade-Süd
Fahrerin aus Drochtersen hatte großes Glück

Das Fahrzeug überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen
2Bilder
  • Das Fahrzeug überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen
  • Foto: Pressseportal/Polizei
  • hochgeladen von Susanne Laudien

sla. Stade. An der Ausfahrt Stade-Süd der Autobahn 26 ist es in den frühen Abendstunden des vergangenen Samstag zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem sich ein Fahrzeug überschlagen hat.
Die 19-jährige Fahrerin eines Peugeot aus Drochtersen war gegen 18.30 Uhr auf der A26 in Richtung Stade unterwegs und wollte an der Ausfahrt in Richtung Landesstraße 111 abfahren. Dabei geriet sie vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit im Kurvenbereich nach links von der Fahrbahn ab, ihr Fahrzeug überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.
Zufällig vorbeikommende Feuerwehrleute der Werksfeuerwehr Airbus übernahmen die ersten Maßnahmen am Unfallort und anschließend konnten die eingesetzten Feuerwehrleute des 2. Zuges der Ortswehr Stade das Fahrzeug schließlich wieder auf die Räder stellen sowie die Einsatzstelle absichern und ausleuchten. Die Fahrerin hatte großes Glück und blieb unverletzt.
Da die Verletzungen der 19-Jährigen zunächst unklar waren, wurde sie nach der Erstversorgung durch den Notarzt und den Rettungsdienst vom Rettungshubscharuber Christoph 29 in eine Hamburger Klinik geflogen. Dort stellte sich dann aber heraus, dass sie Glück im Unglück hatte und bei dem Unfall unverletzt geblieben war. Ihr Peugeot wurde total beschädigt, der Gesamtschaden wird auf ca. 4.000 Euro geschätzt.
Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder die Angaben zur Fahrweise der Fahrerin vor dem Unfall machen können. Diese werden gebeten, sich unter der ( 04141-102215 bei der Stader Polizeiinspektion zu melden.

Das Fahrzeug überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen
Autor:

Susanne Laudien aus Buxtehude

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen