Beiträge zum Thema Polizei Stade

Service

Für Jugendleiter im Landkreis Stade
Präventionsvortrag über Drogenkonsum bei Jugendlichen

jab. Stade. Keine Macht den Drogen lautet ein altbekanntes Motto zur Drogenprävention. Dennoch gehört der Konsum bei vielen Jugendlichen dazu. Daher bietet der Kreisjugendring Stade am Donnerstag, 17. Juni, von 19 bis 21 Uhr für Jugendleiter einen Vortrag der Präventionsbeauftragten der Polizei Stade an. Hier wird darüber aufgeklärt, welche Drogen gerade "in" sind, wie sie aussehen und welche "Werkzeuge" genutzt werden. Ganz wichtig für die Jugendleiter: Wie sollte ich reagieren, wenn ich...

  • Stade
  • 08.06.21
  • 7× gelesen
Blaulicht

Polizei sucht Umweltsünder und Zeugen
Dreister Ölwechsel auf Lidl-Parkplatz

nw/sla. Stade. Ein bisher Unbekannter hat in der Zeit zwischen Donnerstag, 29.04., 20 Uhr, und Freitag, 30. April, 16.15 Uhr, auf dem Lidl-Parkplatz im Haddorfer Grenzweg in Stade einen Ölwechsel an mindestens drei Fahrzeugen durchgeführt. Dazu wurde das abgelassene Altöl in nicht dafür geeignete Auffangbehälter eingefüllt und diese dann vor Ort stehen gelassen. Einer der drei Behälter war beim Eintreffen der Polizei bereits umgefallen und das Öl in die Grünfläche gelaufen. Durch den...

  • Stade
  • 03.05.21
  • 154× gelesen
Blaulicht
Wem gehört diese Uhr, die zu den gefundenen Schmuckstücken gehört

Ringe und Uhren in Drochtersen gefunden
Polizei sucht Schmuckeigentümer

nw/sla. Drochtersen. Einen kostbaren Fund machten Passanten Mitte März in der Straße "Alter Sportplatz" in Drochtersen: Auf einer Papiermülltonne fanden sie eine Geld- und eine Schmuckschatulle mit diversem Schmuck. Da die Gegenstände bisher von der Polizei noch keiner Straftat zugeordnet werden konnten, die Ermittler aber von möglichem Diebesgut ausgehen, wird jetzt um Mithilfe zu der Frage gebeten: Wem gehören die Gegenstände wie Ringe und Uhren oder wer kann Hinweise zu deren Herkunft geben?...

  • Stade
  • 29.04.21
  • 123× gelesen
Blaulicht

Wurst als Lockmittel für Krähen
Polizei gibt Giftköder-Entwarnung

sla. Stade-Wiepenkathen. Mit Speck fängt man bekanntlich Mäuse. Aber das man mit Wurststücken Krähen anlockt, das ist wohl weniger geläufig. Wie berichtet, wurden Anfang April in Wiepenkathen auf einem Wirtschaftsweg, der von der Straße "Unter den Eichen" in Richtung Waldkindergarten abgeht, verdächtige Wurstreste gefunden. Polizeibeamte hatten die Köder eingesammelt und das zuständige Veterinäramt des Landkreises Stade informiert. Mehrfach warnten Polizei und Veterinäramt vor mutmaßlichen...

  • Stade
  • 29.04.21
  • 85× gelesen
Blaulicht
Bei den Wurststücken könnte es sich möglicherweise um Giftköder handeln
2 Bilder

Polizei warnt Hundehalter
Mutmaßliche Giftköder an mehreren Stellen in Stade gefunden

jab. Stade. Gleich dreimal wurden in Stade bzw. Stade-Wiepenkathen mutmaßliche Giftköder gefunden. Jetzt mahnen Polizei und Veterinäramt Hundehalter zur Vorsicht. Die ersten mutmaßlichen Giftköder wurden vergangene Woche Donnerstag in Wiepenkathen auf einem Wirtschaftsweg gefunden, der von der Straße "Unter den Eichen" in Richtung Waldkindergarten abgeht. Polizeibeamte sammelten die Köder ein und informierten das zuständige Veterinäramt des Landkreises Stade. Einen Tag danach fanden Passanten...

  • Stade
  • 06.04.21
  • 407× gelesen
Blaulicht

Erfolgreicher Einsatz in Himmelpforten
Automatenknacker gefasst

sla. Himmelpforten. Ein aufmerksamer Passant meldete der Polizei in der Nacht von Sonntag auf Montag, dass unbekannte Personen in Himmelpforten in der Marktstraße offenbar einen Zigarettenautomaten aufbrechen wollen. Die Beamten der Stader Wache konnten schon kurze Zeit später in unmittelbarer Nähe zwei verdächtige Männer festnehmen. Die beiden 34 und 46 Jahre alten Tatverdächtigen aus Düdenbüttel wurden zu erkennungsdienstlichen Maßnahmen und Vernehmung in Stader Polizeigewahrsam genommen. In...

  • Buxtehude
  • 04.01.21
  • 104× gelesen
Blaulicht

Unfallfahrer flüchtet und stellt sich erst später
Audi Q7 kracht in Scheune

tk. Buxtehude. Die Idee, nach einem Unfall einfach zu Fuß abzuhauen, ist nicht sonderlich intelligent:  Auf den Fahrer eines Audi Q7 kommen daher erhebliche Konsequenzen zu. Der Mann war in der Nacht zu Samstag in Hammah auf der Hauptstraße mit seinem SUV von der Straße abgekommen. Der massige Wagen durchbrach die Wand einer Scheune. Durch die Wucht des Aufpralls wurde ein dort abgestellter Anhänger auf ein dahinter geparktes Wohnmobil geschoben. Der Fahrer machte sich nach dem Unfall zu Fuß...

  • Stade
  • 21.12.20
  • 518× gelesen
Politik
Rundgang über das Gelände: Dr. Christoph Hancken (re.) zeigt Finanzminister Reinhold Hilbers (li.) die Klinik
2 Bilder

Land verkauft altes Schwesternwohnheim / Neue Gebäude für Stader Polizei und Finanzamt
Mehr Platz für Hancken-Klinik

sc/jd. Stade. Darauf haben alle Beteiligten lange hingearbeitet: Die Klinik Dr. Hancken erwirbt vom Land Niedersachsen für 1,5 Mio. Euro das ehemalige Schwesternwohnheim am Bleicherweg in Stade. Auf dem Grundstück soll nach dem Abriss des Wohnheims ein Erweiterungsbau für die Klinik entstehen. Derzeit wird das frühere Wohnheim, das zum damaligen Stader Krankenhaus gehört, von der Polizei genutzt. Um den erfolgreichen Abschluss des Grundstücksgeschäftes zu verkünden, reiste der niedersächsische...

  • Stade
  • 25.02.20
  • 436× gelesen
Panorama
Die Klinik Dr. Hancken soll erweitert werden

Einigung mit Land Niedersachsen erzielt
Klinik Dr. Hancken in Stade kann expandieren

nw/jab. Hannover/Stade. Eine wichtige Entscheidung für die Zukunft der Klinik Dr. Hancken in Stade sowie der Stader Polizeiinspektion wurde am Donnerstagabend vom Niedersächsischen Landtag in einer Plenarsitzung getroffen. Um sich am vorhandenen Standort weiterentwickeln zu können, benötigt die Klinik das Grundstück, auf dem sich das ehemalige Schwesternwohnheim des Stader Krankenhauses befindet. Dies wird derzeit durch die Polizei für die Unterbringung verschiedener Bereiche sowie...

  • Stade
  • 31.01.20
  • 414× gelesen
Blaulicht
Gemeinsam überprüften Polizei und Zoll Fahrzeuge an der eingerichteten Kontrollstelle Jork-Hinterbrack
4 Bilder

Polizei und Zoll kontrollierten im Alten Land 360 Personen
Einbrechern in der Dunkelheit auf der Spur

ab. Jork-Hinterbrack. Gleich an zwei Stellen im Alten Land, Jork-Hinterbrack und Jork-Hove, kontrollierten Polizei und Zoll am Donnerstagabend mehr als 220 Fahrzeuge und 360 Personen. Ziel bei der groß angelegten Kontrolle war es, Täter nach ihren Einbrüchen zu überführen. Einbrecher gingen den Beamten an dieser Stelle zwar nicht ins Netz, dafür aber jede Menge anderer Straftäter. Insgesamt 80 Beamte wurden im Südbereich des Landkreises Stade an der K39 von 17 bis 21 Uhr eingesetzt, unterstützt...

  • Jork
  • 20.11.19
  • 488× gelesen
Blaulicht
Wer von der Polizei mit Handy am Ohr erwischt wird, muss ein Bußgeld zahlen

Bußgeld für Nutzung von mobilen Endgeräten im Straßenverkehr
32 Verkehrsteilnehmer in Stade am Handy

ab. Landkreis. Unter dem Motto "Focus On The Road" kontrollierte die Polizeiinspektion Stade jüngst zwischen 6 und 20 Uhr an verschiedenen Standorten Verkehrsteilnehmer in Hinblick auf Handynutzung und ertappte dabei 30 Fahrzeugführer sowie zwei Fahrradfahrer. Nutzer mobiler Endgeräte im Straßenverkehr werden zur Kasse gebeten: 100 Euro Bußgeld zahlen Fahrzeugführer, Fahrradfahrer 55 Euro. Denn wer im öffentlichen Verkehrsraum telefoniert, ist eine Gefahr für die Verkehrssicherheit. Die Polizei...

  • Stade
  • 19.09.19
  • 123× gelesen
Blaulicht
Auch der Einsatz eines Mantrailers brachte keine Hinweise

Wer ist der unbekannte Tote?

tk. Stade. Die Polizei rätselt nach wie vor, wer die unbekannte Wasserleiche ist, die bereits am 10. August in der Elbe am Strand von Abbenfleth gefunden worden ist. Obwohl die Ermittler ein Foto des Toten veröffentlicht haben, ist kein brauchbarer Hinweis eingegangen. Fest steht, dass der Mann durch eine Explosion ums Leben gekommen ist (das WOCHENBLATT berichtete). Ob es sich aber um einen Unglücksfall oder Suizid handelt, liegt völlig im Dunkeln. Entgegen der Berichterstattung in der "Bild"...

  • Stade
  • 31.08.19
  • 2.603× gelesen
Blaulicht
Das Unternehmen Karl-Meyer, vertreten durch Lars Koch (li.), und Oliver Grundmann (3.v.li.) finanzierten das Spielgerät und sorgten für den Transport Foto: jab

Oliver Grundmann überreicht Kindern der Kita der Stader Polizeiinspektion ein neues Spielgerät
Zwergenpolizei erhält Streifenwagen

jab. Stade. Der Bundestagsabgeordnete Oliver Grundmann besuchte kürzlich die Kita der Polizeiinspektion Stade "Zwergenpolizei", um zusammen mit Lars Koch, Pressesprecher des Unternehmens Karl-Meyer, ein neues Spielgerät in Form eines Polizeiwagens zu überreichen und wünschte eine lange und gute Fahrt. Bereits bei der Ankunft ihres neuen Spielwagens im Juni waren die Kleinen nicht mehr von dem Gerät wegzubekommen, so Kathrin Donker und Lena Brosenne vom Förderverein "Zwergenpolizei" und selbst...

  • Stade
  • 13.08.19
  • 202× gelesen
Blaulicht

Seniorin in Stade bestohlen
Mann klaut Tasche aus Gehwagen

jab. Stade. Am Vormittag des vergangenen Dienstags wurde gegen 9.40 Uhr einer Seniorin die Handtasche gestohlen. Der Täter entwendete die Tasche aus dem Gehwagen der Frau und lief davon. Als er zwei Zeugen bemerkte, ließ er die Tasche fallen und flüchtete. Kurz darauf griff die Polizei, die den Mann aus einem anderen Verfahren kannte, ihn in der Nähe des Tatortes auf. Nach ersten polizeilichen Maßnahmen wurde der 29-Jährige wieder freigelassen. Die Ermittlungen gegen ihn dauern an. Die...

  • Stade
  • 23.05.19
  • 115× gelesen
Blaulicht

Einbruch am helllichten Tag
Einbrecher in Stade und Mittelnkirchen unterwegs

jab. Mittelnkirchen/Stade. Gleich zwei mal brachen bisher unbekannte Täter in Wohnungen am vergangenen Montag in Mittelnkirchen und Stade ein. In der Straße "Kirschhoff" in Mittelnkirchen hebelten die Langfinger eine Terrassentür auf, stiegen in das Einfamilienhaus ein und durchsuchten es nach Wertsachen. Was genau gestohlen wurde, steht noch nicht fest. Der angerichtete Schaden wird aber auf mehrere 100 Euro geschätzt. • Hinweise an die Polizei telefonisch unter 04142-811980 In Stade "Am...

  • Stade
  • 23.05.19
  • 79× gelesen
Blaulicht

Täter schon wieder auf freiem Fuß
Zeugen stellen Autoknacker

lt. Stade. Viel Courage bewiesen am Ostersamstag Zeugen, die einen Mann bei einem Autoaufbruch in der Hansestraße in Stade beobachteten. Sie verfolgten und stellten den polizeibekannten 34-Jährigen, der daraufhin von der Polizei in Gewahrsam genommen wurde. Am Sonntagmittag musste der Täter wegen fehlender Haftgründe aber wieder auf freien Fuß gesetzt werden. Die Ermittlungen gegen ihn werden fortgesetzt. Zwischen Donnerstagabend und Sonntagabend kam es in Stade insgesamt zu mindestens acht...

  • Stade
  • 23.04.19
  • 91× gelesen
Blaulicht
Dieser Sprinter wurde am Freitagnachmittag zwischen Heinbockel und Düdenbüttel von einer Windbö erfasst und von der Straße gedrückt
2 Bilder

Sturmtief Heinz hält Rettungskräfte in Atem

lt. Landkreis. Das Sturmtief Heinz, das am vergangenen Freitag über den Landkreis Stade gezogen ist, hat die Freiwilligen Feuerwehren und die Polizei erheblich beschäftigt. Die verschiedenen Ortswehren und Streifenwagenbesatzungen mussten insgesamt zu 30 Einsätzen ausrücken und umgestürzte Bäume auf Straßen, Wegen und Plätzen beseitigen sowie umgewehte Baustellenabsicherungen wieder aufstellen. Am Buxtehuder Elbeklinikum hoben sich Dachplatten ab und drohten auf die geparkten Fahrzeuge zu...

  • Stade
  • 17.03.19
  • 618× gelesen
Blaulicht

Polizei besucht Wassersportvereine

ab. Landkreis. Die Wassersportsaison steht in den Startlöchern. Darum möchte die Wasserschutzpolizeistation Stade Wassersportvereine an Elbe und Nebenflüssen besuchen und über Themen wie Diebstahlprävention oder maritime Erste Hilfe informieren. Vereine, die jetzt oder später an einem Treffen interessiert sind, melden sich unter Tel. 04141 - 102820 oder per E-Mail an poststelle@wspst-stade.polizei.niedersachsen.de.

  • Stade
  • 14.03.19
  • 316× gelesen
Blaulicht
Am Montagmorgen stand ein geparkter Linienbus in Himmelpforten in Flammen

Linienbus in Himmelpforten ausgebrannt

ab. Himmelpforten. Um kurz vor halb sechs brannte am Montagmorgen in Himmelpforten ein in der Bahnhofstraße abgestellter Linienbus aus. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Bus im hinteren Bereich bereits in Flammen. Mitarbeiter des Busbetriebs hatten das Feuer am frühen Morgen bemerkt und sofort einen anderen im Gefahrenbereich stehenden Bus weggefahren. Die 45 Feuerwehrleute konnten nicht mehr verhindern, dass der Bus halb ausbrannte, sorgten aber dafür, dass die Flammen nicht auf andere...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 21.01.19
  • 186× gelesen
Blaulicht

Einbruch in Stader Einfamilienhaus

ab. Stade. Zwischen Freitag, 28. Dezember, 7 Uhr, und Donnerstag, 3. Januar, 16 Uhr, stiegen Einbrecher in ein Einfamilienhaus in Stade in der Straße "Über den Burgwiesen" ein. Dabei erbeuteten sie einen Laptop und Modeschmuck. Der angerichtete Schaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Hinweise: Tel. 04141 - 102215.

  • Stade
  • 04.01.19
  • 20× gelesen
Blaulicht

Autodiebe entwenden in Düdenbüttel zwei SUV

ab. Düdenbüttel. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zwischen 20 Uhr und 6 Uhr  entwendeten unbekannte Autodiebe zwei Ford SUV von einem Ford-Autohaus an der B73. Dabei handelt es sich um einen grauen Ford Kuga ST-Line und einen silbernen Ford Edge. Der angerichtete Schaden wird auf 65.000 Euro geschätzt. Hinweise an die Polizei, Tel. 04141 - 102215.

  • Stade
  • 22.11.18
  • 30× gelesen
Blaulicht
Die Kreuzung B73/B74 in Stade zählt zu den Unfallschwerpunkten. Hier hat es in 2017 insgesamt 29 Mal gekracht
2 Bilder

Kreuzungen in Stade und Ahlerstedt sind Unfallschwerpunkte im Landkreis Stade

lt. Landkreis. Mit 29 Unfällen, bei denen sich ein Mensch schwer und neun leicht verletzten, führt die Kreuzung B 73/B 74 in Stade die Liste der Unfallschwerpunkte im Landkreis an. Häufigste Ursache war ungenügender Sicherheitsabstand, gefolgt von nicht angepasster Geschwindigkeit und Alkoholeinfluss. Das kam u.a. bei der Auswertung der Unfallstatistik 2017 in Hinblick auf Unfallschwerpunkte heraus, die die Verkehrssachbearbeiter Jan Horwege (Polizeihauptkommissar) und seine Mitarbeiterin...

  • Stade
  • 16.11.18
  • 268× gelesen
Blaulicht

Einbruch in Stader Wohnung

ab. Stade. Wie die Polizei jetzt bekannt gab, wurde in der Nacht von Sonntag, 30. September, auf Montag, 1. Oktober, in der Soltauer Straße in Stade in eine Wohnung eingebrochen. Der oder die Diebe erbeuteten 350 Euro Bargeld; der Gesamtschaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. Hinweise an die Polizeiinspektion Stade unter Tel. 04141-10215.

  • Stade
  • 04.10.18
  • 26× gelesen
Blaulicht
Polizeidirektor Torsten Oestmann (li.) begrüßte kürzlich die neuen Polizistinnen und Polizisten in Stade

Polizei in Stade und Buxtehude bekommt Verstärkung

nw./ab. Stade/Buxtehude. 22 neue Polizeibeamtinnen und -beamte konnte der Leiter der Polizeiinspektion Stade, Polizeidirektor Torsten Oestmann, jetzt in Stade begrüßen. Zwölf von ihnen wurden fest in den Landkreis Stade versetzt. Sie füllen die vor allem durch Pensionierungen entstandenen Personallücken und werden in den Streifendiensten in Buxtehude und Stade ihren Dienst versehen. Der Großteil der jungen Kommissarinnen und Kommissare kommt direkt von der Polizeiakademie, von der sie jüngst...

  • Buxtehude
  • 02.10.18
  • 1.271× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.