Minister Olaf Lies enthüllt Skulptur im CFK-Valley in Stade

Vor der Skulptur (v. li.): Arnd-Benedikt Willert-Klasing  vom Architekturbüro "Bureau for Advanced Tectonics" (BAT ), Stades Bürgermeisterin Silvia Nieber, Julia-Elise Hoins (BAT), Dr. Dieter Meiners (CFK-Valley Stade), Minister Olaf Lies ), Helge von Selasinsky (CFK-Valley Stade)
6Bilder
  • Vor der Skulptur (v. li.): Arnd-Benedikt Willert-Klasing vom Architekturbüro "Bureau for Advanced Tectonics" (BAT ), Stades Bürgermeisterin Silvia Nieber, Julia-Elise Hoins (BAT), Dr. Dieter Meiners (CFK-Valley Stade), Minister Olaf Lies ), Helge von Selasinsky (CFK-Valley Stade)
  • Foto: CFK-Valley Stade
  • hochgeladen von Thorsten Penz

Kunstwerk "Virtual Tectonic 1" steht nun vor dem Forschungszentrum

tp. Stade. Ehre für die aus Stade stammende Architektin Julia-Elise Hoins und ihren Hamburger Geschäftspartner, Architekt Arnd-Benedikt Willert-Klasing vom Hamburger "Bureau for Advanced Tectonics" (BAT): Am vergangenen Donnerstag enthüllte Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD) das von Hoins und Willert-Klasing entworfene dreidimensionale Kunstwerk "Virtual Tectonic 1".
Die futuristisch anmutende, 2,30 Meter hohe und knapp acht Meter breite Skulptur aus den Zukunfts-Werkstoffen CFK/GFK hat ihren Platz jetzt vor dem Forschungszentrum des CFK-Valley in Stade. An der Enthüllung nahmen Stades Bürgermeisterin Silvia Nieber, Dr. Dieter Meiners (TU Clausthal/CFK-Valley Stade) und Helge von Selasinsky (CFK-Valley Stade) teil.
www.b-a-t.eu

Autor:

Thorsten Penz aus Stade

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen