Auf einen Kaffee mit Gott
Trost in Corona-Zeiten: Stader Pastorin bietet Andachten per Telefon an

Sabine Ulrich bietet den Menschen an, zum Hörer zu greifen
  • Sabine Ulrich bietet den Menschen an, zum Hörer zu greifen
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Jörg Dammann

jd. Stade. "Mir ist wichtig, dass ich mittendrin bin und mitbekomme, was die Menschen bewegt", sagte Sabine Ulrich, als das WOCHENBLATT vor knapp zwei Jahren ihr kirchliches Projekt "RaumZeit" vorgestellt hat. Sabine Ulrich ist eine Pastorin ohne Kirche: Ihre Aufgabe sieht sie darin, auf die Menschen zuzugehen und das direkte Gespräch von Angesicht zu Angesicht zu suchen. Das ist in Zeiten von Corona vorerst nicht mehr möglich. Die evangelische Pastorin bietet nun eine Alternative an: eine telefonische Andacht.

Sonst traf man Sabine Ulrich oft auf dem Spielplatz im Stader Stadtteil Riensförde, wo sie mit ihrer Familie lebt, oder sie lud die Bewohner des Neubaugebietes oder auch die Ottenbecker zum Frühstück ein. Und wer bei ihr an der Haustür klingelte, wurde stets zu einem Gespräch hineingebeten. Wenn jemand etwas auf dem Herzen hatte, fand er bei der Pastorin ein offenes Ohr. "Ich sehe es als meine Aufgabe als Christin an, für die Menschen da zu sein", erklärte Sabine Ulrich damals gegenüber dem WOCHENBLATT.

Nun ist sie vorerst nicht unmittelbar persönlich, dafür aber am Telefon für die Menschen da: "Auf einen Kaffee mit Gott am Telefon" heißt ihre Aktion, mit der sie das Projekt "RaumZeit" in den Corona-Modus versetzt hat. "Die Anrufer sollen für etwa fünf Minuten die Gegenwart Gottes spüren", sagt die Pastorin. Fünf Minuten: Das sei etwa die Zeitspanne, in der man eine Tasse Kaffee trinke.

Ulrichs Angebot steht für alle offen, sie denkt dabei aber besonders an die Menschen, die keinen Zugang zum Internet haben, denen das Lesen von Texten schwerfällt oder die eine Andacht lieber gesprochen hören. Wer möchte, kann einfach eine der drei Telefonnummern anrufen und eine Fünf-Minuten-Andacht zum Predigttext der Woche hören. Jeweils am Freitagmorgen ist eine Telefon-Andacht geschaltet.
"Wenn einmal besetzt sein sollte, einfach fünf Minuten später wieder anrufen", meint die Pastorin. "Denn das Besetztzeichen bedeutet einfach, dass gerade jemand anderes fünf Minuten in der Gegenwart Gottes verbringt."
Es stehen drei Telefonnummern bereit: ( 04141 - 8069341, ( 04141 - 8069349 und ( 04141-8069350.

Autor:

Jörg Dammann aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen