Erfolgreiche Aktion "Weihnachtskugel" des Inner Wheel Clubs Niederelbe

Strahlende Gesichter bei der Spendenübergabe (v.li.): Silvia Steffens, Johannes Hartkens, Friederike Schmidt-Glauner, Erik Möbius, Volker Dieterich-Domröse und Paul Henke
  • Strahlende Gesichter bei der Spendenübergabe (v.li.): Silvia Steffens, Johannes Hartkens, Friederike Schmidt-Glauner, Erik Möbius, Volker Dieterich-Domröse und Paul Henke
  • Foto: Ute Meyer
  • hochgeladen von Stephanie Bargmann

18.500 Euro übergeben

sb. Stade. Der Verkauf der Weihnachtskugeln des Inner Wheel Clubs Niederelbe (IWC Niederelbe) ist seit 2014 eine Erfolgsgeschichte. Seit drei Jahren verkauft der Serviceclub zur Adventszeit 3.000 Weihnachtskugeln für den guten Zweck. Der Erlös aus der Aktion – insgesamt 18.500 Euro – wurde jetzt von der amtierenden Präsidentin Friederike Schmidt-Glauner und ihrem Vorstand an vier gemeinnützige Einrichtungen gespendet.

Über finanzielle Unterstützung freuten sich Erik Möbius und Johannes Hartkens, Leiter des Jugend­hauses am Vorwerk, Silvia Steffens, Leiterin des Frauenhauses, Paul Henke für das Projekt "Keiner is(s)t allein" in Jork sowie Volker Dieterich-Domröse für die Kinder-, Jugend- und Seniorenarbeit in den Ge­meinden Haddorf, Hahle und Wiepenkathen.

• Das Jugendhaus am Vorwerk in Stade nimmt jährlich weit mehr als 100 Kinder und Jugendliche auf. Die Verantwortlichen wünschen sich seit vielen Jahren ein Begegnungszimmer, in dem diese mit ihren Eltern oder zukünftigen Pflegeeltern unter Aufsicht Kontakt aufnehmen, Gespräche führen oder auch spielen können. Für die Einrichtung dieses Raumes stellte der IWC Niederelbe 11.104 Euro zur Verfügung.
• "Keiner is(s)t allein" ein Projekt in Jork. Bedürftige, alleinstehende oder vereinsamte Menschen haben mit diesem Projekt Gelegen­heit, eine warme Mahlzeit zu genießen, sich mitzuteilen und Kontakte zu knüpfen. Das Projekt wurde mit 2.467 Euro unterstützt.

• Das Frauenhaus in Stade ist eine Zufluchtsstätte für Frauen und ihre Kinder, die von seelischer oder körperlicher Gewalt betroffen oder bedroht sind und Schutz benötigen. Der IWC Niederelbe will die Ausstattung dieser Einrichtung verbessern und unterstützte das Projekt mit 2.467 Euro.

• In den Gemeinden Haddorf, Hahle und Wiepenkathen leistet Pastor Volker Dieterich-Domröse Kinder-, Jugend- und Seniorenarbeit. Diese Projekte wurden mit 2.467 EUR gefördert.

Auch in 2017 wird es wieder eine Weihnachtskugel-Aktion geben. Wer Inte­resse hat, die Aktion finanziell oder mit einem Tombolapreis zu för­dern, kann sich ab sofort an den IWC Niederelbe wenden: http://www.innerwheel.de/niederelbe/kontakt.php

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.