Anzeige

Neubau mit ausgefeilter Energietechnik
Erstes Plusenergie-Wohnhaus in Stade

Die DSW-Geschäftsführer Klaus Waldvogel (li.), Ingomar Schumacher-Hahn und Petra Diesing vor dem Neubau
3Bilder
  • Die DSW-Geschäftsführer Klaus Waldvogel (li.), Ingomar Schumacher-Hahn und Petra Diesing vor dem Neubau
  • Foto: sb
  • hochgeladen von Stephanie Bargmann

sb. Stade. Ein ganz besonderer Gebäudekomplex entsteht derzeit in Stade an der Teichstraße auf einem ehemaligen Gärtnereigelände. Die DSW Immobilien GmbH & Co. KG errichtet dort zwei KfW-40plus-Mehrfamilienhäuser, die bereits heute die für 2045 angestrebte Klimaneutralität erfüllen. Das bedeutet: keine CO₂-Emission für Strom, Heizung und Warmwasser. "Es wird voll und ganz auf Nachhaltigkeit gesetzt", sagt Ingomar Schumacher-Hahn, einer der drei DSW-Geschäftsführer.

Nach erfolgreicher Fertigstellung des Bauvorhabens im Sommer 2022 werden auf zirka 925 Quadratmetern Wohn- und Nutzfläche insgesamt elf Wohneinheiten an die künftigen Eigentümer übergeben. Zum Zeitpunkt des Richtfests Ende Oktober waren bereits alle Wohnungen verkauft. Mietinteressenten für einige Wohnungen können sich bei der ISH Immobilien OHG in Stade (www.ish-immobilien.de) melden, die den Vertrieb übernommen hat.

Für das einmalige Energiekonzept ist Dipl.-Ing. Architektin Petra Diesing, Inhaberin des Hamburger Architekturbüros Neustadtarchitekten und Mitglied der DSW-Geschäftsführung, verantwortlich. Es beinhaltet u.a. eine Wärmepumpe, die zu einem Drittel aus Erdwärme und zu zwei Drittel aus Sonnenenergie versorgt wird. Auch Strom wird mittels Photovoltaikanlagen gewonnen. Die Bewohner des Hauses können anhand eines Monitorings erkennen, wie voll der Batteriespeicher ist, um die grüne Energie dann gezielt für Waschmaschine oder Geschirrspüler zu nutzen. Angestrebt wird am Ende des Jahres auf der Energierechnung entweder eine Null oder sogar ein Plus.

Für die Bauleitung ist Diplom-Ingenieur Klaus Waldvogel, Inhaber eines Stader Ingenieurbüros und dritter DSW-Geschäftsführer, verantwortlich. Die DSW-Immobilien GmbH & Co. KG hat sich zum Ziel gesetzt, fortan ausschließlich Projekte umzusetzen, die den Schwerpunkt Nachhaltigkeit haben. Dafür werden weitere Grundstücke im Landkreis Stade gesucht. Infos: www.dsw-immo.de.

Autor:

Stephanie Bargmann aus Stade

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.