Überfall

Beiträge zum Thema Überfall

Blaulicht

Brutaler Überfall auf Tankstelle in Stade / Einbruch in Harsefeld

tp. Stade. In der Nacht auf Freitag, 24. August, überfielen zwei maskierte Männer eine Tankstelle an der Bremervörder Straße in Stade. Sie bedrohten eine Angestellte (55) mit einem Messer und ihren Kollegen (28) mit einem Schlagstock. Die Räber erbeuteten mehrere hundert Euro und Zigaretten und flüchtete zu Fuß in Richtung Bielfeldtweg. In derselben Nacht brachen Unbekannte in einen Tank-Shop an der Buxtehuder Straße in Harsefeld ein und stahlen diverse Zigarettenstangen, die sie in einem...

  • Stade
  • 24.08.18
Blaulicht

Erneuter Raub auf Stader Tankstelle

Mutmaßlicher Täter (24) festgenommen tp. Stade. Zum wiederholten Mal wurde am Samstag gegen 21.30 Uhr eine Tankstelle an der Harburger Straße in Stade überfallen. Der maskierte Täter (24) forderte von der 22-jährigen Angestellten Bargeld. Mit einer geringen Geldsumme flüchtete er mit seinem in der Nähe bereitgestellten Auto. Die Kassiererin, die bis auf einen Schock unverletzt, blieb, löste Alarm aus. Bei der Polizei-Fahndung wurde das Fluchtfahrzeug an der Halter-Anschrift in Stade...

  • Stade
  • 07.01.18
Blaulicht

Räuber flüchtet ohne Beute - Täter stellte sich der Polizei

thl. Nenndorf. Lerr ging ein Räuber aus, der es am Samstag auf den Raiffeisen-Markt an der Bremer Straße abgesehen hatte. Der Unbekannte (schwarz gekleidet, Kapuze und blauen Schal vorm Gesicht) hatte den Markt um 8.40 Uhr betreten und auf dem Weg zur Kasse eine Pistole gezogen. Er bedrohte damit die Kassiererin und forderte sie auf, ihm das Geld aus der Kasse zu geben. Vor lauter Schreck reagierte die Frau nicht sofort. Der Täter drehte sich daraufhin um und verließ den Markt wieder ohne Beute...

  • Winsen
  • 06.11.17
Blaulicht

Getränkemarkt in Winsen überfallen

thl. Winsen. Bewaffneter Überfall im Luhe Park: Ein Unbekannter betrat am Dienstag gegen 20.54 Uhr dem Famila-Getränkemarkt in der Straße Löhnfeld und bedrohte die beiden Angestellten mit einer dunklen Schusswaffe. Der Täter ließ sich den Inhalt der Kasse aushändigen und flüchtete zu Fuß in Richtung Eckermannpark. "Wieviel Geld erbeutet wurde, ist derzeit noch unklar", so Polizeisprecher Torsten Adam. Der Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 190 cm groß, kräftige Statur. Er war schwarz...

  • Winsen
  • 12.04.17
Blaulicht

Trio überfällt zwei Männer in Winsen

thl. Winsen. Zwei 32 und 35 Jahre alte Männer sind nach eigenen Angaben am Sonntag gegen 5.20 Uhr in der Straße Bahnhofsplatz überfallen worden. Beide waren deutlich alkoholisiert. Als sie gerade die eigene Haustür erreicht hatten und nach dem Schlüssel suchten, haben dann drei Unbekannte ihnen die Geldbörsen aus den Hosentaschen gerissen und sind in Richtung Bahnhof davon gelaufen. Der 35-Jährige wurde von einem der Täter mit Pfefferspray attackiert. Der 32-Jährige lief dem Trio noch bis zum...

  • Winsen
  • 03.04.17
Blaulicht

Zwei Überfälle in Buchholz

thl. Buchholz. Am Mittwochabend gegen 21.20 Uhr haben zwei Unbekannte im Dibberser Mühlenweg einer Seniorin (65) die Handtasche entrissen. Das Opfer verfolgte die Männer noch bis in Höhe Friedrichstraße, verlor sie dort aber aus den Augen. Eine Sofortfahndung blieb erfolglos. Beide Täter trugen dunkle Kleidung, einer hatte helle Schuhe an. Rund drei Stunden später, gegen 0.20 Uhr, ging ein 33-jähirger Buchholzer die Unterführung zwischen Bahnhofstraße und Lindenstraße entlang. Dort wurde er...

  • Winsen
  • 12.01.17
Blaulicht

13-Jährige in Eckel ausgeraubt

thl. Rosengarten. Wie die Polizei jetzt mitteilt, kam es bereits am Freitag, 18. November, morgens gegen 8.35 Uhr, in der Straße "An den Holzöfen" in Eckel zu einem Raub. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen näherte sich ein unbekannter Täter einer 13-Jährigen, die sich auf dem Schulweg befand, von hinten, stieß sie zu Boden und entwendete ihr aus ihrer Jacke Bargeld. Danach flüchtete er zu Fuß in Richtung Buchholzer Straße. Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: männlich, ca. 185 cm...

  • Winsen
  • 01.12.16
Blaulicht
Die Bäckerei-Filiale mit Café an der Gartenstraße
  2 Bilder

Messer-Überfall in Stade: Verkäuferin (31) steht unter Schock

Blitz-Überfall auf Bäckerei im Morgengrauen: Chef zieht Einbau von Überwachungskameras in Betracht tp. Stade. Die Verkäuferin (31) war allein im Laden, legte gerade das Wechselgeld in die Kasse, als ein vermummter Unbekannter am Freitagmorgen gegen sechs Uhr früh die Filiale der Bäckerei Marciniak an der Gartenstraße in Stade betrat und mit den Worten „Gib Geld!“ Bares verlangte. Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, zog der Räuber ein Messer. Nach dem Blitz-Überfall im Morgengrauen...

  • Stade
  • 08.11.16
Blaulicht
Kunden müssen klingeln: Hella Minton schließt die Ladentür während der Geschäftszeiten ab
  5 Bilder

Überfall auf Puppenlinik in Stade

Brutal beraubt: Hella Minton erlitt körperlichen, psychischen und materiellen Schaden tp. Stade. Als Expertin für historische Puppen ist Hella Minton (72) aus Stade in der Sammlerszene bekannt. Ihre Kunden schätzen die nostalgische Atmosphäre in dem liebevoll eingerichteten Lädchen „Puppendoktor“ am Rand der Altstadt. Doch seit einem überraschenden Raubüberfall ist die Idylle gestört: Hella Minton leidet körperlich und psychisch unter den Folgen der Gewalttat. Überdies muss sich sich gegen...

  • Stade
  • 04.11.16
Blaulicht

Einbrecher überfallen Rentner-Ehepaar im Wohnhaus

thl. Rosengarten. Wohnhauseinbrecher scheuen normalerweise jeden Kontakt zu Bewohnern und flüchten, sobald sie das Gefühl haben, entdeckt worden zu sein. In Sottorf hatten zwei Täter am Mittwoch allerdings einen anderen Plan. Die Unbekannten waren gegen 3 Uhr in ein Einfamilienhaus an der Straße Brandheide eingebrochen. Die 69 und 71 Jahre alten Bewohner hörten verdächtige Geräusche und schauten nach. Plötzlich standen sie den beiden Männern gegenüber, die sie nach eigenen Angaben "freundlich...

  • Winsen
  • 15.07.16
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen nach Raub in Buchholz

thl. Buchholz. Ein Unbekannter hat am Montag gegen 11.50 Uhr auf dem Parkplatz der Volksbank an der Breiten Straße in Buchholz einen Autofahrer überfallen und dessen Geldbörse mit 100 Euro Inhalt gestohlen. Der Mann war gerade aus seinem Auto gestiegen, als der Täter ihn von hinten zu Boden stieß, ihm Pfefferspray ins Gesicht sprühte und das Portemonnaie entriss. Anschließend flüchtete der Gauner zu Fuß in Richtung Thomasweg. Eine Sofortfahndung blieb erfolglos. Der Täter wird wie folgt...

  • Winsen
  • 12.07.16
Blaulicht

Fahndungserfolg für die Polizei

mum. Winsen. Der Polizei ist ein Fahndungserfolg gelungen. Die Beamten nahmen zwei junge Winsener (16 und 19 Jahre) fest, die am 11. November eine Taxifahrerin in Winsen überfallen haben sollen. Wie berichtet, hatten Täter ein Taxi bestellt. Als die Frau ausstieg, drückte sie ein Täter gegen das Auto, während der andere das Portemonnaie stahl. Aufgrund vieler Hinweise konnten die Täter gefasst werden. Einer hat ein umfassendes Geständnis abgelegt. Der 19-Jährige ist zudem polizeibekannt.

  • Jesteburg
  • 05.01.16
Blaulicht

Kunde im Getränkemarkt ausgeraubt

thl. Winsen. Am Donnerstag gegen 11.15 Uhr bedrohte ein Unbekannter einen Kunden (37) eines Getränkemarktes im Ladenzentrum Torfmoor mit einem Messer und forderte Geld. Offenbar wollte der Täter das Geschäft überfallen, fand aber so schnell keinen Angestellten vor. Anschließend flüchtete der Täter mit einem hellen Damenrad in Richtung Osttangente. Eine Fahndung blieb erfolglos. Der Unbekannte ist 1,70 bis 1,80 m groß und war mit einer dunklen Sweatjacke und dunklen Hose bekleidet. Zudem trug er...

  • Winsen
  • 11.12.15
Blaulicht

Überfall auf Taxifahrerin und Schlachterei

thl. Buchholz/Winsen. Gleich zwei Raubdelikte, die sich am Mittwoch ereigneten, beschäftigen derzeit den Zentralen Kriminaldienst in Buchholz. Dort nehmen die Fahnder unter Tel. 04181 - 2850 auch Hinweise entgegen. Die erste Tat ereignete sich in einer Schlachterei an der Breiten Straße in Buchholz. Gegen 14.20 Uhr schlich sich ein Unbekannter in den hinteren Teil des Geschäftes und stahl aus einer Jacke die Geldbörse einer Mitarbeiterin. Inhalt: rund 500 Euro Bargeld. Der Täter flüchtete zu...

  • Winsen
  • 12.11.15
Blaulicht
Bewaffnete Räuber an der Kasse

Wer kennt die Stader Tankstellenräuber?

Noch keine heiße Spur: Polizei fahndet mit Täter-Foto tp. Stade. Der Raubüberfall auf eine Tankstelle an der Harburger Straße in Stade ereignete sich bereits am Dienstag, 10. Februar, gegen 22 Uhr. Da noch immer eine heiße Spur fehlt, gibt die Polizei nun ein Fahndungsfoto von den Tätern frei. Die Räuber bedrohten den Mitarbeiter der Tankstelle mit einer Schusswaffe und flohen mit mehreren hundert Euro. Der erste Täter ist ca. 1,80 Meter groß und schlank, der zweite wird als ca. 1,75 Meter...

  • Stade
  • 28.10.15
Blaulicht

Zeugen für Überfall gesucht

thl. Winsen. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu einem Raubüberfall machen können, der sich am Montagabend gegen 21.15 Uhr in der Brahmsallee ereignet hat. Dort wurde ein alkoholisierter 44-jähriger Mann von einem Unbekannten zunächst zu Boden geschlagen. Dann klaute der Täter die Geldbörse des Opfers (Inhalt: 80 Euro Bargeld und Papiere) und haute ab. Der 44-Jährige erlitt einige Platzwunden und kam ins Krankenhaus. Hinweise an Tel. 04171 - 7960.

  • Winsen
  • 14.07.15
Blaulicht

Netto-Markt in Hittfeld überfallen

thl. Hittfeld. Raubüberfall auf den Netto-Markt in der Bahnhofstraße. Am Dienstag gegen 20.50 Uhr stürmten zwei Maskierte in das Geschäft, bedrohten die beiden Angestellten (24, 31) mit einer Schusswaffe und drängten sie in die Büroräume. Dort mussten die beiden den Tresor öffnen. Die Räuber entkamen trotz einer sofort eingeleiteten Großfahndung mit einigen hundert Euro Bargeld. Die beiden Opfer kamen mit dem Schrecken davon. Die Täter werden wie folgt beschrieben: Täter 1: Etwa 20 Jahre alt...

  • Seevetal
  • 19.09.13
Blaulicht

Brutaler Überfall ohne Beute

thl. Seevetal. Ohne Beute mussten zwei brutale Räuber ein Schmuckgeschäft in der Glüsinger Straße in Seevetal-Meckelfeld verlassen, nachdem der Inhaber (77) Alarm ausgelöst hatte. Gegen 8.55 Uhr war das unmaskierte Duo am Dienstagmorgen in den Laden gestürmt. Einer der Täter schlug der Inhaberin (75) sofort mit einer Pistole auf den Kopf und verletzte die Frau dabei. In dem Moment kam ihr Ehemann aus dem Hinterraum, erkannte die Situation und löste Alarm aus. Darauf ergriffen die Räuber Hals...

  • Seevetal
  • 29.05.13
Blaulicht

Wohnmobilkäufer ausgeraubt

thl. Rosengarten. Zwei Unbekannte haben auf dreiste und brutale Weise am Montag im Sottorfer Kirchweg in Leversen (Gemeinde Rosengarten) einen Mann ausgeraubt und dabei 29.000 Euro erbeutet. Das Opfer, ein Niederländer, hatte über das Internet Kontakt zu einem vermeindlichen Wohnmobilverkäufer aufgenommen. Am Montag wollte er das Fahrzeug beim Verkäufer abholen. Den vereinbarten Kaufpreis hatte er in bar dabei und war mit dem Zug nach Hamburg gekommen. Dort wurde der 57-Jährige von dem...

  • Rosengarten
  • 29.05.13
Blaulicht

Seniorin dreist ausgeraubt

thl. Tostedt. Besonders feige und dreist zeigten sich zwei jugendliche Täter, als sie einer Seniorin aus dem Rollator ihre Handtasche stahlen. Die 92-jährige Geschädigte war, wie die Polizei jetzt mitteilt, am 2. April gegen 14 Uhr über den Hof der Schule und des Jugendzentrums auf dem Weg Richtung Am Sande. Ihr kamen zwei Jugendliche entgegen, wobei einer der Täter ihr unvermittelt aus dem Korb des Rollators die Handtasche entwendete und weg lief. Er stoppte einige Meter weiter, entleerte die...

  • Tostedt
  • 09.04.13
Blaulicht

Beute der Mama geschenkt

thl. Buchholz. Das ist schon dreist: Ein Jugendlicher (17) aus Holm-Seppensen hat ein geraubtes Handy seiner Mutter geschenkt. Am 01. Februar gegen 1 Uhr hatte der Bengel einen 17-Jährigen auf dem Nachhauseweg von einer Party in der Buchholzer Landstraße ausgeraubt. Das Opfer wurde ins Gesicht geschlagen, zu Boden gebracht und seines Smartphones beraubt. Hierbei erlitt der Überfallene Verletzungen am Kopf. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung konnten jedoch keine Täter gefasst...

  • Buchholz
  • 09.04.13
Blaulicht

19-Jähriger in Buxtehude überfallen

bc. Buxtehude. Ein 19-Jähriger ist am Donnerstagabend auf offener Straße in Buxtehude überfallen worden. Zwei unbekannte Männer sprachen ihr Opfer gegen 20.30 Uhr an der Kreuzung Konrad-Adenauer-Allee/Harburger Straße an. Nach einem Faustschlag gegen den Kopf konnten die Täter ihm eine Tasche mit mehreren hundert Euro Bargeld entreißen. Der junge Mann flüchtete in Richtung Innenstadt, alarmierte die Polizei. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb erfolglos. Die Polizei sucht nun Zeugen,...

  • Buxtehude
  • 15.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.