alt-text

++ A K T U E L L ++

Rasante Zunahme: Immer mehr gefälschte Impfausweise

Räuber

Beiträge zum Thema Räuber

Das könnte Sie auch interessieren:

Panorama
Beim Kreisordnungsausschuss 2019 protestierten die Tierschützer im Kreishaus, darunter auch Uwe Gast (5. v. li.), einer der unermüdlichen Mahnwachen-Teilnehmer
5 Bilder

Erfolg für die Tierschützer
Ex-Horror-Labor will alle Tierversuche einstellen

(bim). Rund zwei Jahre ist es her, dass die "Soko Tierschutz" im damaligen Tierversuchslabor Laboratory of Pharmacology and Toxicology (LPT) in Mienenbüttel furchtbare Tier-Misshandlungen öffentlich gemacht hat. Die grausamen Bilder von gequälten Hunden, Katzen und Affen gingen um die Welt und führten zu den größten Protesten der deutschen Tierschutzgeschichte. Im Januar 2020 hatte der Landkreis Harburg dem Labor in Mienenbüttel die Betriebserlaubnis entzogen. Jetzt hat das ehemalige LPT, das...

Blaulicht
Die Zahl beschlagnahmter gefälschter Impfausweise im Landkreis Stade steigt rasant

Polizei im Kreis Stade ist alarmiert
Rasante Zunahme: Immer mehr gefälschte Impfausweise

tk. Stade. Je strenger die Corona-Regeln werden, desto mehr  Betrüger werden aktiv. "Die Zahl der gefälschten Impfpässe im Landkreis Stade hat in den vergangenen zwei Wochen rasant zugenommen", sagt Polizeisprecher Rainer Bohmbach. Die Dunkelziffer dürfte noch deutlich höher sein. Aus den bisherigen Ermittlungen weiß die Polizei: Es sind vor allem Impfunwillige, die um die Kosten für Tests bei den 3G-Regeln herumkommen oder aber die 2G-Regeln (genesen oder geimpft) betrügerisch umgehen wollen....

Service
Die Rauchmelder müssen richtig installiert werden
Video 2 Bilder

Leben retten mit Rauchmeldern
Gefahr! Knapp die Hälfte aller Haushalte in Niedersachsen hat falsch installierte oder gar keine Rauchmelder

In Niedersachsen sind nur 13 Prozent aller Haushalte optimal mit Rauchmeldern geschützt, 45 Prozent erfüllen lediglich den Mindestschutz. Weitere 16 Prozent haben die Rauchwarnmelder falsch installiert und wiegen sich in trügerischer Sicherheit. Besonders alarmierend: 26 Prozent der Haushalte in Niedersachsen sind komplett ohne Rauchwarnmelder. Das hat jetzt die Auswertung einer im Jahr 2020 durchgeführten Felderhebung des Landesinnungsverbandes des Schornsteinfegerhandwerks ergeben. Rund 70...

Sport
Caroline Müller-Korn spielt nicht mehr für die Buxtehuder Bundesliga-Handballerinnen

Stillschweigen über die Gründe vereinbart
BSV und Caroline Müller-Korn trennen sich

nw/tk. Buxtehude. Handball-Bundesligist Buxtehuder SV und die Spielerin Caroline Müller-Korn haben sich mit sofortiger Wirkung getrennt. Beide Seiten sehen keine Basis mehr für eine weitere Zusammenarbeit. Darüber hinaus haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart. Caroline Müller-Korn kam zur Saison 2020/21 zum Buxtehuder SV. Die Spielmacherin erzielte in 20 Bundesliga-Spielen für den Verein 83 Tore, davon 54 Siebenmeter. Zuvor spielte sie in der Bundesliga von 2014 bis 2017 für den VfL...

Service
Gestartet wird bei "Die Räuber vom Mordkuhlenberg 1/13" und das Ziel ist der "Schabernack der Riesen vom Fuhrenkamp 13/13"

Reise
Geschichten über Räuber auf einer Radtour durch das Erholungsgebiet Dammer Berge

(nw/tw). Warm eingemummelt, mit Handschuhen und Regencape bestückt sind Fahrradtouren auch noch im Herbst und an schneefreien, sonnigen Wintertagen eine Wohltat. Zum Beispiel auf der "RäuberRadRoute" durch die abwechslungsreiche Landschaft des Erholungsgebiets Dammer Berge im niedersächsischen Oldenburger Münsterland. Hier gilt es, insgesamt 13 Stationen anzufahren, an denen sich der Sage oder Überlieferung nach besondere Vorkommnisse ereignet haben sollen, die zum Teil über Jahrhunderte hinweg...

  • Buchholz
  • 02.11.20
  • 248× gelesen
Blaulicht

Rollstuhlfahrer in Buchholz ausgeraubt

thl. Buchholz. Drei Unbekannte haben am Montagabend in der Straße An Boerns Soll in Buchholz einen 55-jährigen Rollstuhlfahrer überfallen. Die Täter hielten den Mann fest und raubten aus seiner Hosentasche seine Geldbörse, in der sich etwas Bargeld befand. Mit seiner Beute verschwand das Trio zu Fuß in Richtung Schulzentrum. Eine Sofortfahndung blieb erfolglos. Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die unter Rufnummer 04181-2850 sachdienliche Hinweise zu der Tat und den drei Tätern geben...

  • Buchholz
  • 20.10.20
  • 109× gelesen
Blaulicht

Neu Wulmstorf: Räuber nahm das Fahrrad mit

thl. Neu Wulmstorf. Kurz vor 23 Uhr fuhr ein 30-Jähriger am Mittwoch mit seinem E-Mountainbike durch die unbeleuchtete Königsberger Straße, als er von einem anderen Mann angehalten wurde. Unter Drohung mit einem Schlagstock zwang dieser den Radler, ihm sein Fahrrad zu geben. Das Fahrrad der Marke Giant ist vom Typ Reign E+ und hat einen Wert von ca. 5.000 Euro.  Der Täter soll einen osteuropäischen Akzent haben, 180 cm groß sein und dunkel gekleidet gewesen sein mit weißen Turnschuhen.

  • Neu Wulmstorf
  • 03.09.20
  • 67× gelesen
Blaulicht

Brutaler Überfall auf Tankstelle in Stade / Einbruch in Harsefeld

tp. Stade. In der Nacht auf Freitag, 24. August, überfielen zwei maskierte Männer eine Tankstelle an der Bremervörder Straße in Stade. Sie bedrohten eine Angestellte (55) mit einem Messer und ihren Kollegen (28) mit einem Schlagstock. Die Räber erbeuteten mehrere hundert Euro und Zigaretten und flüchtete zu Fuß in Richtung Bielfeldtweg. In derselben Nacht brachen Unbekannte in einen Tank-Shop an der Buxtehuder Straße in Harsefeld ein und stahlen diverse Zigarettenstangen, die sie in einem...

  • Stade
  • 24.08.18
  • 601× gelesen
Blaulicht

Gesuchter Räuber sitzt in Haft

thl. Tostedt. Jetzt haben sie ihn doch! Nach umfangreichen Fahndungsmaßnahmen klickten am Samstagmittag für einen 24-jährige Tostedter im Bereich des Hamburger Hauptbahnhofes die Handschellen. Bei der Festnahme leistete der Mann erheblichen Wiederstand. Er kam in eine Hamburger Haftanstalt, wo er jetzt auf seine Gerichtsverhandlung wartet. Wie das WOCHENBLATT berichtete, steht der 24-Jährige im Verdacht ein Fahrzeug in seinen Besitz gebracht und im Anschluss versucht zu haben, einen...

  • Winsen
  • 05.03.18
  • 169× gelesen
Blaulicht
So soll der mutmaßliche Täter aussehen. Ähnlichkeiten zum Rapper Bushido sind nicht zu verschweigen

Raub in Buxtehude: Wer kennt diesen Mann? / Wirbel wegen Bushido-Double

bc. Buxtehude. Die Polizei Buxtehude sucht mit Hilfe eines Phantom-Bildes nach einem Räuber. Wie berichtet, kam es am Sonntag, 19. März, gegen 22:15 Uhr in Buxtehude an der Bahnhofstraße zu einem Raub. Eine 33-jährige Buxtehuderin war auf dem Gehweg gegenüber des Stadthauses von zwei Unbekannten festgehalten und bestohlen worden. Zur gesuchten Person macht die Polizei folgende Angaben: Männlich - nicht über 30 Jahre - 1,90 bis 2 Meter groß, sportlich schlank - südländisches Erscheinungsbild -...

  • Neu Wulmstorf
  • 29.03.17
  • 676× gelesen
Blaulicht

Neuer Prozess gegen Räuber

thl. Lüneburg. Vor der 3. Großen Jugendkammer des Landgerichts Lüneburg beginnt am Donnerstag, 24. November, um 9.15 Uhr (Saal 121) die Hauptverhandlung gegen einen mittlerweile 20-jährigen Angeklagten wegen erpresserischen Menschenraubs in Tateinheit mit schwerer räuberischer Erpressung und sowie gefährlicher Körperverletzung. Der Angeklagte ist wie seine drei vormaligen Mitangeklagten bereits durch Urteil der 2. Großen Jugendkammer im Dezember für schuldig befunden worden, im Juni 2015 eine...

  • Winsen
  • 17.11.16
  • 90× gelesen
Blaulicht

Räuber überfällt Bäckerei-Angestellte

bc. Stade. Schock für eine 31-jährige Angestellte einer Bäckerei-Filiale in Stade: Ein Unbekannter hat die Frau aus Hemmoor am frühen Freitagmorgen gegen 6 Uhr in dem Ladengeschäft an der Gartenstraße überfallen und mit einem Messer bedroht. Er zwang sie dazu, Bargeld herauszugeben. Das Opfer öffnete die Kasse, der Räuber nahm sich eine geringe Menge Bargeld heraus und flüchtete Die Polizei leitete umgehend eine Fahndung ein, die erfolglos blieb. Die Zeugenbeschreibung der Polizei: - männlich,...

  • Buxtehude
  • 04.11.16
  • 164× gelesen
Blaulicht
Renate H. lehrte den Täter das Fürchten
2 Bilder

Tankstellenraub in Stade: Mutige Oma gibt dem Dieb Pfeffer

"Geld her!" Da sprüht Renate H.* (63) den Gauner in die Flucht / Schon der dritte Überfall tp. Stade. Dreimal brüllt der Täter „Geld her!“ und lässt dabei bedrohlich die Messerklinge blitzen. „Mit mir nicht“, denkt sich die resolute Tankstellenverkäuferin Renate H.* (63) und schlägt den dreisten Ganoven, der am Freitagmorgen die Oil!-Tankstelle an der Harburger Straße in Stade überfällt, mit einem Hub Pfefferspray in die Flucht. „Als er seine Ladung abbekommen hatte, zog er ohne Beute Leine“,...

  • Stade
  • 16.08.16
  • 743× gelesen
Panorama
Eckhard von Plate-Spandau mit Kunstgegenständen und Jagdtrophäen aus Namibia
7 Bilder

Rentner aus Kehdingen zweimal beraubt

Einbruch und Überfall innerhalb weniger Monate: Senior (87) bewahrt Lebensmut / Diebe schrien: "Geheimnummer oder Dolch!" tp. Kehdingen. Tafelsilber, kostbare Gemälde, edles Porzellan, Stilmöbel, exotische Jagdtrophäen, afrikanische Volkskunst und Reitpferde: In seinem arbeitsreichen Leben als Landwirt und weitgereister Viehhändler hat es Eckhard von Plate-Spandau (87) aus Kehdingen zu Wohlstand gebracht. Nun wurde der betuchte Witwer, der zurückgezogen auf seinem Bauernhof am Ortsrand lebt,...

  • Drochtersen
  • 09.01.16
  • 1.006× gelesen
Blaulicht

Hotel in Stade ausgeraubt

bc. Stade. Ein bewaffneter Mann hat am frühen Dienstagmorgen gegen 6 Uhr ein Hotel am Kommandantendeich in Stade überfallen. Unter Vorhalt einer Schusswaffe zwang der Räuber einen Mitarbeiter (29), mehrere hundert Euro Bargeld aus der Kasse auszuhändigen, besprühte ihn anschließend mit Pfefferspray und flüchtete dann zu Fuß in Richtung der Straße "Beim Salztor". Der 29-Jährige wurde durch das Spray leicht verletzt, musste sich in ärztliche Behandlung begeben. Zwei andere anwesende Mitarbeiter...

  • Stade
  • 30.12.14
  • 292× gelesen
Blaulicht
Der 81-Jährige (hier beim Prozessauftakt) muss nicht ins Gefängnis

Sittensen-Prozess: Bewährungsstrafe für Rentner (81)

bc. Stade. Der 81-jährige Rentner aus Sittensen, der vor vier Jahren einen jugendlichen Räuber (16) auf der Flucht erschoss, wurde vom Landgericht Stade zu einer neunmonatigen Freiheitsstrafe wegen Totschlags verurteilt. Die Strafe ist zur Bewährung ausgesetzt. Der Fall hatte bundesweit für Aufsehen gesorgt, weil weder die Staatsanwaltschaft noch das Gericht ein Verfahren gegen den Rentner anstrengen wollten. Erst das Oberlandesgericht Celle verfügte auf Antrag der Nebenklage die Verhandlung....

  • 28.10.14
  • 280× gelesen
Blaulicht

Plädoyers im "Sittensen-Prozess"

Beweisaufnahme am Stader Landgericht abgeschlossen tp. Stade. In der Hauptverhandlung vor der Zweiten Großen Strafkammer des Landgerichts Stade gegen Rentner Ernst B.* (80) aus Sittensen wird am Montag, 13. Oktober, 10.15 Uhr, möglicherweise die Beweisaufnahme abgeschlossen. Gerichtssprecherin Petra Baars rechnet damit, dass die Staatsanwaltschaft ihr Plädoyer hält. Wie mehrfach berichtet, soll Ernst B. einen jugendlichen Räuber (16) auf der Flucht erschossen haben, nachdem dieser im Dezember...

  • Stade
  • 09.10.14
  • 213× gelesen
Blaulicht

Kneipenwirt schlägt Räuber in die Flucht

bc. Stade. Couragierter Einsatz eines Kneipenwirts in Stade: Der Besitzer einer Bar am "Hohenwedeler Weg" schlug Donnerstagnacht gegen 2 Uhr einen maskierten Räuber in die Flucht. Der Täter betrat den Laden, nachdem die letzten Gäste verschwunden waren. Mit gezücktem Messer forderte er den 57-Jährigen auf, Geld herauszurücken. Als der Inhaber sagte, dass er kein Bargeld im Laden hätte, kam es zu einer Rangelei zwischen den Männern in dessen Verlauf der Stader leicht verletzt wurde. Der Täter...

  • Stade
  • 30.05.14
  • 228× gelesen
Panorama
Dieser Engel wurde von einem Grab in Tostedt gestohlen
2 Bilder

Tostedt: Friedhofsdiebe ohne jegliche Skrupel

Unbekannte haben einen Engel von einem Tostedter Grab gestohlen. mum. Tostedt. Diese Geschichte geht unter die Haut! Ingrid Meyer-Molnar aus Schneverdingen erlag im Alter von nur 61 Jahren einem Krebsleiden. Zehn Jahre kämpfte sie gegen die Krankheit, ertrug mehrere Chemotherapien. Am Ende schlief sie in einem Hamburger Hospiz ein. Am kommenden Sonntag ist das genau ein Jahr her. Das Andenken an die stets freundliche und sehr zurückhaltende Frau ist ihren Angehörigen sehr wichtig. Aus diesem...

  • Tostedt
  • 16.05.14
  • 394× gelesen
Blaulicht

Raubüberfall auf Aldi-Filiale in Buxtehude

Unbekannter bedrohte Verkäuferin mit Schusswaffe / Geld erbeutet tp. Buxtehude. Ein unbekannter Räuber hat am Freitag, 25. April, gegen 19.45 Uhr die Aldi-Filiale an der Harburger Straße in Buxtehude überfallen. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei betrat der Täter während der Geschäftszeit den Lebensmittel-Discounter und folgte einer Angestellten (59) aus Stade in den Personalaufenthaltsraum. Dort bedrohte er die Verkäuferin mit einer Schusswaffe und zwang die Angestellte, ihm Bargeld...

  • Buxtehude
  • 27.04.14
  • 523× gelesen
Blaulicht

Ladenbesitzer schlägt Räuber in die Flucht

"Geld her, aber schnell!": Da stürzte sich das Opfer auf den Ganoven tp. Horneburg. Ein unbekannter Mann hat am Freitagnachmittag den Lotto-Laden an der Straße "Im großen Sande" in Horneburg überfallen. Der Geschäftsbesitzer (49) schlug den bewaffneten Ganoven eigenhändig in die Flucht. Der Unbekannte zog beim Betreten des Ladens eine Pistole und forderte: "Geld her, aber schnell!" Doch der couragierte Ladeninhaber ließ sich davon nicht einschüchtern und stürzte sich auf den Gauner. Bei der...

  • Horneburg
  • 09.03.14
  • 206× gelesen
Blaulicht

Räuber hebt Bargeld ab

thl. Tostedt. Am Dienstag gegen 11 Uhr betrat ein Mann eine Buchhandlung im Himmelsweg. Der Unbekannte sah sich etwas zwischen den Regalen um und verließ das Geschäft nach einigen Minuten wieder. Eine Angestellte bemerkte kurz darauf, dass aus ihrer Handtasche, die in einem Nebenraum offen abgestellt war, das Portemonnaie fehlte. Sie rief die Polizei, die mit mehreren Streifenwagen nach dem Unbekannten fahndete - jedoch erfolglos. Besonders ärgerlich für die Frau: Im Portemonnaie hatte sie...

  • Tostedt
  • 30.07.13
  • 223× gelesen
Blaulicht
Mit so einem silbernen Golf flüchteten die Räuber
2 Bilder

Überfall auf "Marktkauf": 20 Hinweise, aber noch keine konkrete Spur

bc. Stade. Anhand von Zeugenaussagen hat die Polizei den Fluchtweg der beiden Männer rekonstruiert, die Heiligabend den Verbrauchermarkt "Marktkauf" in Stade überfallen haben. Mit einem silbernen Golf 3 mit aufgesetztem Blaulicht flüchteten die Unbekannten über den "Marktkauf"-Parkplatz zur B 73, durch den Steinkamp in die Alte Dorfstraße in Wiepenkathen, von da aus weiter in die Straße "Loger Weide", durch die Schwingewiesen über die dortige Holzbrücke, durch Groß Thun und Barge bis in den...

  • Stade
  • 28.12.12
  • 841× gelesen
Blaulicht
Gegen 9.30 Uhr überwältigten zwei unbekannte Männer drei Marktkauf-Angestellte im Kassenbüro
3 Bilder

Marktkauf in Stade an Heiligabend überfallen

bc. Stade. Schock am Heiligabend: Zwei unbekannte Männer überfielen morgens gegen 9:30 Uhr den Verbrauchermarkt "Marktkauf" im Haddorfer Grenzweg in Stade. Sie drangen ins Kassenbüro ein, überwältigten drei Angestellte und erbeuteten mehrere Tausend Euro. Mit einem silberfarbenen Golf 3 flüchteten die Täter. Die Räuber hatten laut Polizeisprecher Rainer Bohmbach auf ihrem Wagen ein Blaulicht angebracht, um so besser im Weihnachtsverkehr voranzukommen. Die sofort eingeleitete Fahndung mit...

  • Stade
  • 25.12.12
  • 1.587× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.