Amtszeit

Beiträge zum Thema Amtszeit

Politik
Familienfreundlichkeit ist nur eine seiner Stärken: 
Bürgermeister Wolf-Egbert Rosenzweig

Sein letztes Amtsjahr hat sich Wolf-Egbert Rosenzweig anders vorgestellt
Der Bürgermeister von Neu Wulmstorf kann auch Krise

sla. Neu Wulmstorf. Ob die Familien-Starkmacher-Aktion seit dem ersten Shutdown oder die aktuellen Online-Aktivitäten für Veranstaltungen, die momentan nicht stattfinden können - Neu Wulmstorfs Bürgermeister Wolf-Egbert Rosenzweig kämpft sich derzeit durch die Krise. "Wir haben in der Gemeindeverwaltung viele motivierte Mitarbeiter, die den Spagat zwischen Aktivitäten und eigenem Schutz hinbekommen. Sei es der Bestelldienst der Bücherei oder die aktuelle Ausstellung mit historischen Fotos im...

  • Neu Wulmstorf
  • 24.11.20
Politik
Auf dem Chefsessel: Petra Beckmann-Frelock an ihrem Arbeitsplatz im Apenser Rathaus

Apensens Samtgemeinde-Bürgermeisterin spricht mit dem WOCHENBLATT
Petra Beckmann-Frelock: Ein Jahr im Amt

sla. Apensen. "Es war kein leichter Start. Aber das war klar", sagt Petra Beckmann-Frelock. "Ich habe mich als Kandidatin der UWA aufstellen lassen, dadurch war die Konfrontation bereits programmiert - und das wird auch so bleiben", ergänzt die Samtgemeinde-Bürgermeisterin. Als sie vor einem Jahr gewählt wurde, hatte sie selbst nicht mit einem Sieg gerechnet. "Ich wusste, dass die Gegenkandidatin ein Verwaltungsprofi ist", erklärt sie. Doch ihr eigener Heimvorteil, der mit dem Wahlslogan "Aus...

  • Buxtehude
  • 07.07.20
Politik
Holger Falcke ist gerne Samtgemeinde-Bürgermeister Foto: archiv/lt

Holger Falcke ist seit 20 Jahren Bürgermeister

lt. Oldendorf-Himmelpforten. Seit 20 Jahren ist Holger Falcke (53, parteilos) jetzt schon Bürgermeister, zunächst als Samtgemeinde-Bürgermeister in Himmelpforten und seit der Fusion 2014 als Samtgemeinde-Bürgermeister in Oldendorf-Himmelpforten. Und ans Aufhören denkt er noch lange nicht. "Ich werde erneut kandidieren", sagt Falcke und schlägt dazu vor, seine laufende Amtszeit um zwei Monate zu verkürzen. Dann könnte er nämlich zum 1. November 2021 - parallel zu den Kommunalwahlen - für fünf...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 07.01.20
Politik
Kandidiert erneut: Rainer Schlichtmann - hier bei einer Ehrung mit seiner Frau Ulrike
2 Bilder

Der Chef tritt noch mal an

jd. Harsefeld. Rainer Schlichtmann kandidiert für zweite Amtszeit. Der Harsefelder Samtgemeinde-Bürgermeister Rainer Schlichtmann (61) tritt für eine zweite Amtszeit an. Der parteilose Rathauschef will sich im Frühjahr erneut zur Wahl für den höchsten Posten in der Samtgemeinde stellen. "Ich bin am Wochenende noch mal in mich gegangen und habe mich nach reiflicher Überlegung zu einer erneuten Kandidatur entschlossen", erklärte Schlichtmann auf WOCHENBLATT-Nachfrage. Er geht davon aus, dass er...

  • Harsefeld
  • 29.10.14
Politik
Wolf Rosenzweig kandidiert für die SPD

Rosenzweig hat Lust auf weitere Amtszeit

bc. Neu Wulmstorf. Der Gemeinderat hat entschieden: Die Bürgermeisterwahl in Neu Wulmstorf findet am Sonntag, 25. Mai 2014, parallel mit der Wahl zum Landrat und der Europawahl statt. Wie berichtet, steht ein Bewerber schon fest. Der alte will auch der neue Rathauschef werden. Wolf Rosenzweig (SPD) möchte die Neu Wulmstorfer Verwaltung weitere sieben Jahre führen. Einstimmig sprach ihm sein Ortsverband die Unterstützung aus. "Solch ein Ergebnis ist in der Neu Wulmstorfer SPD nicht...

  • Neu Wulmstorf
  • 05.11.13
Politik
Sitzung in der rot illuminierten Seminarturnhalle. Das als heute Kulturspielstätte genutzte Gebäude feiert in diesem 100-jähriges Bestehen

Stader Rat stimmt gegen die "Bürgermeister Resolution"

Sitzung fand aus feierlichem Anlass in der 100 Jahre alten Seminarturnhalle statt tp. Stade. Bei der Sitzung am Montagabend hat der Rat der Stadt Stade mehrheitlich die "Bürgermeister-Resolution" abgelehnt. Mit 22 Nein- zu 17 Ja-Stimmen votierte das Gremium gegen die Beibehaltung der langen Amtszeit für hauptberufliche Verwaltungschefs. Die CDU hatte beantragt, dass der Rat eine Resolution gegen die von der Landesregierung geplante Verkürzung der Amtszeit von acht auf fünf Jahre verabschiedet....

  • Stade
  • 05.11.13
Politik
Dr. Hans-Heinrich Aldag (CDU)
2 Bilder

"Landesregierung schwächt die Kommunen!"

CDU und Wählergemeinschaft wollen Resolution gegen Amtszeitverkürzung auf den Weg bringen. (mum). Der geballte Protest der kommunalen Spitzenverbände nutzte nichts: Niedersachsens rot-grüne Landesregierung hat Ende Juli kürzere Amtszeiten von Bürgermeistern und Landräten beschlossen (das WOCHENBLATT berichtete). Bislang sind die Hauptverwaltungsbeamten für acht Jahre gewählt, ab 2014 soll diese Zeit schrittweise auf fünf Jahre abgesenkt werden. Gegen diese Pläne regt sich jetzt auch massiver...

  • 13.09.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.