Bäcker

Beiträge zum Thema Bäcker

Wirtschaft
Steffen Bömmelburg bemerkt den Nachwuchsmangel in seinem Handwerk deutlich Foto: jab
3 Bilder

Metzger und Bäcker in der Krise
Betriebe in Deutschland bangen um Nachwuchs

(jab/as). Ein knackfrisches Brötchen beim gemütlichen Frühstück, dazu saftiger Aufschnitt vom Fleischer aus dem Dorf nebenan - ein Vergnügen, das bald schwieriger werden könnte. Denn: Der Zentralverband des Deutschen Handwerks legt alarmierende Zahlen vor. Immer mehr Bäckereien und Fleischereien machen dicht. Jeder dritte Betrieb in Deutschland muss schließen. Das bedeutet gleichzeitig, dass mehr Betriebe verloren gehen, als neugegründet werden. Die Gründe für die Schließungen sind vielfältig -...

  • Stade
  • 02.05.19
Wir kaufen lokal
Johanna Steffens-Zühlke (vorne) und ihre Mitarbeiterinnen Christina Meier (v. li.), Marie Luise Tiede und Hanna Bunge freuen sich auf die Eröffnung  von Steffens Backkunst Foto: wd

Genuss in gemütlichem Ambiente Steffens Backkunst hat sein Café in Ahlerstedt mit viel Liebe zum Detail gestaltet

Gleichzeitig mit Edeka Meibohm in Ahlerstedt eröffnet auch Steffens Backkunst in dem repräsentativen Neubau ein modernes Bäckerei-Fachgeschäft mit attraktivem Café zum Wohlfühlen. "Wir freuen uns, unsere Backkunst in diesem ansprechenden und großzügigen Ambiente anbieten zu können", sagt Inhaberin Johanna Steffens-Zühlke. Die Traditionsbäckerei aus Heeslingen, die mittlerweile in dritter Generation geführt wird, steht für echtes Handwerk und moderne Lebensart. Das Team von Steffens Backkunst...

  • Buxtehude
  • 30.01.19
Politik
Die SB-Sparkassenfiliale in Hagen schließt im Sommer
2 Bilder

SB-Filiale im Ortszentrum von Hagen schließt

Service-Umstellung bei der Sparkasse Stade-Altes Land: Geldautomat zieht in den neuen "Famila"-Markt um tp. Hagen. Die SB-Filiale der Sparkasse Stade-Altes Land in Hagen, Hagener Hauptstraße 8, schließt laut Ortsbürgermeisterin Inge Bardenhagen noch in diesem Sommer. Damit verlieren Sparkassenkunden in der Stader Ortschaft den örtlichen Service mit Geldausgabe-Automat, Kontoauszugsdrucker und SB-Terminal. Hintergrund sei der Bau des neuen Famila-Marktes im benachbarten neuen Stader...

  • Stade
  • 24.04.18
Wir kaufen lokal
Bäcker Hillert bietet seinen Kunden gemütliche Sitzplätze an, im Sommer auch auf der Terrasse

Mit Handwerkskunst und Liebe gebacken: Erfolg seit vier Generationen: Bäckerei Hillert

Bereits in vierter Generation seit 1901 backt das Team der Bäckerei Hillert mit Liebe nach Traditionsrezepten, wie z.B. das "Opa Hermann Brot" oder das "Harsefelder Kraftbrot". Aber auch moderne Zutaten wie Dinkel, Chiasamen oder Quinoasamen werden gerne in Brot- und Brötchenrezepten aufgenommen. So finden die Kunden an sieben Tage in der Woche eine große Vielfalt an leckeren Brotsorten und ofenfrischen Brötchen im Sortiment. Doch egal ob modern oder traditionell - das Team backt ausschließlich...

  • Harsefeld
  • 27.02.18
Panorama
Feiern Eiserne Hochzeit: Gertrud und Rolf Oelsen
6 Bilder

65 Jahre verheiratet: Rolf und Gertrud Oelsen aus Gräpel waren sich "immer einig"

Eiserne Hochzeit in Gräpel / Gemeinsames Motto: erst sparen, dann kaufen tp. Gräpel. Eine Liebe, die fürs Leben hält - davon träumen die meisten. Für Rolf und Gertrud Oelsen (beide 85) aus Gräpel ging der Wunsch in Erfüllung. Jetzt feiern die rüstigen Oldies 65-jähriges Ehejubiläum. Gemeinsam die Eiserne Hochzeit erleben zu dürfen, scheint angesichts jährlich mehr als 160.000 Ehescheidungen in Deutschland wie ein kleines Wunder. Rolf und Gertrud Oelsen führen den Erfolg ihrer Partnerschaft...

  • Stade
  • 12.01.18
Wir kaufen lokal
Die vierte Inhabergeneration modernisiert die drei Filialen des Familienunternehmens: Hauke Dammann, Alexandra Holz und die gemeinsamen Kinder Madita (5) und Tilda (2)

Hase und Igel, HI zwei & Bäckerei Dammann in Buxtehude werden zu „Hase & Igel“

Drei Filialen in Buxtehude: Um deutlich zu machen, dass die Bäckerei Dammann an der Harburger Straße 23, „Hase & Igel“, Lange Straße 42, und „HI zwei“ („Hase und Igel zwei“) zusammen gehören, werden zukünftig alle Filialen unter „Hase und Igel“ firmieren. „Viele Buxtehuder wissen gar nicht, dass es sich bei den drei Filialen um ein Unternehmen handelt“, sagt Hauke Dammann, Inhaber in vierter Generation. Mit der Umfirmierung werden die Filialen auch umgestaltet und modernisiert, erhalten ein...

  • Buxtehude
  • 15.11.16
Blaulicht
Die Wohnidylle trügt: In dem Winkelbungalow ereignete sich ein tödliches Ehedrama
3 Bilder

Oldendorf steht unter Schock

Nach Ehedrama: Messerstecherin (46) schweigt in U-Haft tp. Oldendorf. Auch Tage nach dem Familiendrama, bei dem eine Frau (46) aus Oldendorf ihren Ehemann (49†) am Freitag in den frühen Morgenstunden so stark mit Messerstichen in den Brustkorb verletzt haben soll, dass er noch am Tatort starb, stehen die Menschen im Ort unter Schock: Äußerlich habe es so gut wie keine Anzeichen auf ein drohendes Beziehungsunglück gegeben, berichten Bürger aus dem Geest-Dorf, die das WOCHENBLATT befragte. Die...

  • Stade
  • 18.10.16
Wir kaufen lokal
Bekannt für ihren freundlichen Service und ihre Kompetenz: die Mitarbeiter von Junge
2 Bilder

Bäckerei Junge eröffnet in Buxtehude

Buxtehude. „Es wird ein Junge“ - stand seit geraumer Zeit in großen Lettern von einem Schild in der Bahnhofstraße 43. Jetzt wurde dieses Versprechen eingelöst. Am Donnerstag, 15. September, eröffnet dort die Bäckerei Junge ein neues Geschäft und bringt damit den „Echten Genuss“ nach Buxtehude. Das 119 Jahre alte, familiengeführte Traditionsunternehmen ist im ganzen Norden für die Freundlichkeit seiner Mitarbeiter und die Qualität seiner Backwaren und Snacks bekannt. Bei der Bäckerei mit dem...

  • Buxtehude
  • 14.09.16
Panorama
Resi Brümmer auf dem schmalen Trampelfad am ungesicherten Steilhang des Burggrabens
4 Bilder

Wo Fußgänger in Stade "nah am Abgrund" stehen

Trampelpfad neben Treppe: Rentnerin warnt vor Sturzgefahr am Pratjeweg tp. Stade. Vor einem Unfallrisiko warnt die auf eine Gehhilfe angewiesene Rentnerin Resi Brümmer (85) und blickt ängstlich auf einen steilen, mehrere Meter tiefen Abhang am Pratjeweg in den Wallanlagen nahe des Bahnhofs von Stade. Dort hat sich neben einer beschädigten, für Nutzer von Rollatoren aber auch für Radfahrer und Eltern mit Kinderwagen schwer passierbaren Fußgängertreppe neben dem Lehrerseminar ein schmaler...

  • Stade
  • 27.01.16
Wirtschaft
Innungsmeister Karl-Heinz Wohlgemuth

„Staatliches Raubrittertum“ - Bäcker wehren sich gegen Zwangsgebühren

(mi). Die Regelung ist äußerst umstritten: Seit April vergangenen Jahres müssen Lebens- und Futtermittelbetriebe für Hygienekontrollen eine Zwangsgebühr zahlen, egal ob die amtlichen Kontrolleure etwas beanstanden oder nicht. So sieht es eine von Landwirtschaftsminister Christian Meyer (Grüne) auf den Weg gebrachte Änderung der Gebührenordnung vor. Neben Futtermittelherstellern sind es vor allem Bäcker, die sich gegen diese Praxis wehren. Einer der schärfsten Kritiker ist der...

  • Rosengarten
  • 18.09.15
Panorama

Ein stolzer Preis: Ein paar Gedanken über einen Quadratmeter Zwetschenkuchen

Fast 290 Euro für einen Quadratmeter: Für Bauland hier in der Region wäre das ein stolzer Preis. Für das, worum es geht, ist die Summe einfach der blanke Wahnsinn: Die Rede ist von Zwetschenkuchen vom Blech. Ich bat kürzlich einen Kollegen, mir ein Stück vom Bäcker mitzubringen. Als ich das Kuchen-Päckchen auswickelte, war ich baff: Ein winziges Etwas kam zum Vorschein. Flugs griff ich zum Lineal, um den Mini-Kuchen zu vermessen. Sieben mal neun Zentimeter. Und das für satte 1,80 Euro. Der...

  • Harsefeld
  • 20.09.14
Service

Wandergesellen sind am Kiekberg

mi. Rosengarten. Rund 40 Wandergesellen aus dem Lebensmittelhandwerk sind am Freitag, 25. Juli, im Freilichtmuseum am Kiekeberg zu Gast. Die Bäcker, Konditoren, Köche und Brauer auf der Walz machen am im Freilichtmuseum Station und zeigen dort Rahmen im des Sommerspaß am Kiekeberg ihre Handwerkskunst. Bäcker und Konditoren backen dann von 10 bis 18 Uhr mit den teilnehmenden Kindern leckere süße Köstlichkeiten. Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der...

  • Rosengarten
  • 15.07.14
Wirtschaft
Die Bäckerei Hillert bietet nicht nur leckere Backwaren und Snacks, sondern auch gemütliche Sitzmöglichkeiten im Café und vor dem Geschäft

Die Bäckerei Hillert in Buxtehude bietet Qualitätsbackwaren mit Tradition

Die Bäckerei Hillert produziert in 21 Filialen entlang der B73 mit mehr als 160 Mitarbeitern auf tradtitionelle Weise Qualitätsbackwaren. „Bei unseren Kunden genießen wir ein sehr hohes Vertrauen. Sie schätzen unsere Qualität, unsere Fachberatung und unseren Service“, so Familie Hillert. Auch in dem Bäckerei-Fachgeschäft und Café im Ärztehaus am ZOB in der Bleicherstraße 11 in Buxtehude wird den Kunden täglich ein frisches, umfangreiches Sortiment erstklassiger, handwerklich hergestellter...

  • Buxtehude
  • 09.04.14
Wirtschaft
Martin Pils (li.) und Rolf Klahn versprechen beste Qualiität des Brotes

Die Mühlenbäckerei Schmacke in Buxtehude lädt zu Back-Seminaren ein

Nahrungsmittelunverträglichkeiten nehmen zu, Verbraucher achten immer mehr darauf, sich gesund und ohne Zusatzstoffe zu ernähren. Diesem Wunsch trägt das Team der Mühlenbäckerei Schmacke Rechnung, indem es seine Kunden unter dem Motto "riechen, fühlen, schmecken" zu Brotbackseminaren und Verkostungen einlädt. "Wir backen unser Brot mit natürlichen Rohstoffen und täglich frisch angesetztem Sauerteig", sagt Inhaber Rolf Klahn. Davon können sich die Seminarteilnehmer persönlich überzeugen. "Bei...

  • Buxtehude
  • 19.03.14
Wirtschaft
Sind von ihrem Beruf bei Bäcker Pfeiffer begeistert: Sandra Gabers (li.), Jungverkäuferin im ersten Jahr nach der Ausbildung, und Azubi Celina Rave
2 Bilder

Attraktiv und vielseitig: die Ausbildung zum Bäcker

Bäcker sein ist weit mehr, als Brot und Kuchen backen. "Das Bäckerhandwerk ist kreativ und vielseitig", sagt Karl-Heinz Pfeifer, Obermeister und Bäckermeister aus Steinkirchen. Gemeinsam mit Bäckermeister Ralf Dietz aus Buxtehude-Hedendorf wirbt er für seinen Beruf. "Wir sind Bäcker aus Leidenschaft", bestätigt Ralf Dietz. "Und das gilt auch für unsere Mitarbeiter und unsere Auszubildenden." Das Besondere am Bäckerhandwerk ist laut Pfeiffer die Möglichkeit, sich mit etwas "Ursprünglichem",...

  • Buxtehude
  • 30.10.13
Wirtschaft

Berichtigung: Bäcker bekommen mehr Geld

(bc). Im WOCHENBLATT vom 21. September hat sich im Artikel "Wer will Brötchen backen?" ein Fehler eingeschlichen. Ein Bäcker-Lehrling verdient im ersten Lehrjahr nicht nur 300 Euro, sondern nach Angaben der "Bäckerei Weiß" in Tostedt 430 Euro. Wir bitten, den Fehler zu entschuldigen.

  • 18.10.13
Panorama

Wieso will keiner mehr Brötchen backen?

(bc). Lehrlinge gesucht! Sieben Wochen nach Ausbildungsstart suchen immer noch etliche Betriebe nach geeigneten Auszubildenden. Im Landkreis Stade waren nach Angaben der Agentur für Arbeit Ende August 1.146 Lehrstellen unbesetzt, im Landkreis Harburg 920. Ganz oben auf der Hitliste der unbeliebtesten Berufe stehen laut Angaben der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade klassische Handwerksberufe wie Bäcker und Fleischer. 35 Lehrlinge fehlen hier im Landkreis Stade, im Landkreis Harburg...

  • 20.09.13
Wirtschaft
Die Ausbildungsbörse findet im Berufsinformationszentrum der Arbeitsagentur statt

Ausbildungsbörse: freie Plätze im Handwerk

Unter dem Motto „Handwerk …ist mein Ding!“ laden die Agentur für Arbeit Stade und die Kreishandwerkerschaft Stade zur ersten gemeinsamen Ausbildungsbörse im Berufsinformationszentrum (BiZ) ein. Am Donnerstag, 4. April, von 15 bis 18 Uhr bekommen die Besucher im BiZ in Stade, Am Schwingedeich 2, Informationen aus erster Hand über Handwerksberufe und Ausbildungsmöglichkeiten. Aktuell gibt es in Stade und Buxtehude noch fast 170 freie Ausbildungsstellen im Handwerk. Im Bereich Bäcker, Konditoren...

  • Stade
  • 27.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.