Alles zum Thema CSD

Beiträge zum Thema CSD

Politik
Dragqueen Sina Valentina posierte beim Stader CSD vor den
beanstandeten Fahnen  Foto: jab

Die Regenbogenflagge sollte auf dem CSD nicht flattern
Stade verhängte Fahnenverbot

jd. Stade. Kürzlich fand in Stade der erste Christopher Street Day (CSD) statt. Anstelle einer Parade, wie man sie aus Großstädten kennt, wurde in der Hansestadt aber nur ein Infostand aufgebaut. Die Organisationen aus der "queeren Community" wollten so ein Zeichen für sexuelle Vielfalt und Toleranz gegenüber Lebensentwürfen außerhalb "typisch bürgerlicher" Normen setzen. Bei solch einer Aktion muss natürlich im wahrsten Sinne des Wortes Flagge gezeigt werden: Ein CSD ohne die Fahne der...

  • Stade
  • 10.07.19
Panorama
Tyson Thiele mit Hund Kiwi und Fabian Kleine unterstützten den Christopher Street Day in Stade Foto: jab
3 Bilder

Auffallen und aufklären
Erster Christopher Street Day in Stade setzt Zeichen für Toleranz und sexuelle Selbstbestimmung

jab. Stade. Sie möchten Aufmerksamkeit erregen, Aufklärungsarbeit leisten und für gesellschaftliche Toleranz werben - die Demonstranten des Christopher Street Days (CSD). Die Veranstalter in Stade legten sich beim Auftakt mächtig ins Zeug und wurden selbst von den vielen Teilnehmern beim ersten CSD in der Hansestadt überrascht. Regenbogenfarben leuchteten in der Stader Innenstadt an allen Ecken - auf T-Shirts, Krawatten oder als Flaggen. Um den Stand des CSD tummelten sich die Unterstützer...

  • Stade
  • 02.07.19
Panorama
Sina Valentina setzt sich für die Rechte der Queer-Community ein  Foto: Bernd Willeke
3 Bilder

Erster Christopher Street Day in Stade / Dragqueen Sina Valentina aus Hamburg ist mit dabei
Ein Zeichen setzen für sexuelle Toleranz

jd. Stade. CSD goes Stade: Zum ersten Mal wird im Landkreis Stade ein Christopher Street Day ausgerichtet. Am kommenden Samstag, 29. Juni, will die "queere Community" in der Hansestadt ein Zeichen für gesellschaftliche Toleranz, sexuelle Selbstbestimmung und Anerkennung geschlechtlicher Identitäten abseits der üblichen Normen setzen. Eine schrille Parade wie etwa in Hamburg wird es bei der Premiere in der Provinz allerdings noch nicht geben. Die Aktivisten von der bunten Gemeinschaft wollen von...

  • Stade
  • 25.06.19