Alles zum Thema Deutsches Rotes Kreuz

Beiträge zum Thema Deutsches Rotes Kreuz

Panorama
Feierten die Einweihung des neuen DRK-Hauses (v. li.): Jürgen Niemeyer (Architekt), Roger Grewe (DRK-Geschäftsführer), Gerhard Schierhorn, (Bürgermeister Hanstedt), Norbert Böttcher (Vorsitzender DRK-Kreisverband), Olaf Muus (Samtgemeinde-Bürgermeister), Daniela Martins Baptista (Leiterin DRK-Kita), Iris Hennig (Erste Samtgemeinderätin)
2 Bilder

DRK-Neubau in Hanstedt eingeweiht

Konzept "Alt und Jung" wird mit Krippe und Tagespflege fortgeführt / DRK insgesamt 1,7 Millionen Euro. mum. Hanstedt. Gleich zwei Einrichtungen in einem Gebäude hat das Deutsche Rote Kreuz (DRK) jetzt eingeweiht. Zum DRK-Zentrum "Haus am Steinberg" gehören nun zwei Krippengruppen, die seit Anfang Januar ihre neuen Räume bezogen haben. Anschließend stellte das DRK die Senioren-Tagespflege vor, die demnächst den Betrieb aufnehmen wird. Norbert Böttcher, Vorsitzender des DRK-Kreisverbandes...

  • Hanstedt
  • 10.03.14
Panorama

Für acht Spender war es das erste Mal

mum. Marxen. Das macht Hoffnung: Etwa 60 Spender kamen jetzt zur Blutspende-Aktion nach Marxen. Besonders freute sich das Team des Ortsvereins Marxen darüber, dass es gleich für acht Freiwillige das erstze Mal war. So zum Beispiel für Nancy Pavlovic und Anita Sachlan aus Brackel. "Es kommt nicht häufig vor, dass so viele Erstspender auf einmal dabei sind", sagt Sprecherin Anna Peper. Zudem freuten sich die DRK-Helfer darüber, dass einige Spender extra aus Buchholz anreisten. "Hier wird der...

  • Hanstedt
  • 27.01.14
Panorama
Das hat Tradition: der DRK-Ortsverein Marxen hatte wieder seinen beliebten Basar verantstaltet

Marxen: 950 Euro für die Jugendarbeit

Gleich drei Vereine profitieren vom DRK-Basar in Marxen. mum. Marxen. Wow - das kann sich sehen lassen: Im Zuge des Basars, den der DRK-Ortsverein Marxen bereits zum 26. Mal im Dorfgemeinschaftshaus veranstaltet hatte, kamen 950 Euro zusammen. Besonders beliebt waren die selbst gebackenen Torten und Kuchen. Das Geld kommt der Jugendfeuerwehr Marxen, dem Schulverein Brackel, und dem Verein „KisE“ (Kinder in schwieriger Ernährungssituation) zugute. • Schon jetzt bitte vormerken: Der...

  • Hanstedt
  • 21.01.14
Service

Marxen: DRK bittet zur Blutspende

mum. Marxen. Dieser Termin ist wichtig, denn er rettet Leben: Am Donnerstag, 16. Januar, veranstaltet der Ortsverein Marxen des Deutschen Roten Kreuzes eine Blutspende-Aktion. Zwischen 16 und 20 Uhr haben Interessenten die Möglichkeit, im Dorfgemeinschaftshaus (Kamp 27) ihr Blut zu spenden. Wie immer erwartet die Freiwilligen ein leckerer Imbiss. Auch Erstspender sind willkommen. • Weitere Infos unter www.drk-blutspende.de.

  • Jesteburg
  • 09.01.14
Panorama
So sollte es sein: Während der „Stillen Tage“ gedenken viele Menschen den Verstorbenen
2 Bilder

Stille Tage: "Diesmal sind wir nicht die Spielverderber!"

Samtgemeinde Hanstedt lässt traditionelle Veranstaltungen zu / Kritik an Nachbar-Kommunen. (mum). Die Enttäuschung war im vorigen Jahr riesig bei den vielen engagierten Helfern des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Marxen: Kurzfristig hatten sie den traditionellen Basar im Dorfgemeinschafthaus abgesagt. Man sei von Hans-Heinrich Schwanemann, dem Leiter des Ordnungsamtes der Samtgemeinde Hanstedt, darauf hingewiesen worden, dass am Totensonntag keine öffentlichen Veranstaltungen erlaubt seien...

  • Hanstedt
  • 15.11.13
Panorama

Das DRK sagt "Danke" für 4.495,30 Euro

mum. Egestorf. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Bei der traditionellen Herbstsammlung des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in den Orten Egestorf, Evendorf, Döhle, Lübberstedt, Sahrendorf und Schätzendorf kamen insgesamt 4.495,30 Euro zusammen. Das Geld wurde von ehrenamtlichen Helfern eingesammelt und soll diesmal dem Kindergarten in Schätzendorf, einer Hospiz- und Palliativstation sowie den Flutopfern in Boritz (Landkreis Meißen in Sachsen) zugute kommen.

  • Hanstedt
  • 04.11.13
Panorama
Valentina Fadin (Mitte) und das Team der Kleiderkammer Vahrendorf

Miteinander und sehr aktiv

ah. Landkreis. Die Lebensfreude von Valentina Fadin steckt an und kommt vielen Menschen zugute. Sie wuchtet in der Kleiderkammer des DRK Ortsvereins Vahrendorf einen blauen Sack voller Kleidung auf den Sortiertisch, hebt ihn an und leert ihn aus. „Ich mag Leute, ich brauche viele Leute“, lacht die 52-Jährige und greift nach dem nächsten Kleidersack. Die aus Omsk stammende Russin war eine der ersten Migrantinnen, die aus Friedland nach Vahrendorf gekommen sind. Ihr Beispiel zeigt, wie...

  • Buchholz
  • 31.08.13
Panorama
Adolf Wendt ist seit 48 Jahren Mitglied im DRK

DRK ist stark für Jung und Alt

ah. Landkreis. Bis Mai 2014 haben sich das WOCHENBLATT und das DRK anlässlich des 150jährigen Rotkreuz-Jubiläums vorgenommen, 150 neue Mitglieder für die Ortsvereine zu gewinnen. Sowohl die aktive Unterstützung wie auch eine Fördermitgliedschaft sind für alle interessant, die das Rote Kreuz unterstützen möchten. Jetzt kam eine neue Erfolgsmeldung von der DRK-Geschäftsstelle: Bereits 41 neue WOCHENBLATT-Leser folgten dem gemeinschaftlichen Aufruf und sind Mitglieder geworden. Ein langjähriges...

  • Buchholz
  • 26.07.13
Panorama
Freude über den ersten Spatenstich: Heinrich-Martin Feuerbach (Schatzmeister DRK-Kreisverband Harburg-
Land), Gert Kleimann (bauleitender Architekt der Planungsgruppe Niemeyer GmbH), Olaf Muus
(Samtgemeinde-Bürgermeister), Iris Hennig (Erste Samtgemeinderätin), Roger Grewe (Geschäftsführer DRK-Kreisverband Harburg-Land) und Norbert Böttcher (Vorsitzender DRK-Kreisverband Harburg-Land)

Logenplätze mit Blick auf Bauarbeiten: DRK investiert 1,5 Millionen in Krippengruppen und Seniorentagespflege in Hanstedt

mum. Hanstedt. Die Bewohner des DRK-Zentrums „Haus am Steinberg“ haben derzeit Logenplätze. Seit Anfang Juni die ersten Erdarbeiten am Neubau direkt gegenüber der Senioreneinrichtung begonnen haben, schauen sie interessiert zu. Bis Dezember sollen zwei Krippengruppen und eine Seniorentagespflege des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) fertiggestellt werden. Dafür rollen die Bagger und Radlader unentwegt. Vor allem die Männer in den Senioren-Hausgemeinschaften sind hautnah dabei. Mit Weste und einer...

  • Hanstedt
  • 16.07.13
Panorama
Roger Grewe (li.), Geschäftsführer des DRK-Kreisverbandes Harburg-Land, begrüßt Stephan Schrader (Geschäftsführer WOCHENBLATT-Verlag) als neues DRK-Mitglied

Wochenblatt unterstützt DRK-Kampagne

ah. Landkreis. Zu seinem Jubiläum möchte das Deutsche Rote Kreuz (DRK) für die Ortsvereine im Landkreis Harburg 150 neue Mitglieder gewinnen - und das Wochenblatt ist dabei. In diesem Jahr feiert das DRK sein 150-jähriges Bestehen. Seit eineinhalb Jahrhunderten engagiert sich die Organisation für Menschen in Not. Die Ideen des DRK haben auch Stephan Schrader überzeugt. Der Geschäftsführer des WOCHENBLATT-Verlags hat als Erster seine Beitrittserklärung im Rahmen der Werbekampagne...

  • Buchholz
  • 07.05.13
Panorama
Demonstieren die Arbeit mit dem praktischen Hydraulik-Lift: die Rettungsassistenten Thomas Graichen und Jörg Bastian (hi.)
7 Bilder

Elekto-hydraulischer Lift an Bord

Vier neue Notfallkrankenwagen beim Rotkreuz-Rettungdienst / Investition: 328.000 Euro tp. Stade. Neue Flitzer im Fuhrpark des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Stade: Der Landkreis als Träger des Rettungsdienstes hat vier moderne Notfallkrankenwagen im Gesamtwert von 328.000 Euro angeschafft. Sie wurden am Mittwoch in der Einsatzleitzentrale in Stade-Wiepenkathen offiziell in Dienst gestellt. Die Mehrzweckfahrzeuge, die durchschnittlich zu sechs Einsätzen pro Tag unterwegs sind, haben eine...

  • Stade
  • 30.04.13
Panorama
Bei der symbolischen Übergabe des Rettungszeltes: (v. li.) Norbert Böttcher (DRK), Vize-Landrat Norbert Böhlke und Jan Bauer (DRK)

Landkreis Harburg unterstützt das Ehrenamt

os. Nenndorf. Der Landkreis Harburg fördert jedes Jahr den Katastrophenschutz und damit das Ehrenamt mit rd. 50.000 Euro. "Es ist wichtig, dass die Rettungskräfte in ernsten Situationen schnell und mit dem besten Material vor Ort sind", sagte Vize-Landrat Norbert Böhlke am Donnerstag in Nenndorf. Dort übergab er symbolisch zwei aufblasbare Rettungszelte an die DRK-Führungskräfte Norbert Böttcher und Jan Bauer. "Die Zusammenarbeit mit dem Landkreis ist hervorragend", sagte DRK-Kreischef...

  • Buchholz
  • 21.12.12