Alles zum Thema Deutsches Rotes Kreuz

Beiträge zum Thema Deutsches Rotes Kreuz

Panorama
Altenpflegerin Hiltrud Ehlers unterstützt Gerda Liermann bei ihrem Vorhaben
2 Bilder

Jeden Tag 15 Kilometer - 88-Jährige Gerda Liermann radelt auf Bewegungstrainer von Hanstedt bis nach Bayern

mum. Hanstedt. Gerda Liermann (88), die seit etwa fünfeinhalb Jahren in einer Hausgemeinschaft des DRK-Zentrums in Hanstedt wohnt, kommt mindesten zweimal die Woche in die Bewegungstherapie unter Anleitung von Altenpflegerin und Sturzpräventionsbeauftragter Hiltrud Ehlers. Dort spult Liermann fleißig ihre Runden und Kilometer auf einem der beiden motorgestützten Bein- und Armtrainer ab. Damit dieses für die Mobilität und die Gesundheit der älteren Bewohner des DRK-Zentrum „Haus am Steinberg“ so...

  • Hanstedt
  • 20.01.16
Service

Hanstedt: Kleiderkammer ist geschlossen

mum. Hanstedt. Anita Pagels vom Deutschen Roten Kreuz in Hanstedt weist darauf hin, dass die Kleiderkammer in Hanstedt vom kommenden Freitag, 18. Dezember, bis zum 16. Januar geschlossen ist. Die Kleiderkammer befindet sich im Rahaus und ist jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat zwischen 15 und 17 Uhr geöffnet.

  • Hanstedt
  • 15.12.15
Panorama
Über die Wintersachen des Round Table werden sich die Flüchtlingskinder freuen (v. li.): Marcel Sack, Sascha Mummenhoff, Timor Buchhorn (alle RT HH-Harburg), Heidi Kreutzfeld (Fachberatung Kinder, Jugend und Familie des DRK) und RT 28-Präsident Jan Schwarz bei der Übergabe der Spende

Kein Kind darf jetzt frieren!

Mitglieder des Round Table 28 Hamburg-Harburg spenden 120 Winterjacken und -Stiefel für die DRK-Spielstuben. (mum). Mit den so genannten Spielstuben bietet das Deutsche Rote Kreuz (DRK) eine Kinderbetreuung für schutzsuchende Flüchtlingsfamilien. Die Jungen und Mädchen können sich nun über warme Winterkleidung freuen, denn die Mitglieder von Round Table Hamburg-Harburg (RT 28) haben jetzt eine großzügige Kleiderspende vorbei gebracht. Handfest anpacken, das können die Herren des RT 28. „Das...

  • 04.12.15
Service

Zum letzten Mal zur Blutspende

mum. Egestorf. Der Ortsverein Egestorf des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) veranstaltet am Mittwoch, 21. Oktober, von 16 bis 20 Uhr zum letzten mal in diesem Jahr einen Blutspende-Termin im Gemeindehaus der St. Stephanus Kirche (Sudermühler Weg 1). Erstspender bringen bitte einen Personalausweis mit. Selbstverständlich gibt es nach der Spende wieder eine schmackhafte Stärkung. "Über eine große Beteiligung würde sich das Team des DRK-Ortsvereins Egestorf sehr freuen", sagt Vize-Vorsitzende Gisela...

  • Hanstedt
  • 20.10.15
Service
Werner Niemann unterstützt die DRK-Herbstsammlung

Bereits ein paar Euro sind eine Hilfe! - DRK-Herbstsammlung läuft noch bis Ende Oktober

(mum). Das hat Tradition! Wie jedes Jahr sammelt das Deutsche Rote Kreuz (DRK) in der Zeit vom 1. bis zum 30. Oktober für sozialen Projekte. Die DRK-Ortsvereine im Landkreis Harburg finanzieren mit den Spenden ihre Jugend- und Seniorenarbeit sowie die Kleiderkammern. "Auch die Flüchtlingssituation ist eine große Herausforderung und wird von den Ehrenamtlichen getragen", sagt Werner Niemann vom DRK. Wohin die Spenden fließen, darüber informieren die Ortsvereine in Hausbriefen, Flyern oder im...

  • Jesteburg
  • 06.10.15
Panorama
Katja Philipp (Bereichsleiterin Kinder, Jugend und Familie des DRK-Harburg), Timor Buchhorn, Jan Schwarz und Marcel Sack (alle Round Table), Katja August sowie Jemima Sangiorzan (beide DRK-Harburg) freuen sich, Flüchtlinge unterstützen zu können

Mit Kleidung helfen - Mitglieder des RT 28 Hamburg-Harburg unterstützen Flüchtlingsarbeit des DRK

(mum). Täglich kommen mehr Flüchtlinge nach Deutschland. Das Leid, das sie auf ihrem Weg ertrugen, ist kaum zu beschreiben. Auch in Harburg sind Flüchtlinge untergebracht - darunter viele Kinder. Die Mitglieder des Service-Clubs Round Table 28 Hamburg-Harburg - sie wohnen zum größten Teil im Landkreis Harburg - wollen mit einer Spende helfen, das Leid der Familien etwas zu lindern. Jetzt haben Präsident Jan Schwarz, sein Stellvertreter Timor Buchhorn und Marcel Sack (er koordinierte die Spende)...

  • 07.08.15
Service

Hanstedt: Mit dem DRK in den Bundestag

mum. Hanstedt. Dem DRK Hanstedt ist es gelungen, einen Besuch im Deutschen Bundestag zu organisieren. "Dank der Unterstützung des Abgeordneten Michael Grosse-Brömer werden wir in Berlin den Bundestag besuchen, eine Plenarsitzung verfolgen und bei einer anschließenden Diskussion mit dem Abgeordneten einen kleinen Einblick in das politische Tagesgeschäft der Bundesregierung bekommen", sagt Anita Pagels. Wer Interesse hat am Freitag, 11. September, mit nach Berlin zu fahren, kann sich am...

  • Hanstedt
  • 30.07.15
Service

Hanstedt: Kleidung für Flüchtlinge gesucht

mum. Hanstedt. "Unsere Kleiderkammer in Hanstedt erfreut sich großer Beliebtheit und wird durch die neu hinzugekommenen Flüchtlinge gut frequentiert", sagt Anita Pagels vom Deutschen Roten Kreut in Hanstedt. Um der Nachfrage nachkommen zu können benötigen die ehrenamtlichen Helfer dringend Herrenbekleidung in kleinen Größen bis maximal "L". Wer das DRK mit entsprechenden Spenden unterstützen möchte, ist jederzeit willkommen und kann die entsprechende Kleidung im Hanstedter Rathaus auch...

  • Hanstedt
  • 30.07.15
Panorama
Ob im heimischen Garten oder für das Rote Kreuz: Auch mit 85 Jahren ist Hannelore von Selzam aktiv

"Ich bin im Unruhestand"

mi/nw. Klecken. „Wenn ich heute lese, was ich alles gemacht habe, dann wundert es mich, dass mein Mann das alles mitgetragen hat - ich war ja kaum zu Hause“, lacht Hannelore von Selzam aus Klecken. Hannelore von Selzam hält seit fast 50 Jahren dem DRK Ortsverein Klecken die Treue. Alleine 47 Jahre hat sie die Blutspendetermine des Ortsvereins begleitet, geleitet und organisiert. Dafür wurde sie jetzt von der DRK-Ortsgruppen-Vorsitzenden, Eike Cohrs, mit einer Urkunde des Blutspendedienstes...

  • Rosengarten
  • 13.05.15
Panorama
Wie ist der Ablauf bei einer Blutspende? Carsten Arndt (v. li.), Ole Gehrke und Michael Rohmann informieren sich bei Arne Bünning (re.) in Stöckte

Gute Nachrichten für Jesteburg: DRK organisiert künftig Blutspende-Aktionen

mum. Jesteburg. Nach 25 Jahren wurde Ende September zum letzten Mal Blut in Jesteburg „abgezapft“. Doch jetzt die Wende: Am Donnerstag, 19. Februar, findet erstmals wieder ein Blutspende-Termin statt - unter neuer Leitung und an einem neuem Ort. Der Jesteburger Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) hat die Aufgabe übernommen, vor, während und nach der Blutspende für die Spender zu sorgen. Unter anderem aufgrund von Raumnot stellte die Freiwillige Feuerwehr ihre Blutspende-Aktion ein....

  • Jesteburg
  • 16.01.15
Panorama

Harsefelder DRK-Ortsverein zahlt für ein weiteres Jahr

jd. Harsefeld. Die Versorgung von Harsefelder Grundschulkindern durch den "Pädagogischen Mittagstisch" (PM) ist für ein weiteres Schuljahr gesichert: Der Vorstand des DRK-Ortsvereins hat kürzlich beschlossen, die Maßnahme weiterhin finanziell zu unterstützen. Allerdings soll es zum letzten Mal Zuschüsse geben, so der Ortsvereinsvorsitzende Heiko Kania. Seit 2008 wird das Angebot jeweils zu einem Drittel von den Harsefelder Rotkreuzlern, dem DRK-Kreisverband sowie der Gemeinde Harsefeld...

  • Harsefeld
  • 14.01.15
Panorama
Wieder ein großer Erfolg - zum 27. Mal: Der DRK-Basar im Dorfgemeinschaftshaus
2 Bilder

So schön kann die Weihnachtszeit sein: Erlös des DRK-Basars kommt Flüchtlingen zugute

mum. Marxen. Das hat wahrlich Tradition! Bereits zum 27. Mal veranstaltete der Ortsverein Marxen des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) seinen beliebten Basar im Dorfgemeinschaftshaus. „Wir sind mit der Resonanz sehr zufrieden“, freute sich DRK-Sprecherin Ursula Lindstaedt. „Es kamen wieder zahlreiche Besucher, um an den Ständen verschiedenes Kunsthandwerk zu bewundern und zu kaufen.“ Besonders gut kam zudem das große Torten- und Kuchenbüfett an, das die DRK-Mitglieder vorbereitet hatten....

  • Hanstedt
  • 26.12.14
Panorama
Fleißig beim Verkauf von Muffins und Kuchen: die Schülerinnen und Schüler der 6c

Gymnasiasten sammeln 500 Euro für Ebola-Hilfe

os. Buchholz. Weihnachtszeit ist Spendenzeit, und jede Spende hilft - das dachten sich auch die Schüler der Klasse 6c des Buchholzer Gymnasiums am Kattenberge (GAK). In der Adventszeit verkauften sie in ihrer Schule Muffins, Kuchen und Weihnachtskekse. Den Erlös, stolze 500,29 Euro, spendeten die Sechstklässler jetzt an die Ebola-Hilfe des Deutschen Roten Kreuzes. Mit dem Geld sollen Aufklärung, Prävention und Gesundheitsförderung in den von der Infektionskrankheit betroffenen Regionen in...

  • Buchholz
  • 19.12.14
Panorama

Das DRK sagt „Danke“ für 4.876,79 Euro

mum. Egestorf. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Bei der traditionellen Herbstsammlung des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in den Orten Egestorf, Evendorf, Döhle, Lübberstedt, Sahrendorf und Schätzendorf kamen insgesamt 4.876,79 Euro zusammen. „Das sind 381,49 Euro mehr als im Vorjahr“, freut sich Werner Niemann vom DRK. Das Geld wurde von ehrenamtlichen Helfern eingesammelt und soll diesmal dem Kindergarten in Schätzendorf sowie Hospiz- und Palliativstationen zugutekommen.

  • Hanstedt
  • 02.12.14
Service

Blut-Spende nach den Festtagen

mum. Hanstedt. Schon jetzt im Kalender eintragen: Der Ortsverein Hanstedt des Deutschen Roten Kreuzes lädt für Montag, 29. Dezember, zwischen 15.30 und 20 Uhr zu einem Blutspende-Termin ein. Für das Wohlbefinden vor, während und nach der Spende ist gesorgt. Erstspender werden gebeten, ihren Personalausweis mitzubringen. Der Termin findet in der DRK-Begegnungsstätte in Hanstedt (Fritz-Reuter-Straße 5) statt.

  • Hanstedt
  • 24.11.14
Panorama

Spenden sind willkommen: Deutsches Rotes Kreuz startet Herbstsammlung

(mi). Unter dem Motto „Helfen Sie uns, anderen zu helfen!“ sammeln vom 6. bis 31. Oktober ehrenamtliche Helfer des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in ganz Niedersachsen Spenden für die Arbeit des DRK. Mit dem Erlös der traditionellen Herbstsammlung werden Projekte gefördert, die Menschen in Not helfen. Dazu gehört z.B. der Besuchsdienst, der allein lebenden älteren Menschen die Möglichkeit bietet, regelmäßig Gespräche zu führen. Für die Spendensammlung gehen die DRK-Mitarbeiter einiger...

  • 04.10.14
Service

Blutspende an anderem Ort

mum. Jesteburg. Blutspender aufgepasst! Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) hatte für Montag, 29. September, zu einem Blutspende-Termin in der Grundschule Jesteburg eingeladen. "Leider hat sich eine sehr kurzfristige Ortsänderung ergeben", sagt Harm Stemmer. Der Aderlass findet jetzt von 15.30 bis 20 Uhr in der DRK-Kindertagesstätte (Sandbarg 34, hinter der ehemaligen Oberschule) statt.

  • Jesteburg
  • 25.09.14
Service

Plätze frei für die DRK-Reise nach Ungarn

bc. Neu Wulmstorf. Der Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes in Neu Wulmstorf hält seit vielen Jahren engen Kontakt zur ungarischen Partnerstadt Nyergesújfalu. Für den diesjährigen Besuch des DRK in der Kleinstadt an der Donau von Freitag, 26. September, bis Mittwoch, 1. Oktober, sind noch Plätze frei. Ein Vorbereitungstreffen findet am Sonntag, 7. September, um 15 Uhr im DRK-Treff an der Gumbinner Straße 2 statt. Es wird um eine Kuchen- oder Kaffeespende gebeten. • Anmeldungen zu...

  • Neu Wulmstorf
  • 26.08.14
Panorama
Die Spitzen der Verbände (v. li.): Norbert Böttcher, und Roger Grewe (Harburg-Land) sowie Gerhard Weisschnur, und Harald Krüger (Hamburg-Harburg)
2 Bilder

DRK-Kreisverband - 125 Jahre Einsatz für das Gemeinwohl

mi. Winsen. Ein Oldtimertreffen der besonderen Art fand jetzt auf dem Schlossplatz in Winsen statt. Rund 20 alte Rettungsfahrzeuge des Deutschen Roten Kreuzes fuhren in einer kleinen Kolonne auf den Platz vor dem Marstall. Mit dieser besonderen Parade feierten die DRK-Kreisverbände Harburg-Land und Hamburg-Harburg ihr 125-jähriges Bestehen. Hintergrund: Die beiden Organisationen wurden 1889 als ein Verband gegründet. Als Harburg 1938 seinen Status als Kreisstadt des Landkreises verlor und der...

  • Winsen
  • 28.07.14
Panorama
Die Kinder ließen sich die Ausrüstung der Feuerwehr genau erklären
3 Bilder

Feuerwehr-Einsatz im Kindergarten

mum. Sahrendorf-Schätzendorf. Einen besonderen Vormittag erlebten jetzt etwa 100 Kinder des DRK-Kindergartens in Sahrendorf-Schätzendorf. Gleich mit vier Fahrzeugen waren die Feuerwehren aus Sahrendorf-Schätzendorf und Egestorf angerückt. Mit großen Augen lauschten die Kinder den Feuerwehrleuten, die zusammen mit dem Team der Brandschutzerziehung und weiteren Mitgliedern der Einsatzabteilungen einiges zu der in den Fahrzeugen befindlichen Ausrüstung und zur Arbeit in der Feuerwehr erklärten....

  • Hanstedt
  • 08.07.14
Service

Mit dem DRK auf große Fahrt

mum. Hanstedt. "Mit dem Schiff auf der Aller zum Schlemmen", dazu lädt die Ortsgruppe Hanstedt des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) für Samstag, 12. Juli, ein. Nach einer Stadtrundfahrt mit der Kutsche durch Celle, geht es mit dem Schiff (inklusive Mittagsbüfett) auf der Aller nach Neustadt am Rübenberge in eine Sektkellerei. Dort erwartet die Gäste eine Führung sowie eine Verkostung. Die Tour startet um 8 Uhr an der Bushaltestelle (gegenüber der Kirche). Kosten: 60 Euro. Wer dabei sein möchte,...

  • Jesteburg
  • 23.06.14
Service

Blutspende-Termin in Hanstedt

mum. Hanstedt. Der Ortsverein Hanstedt des Deutschen Roten Kreuzes lädt für Mittwoch, 9. Juli, zwischen 15.30 und 20 Uhr zu einem Blutspende-Termin ein. Für das Wohlbefinden vor, während und nach der Spende ist gesorgt. Erstspender werden gebeten, ihren Personalausweis mitzubringen. Der Termin findet in der DRK-Begegnungsstätte in Hanstedt (Fritz-Reuter-Straße 5) statt.

  • Hanstedt
  • 23.06.14
Service

Blut-Spende-Termin in Egestorf

mum. Egestorf. Der Ortsverein Egestorf des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) veranstaltet am Mittwoch, 7. Mai, von 16 bis 20 Uhr einen Blutspende-Termin im Gemeindehaus der St. Stephanus Kirche (Sudermühler Weg 1). Erstspender bringen bitte einen Personalausweis mit. Als besondere Überraschung gibt es für sie ein kleines Geschenk. Ein Imbiss ist für alle Spender - wie immer - vorbereitet.

  • Hanstedt
  • 30.04.14
Service

DRK und Sparkasse wollen Leben retten

mum. Hanstedt/Jesteburg. Demnächst können auch die Bürger in Jesteburg, Hanstedt, Brackel und Bendestorf zu einem "Automatisierten Externen Defibrillator" (AED) greifen. In einer Kooperation zwischen der Sparkasse Harburg-Buxtehude und dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) sollen langfristig alle Geschäftsstellen der Sparkassen mit dem lebensrettenden Gerät ausgestattet werden. Aus diesem Grund findet am kommenden Montag, 5. Mai, ab 19 Uhr ein Informations-Abend in der Jesteburger Geschäftsstelle...

  • Jesteburg
  • 28.04.14