Beiträge zum Thema empore

Politik
In kleinen Gruppen diskutierten die Bürger über das Thema "Wohnungsbau"
4 Bilder

Soll Buchholz weiter wachsen?

80 Interessierte beteiligten sich an 2. ISEK-Bürgerwerkstatt in der Empore os. Buchholz. Das Thema "Wohnungsbau" stand im Mittelpunkt bei der zweiten Bürgerwerkstatt im Rahmen des Integrierten Stadtentwicklungskonzept (ISEK). Rund 80 Bürger aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft kamen am vergangenen Samstag in das Veranstaltungszentrum Empore. In Kleinrunden diskutierten die Teilnehmer über den Wohnungsbau. Die meisten Bürger waren sich einig, dass Buchholz weiter moderat wachsen soll. Dabei...

  • Buchholz
  • 08.07.14
Panorama
Die Gruppe "Freak and Out" begeisterte mit ihrem Auftritt

Reinerlös fließt an Hilfsprojekte des Vereins "Tara" in Indien

os. Buchholz. Kindern in Indien Bildung zu ermöglichen und ihnen damit eine Chance zu geben, ihre Zukunft in die eigenen Hände zu nehmen - das hat sich der Verein "Tara e.V." in Buchholz zur Aufgabe gemacht. Bei der Veranstaltung "It's Showtime" im Buchholzer Veranstaltungszentrum Empore kamen jüngst 474 Euro Spenden für den Verein zusammen. Dieses Geld und der Reinerlös der Veranstaltung fließen direkt an Hilfsprojekte in Indien. In der Empore begeisterten die Tanzgruppe "Freak and Out", die...

  • Buchholz
  • 25.06.14
Panorama
Hat einen guten Ruf: das Buchholzer Veranstaltungszentrum Empore

Empore ist bei den Besuchern beliebt

Ergebnisse der dreimonatigen Gäste-Befragung im Buchholzer Veranstaltungszentrum liegen jetzt vor os. Buchholz. Das Buchholzer Veranstaltungszentrum Empore ist bei seinen Gästen sehr beliebt. Das geht aus einer nicht repräsentativen Umfrage hervor, die Studenten der Lüneburger Leuphana-Universität von Dezember 2013 bis Februar 2014 durchführten. Demnach erklärten 74 Prozent der 1.039 Befragten, dass sich die Empore im vergangenen Jahr gut entwickelt habe. "Das ist eine tolle Bestätigung unserer...

  • Buchholz
  • 20.06.14
Politik

Zweite Runde im ISEK-Prozess: Bürgerwerkstatt im Veranstaltungszentrum Empore

os. Buchholz. Das Integrierte Stadtentwicklungskonzept (ISEK) geht in die zweite Bürgerbeteiligungsrunde: Am Samstag, 5. Juli, findet von 9 bis 15 Uhr im Veranstaltungszentrum Empore (Breite Str. 10) die Bürgerwerkstatt zum Thema "Wie wollen wir in Buchholz in Zukunft leben?" statt. In Kleingruppen sollen die Teilnehmer den Fragen nachgehen, ob und wo Buchholz wachsen soll. Nach der Mittagspause sollen ein Leitbild für Buchholz und Entwicklungsschwerpunkte entwickelt werden. Die Teilnahme ist...

  • Buchholz
  • 18.06.14
Politik

Harte Diskussionen der Bürgermeister-Kandidaten

os. Buchholz. Rund 130 Zuhörer im Buchholzer Veranstaltungszentrum Empore verfolgten am Mittwochabend das letzte direkte Aufeinandertreffen der beiden Bürgermeisterkandidaten Joachim Zinnecker (Grüne) und Jan-Hendrik Röhse (CDU) vor der Stichwahl um das Bürgermeisteramt am Sonntag, 15. Juni. Inhaltlich gab es wenig Neues. Fast 50 Minuten lang diskutierten Röhse und Zinnecker mitunter hart über den Ostring. Mit erwartbarem Ergebnis: Zinnecker bleibt Gegner der vom Verwaltungsgericht kassierten...

  • Buchholz
  • 07.06.14
Service
Axel Naumer moderierte die Satire-Sendung "Intensivstation" in der Empore

Die "Empore" kommt ins Fernsehen

tw. Buchholz. Ein großes Aufgebot an Fahrzeugen, Kameras und ein Filmteam sorgten am vergangenen Wochenende in Buchholz für Aufsehen: Das NDR-Fernsehen hat vor ausverkauften Haus seine Satire-Sendung "Intensivstation" live in der "Empore" aufgezeichnet. Die Zuschauer beklatschten bissige Satire und hochkarätiges Kabarett mit Gästen wie Christine Prayon, Florian Schroeder und Horst Evers, moderiert von Axel Naumer (Foto). • Diese Show wird am Donnerstag, 5. Juni, um 23.30 Uhr im dritten...

  • Buchholz
  • 03.06.14
Service
Ufo - die Band, die seit 1969 existiert, rockte die Buchholzer Empore
7 Bilder

"Ufo" rockte die Empore!

Die britische Rockband "Ufo" machte auf ihrer Tournee am Mittwoch Station im Buchholzer Veranstaltungszentrum "Empore". Die Besucher - die meisten in einem Alter, die mit Bands groß geworden sind, die auch live auf der Bühne den Sound bringen, der auf der LP oder CD zu hören ist - wurden nicht enttäuscht. Die Band legte gleich mit ihrem Mega-Hit "Lights Out" los und zeigte, wofür sie seit ihrer Gründung 1969 steht: ehrliche Rockmusik, perfekt arrangierte Songs und hervorragendes Timing mit...

  • Buchholz
  • 03.04.14
Politik
Buchholz' Baudezernentin Doris Grondke begrüßte den Gast-Referenten Reiner Nagel

"Schlechte Baukultur kann krank machen"

Reiner Nagel, Vorstandsvorsitzender der Bundesstiftung Baukultur, referierte in Buchholz os. Buchholz. Kommunikation, Information und Einbindung der Bürger sind unabdingbare Voraussetzungen für eine funktionierende örtliche Bauplanung. Dieser Ansicht ist Reiner Nagel. "Bürgerbeteiligung ist der Schlüssel zum Erfolg", sagte der Vorstandsvorsitzende der Bundesstiftung Baukultur jetzt in Buchholz. Im Rahmen der "Buchholzer Dialoge" referierte Nagel zum Thema "Strategien für den ländlichen Raum -...

  • Buchholz
  • 07.03.14
Panorama
Aufstellung zum Wiener Walzer: die Debütanten des ersten Buchholzer Opernballs trainieren im Tanzsaal des 08-Sportzentrums
2 Bilder

Spaß am Drei-Viertel-Takt

Debütanten des ersten Buchholzer Opernballs bereiten sich mit 08-Trainerin Ines Caspari-Semmrich auf ihren großen Auftritt vor os. Buchholz. "Schaukeln, schaukeln, Dame dreht!" und "Erstes Paar dreht raus, zweites Paar dreht raus!" - klar und deutlich gibt Ines Caspari-Semmrich ihre Anweisungen an die jungen Nachwuchs-Tänzer. Seit ein paar Wochen bereitet die Tanztrainerin des TSK Buchholz 08 die Debütanten auf ihren großen Auftritt vor: Die 14 jungen Menschen im Alter von 16 bis 22 Jahren...

  • Buchholz
  • 11.02.14
Politik
Volles Haus: Mehr als 300 Gäste kamen zum Neujahrsempfang in die Empore
15 Bilder

"Buchholz muss keinen Wettbewerb fürchten"

Bürgermeister Wilfried Geiger begrüßte mehr als 300 Gäste zum Neujahrsempfang os. Buchholz. "Buchholz ist gut aufgestellt, wir haben unsere Hausaufgaben weitgehend erledigt, Wenn wir zusammenrücken und uns einig sind, muss diese liebens- und lebenswerte Stadt keinen Wettbewerb fürchten!" Das sagte der scheidende Bürgermeister Wilfried Geiger bei seinem letzten Neujahrsempfang für die Stadt Buchholz. Mehr als 300 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft kamen am Sonntagvormittag ins...

  • Buchholz
  • 12.01.14
Politik

ISEK: Jetzt noch anmelden für die erste Bürgerwerkstatt

os. Buchholz. Wer bei der ersten Bürgerwerkstatt im Rahmen des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (ISEK) mitmachen möchte, muss sich sputen: Die Anmeldefrist für die Veranstaltung am Samstag, 18. Januar, von 10 bis 17 Uhr im Veranstaltungszentrum Empore (Breite Str. 10) läuft noch bis Sonntag, 12. Januar. Wie berichtet, wollen die ISEK-Initiatoren um Baudezernentin Doris Grondke mit Bürgern über die Zukunft von Buchholz diskutieren. Im Mittelpunkt steht die Frage, in welche Richtung sich...

  • Buchholz
  • 08.01.14
Panorama
Die Umfrage ist gestartet: Wie zufrieden sind die Besucher des Veranstaltungszentrums Empore?

Empore führt Besucherumfrage durch

os. Buchholz. Zu Beginn des neuen Jahres führt das Buchholzer Veranstaltungszentrum Empore gemeinsam mit Studenten der Leuphana Universität Lüneburg eine Besucherumfrage durch. Die erste Befragung dieser Art fand kurz nach dem Antritt des aktuellen Geschäftsführers Onne Hennecke im Jahr 2008 statt. "Fünf Jahre später sind wir interessiert, wie unsere Gäste unser Angebot heute einschätzen und was sich in dieser Zeit hinsichtlich der Nutzung und bei den Besuchern geändert hat", sagt Hennecke. Er...

  • Buchholz
  • 07.01.14
Panorama

Zuschauer-Lob für Theaterwerkstatt Bischu

os. Buchholz. Großes Lob für ihre Arbeit erhält die Buchholzer Theaterwerkstatt BiSchu von WOCHENBLATT-Leser Jens-Peter Orth. Es sei eine reine Freude gewesen, die Spielfreude der Laienschauspieler im Stück "Hilfe, die Herdmanns kommen" im Veranstaltungszentrum Empore zu sehen. Dass hinter den Kulissen ältere Schauspieler die jüngeren betreuen, fördere den Gemeinsinn besonders stark. Orths Fazit: "Die Stadt Buchholz kann stolz auf so eine Einrichtung sein."

  • Buchholz
  • 31.12.13
Panorama
Bei der Scheckübergabe: Volker Greite (li.) und Andreas Buß (hinten) vom Lions-Club Hamburg-Nordheide übergaben den Scheck an Birgit Röse und Uwe Hillebrecht von den Quäker-Häusern

Spende vom Lions-Club: 12.000 Euro für die Quäker-Häuser

os. Buchholz/Hittfeld. Große Freude bei den "Quäker-Häusern": Die soziale Einrichtung aus Holm-Seppensen erhielt jetzt eine Spende in Höhe von 12.000 Euro vom Lions-Club Hamburg-Nordheide. Die Club-Vertreter Andreas Buß und Volker Greite übergaben in der Zentrale der Laurens Spethmann Holding in Hittfeld den symbolischen Scheck an Uwe Hillebrecht und Birgit Röse von den Quäkern. Das Geld stammt aus dem Erlös des traditionellen Lions-Balls, der Anfang November im Veranstaltungszentrum Empore...

  • Buchholz
  • 17.12.13
Politik

ISEK: Bürgerwerkstatt in der Empore

os. Buchholz. Bei der Erstellung des Integrierten Stadtentwicklungskonzepts (ISEK) haben jetzt wieder die Buchholzer das Wort. Am Samstag, 18. Januar 2014, von 10 bis 17 Uhr findet im Veranstaltungszentrum Empore (Breite Str. 10) die Bürgerwerkstatt "Wie wollen wir in Buchholz in Zukunft leben?" statt. Zunächst soll das ISEK-Team um Baudezernentin Doris Grondke die bisherigen Ergebnisse vorstellen. Wie berichtet, haben verschiedene Fachgruppen den Ist-Zustand z.B. im Sportbereich erfasst....

  • Buchholz
  • 17.12.13
Panorama
Starke Kooperation (vorn v. li.): Onne Hennecke (Empore) mit den Vertretern der Hauptsponsoren, Wolfgang Schnitter (Wirtschaftsrunde Buchholz) und Stephan Schrader (Geschäftsführer WOCHENBLATT-Verlag) sowie (hinten v. li.) Andreas Sommer (Sparkasse Harburg-Buxtehude), Manuela und Klaus-Günther Mohrmann (beide Autohaus Hans Tesmer)
2 Bilder

Buchholzer Opernball: Jetzt Wandelkarten sichern

Vorfreude auf die Premiere am 8. März 2014 wächst: Die ganze Empore steht einen Tag im Zeichen des Opernballs os. Buchholz. Die Vorfreude wächst, das Interesse am ersten Opernball im Buchholzer Veranstaltungszentrum Empore (Breite Str. 10) am Samstag, 8. März 2014, ist riesig. Die 300 festen Sitzplatz-Karten sind bereits verkauft. „Mit den Wandelkarten ohne festen Sitzplatz zum Preis von 29 Euro haben Gäste noch eine sehr gute Möglichkeit, dieses besondere Fest zu erleben“, sagt Onne Hennecke,...

  • Buchholz
  • 13.12.13
Politik
Vor dem Referat in der Empore: (v. li.) Jan-Hendrik Röhse (Erster Stadtrat Buchholz), Buchholz' Baudezernentin Doris Grondke und Werner Spec (Oberbürgermeister Ludwigsburg)

"Baukultur ist unverzichtbar"

Ludwigsburg Oberbürgermeister Werner Spec referierte in Buchholz über Intergriertes Stadtentwicklungskonzept os. Buchholz. Ein Integriertes Stadtentwicklungskonzept (ISEK) kostet Geld, ist zeitaufreibend und kräftezehrend - aber jede Anstrengung wert. Diese Kernaussage traf Werner Spec, parteiloser Oberbürgermeister von Ludwigsburg (Baden-Württemberg), bei einem Vortrag in Buchholz. Rund 80 Zuhörer kamen zum zweiten Referat im Rahmen der "Buchholzer Dialoge" ins Veranstaltungszentrum Empore....

  • Buchholz
  • 06.12.13
Service
Die Rockshow „A Spectacular Night of Queen“ steigt am 11. Februar
2 Bilder

Neues Winterprogramm der Empore Buchholz

Der hochwertige Mix macht's nw/tw. Buchholz. Was haben die kultige Familie Malente, der Comedian Herbert Knebel und Deutschlands bekanntester Gerichtsmediziner Dr. Mark Benecke gemeinsam? Sie alle gastieren demnächst im Veranstaltungszentrum Empore Buchholz (Breite Str. 10). Diese und über 90 weitere Veranstaltungen sind ab sofort im neuen Empore-Programmheft zu finden. Die abwechslungsreiche Termin-Palette ist nicht nur von den Namen her hochwertig, sondern auch in der Breite des Angebotes...

  • Buchholz
  • 24.11.13
Panorama
Im Einsatz mit Eimern und Klangschalen: Jürgen Weishaupt übt mit Mühlenschülern Percussion-Rhythmen ein
2 Bilder

Grundschüler hauen beim Trommelworkshop mächtig auf die Tonne

os. Buchholz. Einmal so richtig auf die Tonne hauen oder auf einen Eimer schlagen - das konnten 60 Dritt- und Viertklässler der Mühlenschule am Freitag bei einem Trommelworkshop im Veranstaltungszentrum Empore. Der Percussionisten Jürgen Weishaupt und Rudi Bauer von der Gruppe "Power Percussion" zeigten den Mitgliedern des Schulchores, welche tollen Rhythmen man aus Alltagsgegenständen zaubern kann. Am Abend zeigten Bauer, Weishaupt und ihre Kollegen in der ausverkauften Empore ihre...

  • Buchholz
  • 20.11.13
Panorama
Gute Laune bei der Spendenübergabe (v. li.): Andreas Buß (Lions Club Hamburg-Nordheide), Imke Winzer (Zukunftswerkstatt), Lions-Präsident Thomas Ebel, seine Ehefrau Ute und Lions-Conferencier Hans-Heinrich Aldag
2 Bilder

Satter Erlös beim Lions-Wohltätigkeitsball: 25.000 Euro für den guten Zweck

os. Buchholz. Mit dieser Summe kann eine Menge bewegt werden in der Jugendbildung: Beim 43. Wohltätigkeitsball des Lions-Clubs Hamburg-Nordheide kam am Samstag ein satter Erlös von 25.000 Euro zusammen. Das Geld stammt aus dem Verkauf von Eintrittskarten sowie Spenden und wird zu gleichen Teilen an die Zukunftswerkstatt Buchholz und die Quäker-Häuser in Holm-Seppensen gegeben. 240 Gäste feierten im Buchholzer Veranstaltungszentrum Empore bis in die tiefe Nacht. Die Veranstaltung stand unter dem...

  • Buchholz
  • 12.11.13
Politik
Geschäftsführer Onne Hennecke hofft auf eine Erweiterung des Veranstaltungszentrums Empore

Drei Ausbauvarianten für die Empore

os. Buchholz. Die geplante Erweiterung des Buchholzer Veranstaltungszentrums Empore kostet brutto zwischen 621.000 und 1,22 Millionen Euro. Das ist das Ergebnis einer Machbarkeitsstudie des Planungsbüros Johannsen und Partner. Das Büro stellte dem Aufsichtsrat drei Varianten vor. Eine Präferenz gibt es nicht - übrigens auch keine Mittel im Haushalt 2014. Wie berichtet, ist der Verwaltungstrakt der Empore viel zu klein für die Mitarbeiter. Um dem zu begegnen, schlägt das Planungsbüro in der...

  • Buchholz
  • 12.11.13
Panorama
Zur Musik des Salonorchesters werden die Debütanten den Buchholzer Opernball eröffnen

Debütant(inn)en für Buchholzer Opernball gesucht

os. Buchholz. Beim Wiener Opernball ist traditionell ein besonderer, einstudierter Tanz, bei dem junge Damen und Herren als Debütanten in die Gesellschaft eingeführt werden, einer der Höhepunkte. "Beim Opernball Buchholz wollen wir diese Tradition aufnehmen, aber auch den Tanzspaß nicht zu kurz kommen lassen", erklärt Empore-Geschäftsführer Onne Hennecke. Gemeinsam mit dem Tanzsportkreis Buchholz 08 ist Hennecke auf der Suche nach Anfängern, die Lust haben, im Winterhalbjahr ihren ersten...

  • Buchholz
  • 18.10.13
Panorama
Freut sich auf den Ball für den guten Zweck: Thomas Abel, Präsident des Lions Club Hamburg-Nordheide

Thomas Abel führt den Lions-Club Hamburg-Nordheide / Lions-Ball für den guten Zweck

os. Jesteburg. "Ich hatte nicht gedacht, dass es in unserer Region so viele Bedürftige gibt", sagt Thomas Abel (56). Der Präsident des Lions Club Hamburg-Nordheide, der seit 1. Juli im Amt ist, hat sich der Hilfe von Bedürftigen verschrieben - frei nach dem Motto des Serviceclubs "We serve" ("Wir dienen"). Erstes großes Projekt in Abels Amtszeit ist die Organisation des Wohltätigkeits-Balls am Samstag, 9. November, ab 19.30 Uhr im Veranstaltungszentrum "Empore" in Buchholz. Thomas Abel kam vor...

  • Buchholz
  • 04.10.13
Wirtschaft

Stände frei bei Verbrauchermesse "Marktplatz" in Buchholz

os. Buchholz. Für die Verbrauchermesse "Marktplatz" in Buchholz sind noch Standplätze frei. Am Sonntag, 29. September, von 13 bis 17.30 Uhr lädt der Verein "Voice Frauennetzwerk" in das Veranstaltungszentrum Empore (Breite Str. 10). Willkommen sind Unternehmer aus den Bereichen "Business-Dienstleistungen", "Gesundheit und Wellness" sowie "Coaching und Beratung". Auf der Messe gibt es Vorträge, z.B. zu "Illegaler Download - wann haften Eltern für ihre Kinder?" oder "Die Wirkung von Schadstoffen...

  • Buchholz
  • 14.09.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.