Alles zum Thema feuerwehr

Beiträge zum Thema feuerwehr

Blaulicht
Dichte Rauchwolken über dem brennenden Büro
6 Bilder

Büro-Anbau in Horneburg niedergebrannt

50.000 Euro Sachschaden / Defekte Heizung könnte Ursache des Feuers sein tp. Horneburg. Um kurz nach 8 Uhr schrillte am Samstagmorgen, 26. September, bei den Feuerwehrleuten in Horneburg der Alarmmelder. Am "Vordamm" stand der Holzanbau einer Gewerbehalle in hellen Flammen, eine dunkle Rauchwolke war über dem Himmel zu sehen. Durch den schnellen Löschangriff wurde ein Übergreifen der Flammen von dem in Vollbrand stehenden Holzbau auf die Halle verhindert. Auf dem Dach mussten die...

  • Horneburg
  • 26.09.15
Service
Ein Rauchmelder kann Leben retten - aber auch teure Fehlalarme auslösen

Feuerwehr rät: Rauchmelder überprüfen

(thl). Die Einführung der Rauchmelderpflicht für Privathaushalte wird von der Feuerwehr sehr begrüßt. Nachweislich konnten dadurch im Schadensfall schon mehrmals Menschenleben gerettet werden. Allerdings gibt es auch eine Kehrseite der Medaille: Denn durch vergessenen Batterieaustausch kommt es immer öfter zu Fehlalarmen. Denn die Rauchmelder senden ein Signal aus, wenn die Batterieladung dem Ende entgegen geht. Dieses Signal wird von Nachbarn oftmals als Feueralarm gewertet, woraufhin sie die...

  • Winsen
  • 24.07.15
Politik
Der rote Bereich in der Skizze stellt den Anbau im Gerätehaus (Foto) dar

Kosten für Gerätehaus explodieren

jd. Nottensdorf. Dauer-Kritik der Feuerwehr-Unfallkasse: Ortswehr Nottensdorf muss Planungen überarbeiten. Den Herrschaften aus Hannover konnte man es einfach nicht recht machen: Immer wieder monierten die Gutachter der Feuerwehr-Unfallkasse (FUK) Niedersachsen die Pläne für den Anbau am Gerätehaus der Nottensdorfer Ortswehr. Zwei Entwürfe hatte das Planungsbüro Cappel und Reinecke aus Himmelpforten bereits erarbeitet und dabei Anregungen der FUK einfließen lassen. Doch immer wieder kamen die...

  • Horneburg
  • 12.06.15
Blaulicht
In Fredenbeck wurde ein Reetdachhaus vermutlich nach einem Blitzschlag ein Raub der Flammen
3 Bilder

Gewittersturm: Reetdachhaus in Fredenbeck brennt nieder

tk. Landkreis Stade. Nachbarn hörten einen lauten Knall. Binnen weniger Minuten stand ein Reetdachhaus in Fredenbeck an der Alten Dorfstraße in Flammen. Das Haus und ein angrenzendes Gebäude brannten bis auf die Grundmauern nieder. Vermutlich war ein Blitz die Ursache. Das war das größte Unglück, das die Gewitterfront anrichtete, die die am Dienstagnachmittag über den Landkreis Stade hinwegzog. 100 Feuerwehrkräfte aus mehreren Ortswehren unternahmen alles, um das Haus zu retten. Der Einsatz...

  • Buxtehude
  • 06.05.15
Blaulicht
Zwischen der Linah und Harsefeld kippte ein Anhänger um
9 Bilder

++++Update++++ "Niklas" Sturmticker für den Landkreis Stade ++++

tk/jd. Landkreis. Stürmisch war es schon den ganzen Dienstag, doch am Nachmittag hatte der Sturm "Niklas" den Landkreis Stade mit seiner vollen Wucht erreicht. Die ersten Bäume kippten um. Insgesamt gingen zwischen 16 und 19.30 Uhr mehr als 250 Notrufe in der Rettungsleitstelle ein. Mehr als 30 Mal musste die Polizei ausrücken. Kleinere Einsätze der Ortswehren wegen umgestürzter und entwurzelter Bäume gab es überall im Landkreis fast im Minutentakt. Aber auch Bretter, Dixi-Klos, ein...

  • Buxtehude
  • 31.03.15
Blaulicht
Das Carport brannte vollständig nieder
3 Bilder

Carport in Agathenburg brannte nieder

tk. Agathenburg. Ein Carport neben einem Einfamilienhaus in einem Wohngebiet in Agathenburg ist am frühen Dienstagabend aus ungeklärten Gründen vollständig ausgebrannt. Der Besitzer hatte Qualm bemerkt und einen ersten Löschversuch unternommen. Schließlich alarmierte er die Feuerwehr. Als die Brandschützer eintrafen, stand das Gebäude aus Holz bereits in Flammen. Ein übergreifen der Flammen konnte die Feuerwehr verhindern. Ein Motorroller, ein Aufsitzmäher sowie ein Schlauchboot wurden...

  • Horneburg
  • 11.03.15
Blaulicht
Der Transporter prallte gegen einen Baum und schleuderte auf einen gegenüberliegenden Acker
3 Bilder

Kurierfahrer bei Unfall in Horneburg schwer verletzt

tk. Horneburg. Ein Apotheken-Kurierfahrer (48) ist bei einem Unfall in der Nacht zum Donnerstag schwer verletzt worden. Der Mann aus Hamburg kam auf der L123 zwischen Issendorf und Horneburg aus bislang ungeklärten Gründen von der Straße ab. Der Fiat-Transporter prallte gegen einen Baum, schleuderte anschließend über die Fahrbahn und blieb auf einem Acker liegen. Ein Lkw-Fahrer entdeckte das Wrack und alarmierte die Rettungskräfte. Die Feuerwehr befreite den Kurierfahrer aus dem völlig...

  • Horneburg
  • 18.12.14
Panorama

Sicher durch die Advent- und Weihnachtszeit

(thl). „Advent, Advent, ein Lichtlein brennt.“ Und manchmal auch der Adventskranz, der Weihnachtsbaum oder gar die Wohnung. Damit die Weihnachtszeit ruhig und besinnlich bleibt, gibt die Feuerwehr ein paar Tipps: - Kerzen und Adventskränze nur auf nicht brennbare Untergründe stellen - Darauf achten, dass der Weihnachtsbaum fest und sicher steht - Kerzen auch dann löschen, wenn man nur kurz den Raum verlässt - Kerzen gehören auf einen stabilen Ständer und sollten stets mit Bedacht und...

  • Winsen
  • 04.12.14
Blaulicht
Der Lkw-Fahrer verlor die Kontrolle über seinen Transporter
6 Bilder

Viehtransporter kracht gegen Baum: Fahrer leicht verletzt, Kühe tot

bc/nw. Grundoldendorf/Nottensdorf. Zu einem schweren Lkw-Unfall kam es am Montagnachmittag kurz nach 13.30 Uhr auf der L130 zwischen Grundoldendorf und Nottensdorf. Der Fahrer wurde nur leicht verletzt. Der 54-Jährige aus Hollenstedt war mit seinem MAN-Viehtransporter, der mit neun Kühen beladen war, auf dem Weg zum Schlachter nach Düdenbüttel. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet er mit seinem Laster in den Seitenraum. Nach ca. 50 Metern prallte der MAN laut Polizeiangaben gegen einen...

  • Horneburg
  • 26.05.14
Blaulicht
100 Feuerwehrkräfte waren in der Dienstagnacht im Einsatz
2 Bilder

Haus in Bliedersdorf brennt komplett nieder

tk. Bliedersdorf. Ein Einfamilienhaus in Bliedersdorf wurde in der Nacht zum Dienstag ein Raub der Flammen. Obwohl 100 Retter im Einsatz waren, war das Gebäude nicht mehr zu retten. Nachbarn hatten an der Straße "Geesthöhe" Flammen bemerkt, die aus einem Holzanbau des Hauses schlugen. Als mehrere Ortswehren eintrafen, stand der Anbau bereits komplett in Flammen. Schließlich griff das Feuer auf den Giebel des Hauses über, fraß sich durch einige Räume herrunter bis ins Erdgeschoss. Die...

  • Horneburg
  • 15.04.14
Panorama
Guten Appetit: Rolf Lucassen hat  22 weichgekochte Eier vertilgt. Jetzt ist der "Eierkönig"
2 Bilder

Rolf Lucassen ist neuer Eierkönig

Nottensdorf: Majestät mit 22 Eiern / Wildes Faschingstreiben bis in die frühen Morgenstunden tp. Nottensdorf. Sein Magen ist dehnbar: Rolf Lucassen (42) hat am vergangenen Wochenende beim traditionellen Wettessen im Rahmen der Faschingsfeier in Nottensdorf 22 weichgekochte Eier verputzt und wurde zum "Eierkönig 2014" gekürt. Der Maurermeister und begeisterte freiwillige Feuerwehrmann trug diesen Spaß-Titel bereits im Jahr 2010. In Nottensdorf hat das von der Feuerwehr und dem...

  • Horneburg
  • 27.01.14
Panorama

Sicher durch den Advent

(thl). „Advent, Advent, ein Lichtlein brennt.“ Und manchmal auch der Adventskranz, der Weihnachtsbaum oder gar die Wohnung. Damit die Weihnachtszeit ruhig und besinnlich bleibt, gibt die Feuerwehr ein paar Tipps: - Kerzen und Adventskränze nur auf nicht brennbare Untergründe stellen - Darauf achten, dass der Weihnachtsbaum fest und sicher steht - Kerzen auch dann löschen, wenn man nur kurz den Raum verlässt - Kerzen gehören auf einen stabilen Ständer und sollten stets mit Bedacht und...

  • Winsen
  • 06.12.13
Blaulicht
Die Elbe trat über die Ufer, doch die Deiche hielten Stand
14 Bilder

+++UPDATE+++ Orkantief Xaver: Die Elb-Deiche trotzen der Sturmflut

+++ Beim Metronom bleibt der Zugverkehr auf der Bahnlinie Cuxhaven - Hamburg am heutigen Freitag komplett eingestellt. Nach Mitteilung des Unternehmens ist die Strecke nach wie vor nicht ausreichend gesichert. Es wird davon ausgegangen, dass ab Samstag, 07.12., alle Metronom-Züge wieder fahrplanmäßig fahren können. Zwischen Stade und Cuxhaven steht nach wie vor ein Schienenersatzverkehr mit Bussen bereit. Hier kommt es aufgrund der Straßen- und Witterungsverhältnisse zu erheblich längeren Fahr-...

  • Buxtehude
  • 06.12.13
Blaulicht
Aus der ehemaligen Autowerkstatt in Horneburg drang dichter Qualm.
6 Bilder

Schwelbrand in Horneburger Werkstatt

tk. Horneburg. In einer ehemaligen Autowerkstatt in Horneburg brach in der Nacht zum Donnerstag aus ungeklärten Gründen ein feuer aus. Eine Nachbarin hatte den Brand bemerkt und den Besitzer alarmiert. Die Löschversuche des Mannes waren vergeblich. Die Ortswehren aus Horneburg und Dollern rückten mit 60 Feuerwehrleuten an. Außerdem wurde die Drehleiter aus Buxtehude angefordert. Die Halle, die als Lager genutzt wurde, war bereits stark verqualmt. Von Innen wurde der Schwelbrand in der...

  • Horneburg
  • 28.11.13
Blaulicht
Diese Aufnahme entstand kurz vor dem Eintreffen der Feuerwehr von einem WOCHENBLATT-Leser-REPORTER
6 Bilder

Tanklastzug brennt auf der B73 in Buxtehude aus

tk. Buxtehude. Ein LKW ist am Mittwochvormittag auf der B73 in Buxtehude in Brand geraten. Wieso es zu dem Unglück kam, steht noch nicht fest. Der polnische Fahrer, der für eine holländische Spedition unterwegs war, hatte das Feuer im Motorraum der Zugmaschine rechtzeitig bemerkt und auf dem Seitenstreifen angehalten. Zeugen hatte sofort die Feuerwehr alarmiert. Weil anfangs unklar war, was der Tankzug geladen hatte, wurden vorsorglich auch die Umweltexperten der Feuerwehr alarmiert. Es...

  • Buxtehude
  • 30.10.13
Blaulicht
Am frühen Nachmittag kam der Zug- und S-Bahn-Verkehr zum Erliegen
12 Bilder

"Christian" beschert 500 Sturm-Einsätze im Landkreis Stade

Orkan schlägt mit voller Wucht zu: Retter aller Feuerwehren im Kreis Stade alarmiert / Umgekippte Bäume und fliegende Dachziegel / Bahnverkehr lahmgelegt tp. Stade. Der erste große Herbststurm "Christian" ist am Montag mit Windstärken bis zu 162 Stundenkilometer über Norddeutschland hinweggefegt. Die Sturmböen erreichten den Landkreis Stade ab 13.30 Uhr und hielten die Einsatzkräfte stundenlang in Atem. Die personelle Kapazität der Freiwilligen Feuerwehren und der Polizei war schnell...

  • Stade
  • 29.10.13
Blaulicht
Die Feuerwehren sind im Dauereinsatz
6 Bilder

Sturmchaos im Landkreis Stade: Dauereinsatz für die Feuerwehr - Zugverkehr lahmgelegt

XXX Update: Pendler sitzen in Hamburg fest Der S-Bahnverkehr ist zusammengebrochen. Tausende Pendler sitzen in Hamburg fest. tk. Landkreis Stade. Die Feuerwehren im Landkreis Stade sind im Dauereinsatz: Der Sturm der durch Norddeutschland fegt, entwurzelt am Montagnachmittag diverse Bäume. Der gesamte Zugverkehr zwischen Hamburg und Stade ist zusammengebrochen. An sieben Stellen zwischen Harburg und Cuxhaven liegen Bäume auf den Schienen. Ein Notfallmanager der Bahn ist im Einsatz. Diverse...

  • Buxtehude
  • 28.10.13
Panorama
Probesitzen auf "Max": die kleine Linda hatte Spaß beim Feuerwehrfest
7 Bilder

Der alte "Max" war der Hingucker

Feuerwehrfest mit Oldtimer-Schau und "offenen Türen" lockte nach Horneburg tp. Horneburg. Beim Feuerwehrfest in Horneburg staunten die Besucher am Sonntag über viele historische Feuerwehrfahrzeuge. Publikumsliebling war das 90 Jahre alte Löschfahrzeug "Max". Anlässlich des runden "Geburtstages" des Oldtimers, der der ganze Stolz der Horneburger Brandschützer ist, hatte der Förderverein der Feuerwehr die Öffentlichkeit zu der bunten Veranstaltung vor dem Gerätehaus eingeladen. Die kleine Linda...

  • Stade
  • 20.08.13
Blaulicht
Der 25-Jährige wurde schwer verletzt
2 Bilder

Auto stürzt bei Reparatur ab und begräbt Mann unter sich

tk. Horneburg. Ein Mann (25) aus Horneburg hat ein Unglück nur überlebt, weil seine Nachbarn schnell und entschlossen gehandelt haben. Der 25-Jährige hatte an seinem Auto gearbeitet, die schwere Limousine aber nicht stabil genug aufgebockt. Das Fahrzeug stürzte ab und begrub den Mann unter sich. Nachbarn gelang es, das Auto mit Wagenhebern nach oben zu wuchten und das Unglücksopfer unter dem Fahrzeug hervorzuziehen. Er kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

  • Horneburg
  • 09.08.13
Blaulicht
5 Bilder

Junger Mann überschlägt sich mit Auto

jd. Ahlerstedt. Vermutlich nicht angepasstes Tempo führte am frühen Morgen des Pfingstmontag zu einem schweren Unfall in Ahlerstedt. Ein 20-jähriger Mann aus Ottendorf wurde schwer verletzt, als er mit seinem Wagen von der Fahrbahn abkam und sich überschlug. Der Golf-Fahrer war gegen 5.15 Uhr auf der L124 von Ahlerstedt kommend in Richtung Klethen unterwegs. Nach einer Rechtskurve geriet er auf die linke Straßenseite. Kurz hinter dem Ortsschild rutschte der Wagen etliche Meter die...

  • Harsefeld
  • 20.05.13
Panorama

Seit 60 Jahren der Feuerwehr treu

lt. Horneburg. Für 60 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr Horneburg ehrte Gemeindebrandmeister Dieter Kintopf jüngst die beiden Horneburger Hans-Heinrich Hauschild (Foto: li.) und Johannes Heinßen beim Generalappell. Beide sind inzwischen Ehrenmitglieder der Ortsfeuerwehr. In seiner Rede dankte Kintopf den Männern u.a. für ihre unermüdliche Einsatzbereitschaft.

  • Horneburg
  • 22.02.13
Panorama
Berufsfeuerwehrmann Alex Waidhaus (re.) aus Stuttgart rettete vor zehn Jahren das Leben von Gerhard Froelians (Mitte) Tochter. Waidhaus kam jetzt anlässlich der Jahreshauptversammlung der Horneburger Feuerwehren mit seiner Ehefrau in die Samtgemeinde. Dort trafen die beiden auch Gemeindebrandmeister Dieter Kintopf (li.) und Kreisbrandmeister Gerhard Moldenhauer
2 Bilder

Feuerwehr rettet Leben

Besonderer Ehrengast bei der Jahreshauptversammlung der Horneburger Ortswehren lt. Horneburg. Die Feuerwehr rettet Leben: Das wurde jetzt bei der Jahreshauptversammlung der fünf Horneburger Ortsfeuerwehren deutlich, an der knapp 200 Feuerwehrleute und Gäste teilnahmen. So konnten im vergangenen Jahr elf Personen aus bedrohlichen Situationen befreit werden. Die Freiwilligen löschten außerdem 39 Brände und wurden 108 Mal aktiv, um Wetterschäden zu beseitigen, Türen für den Rettungsdienst zu...

  • Horneburg
  • 28.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.