Freibad

Beiträge zum Thema Freibad

Service
Das Sonnensegel wird diesen Sommer niemandem Schatten spenden, denn die Becken und Liegeflächen im Freibad Buchholz bleiben leer

Nur das Hallenbad öffnet ab 1. August
Freibad in Buchholz bleibt diesen Sommer geschlossen

tw/nw Buchholz. Kein Planschen, Rutschen oder vergnügliches Juchzen: Im Freibad Buchholz wird es diesen Sommer keinen Badespaß geben. Darauf haben sich nun die Betriebsleitung des Buchholz Bad, der Geschäftsführer der Wirtschaftsbetriebe und der Aufsichtsrat der Wirtschaftsbetriebe verständigt. Denn die Öffnung des Freibades wäre aufgrund des erforderlichen Auflagen nur unter erheblichen Einschränkungen, umfangreichen Auf- und Umrüstungen und ohne ungezwungenes Badevergnügen möglich. Ein...

  • Buchholz
  • 29.05.20
Panorama
Moritz Harder (v. li.), Meister für Bäderbetriebe, stv. Betriebsleiterin Irena Holz und Betriebsleiter Hans Wurlitzer bringen das Becken auf Hochglanz, damit im Buchholz Bad hoffentlich bald die Freibadsaison starten kann

Nur Tespe hat einen fixen Starttermin
Freibadsaison im Landkreis Harburg verschoben

(as/os/ce/mum/ts). Am 25. Mai dürfen die Freibäder in Niedersachsen wieder öffnen. Doch kurz vor dem möglichen Start in die Freibadsaison gibt es vom Land keine Richtlinien, unter welchen Bedingungen die Freibäder eröffnen können. Ein unbeschwertes Badevergnügen wird es in Zeiten von Corona nicht geben - so viel steht schon mal fest. Mit Hochdruck arbeiten die Freibäder in Zusammenarbeit mit den Gesundheitsämtern und den Dachverbänden an einem Hygienekonzept. Das WOCHENBLATT hat in den Kommunen...

  • Buchholz
  • 22.05.20
Panorama
Da freuen sich nicht nur die kleinen Badenixen Lisa (li.) und Lily aus Ehestorf: Am Freitag wurde das Waldbad in Sieversen eröffnet. Zahlreiche Besucher aus Rosengarten und Hamburg machten es Bürgermeister Dirk Seidler nach und stürzten sich ins kühle Nass
  5 Bilder

Jetzt doch: Das Freibad wurde eröffnet

Anbaden im Waldbad Sieversen / Vier Rettungsschwimmer sorgen in dieser Saison für die Sicherheit der Badegäste as. Sieversen. Der Bade-Sommer in Rosengarten ist gerettet: Am Freitag hat Bürgermeister Dirk Seidler das Waldbad in Sieversen eröffnet. "Wir haben hier ein tolles Bad und freuen uns, dass es, wenn auch verspätet, los geht", sagte Dirk Seidler, der sich als erster ins kühle Nass stürzte. Nicht nur beim Bürgermeister war die Freude groß: Zahlreiche Gäste waren zur Eröffnung gekommen...

  • Rosengarten
  • 05.06.18
Panorama
Zukunftstag-Teilnehmerin Cara (li.) und Betriebsleiterin Maren Pfaff vor dem 500 Quadratmeter großen Schwimmbecken Fotos: ts
  2 Bilder

965.000 Liter Badewasser warten

Das Freibad in Hittfeld öffnet am Dienstag, 1. Mai. Wie die Baderöffnung seit Anfang März vorbereitet wird ts. Hittfeld. Hätte der automatische Bodensauger ein Kälteempfinden, würde er sich über seinen Arbeitsplatz freuen. Bei kühlen elf Grad Celsius Lufttemperatur arbeitet die Maschine unter Wasser bei vergleichsweise angenehmen 17 Grad. Auf dem Boden des Schwimmbeckens saugt er sogenannten "Flugdreck" weg, Sand zum Beispiel, den der Wind hineingeweht hat. Die Saugarbeiten gehören zu den...

  • Hollenstedt
  • 27.04.18
Panorama
Na, wann kommt der nächste Schauer? WOCHENBLATT-Redakteurin Anke Settekorn traut sich nur mit Schirm, Regenjacke und Gummistiefeln ausgestattet ins Freibad

Mieser Freibad-Sommer

Schlechtes Wetter ist schuld: Alle Freibäder in der Region verzeichnen deutliche Besucherrückgänge. (kb/mum/os/bim/ce). Starkregen, Sturmböen, Überschwemmungen: Der Sommer hat sich in diesem Jahr nicht gerade von seiner besten Seite präsentiert, er ist der nasseste seiner Art seit 15 Jahren. Gummistiefel waren meist angebrachter als Sandalen, der Spaziergang zur Eisdiele im luftig-leichten Sommerkleid blieb die absolute Ausnahme. In Hamburg wurde in diesem Sommer sogar kein einziger...

  • Jesteburg
  • 08.09.17
Blaulicht
Jan Meyer vor dem zerstörten Verkaufsautomaten. Der Schaden beträgt mindestens 6.500 Euro
  2 Bilder

Wurden die Täter gefilmt?

"Ich bin fassungslos über diese Zerstörungswut", sagt Jan Meyer, Inhaber des Minkenhofs im Jesteburger Ortsteil Itzenbüttel. In der Nacht zu Montag haben Unbekannte den Eier-Verkaufsautomaten am Seppenser Mühlenweg komplett zerstört, nur um an das Wechselgeld zu kommen. mum. Jesteburg. Jan Meyer, Inhaber des Minkenhofs im Jesteburger Ortsteil Itzenbüttel, ist auf Zinne. In der Nacht zu Montag haben Unbekannte seinen Eier-Automaten am Seppenser Mühlenweg zerstört. Allerdings haben sie nur...

  • Jesteburg
  • 28.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.