Alles zum Thema Hans-Ludwig Hennig

Beiträge zum Thema Hans-Ludwig Hennig

Panorama
Freuen sich über die Spendenbereitschaft der Buchholzer (v. li.): Musiklehrer Andreas Thiele, AEG-Schulleiter Hans-Ludwig Hennig und Wilfried Bolte vom Bündnis für Flüchtlinge

Für den guten Zweck: Buchholzer Albert-Einstein-Gymnasium veranstaltete Benefiz-Konzert

as. Buchholz. Das kann sich sehen lassen: 632 Euro haben Schüler des Albert-Einstein-Gymnasiums (AEG) in Buchholz im Januar mit einem Benefiz-Konzert für Flüchtlinge gesammelt. Schulleiter Hans-Ludwig Hennig und Musiklehrer Andreas Thiele übergaben nun den Scheck an den ersten Vorsitzenden des Bündnis für Flüchtlinge, Wilfried Bolte. Mehr als 60 Schüler engagierten sich unter der Leitung von Musiklehrer Andreas Thiele vor und hinter den Kulissen. Den rund 250 Besuchern war freigestellt, für...

  • Buchholz
  • 19.04.16
Politik
Bei der Ausstellungseröffnung: Svenja Stadler (vorne, li.) und Sarah Michaelis sowie (hinten, v. li.) Heinrich Helms, Hans-Ludwig Hennig und Jan-Hendrik Röhse
2 Bilder

Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen

Buchholz: Ausstellung im Buchholzer Albert-Einstein-Gymnasium eröffnet / Appell an die Schüler: „Macht Euch Gedanken“ os. Buchholz. „Demokratie muss immer wieder neu erlernt werden. Wir dürfen nicht zulassen, dass die Ängste in der Flüchtlingskrise als Vorwand für rassistische Pöbeleien genutzt werden. Der rechte Einschlag und die Untergangsrhetorik sind nicht hinnehmbar.“ Das sagte die SPD-Bundestagsabgeordnete Svenja Stadler am Montag bei der Ausstellung „Demokratie stärken -...

  • Buchholz
  • 09.02.16
Panorama
Die erfolgreichen Abiturienten des Buchholzer Albert-Einstein-Gymnasiums

AEG Buchholz: Alle 135 Schüler kamen durch

Erfolgreiche Abiturienten am Albert-Einstein-Gymnasium / Swantje Nickelsen schafft die Traumnote 1,0 os. Buchholz. Das war eine große Gruppe: 135 Schülerinnen und Schüler haben in diesem Jahr ihre Abiturprüfung am Albert-Einstein-Gymnasium in Buchholz ab. Die Gesamtdurchschnittsnote lag bei 2,36 und damit auf ähnlichem Niveau wie in den beiden Vorjahren (jeweils 2,34). Swantje Nickelsen schaffte die Traumnote 1,0. Acht weitere Schüler hatten eine bessere Note als 1,6, insgesamt 23 Schüler...

  • Buchholz
  • 21.07.15
Politik
Musste eine herbe Niederlage vor Gericht einstecken: Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD)
2 Bilder

Mehrarbeit für Gymnasiallehrer gekippt / OVG-Urteil wirft neue Probleme auf

(kb). Klatsche für Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD): Die zum jetzigen Schuljahr um eine Stunde erhöhte Unterrichtszeit für Gymnasiallehrer in Niedersachsen ist verfassungswidrig. Das hat jetzt das Oberverwaltungsgericht (OVG) Lüneburg entschieden. Eine Revision ließ das Gericht nicht zu. An den Gymnasien in den Landkreisen Harburg und Stade wird das Urteil mit Genugtuung und Freude aufgenommen. "Wir sind froh darüber, dass die einseitige und ungerechtfertigte Zusatzbelastung der...

  • Seevetal
  • 12.06.15
Panorama
Beim Tag der offenen Tür im Gymnasium am Kattenberge spielte auch das Schulorchester auf
2 Bilder

Einblick in das Schulleben

Experimente, Dänisch, Schulsanitätsdienst & Co.: Buchholzer Gymnasien luden zum Tag der offenen Tür os. Buchholz. Einen Einblick in das Schulleben haben die beiden Buchholzer Gymnasien bei Tagen der offenen Tür gewährt. Zahlreiche Besucher kamen, um einen Blick hinter die Kulissen im Albert-Einstein-Gymnasium (AEG) und im Gymnasium am Kattenberge (GAK) zu werfen. Das Angebot im AEG richtete sich vor allem an die jetzigen Viertklässler. "Uns ist es wichtig, dass der Übergang von der...

  • Buchholz
  • 24.03.15
Panorama
Bei der Spendenübergabe: (v. li.) Martin Cherian (Deutsch-Indische Gesellschaft), Hans-Ludwig Hennig (Leiter Albert-Einstein-Gymnasium) und Peter Johannsen (Geschäftsführer Hospiz Nordheide)
2 Bilder

AEG spendet an Hospiz und Indienhilfe

Aus den Einnahmen des Varietés und durch Spenden werden 3.000 Euro generiert os. Buchholz. "Schule hat immer auch soziale Verantwortung", sagt Hans-Ludwig Hennig, Leiter des Buchholzer Albert-Einstein-Gymnasiums (AEG). Dieser Verantwortung kann das AEG dank der tollen Erlöse seines Varietés gerecht werden: Hennig übergab jetzt eine Spende von 1.000 Euro an Peter Johannsen, Geschäftsführer des Hospiz Nordheide, sowie 2.000 Euro an Martin Cherian von der Deutsch-Indischen Gesellschaft...

  • Buchholz
  • 24.02.15
Politik
Zufrieden mit der Schulgesetznovelle: Kultusministerin Frauke Heiligenstadt
2 Bilder

Kritik an Schulgesetznovelle

Landesregierung stellt Änderungen vor: Rückkehr zum Abitur nach 13 Jahren und Stärkung der Gesamtschulen (os). Nachdem die rot-grüne Landesregierung am vergangenen Dienstag die Novelle zum niedersächsischen Schulgesetz beschlossen hat, ist die Diskussion über die Auswirkungen voll entbrannt. Während Landes-Kultusministerin Frauke Heiligenstadt den Gesetzentwurf lobte ("Er entspricht den Erfordernissen an eine moderne Bildungspolitik"), hagelte es von der Opposition und von Lehrerverbänden...

  • 13.02.15
Politik
Wollen ihre Schulsozialarbeiterin behalten: Hans-Ludwig Hennig (li., Albert-Einstein-Gymnasium) und Stefan Weinreich (Gymnasium Hittfeld)

"Wir brauchen unsere Schulsozialarbeiterin!"

Gymnasial-Rektoren schlagen Alarm: Pädagogische Arbeit droht schlechter zu werden os. Buchholz/Hittfeld. Zwei Schulen, ein Problem: Der Vertrag der Schulsozialarbeiterin, die zu jeweils 50 Prozent im Albert-Einstein-Gymnasium (AEG) Buchholz und im Gymnasium Hittfeld beschäftigt ist, läuft zum 31. Dezember aus. Ob sie im neuen Jahr weiterbeschäftigt wird, steht in den Sternen. Grund: Die Finanzierung der Schulsozialarbeiter ist weitgehend ungeklärt. Die Schulleiter Hans-Ludwig Hennig (AEG) und...

  • Buchholz
  • 25.11.14
Politik
Rund 13 Millionen kostete die umstrittene Oberschule in Jesteburg. Sieben Millionen kamen aus der Kreiskasse. Jetzt fehlt anderswo das Geld für dringend notwendige Struktur-Investitionen

Schulen im Landkreis Harburg - Die fetten Jahre sind vorbei

mi. Landkreis. Bei Schulerweiterungs- und Neubauten kann künftig nicht mehr geklotzt, sondern muss gekleckert werden: Nach langer Diskussion einigten sich die Mitglieder des Kreisschulausschusses jetzt auf deutliche finanzielle Einschnitte. Die Sporthalle für das Albert Einstein Gymnasium (AEG) in Buchholz wird bis auf Weiteres nicht gebaut, die Oberstufe der IGS Winsen anstatt in einem Neubau in Pavillons untergebracht. Die Entscheidung über die Erweiterung der IGS Hittfeld wurde vertagt. ...

  • Rosengarten
  • 25.10.14
Politik
Hans-Ludwig Hennig: "Wir wollen Ärger produzieren"
4 Bilder

"Wir wollen Ärger produzieren"

Protest gegen Mehrbelastung der Lehrer: Gymnasialleiter verteidigen Aussetzung der Klassenfahrten (os). Dass die Siebt- und Neuntklässler des Buchholzer Gymnasiums am Kattenberge (GAK) gerade ihre Klassenfahrten gemacht haben, ist der Tatsache geschuldet, dass die Reisen schon langfristig gebucht waren. Niemand war bereit, etwaige Stornogebühren zu tragen. Die Personalversammlung des GAK hat beschlossen, alle weiteren Klassenfahrten in diesem Schuljahr auszusetzen. "Wir haben die Entscheidung...

  • Buchholz
  • 10.10.14
Politik

"Inhaltlich weitgehend unklar!"

Rückkehr zum Abitur nach 13 Jahren: Viele Fragen sind noch ungeklärt os. Buchholz. Die rot-grüne Landesregierung hat für Niedersachsen die Rückkehr zum Abitur nach 13 Jahren beschlossen (das WOCHENBLATT berichtete). Was im Kultusministerium für gute Laune sorgt, treibt landesweit den Leitern der Gymnasien die Sorgenfalten ins Gesicht. "Inhaltlich sind die Auswirkungen des neuen G9 weitgehend unklar", sagt Hans-Ludwig Hennig. Das WOCHENBLATT hat mit dem Leiter des Buchholzer...

  • Buchholz
  • 29.07.14
Panorama
Große Gruppe: Diese Schülerinnen und Schüler des Albert-Einstein-Gymnasiums haben ihr Abitur in der Tasche

Albert-Einstein-Gymnasium: Trio schafft die Traumnote 1,0

Alle 117 Schüler kamen durch: Buchholzer Schule entlässt seine Abiturienten os. Buchholz. Alle kamen durch: 117 Schülerinnen und Schüler haben in diesem Jahr am Buchholzer Albert-Einstein-Gymnasium erfolgreich ihr Abitur abgelegt. Schulleiter Hans-Ludwig Hennig lobte die guten Leistungen des Abitur-Jahrgangs. 31 Schüler hatten eine "1" vor dem Komma, Amélia Schmidt, Eva Burmeister und Benjamin Niehaus schafften die Traumnote 1,0. Die Gesamtdurchschnittsnote liegt in diesem Jahr bei 2,33 und...

  • Buchholz
  • 15.07.14
Panorama
Fußball-Fan Ennis (5) würde gern am Sonntag das WM-Spiel sehen. Doch ist das nicht zu spät?

Schulfrei für kleine Fußball-Fans?

Nacharbeiten oder pünktlich im Unterricht sein: Schulen sehen es unterschiedlich! (mum). Das Endspiel um die Fußball-Weltmeisterschaft könnte - wenn es zum Elfmeterschießen kommt - erst gegen Mitternacht beendet sein. Zu spät für viele Kinder, die am Montag wieder zur Schule müssen? Gibt es eine Ausnahmeregelung für dieses besondere TV-Erlebnis? Kultusministerin Frauke Heiligenstadt stellt klar, dass Schulen in Niedersachsen im Rahmen ihrer Eigenverantwortlichkeit grundsätzlich selbst über...

  • Jesteburg
  • 11.07.14
Politik
„Der Unterricht fällt aus!“ - das gilt nicht für den Landkreis Harburg
2 Bilder

„Es fallen nicht mehr Stunden aus als früher!“

„Das geht uns alle an!“: WOCHENBLATT beteiligt sich an bundesweiter Aktion zum Thema Unterrichtsausfall. (mum). Unterrichtsausfall ist ein Thema, das vielen Eltern unter den Nägeln brennt. Deshalb greift der Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter (BVDA), dem auch die WOCHENBLATT-Gruppe angehört, die Diskussion unter dem Motto „Das geht uns alle an!“ bundesweit auf. Ein Beispiel aus dem Landkreis Harburg: „Mein Sohn geht in die zweite Klasse der Grundschule Todtglüsingen“, schreibt eine...

  • Buchholz
  • 20.05.14
Panorama
Auch der Besuch der Arbeitselefanten stand auf dem Ausflugsprogramm der Gymnasiasten aus Buchholz und Hittfeld
17 Bilder

Gemeinsam Indien erlebt

Gymnasiasten aus Buchholz und Hittfeld besuchten zusammen ihre Partnerschulen in Kattappana os. Buchholz/Hittfeld. Luisa war beeindruckt von den Affen am Straßenrand, Miriam von den kleinen Religionsstätten in den Wohnhäusern, Lynn von den chaotischen Verkehrsverhältnissen und Michael vom scharfen Essen auf Reis-Basis. Mit reichlich Eindrücken kehrten 30 Schüler und Lehrer aus Hittfeld und Buchholz jetzt von ihrer einwöchigen Tour nach Indien zurück. Erstmals reisten das...

  • Buchholz
  • 24.01.14
Panorama
Diese Schülergruppe des Albert-Einstein-Gymnasiums Buchholz um Schulleiter Hans-Ludwig Hennig (hinten li.) reist im Januar nach Indien

30 Gymnasiasten reisen im Januar nach Indien

os. Buchholz/Hittfeld. Dieses Mal hat Martin Cherian besonders viel zu tun. Der Vorsitzende der Deutsch-Indischen Gesellschaft (DIG) im Landkreis Harburg organisiert für 30 Schüler und Lehrer des Albert-Einstein-Gymnasiums (AEG) Buchholz und des Gymnasiums Hittfeld eine Reise nach Indien. Vom 2. bis 10. Januar besuchen die Deutschen gemeinsam ihre Partnerschulen in Kerala in der südindischen Provinz Kattappana. Dort weihen sie u.a. ein Haus für eine bedürftige Familie ein, das durch Spenden...

  • Buchholz
  • 28.09.13
Politik
"Die Zahl der Abordnungen wird steigen": Armin May, Leiter des Gymnasiums am Kattenberge in Buchholz
2 Bilder

Gymnasien sorgen sich um Lehrerversorgung / "Zahl der Abordnungen wird zunehmen"

(os). Müssen die Gymnasien die Probleme ausbaden, die durch die uneinheitliche Linie der Parteien in der Schulpolitik entstehen? Rektoren befürchten, dass die Unterrichtsversorgung an niedersächsischen Gymnasien sinken wird, weil die neue Landesregierung derzeit besonders in Gesamtschulen investiert. Im vergangenen Jahr hatte die damalige CDU-geführte Landesregierung im Wahlkampf den Gymnasien noch besonders viele Lehrerstellen genehmigt. Immer weniger Gymnasien verfügen über eine Unterrichts-...

  • Buchholz
  • 23.08.13
Panorama
Große Gruppe: Diese (Ex-)Schüler haben ihr Abitur am Buchholzer Albert-Einstein-Gymnasium geschafft

Albert-Einstein-Gymnasium: 100 Schüler bestanden das Abitur / Meike Mehrens schafft die Traumnote 1,0

os. Buchholz. Sie haben es geschafft: Exakt 100 Schüler haben am Albert-Einstein-Gymnasium in Buchholz erfolgreich ihr Abitur abgelegt. Die Durchschnittsnote lag bei 2,34 und damit auf Vorjahresniveau. Meike Mehrens erreichte die Traumnote 1,0. 14 Schüler lagen mit ihrer Note unter 1,6. Schulleiter Hans-Ludwig Hennig sagte, die Schüler verließen das Gymnasium mit einem reich ausgestatteten Koffer an Wissen, Erfahrungen und Erinnerungen. Er hoffe, dass das Gepäck viel Platz für Neues...

  • Buchholz
  • 03.07.13
Panorama
Bei der Scheckübergabe (v. li.): Alexander Kowalski, Tilman Levine, Sofia Papapitsilis, Hans-Ludwig Hennig, Patricia Hansen und Peter Johannsen

Albert-Einstein-Gymnasium spendet 1.500 Euro an das Hospiz Nordheide

os. Buchholz. Das hat sich richtig gelohnt: Beim traditionellen Varieté erwirtschaftete das Buchholzer Albert-Einstein-Gymnasium im Januar einen Überschuss von fast 6.500 Euro. Für 3.500 Euro schafft die Schule einen Beamer und eine Leinwand für die eigene Aula an. Jeweils 1.500 Euro gehen an die Partnerschule und an das Hospiz Nordheide. Das Geld an das Hospiz übergaben jetzt die Schüler Sofia Papapitsilis, Alexander Kowalski und Tilman Levine, Elternvertreterin Patricia Hansen und Schulleiter...

  • Buchholz
  • 26.04.13
  • 1
  • 2