Beiträge zum Thema Infizierte

Service

Einer von 200 Bürgern in Corona-Quarantäne
Corona im Landkreis Stade am 4. April: So viele akut Infizierte wie lange nicht

jd. Stade. Die Zahl der akuten Corona-Fälle im Landkreis Stade ist deutlich über die 300er-Marke geklettert. Derzeit befinden sich 346 Personen, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden, in Isolation. Das sind immerhin 40 akut Infizierte mehr als am Vortag. Hoch ist auch die Zahl derjenigen, für die als Kontaktpersonen ersten Grades eine Quarantäne angeordnet worden ist. Gemäß des Infektionsschutzgesetzes dürfen derzeit 1.041 Menschen ihr Haus bzw. ihre Wohnung nicht verlassen. Das ist...

  • Stade
  • 04.04.21
Panorama
Winsen hat mit 99,4 den höchsten Inzidenzwert, Hanstedt verzeichnet weiterhin die geringste Inzidenz

Corona-Zahlen für den Landkreis Harburg
Erneuter Corona-Todesfall in Seevetal

as. Landkreis Harburg. Im Landkreis Harburg ist ein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus gemeldet worden. Nach WOCHENBLATT-Informationen stammte die Tote aus Seevetal. Die Inzidenz liegt im Landkreis Harburg am Donnerstag, 25. Februar, mit 62,1 wieder etwas niedriger als am Mittwoch (66,4). Der Kreis meldet 189 aktive Fälle.  Mit 6,8 hat Hanstedt weiterhin den niedrigsten - und den einzigen einstelligen -  Inzidenzwert im Landkreis. Knapp unter einer Inzidenz von 100 liegt...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 25.02.21
Panorama

Corona-Zahlen für den Landkreis Harburg am 16. Februar
Jesteburg führt die Sieben-Tage-Inzidenzen an

as. Landkreis Harburg. Mit einem Inzidenzwert von 143,58 führt die Samtgemeinde Jesteburg am Dienstag, 16. Februar, als traurige Spitze die Sieben-Tage-Inzidenz in den Kommunen des Landkreis Harburg an. Darauf folgen Seevetal (91,37) und Stelle (88,46). Die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz (Zahl der Neuinfektionen je 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen) des Landkreis Harburg steigt weiter an auf 59,53, am Vortag lag die Inzidenz bei 58,96. Der Landkreis Harburg meldet am Dienstag 152...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 16.02.21
Panorama

Corona-Zahlen für den Landkreis Harburg vom 15. Februar
Drei weitere Corona-Tote gemeldet

as. Landkreis Harburg. Drei weitere Menschen sind im Landkreis Harburg an Corona gestorben. Die Verstorbenen kommen aus Salzhausen, Seevetal und Tostedt. Damit steigt die Zahl der im Zusammenhang mit COVID-19 Gestorbenen im Landkreis am Montag, 15. Februar 2021, auf insgesamt 77 seit Ausbruch der Pandemie.  Die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz (Zahl der Neuinfektionen je 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tage) liegt mit 58,96 höher als am Sonntag (57,8). Der Blick auf die Corona-Karte für...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 15.02.21
Panorama

Die Zahlen am Montag, 25. Januar
+++Update+++ Detaillierte Corona Zahlen im Landkreis Harburg: Zahl der Infizierten sinkt

ts. Winsen. Die Zahl der mit dem COVID-19-Erreger infizierten Menschen im Landkreis Harburg ist am heutigen Montag, 25. Januar, nach fünf Tagen wieder unter 200 gesunken: von 218 am Sonntag auf 198 aktive Fälle. Der sogenannte Sieben-Tage-Inzidenzwert liegt am heutigen Tag bei 58,6 (Sonntag: 60,5). Das gab der Landkreis Harburg bekannt. Bislang sind im Landkreis Harburg 62 Menschen mit oder an dem COVID-19-Virus gestorben. 564 Personen befinden sich derzeit in Quarantäne. Insgesamt sind im...

  • Winsen
  • 25.01.21
Panorama

Corona-Zahlen für den Landkreis Harburg
Ein weiterer Corona-Toter in Tostedt

as. Landkreis Harburg. In Tostedt ist ein weiterer Mensch mit oder an dem COVID-19-Virus gestorben. Der Verstorbene war zwischen 90 und 94 Jahre alt. Insgesamt ist die Zahl der aktiven Corona-Fälle gesunken: von 233 Infizierten (Samstag) auf 218 (Sonntag). Auch der Sieben-Tage-Inzidenzwert verringert sich auf akutell 60,53. Bislang sind im Landkreis Harburg 62 Menschen mit oder an dem COVID-19-Virus gestorben. Insgesamt sind im Landkreis Harburg seit Ausbruch der Corona-Pandemie 3.656 Menschen...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 24.01.21
Panorama

Corona-Zahlen für den Landkreis Harburg
Inzidenzwert sinkt leicht / 233 Infizierte

as. Landkreis Harburg. Die Zahl der aktiven Corona-Fälle im Landkreis Harburg steigt weiter leicht an: Am Samstag, 23. Januar, waren 233 Menschen bekannt, die mit dem Coronavirus infiziert sind - das sind drei mehr als am Freitag. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert dagegen ist weiter leicht gesunken: von 62,4 am Freitag auf 61,3 am Samstag.  Bislang sind im Landkreis Harburg 61 Menschen mit oder an dem COVID-19-Virus gestorben. Insgesamt sind im Landkreis Harburg seit Ausbruch der...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 24.01.21
Panorama

AKTUELLE ZAHLEN VOM 29. DEZEMBER
Landkreis Harburg: 272 aktive Fälle - Inzidenzwert leicht gesunken

(as). Das WOCHENBLATT veröffentlicht die aktuellen Corona-Zahlen für Landkreis Harburg: Am Dienstag, 29. Dezember, wurden 272 aktive Fälle gemeldet. Das sind 50 Erkrankte mehr als am Vortag. 49 Menschen sind genesen. Der Inzidenzwert sinkt von 73,9 auf 71,9. 541 Personen befinden sich derzeit in Quarantäne. Insgesamt sind im Landkreis Harburg 2.909 Menschen an Corona erkrankt, davon haben 2.587 die Krankheit bereits überwunden. 50 Menschen im Landkreis Harburg sind in diesem Jahr an COVID-19...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 29.12.20
Panorama

AKTUELLE ZAHLEN VOM 28. DEZEMBER
Drei Corona-Tote im Landkreis Harburg

(as). Gleich drei weitere Todesopfer der Corona-Pandemie meldet der Landkreis Harburg am Montag, 28. Dezember. Damit steigt die Zahl der an COVID-19 Verstorbenen im Landkreis nach Weihnachten auf 50 an. Ein kleiner Trost: Die Zahl der Infizierten ist weiterhin rückläufig, es wurden dem Gesundheitsamt 271 Infizierte gemeldet. Das sind 24 weniger als am Sonntag. Der Inzidenzwert steigt leicht an auf 73,9. Ein Trend lässt sich aus den Zahlen aber noch nicht ablesen, denn zum einen wurde über die...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 28.12.20
Panorama
Das Seniorenheim "Heidehaus" steht unter Quarantäne. 
Elke Feldhaus sammelt Briefe für die Bewohner Fotos: lm
2 Bilder

Solidarität für die Senioren
Elke Feldhaus sammelt Briefe für die Bewohner des infizierten Altenheims in Jesteburg

as. Jesteburg. Mitgefühl zeigen und Hoffnung geben: Die Jesteburgerin Elke Feldhaus möchte den Senioren im Altenheim "Heidehaus" von Corona und Quarantäne ablenken und ruft die Jesteburger dazu auf, die Bewohner mit Briefen, Bildern und Grußkarten zu erfreuen. Das Pflegeheim ist derzeit wegen eines Corona-Ausbruchs unter Quarantäne gestellt. "In diesen schwierigen Zeiten möchte ich zusammen mit den Jesteburger Bürgern den Bewohnern eine kleine Freude bereiten und sie mit bunten Briefen und...

  • Jesteburg
  • 17.11.20
Panorama

Aktuelle Corona-Zahlen für den Landkreis Harburg
Vier weitere Senioren sind in Neu Wulmstorf an COVID-19 gestorben - jetzt 21 Corona-Tote

as. Neu Wulmstorf. Im Seniorenheim "Haus an den Moorlanden" in Neu Wulmstorf sind in der vergangenen Woche vier weitere Bewohner an einer Corona-Infektion gestorben. Damit wurden im Zusammenhang mit dem COVID-19-Ausbruch in dem Seniorenheim bislang sieben Todesfälle gemeldet. Das teilte der Landkreis Harburg auf Nachfrage am Montag mit. Wie berichtet, hatten sich in der Einrichtung des Unternehmens Korian Deutschland insgesamt 46 Bewohner und zehn Mitarbeiter mit dem Corona-Virus infiziert. Das...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 13.10.20
Panorama

Corona-Zahlen: aktuell 70 Infizierte im Landkreis Harburg

as. Winsen. Am Donnerstag, 8. Oktober, zählte der Landkreis Harburg insgesamt 912 bestätigte Corona-Fälle und damit 20 gemeldete Infektionen mehr als am Mittwoch.  Sechs Personen haben ihre Erkrankung überwunden. Damit gelten 825 Personen als genesen, teilte Landkreis-Sprecher Andres Wulfes am Donnerstagnachmittag mit. Ein Großteil der Neu-Genesenen stammt aus dem Seniorenheim Haus an den Moorlanden in Neu Wulmstorf (das WOCHENBLATT berichtete). Dort gelten 30 Bewohner und drei Mitarbeiter...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 08.10.20
Panorama

Landkreis Harburg: Aktuell 84 Personen erkrankt
Corona-Zahlen: Ein weiterer Toter im Landkreis Harburg

as. Landkreis Harburg. Eine weitere mit Corona infizierte Person im Landkreis Harburg ist verstorben. Damit steigt die Zahl der Toten auf 15. Am Mittwoch, 30. September, zählte der Landkreis Harburg insgesamt 852 bestätigte Corona-Fälle. Das sind mehr gemeldete Infektionen mehr als am Dienstag. 753 Personen gelten als genesen, teilte Landkreis-Sprecherin Katja Bendig am Mittwochnachmittag mit. Damit seien aktuell 84 Personen erkrankt. 15 Personen mit Vorerkrankungen sind bislang mit oder am...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 30.09.20
Panorama

Landkreis Harburg
Aktuelle Corona-Zahlen: 81 Menschen im Landkreis Harburg erkrankt

as. Landkreis Harburg. Am Dienstag, 29. September, zählte der Landkreis Harburg insgesamt 845 bestätigte Corona-Fälle. Das sind neun gemeldete Infektionen mehr als am Montag. 752 Personen gelten als genesen, teilte Landkreis-Sprecher Andres Wulfes am Dienstagnachmittag mit. Damit seien aktuell 81 Personen erkrankt.  14 Personen mit Vorerkrankungen sind bislang mit oder am Corona-Virus verstorben. Die Corona-Zahlen der vergangenen Wochen im Überblick: 24. September 2020: 790 bestätigte Fälle /...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 29.09.20
Panorama

Corona: Aktuell 54 Erkrankte im Landkreis Harburg

os. Landkreis Harburg. Der Landkreis Harburg zählte am Donnerstag, 10. September, insgesamt 708 nachgewiesene Corona-Infizierte. 641 Menschen haben ihre Erkrankung bereits überwunden. Damit seien aktuell 54 Personen erkrankt, teilte Landkreis-Sprecherin Katja Bendig mit. Mit 562 liegt die Zahl der Menschen, die in Quarantäne sind, weiter vergleichsweise hoch. Im Landkreis Harburg sind bislang 13 schwer vorerkrankte Personen an einer Corona-Infektion gestorben. Die Corona-Zahlen der vergangenen...

  • Winsen
  • 11.09.20
Panorama
Das Corona-Virus wurde aktuell bei einer Neu Wulmstorfer Lehrerin nachgewiesen

Gymnasium Neu Wulmstorf: einige Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte in Quarantäne
Neu Wulmstorfer Lehrerin hat Corona

sla. Neu Wulmstorf. Am Gymnasium Neu Wulmstorf gibt es einen Corona-Fall. "Eine Lehrerin wurde nachweislich positiv getestet und befindet sich derzeit in häuslicher Quarantäne", bestätigt Schulleiter Jörg Berthold auf WOCHENBLATT-Nachfrage. Wo sich die Lehrerin angesteckt hat, konnte aktuell noch nicht geklärt werden. Zum Glück hätte sie aber lediglich zwei Unterrichtsstunden zuvor gegeben, so dass nur zwanzig Schülerinnen und Schüler sowie vom Kollegium sechs Lehrkräfte mit ihr in Kontakt...

  • Neu Wulmstorf
  • 04.09.20
Panorama

CORONAVIRUS IM LANDKREIS HARBURG
Corona-Übersicht: Weiterer Todesfall: 94-jährige Frau gestorben / Im Landkreis Harburg sind aktuell 54 Personen erkrankt

(as). Im Landkreis Harburg sind aktuell 54 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl der Neu-Infizierten ist im Vergleich zu Freitag um drei Personen gestiegen, die Zahl der Genesenen bleibt unverändert. Weiterhin wurde jetzt bestätigt, dass eine 94-jährige Bewohnerin eines Pflegeheims an den Folgen einer COVID-19-Erkrankung verstorben ist. Das teilte Landkreis-Sprecher Andres Wulfes am Sonntagvormittag mit. Damit steigt die Zahl der Todesopfer im Zusammenhang mit Corona im Landkreis...

  • Winsen
  • 17.05.20
Panorama

Coronavirus im Landkreis Harburg
Corona-Übersicht: Zahl der Genesenen steigt auch am Montag im Landkreis Harburg deutlicher an, als die Zahl der Infizierten

(mum). Das sind weiterhin gute Nachrichten: Nachdem die Zahl der Corona-Genesenen am Wochenende deutlich stärker gestiegen ist, als die Zahl der Neu-Infizierten, setzt sich dieser Trend auch am Montag, 4. Mai, fort. Aktuell sind 504 Menschen mit dem Virus infiziert. Am Sonntag waren es auch 504 Personen. Insgesamt haben 353 Menschen, bei denen das Virus nachgewiesen wurde, ihre Erkrankung überwunden. Das sind 21 Personen mehr, als am Sonntag. Im Landkreis Harburg sind bisher neun schwer...

  • Buchholz
  • 04.05.20
Panorama

Coronavirus im Landkreis Harburg
Die aktuellen Corona-Zahlen: Wieder mehr Infizierte im Landkreis Harburg

(mum). Die Zahl der Corona-Infizierten steigt wieder stärker an. Am Mittwoch, 29. April, waren 497 Menschen mit dem Virus infiziert. Am Dienstag waren es noch 487 Personen. In den letzten beiden Tagen stieg die Zahl der Infizierten jeweils nur um eine Person an.  Landkreis-Sprecherin Katja Bendig teilte mit, dass am Mittwoch 291 Personen davon als genesen gelten. Am Dienstag waren es 287 Personen. 539 Personen befinden sich in Quarantäne - am Dienstag waren es noch 528 Menschen. Zur Erklärung:...

  • Buchholz
  • 29.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.