Karin Maring

Beiträge zum Thema Karin Maring

Service
Diplom-Oecotrophologin Karin Maring

Ernährungstipp: Kümmel - Genuss in fester und flüssiger Form

(nw/tw). Karin Maring (59), Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Kümmel: Archäologische Funde beweisen, dass Kümmel bereits in der Steinzeit und bei den Römern verwendet wurde. Und die kleinen Früchte des...

  • Seevetal
  • 30.01.16
Service
Diplom-Oecotrophologin Karin Maring

Ernährungstipp: Feldsalat - Märchenhaft gesund

(nw/tw). Karin Maring (59), Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Feldsalat: Bei Rapunzel denken die meisten zunächst an die Brüder Grimm. Es kann aber auch eine ganz zeitgemäße Köstlichkeit sein! Die sehr...

  • Seevetal
  • 30.12.15
Service
Karin Maring

Ernährungstipp: Knollensellerie - Vom Siegerkranz zum Suppengemüse

(nw/tw). Karin Maring (59), Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Knollensellerie: Die Ernte-Zeit des Knollenselleries beginnt, der bei uns meist als Zutat vom Suppengrün oder Waldorfsalat bekannt ist. Dabei ist...

  • Seevetal
  • 26.10.15
Panorama
Karin Maring

Ernährungstipp: Spät-Sommerzeit ist Pflaumenzeit

(nw/tw). Karin Maring (59), Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp: Die saftigen, runden Spätsommer-Pflaumen schmecken herrlich süß, aber lassen sich nur schwer vom Stein lösen. Das gilt für alle frühen...

  • Rosengarten
  • 06.09.15
Service
Karin Maring ist Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg

Ernährungstipp: Sich nicht über Wildkraut ärgern - einfach essen!

(nw/tw). Karin Maring (59), Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp: Eine Kollegin erzählt vom Umgang mit ihrem Gartenkraut und bemerkt: „…seitdem wir den Giersch essen, ärgern wir uns nicht mehr darüber!“ Es kommt...

  • Rosengarten
  • 19.07.15
Service
Karin Maring ist Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg

Ernährungstipp: Ohne tierische Produkte auskommen

(nw/tw). Karin Maring (59), Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für die WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - "Veggie": Derzeit beobachten Experten den Trend zu vegetarischer Ernährungs- und Lebensweise. Dabei wird auf tierische Nahrungsmittel...

  • Rosengarten
  • 26.06.15
Service
Karin Maring ist Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg

Ernährungstipp: Mairüben gegen Frühjahrsmüdigkeit

(nw). Karin Maring (58), Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für die WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Mai-Rübe: Schneeweiß oder weiß-lila und kugelrund - die Mairübe (oder Nevette) ist ein zartes Wurzelgemüse. Diese alte, europäische Kulturpflanze...

  • 23.05.15
Service

Ernährungstipp: Wasser - Gesunder Durstlöscher

(nw). Karin Maring (58), Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für die WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Wasser: Das kühle Nass ist unser wichtigster Körperbaustein: Ein Erwachsener von 70 Kilogramm Gewicht besteht aus etwa 45 Litern. Diese...

  • 17.04.15
Service
Karin Maring ist Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg

Ernährungstipp: Chicoree-Kolben lieben es dunkel

(nw). Karin Maring (58), Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für die WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Chicoree: Die Saison für Wintergemüse geht zu Ende und wir freuen uns auf Frisches. Jetzt ist zartes, gesundes Blattgemüse eine gute Wahl: Ein...

  • Rosengarten
  • 27.03.15
Service

Ernährungstipp: Regionale Speisen, die von innen wärmen

(nw). Karin Maring (58), Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für die WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - wärmende Speisen: "Wenn es draußen so richtig ungemütlich und kalt ist, haben wir Lust auf warme Gerichte. Erfreulicherweise ist das regionale...

  • Rosengarten
  • 15.02.15
Service
Karin Maring ist Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg

Ernährungstipp: Zwiebel - Heilpflanze des Jahres 2015

(nw).Karin Maring (56), Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für die WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Zwiebel: Auf der ganzen Welt geschätzt und vielseitig verwendbar - so kennen wir Küchenzwiebeln. Und sicher haben sie jedem schon Mal beim...

  • 11.01.15
Service
Karin Maring ist Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg

Ernährungstipp: Grünkohl ist Vitamin C-Spitzenreiter

(nw). Karin Maring (56), Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für die WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Winterfood: Bei dem Gedanken an Winterwetter fällt uns unser Immunsystem ein- und das „Wundermittel“ Vitamin C. Praktischer Weise ist dieses und...

  • Rosengarten
  • 05.12.14
Service
Diplom-Oecotrophologin (FH) Karin Maring gibt Ernährungstipps

Buchweizen - Der etwas andere Weizen

Ernährungstipp von Karin Maring (nw). Karin Maring (56), Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt einmal im Monat für die WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp: Buchweizen Der Erinnerung an traditionelle Sorten und alternativen Ernährungsformen haben wir die Wiederentdeckung des...

  • Rosengarten
  • 03.11.14
Service
Diplom-Oecotrophologin (FH) Karin Maring gibt Ernährungstipps

Sonnenblumenkerne - Mehr als Vogelfutter

Ernährungstipp von Karin Maring für September (nw). Karin Maring (56), Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt einmal im Monat für die WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp: Sonnenblumenkerne Wer schon einmal eine riesige Sonnenblume aus dem Keimling eines einzigen kleinen Kerns...

  • Rosengarten
  • 20.09.14
Service

Grillen - Küche unter freiem Himmel

Ernährungstipp von Karin Maring für August (nw). Karin Maring (56), Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt einmal im Monat für die WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp: Grillen Die Kunst, ein Feuer zu entfachen, hat unsere Zivilisation entscheidend geprägt. Heute deuten...

  • Rosengarten
  • 17.08.14
Service

Gentechnik - Was kommt eigentlich auf den Teller?

Ernährungstipp von Karin Maring für Juli (nw). Karin Maring (56), Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt einmal im Monat für die WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp: Aus dem Genlabor auf den Teller? Ein immer wieder stark diskutiertes Thema ist die Gentechnik in Lebensmitteln....

  • Rosengarten
  • 12.07.14
Service
Diplom-Oecotrophologin (FH) Karin Maring gibt Ernährungstipps

Purer Sommergenuss: Johannisbeeren

Ernährungstipp von Karin Maring (nw). Karin Maring (56), Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt einmal im Monat für die WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp: Johannisbeeren Frisch vom Strauch oder als Zutat einer roten Grütze - die kleinen, vitamin­reichen Früchte sind purer...

  • 21.06.14
Panorama
Diplom-Oecotrophologin (FH) Karin Maring gibt Ernährungstipps

Meerrettich: Mit Tränen in den Augen...

Ernährungstipp von Karin Mahring (nw). Karin Maring (56), Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt einmal im Monat für die WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp: Meerrettich Scharfe Gewürze haben nicht nur in der kalten Jahreszeit Hochkonjunktur - Meerrettich gehört in...

  • Rosengarten
  • 25.04.14
Service
Diplom-Oecotrophologin (FH) Karin Maring

Brot: Nicht nur Korn, Körner und Kruste

Ernährungstipp von Karin Maring (nw). Karin Maring (56), Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt einmal im Monat für die WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp: Brot Bereits vor vielen tausend Jahren haben Menschen aus zermahlenem Getreide und Wasser einen Brei hergestellt, der...

  • Rosengarten
  • 28.02.14
Panorama
Diplom-Oecotrophologin (FH) Karin Maring gibt Ernährungstipps

Schwarz oder farbenfroh: Was ist Tee?

Ernährungstipp von Karin Maring (nw). Karin Maring (56), Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt einmal im Monat für die WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp: Was ist eigentlich Tee? Für Liebhaber des Schwarztees ist klar, dass damit nur ein klassischer Aufguss aus...

  • Rosengarten
  • 10.01.14
Panorama
Karin Maring

Ernährungstipp: Farbenfrohe Winterfrüchte

Wissenswertes von Karin Maring Der Globalisierung sei Dank - selbst in der kalten Jahreszeit kaufen wir frisches Obst aus Mittelmeerländern. Gelb bis kräftig orange leuchtet das reiche Sortiment an Zitrusfrüchten. Sie stärken unser Immunsystem durch ihren hohen Vitamin C-Gehalt. Die kernlosen, süßen Mandarinen und Clementinen sind besonders beliebt, weil sie sich leicht schälen und essen lassen. Nach langer Reife in warmen Regionen gelangen die Früchte um die Weihnachtszeit in die Obstregale....

  • 29.11.13
Service
Diplom-Oecotrophologin Karin Maring

Käse ist der Liebling der Deutschen

Ernährungstipp von Karin Maring (nw). Karin Maring (56), Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt einmal im Monat für die WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Seit 1973 arbeitet Karin Maring im Bereich Hauswirtschaft, studierte Oecotrophologie, gab Koch- und Ernährungskurse. Heute befasst sie sich als...

  • Rosengarten
  • 08.07.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.