Alles zum Thema Kirchengemeinde Harsefeld

Beiträge zum Thema Kirchengemeinde Harsefeld

Panorama
Das Leitungs-Team (v.li.): Sugiri Sakiwan, Sibylle Rohleder, Klaus Schmidt und Christoph Podloucky
2 Bilder

Neues Team leitet die Harsefelder Tafel

jd. Harsefeld. Mit einem neuen Team an der Spitze startet die Harsefelder Ausgabestelle der Stader Tafel ins neue Jahr. Das Leitungs-Quartett, bestehend aus Sibylle Rohleder, Christoph Podloucky, Sugiri Sakiwan und Klaus Schmidt, übernimmt von den Vorgängern ein gut bestelltes Haus: Zum Jahresende hatten die beiden Gründer des Harsefelder Tafel-Ablegers, die Eheleute Christa Wittkowski-Stienen und Dieter Stienen, ihr Amt niedergelegt (das WOCHENBLATT berichtete). Das neue Tafel-Team will die...

  • Harsefeld
  • 23.01.18
Panorama
Die tägliche Lektüre der Bibel ist für sie selbstverständlich (v.li.): Jonas, Rebecca und Lene   Foto: jd

"Luther wäre ein Blogger" - Wie junge Christen den Reformator sehen

jd. Harsefeld. Als "coolen Typen" würden sie ihn vielleicht nicht gerade bezeichnen, doch Rebecca (17), Lene (16) und Jonas (15) sind sich einig: Luther war schon eine beeindruckende Persönlichkeit. Die drei Gymnasiasten gehören dem Jugendhauskreis der evangelischen Kirchengemeinde in Harsefeld an. Auf ihren wöchentlichen Treffen spricht die rund 15-köpfige Runde im wahrsten Sinne des Wortes über "Gott und die Welt" und liest gemeinsam die Bibel. Die Luther-Bibel, die sich an die Übersetzung...

  • Harsefeld
  • 30.10.17
Panorama
Kirchliche Präsenz im Neubaugebiet: Diakonin Miriam Schäfer   Foto: jd

Zu den Menschen gehen - "Kirche am Redder": Harsefelder Kirchengemeinde ruft neues Projekt ins Leben

jd. Harsefeld. "Wenn der Prophet nicht zum Berg kommt, dann geht der Berg eben zum Propheten": An diese Redensart erinnert ein ungewöhnliches Projekt, das jetzt von der evangelischen Kirchengemeinde Harsefeld auf der Taufe gehoben wurde. Dort beschreitet die Kirche ganz neue Wege, um auf Menschen zuzugehen, die mit dem Glauben bisher nichts oder nur wenig "am Hut" hatten. Seit Anfang Oktober ist die Diakonin Miriam Schäfer mit der Aufgabe betraut, den Bewohnern des Neubaugebietes "Am Redder"...

  • Harsefeld
  • 10.10.17
Panorama
Pastor Heinrich hofft auf rege Beteiligung beim Workshop   Foto: jd

Wie geht es (vorerst) ohne Diakon weiter? Workshop der Harsefelder Kirchengemeinde

jd. Harsefeld. Das Thema Jugendarbeit wird in der evangelischen Kirchengemeinde Harsefeld seit Langem groß geschrieben - und derzeit läuft im Grunde alles bestens. Die Kinder- und Jugendgruppen erfreuen sich wachsender Beliebtheit, die Teamer sind hoch motiviert. Doch es gibt einen Wermutstropfen: Die Suche nach einem neuen Diakon für die Jugendarbeit war bisher ohne Erfolg. In den vergangenen Monaten habe es lediglich einen Bewerber gegeben, der ernsthaft in Frage gekommen wäre, so Pastor...

  • Harsefeld
  • 11.08.17
Panorama
"Wir suchen DICH": Die Kirchengemeinde Harsefeld findet derzeit keinen Jugenddiakon

Diakone sind Mangelware - Bisher vergebliche Suche: Stellen in Harsefeld und Ahlerstedt sind unbesetzt

jd. Ahlerstedt/Harsefeld. Ein Bild mit zwölf Jugendlichen, die lächeln und dabei ihre ausgestreckten Zeigefinger auf den Betrachter richten, dazu steht der Text "Wir suchen DICH!" - Was gesucht wird, ist ein Jugend-Diakon oder eine Jugend-Diakonin für die Kirchengemeinde in Harsefeld. Diese hat die Stellenausschreibung mit dem netten Foto auf der Homepage der Landeskirche platziert. Doch Diakone sind mittlerweile Mangelware, musste der Harsefelder Kirchenvorstand feststellen. Nicht besser...

  • Harsefeld
  • 28.03.17
Panorama
Soll für locker-leichte Begegnungen mit dem Glauben sorgen: die aufblasbare Kirche
3 Bilder

Alles andere als "heiße Luft": Harsefelder Kirchengemeinde stellt für vier Tage ein "Gummi-Gotteshaus" auf

jd. Harsefeld. Hier wird die Kirche mal nicht im Dorf gelassen: Die evangelische Kirchengemeinde in Harsefeld richtet vom 25. bis 28. August ein Fest der Begegnung und des Miteinanders aus - mitten im Neubaugebiet am Redder. Auf einer bisher unbebauten Fläche zwischen den Wohnhäusern wird sogar eine Kirche aufgebaut. Die ist praktischerweise aufblasbar. In das "Gummi-Gotteshaus" passen rund 150 Personen. Da dieser Platz bei vielen Aktionen sicher nicht ausreicht, kommt daneben ein großes...

  • Harsefeld
  • 10.08.16
Wirtschaft
Insgesamt wurden 3.706 Euro übergeben

Vereine freuen sich über Spenden

(sb). Die Gutscheinhefte "Schlemmen und Sparen" sind nicht nur kulinarisch ein Hit: Pro verkauftes Exemplar spendet der herausgebende Rasta-Verlag 3,50 Euro für kulturelle und soziale Projekte. Bei insgesamt 1.059 verkauften Couponheften stand der Kreissparkasse Stade für das Jahr 2014 ein Gesamtbetrag von 3.706 Euro zur Verfügung. Diese beachtliche Summe kommt jetzt folgenden Vereinen und Institutionen im Landkreis Stade zugute: Schützenverein Groß Sterneberg, Förderverein der Grundschule...

  • Stade
  • 10.12.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.