Krötenwanderung

Beiträge zum Thema Krötenwanderung

Panorama
Die Weibchen tragen die Männchen huckepack aus dem Winterquartier zum Laichplatz

Achtung! Liebestolle Kröten sind unterwegs

(bim). Autofahrer aufgepasst: Jetzt sind wieder die liebestrunkenen Kröten und Frösche unterwegs. Wenn die Weibchen die Männchen huckepack aus dem Winterquartier zum Laichplatz tragen, fallen sie allzuoft dem Straßenverkehr zum Opfer. Autofahrer, aber auch Radfahrer sollten auf die wandernden Frösche, Kröten und Molche achten. Eigentlich ist der Höhepunkt der Amphibienwanderungen Mitte März. Wegen der anhaltend frostigen Temperaturen sind die Tiere diesmal etwas später unterwegs. Sobald die...

  • Tostedt
  • 10.04.18
Service

Kröten wandern wieder - Straßensperrungen in Rosengarten

as. Nenndorf. Kaum steigen die Temperaturen im Frühjahr an, machen sich Kröten, Frösche und Molche auf den Weg zu ihren Laichgewässern. In der Regel beginnt die Krötenwanderung in regennassen Nächten nach einem Temperaturanstieg auf über 5 Grad Celsius. Um die Amphibien bei ihrer Wanderung vor dem Straßentod zu schützen, sperrt die Gemeinde Rosengarten folgende Straßen für die Zeit der Krötenwanderung: Vahrendorf: Teilbereich der Straßen "Heidbrache" und "Redder"; Tötensen und Neu Leversen:...

  • Rosengarten
  • 10.03.17
Panorama
Fleißiger Krötensammler: Jonas (6)
2 Bilder

Krötenwanderung: Viel zu tun für Naturfreunde

os. Buchholz. Viel mehr als im vergangenen Jahr hatten die zwölf ehrenamtlichen Naturfreunde zu tun, die bei der Krötenwanderung in Buchholz im Einsatz waren. Innerhalb von rund sechs Wochen sammelten sie am Tostedter Weg gleich 1.162 Kröten, 47 Frösche und 23 Molche aus den Eimern an den Krötenfangzäunen und trugen sie über die Straße in Richtung ihrer Laichgewässer. Im Jahr zuvor hatten die engagierten Bürger insgesamt 955 Tiere eingesammelt. "Wir waren in diesem Jahr besonders gefordert,...

  • Buchholz
  • 13.05.15
Panorama
Liebestrunkene Kröten sind derzeit auf Paarungstour
12 Bilder

Achtung! Liebestrunkene Kröten auf Paarungstour

(bim). Jetzt sind sie wieder unterwegs - die liebestrunkenen Kröten und Frösche. Wenn die Weibchen die Männchen huckepack aus dem Winterquartier zum Laichplatz tragen, fallen sie allzuoft dem Straßenverkehr zum Opfer. Aber - so weiß Anne Post (52) aus Buchholz, die die Amphibien seit Jahrzehnten einsammelt - auch Fußgänger und Radfahrer sollten aufmerksam sein. Anne Post ist zur Paarungszeit der Amphibien zweimal abends unterwegs, sammelt auf dem Weg oberhalb ihrer Wohnung am Reiherstieg...

  • 20.03.15
Panorama

Sperrung wegen Krötewanderung

mi. Rosengarten. Auch wenn im Gemeindehaushalt ein paar "Kröten" fehlen für Rosengartens Straße gilt das nicht. Jetzt machen sich die Amphibien wieder auf den Weg zu ihren Laichgründen. Um sie dabei vor dem Verkehrstod zu bewahren, sind folgende Straßen teilweise für Verkehr den gesperrt: Heidbrache und Redder in Vahrendorf Quellenweg zwischen Leversen und Sottorf Teilbereich der Straßen In der Pietsch und Stadtweg in Tötensen und Neu Leversen Sieverser Weg zwischen Nenndorf und...

  • Rosengarten
  • 13.03.15
Panorama

Engagierte Naturfreunde retten viele Kröten, Molche und Frösche

os. Buchholz. Gut zu tun hatten die ehrenamtlichen Naturfreunde, die bei der diesjährigen Krötenwanderung in Buchholz im Einsatz waren. Innerhalb von rund fünf Wochen sammelten sie am Tostedter Weg 870 Kröten, 43 Molche und 42 Frösche aus den Eimern an den Krötenfangzäunen und trugen sie über die Straße in Richtung ihrer Laichgewässer. Im Jahr zuvor hatten die engagierten Bürger insgesamt 786 Tiere eingesammelt. "Das Ergebnis in diesem Jahr ist überraschend hoch", erklärte Elke Soll,...

  • Buchholz
  • 29.04.14
Panorama
Die NABU-Mitglieder legten einen Amphibienzaun nahe Barckel an
2 Bilder

NABU-Mitglieder im Kröten-Einsatz

mum. Hanstedt/Brackel. Das ist löblicher Einsatz: Mit insgesamt elf Personen rückte die NABU-Gruppe Hanstedt/Salzhausen jetzt aus, um an der Straße zwischen Brackel und Holtorfsloh einen Amphibienzaun zu errichten. "Dort beobachten wir jedes Jahr eine rege Wanderungen zahlreicher Amphibien", sagt Dorothee Mühlberg. Sobald die Temperaturen steigen, zieht es Kröten, Frösche und Molche nachts zu ihren Laichgewässern, die jenseits der befahrenen Straße liegen. Jeden Morgen werden nun aktive...

  • Hanstedt
  • 20.03.14
Blaulicht

Achtung Kröten / Straßen gesperrt

mi. Rosengarten. Die Gemeinde Rosengarten informiert, dass wegen Krötenwanderungen folgende Straßen teilweise oder voll gesperrt werden: Teilbereiche der Straßen "Heidbrache" und "Redder" in Vahrendorf, der "Quellweg" zwischen Leversen und Sottorf, Teilbereiche der Straßen "In der Pietsch" und "Stadtweg" in Tötensen und Neu Leversen sowie der "Sieverser Weg" zwischen Nenndorf und Leversen. Hintergrund: Sobald im Frühjahr die Temperaturen in regennassen Nächten über 5 Grad Celsius steigen,...

  • Rosengarten
  • 04.03.14
Panorama

Helfer gesucht: Wer trägt Kröten über die Straßen?

os. Buchholz. In Kürze kommen die Erdkröten aus ihren Winterverstecken und machen sich auf den Weg zu ihren Laichgewässern. Die Stadt Buchholz hat jetzt entlang der Hauptwanderstrecken der Kröten (z.B. Tostedter Weg und Seppenser Mühlenweg) Zäune aufgestellt. Der BUND-Regionalverband Elbe-Heide sucht freiwillige Helfer, die die Tiere aus den Fangeimern entlang der viel befahrenen Straßen befreien und über die Fahrbahn tragen. Die Daten (Anzahl und Art von Kröten und Fröschen) werden notiert...

  • Buchholz
  • 01.03.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.