Krebs

Beiträge zum Thema Krebs

Service
Der Vorstand der KKI (v.li.): Udo Pagenkämper, Giesela Sorge, Hans-Jürgen Förster, Traute Henk und Thomas Hempel

Kinder Krebs Initiative Buchholz (KKI): Ein Dank an alle Helfer

ah. Holm-Seppensen. "Ohne unsere vielen ehrenamtlichen Helfer und zahlreichen Sponsoren, die uns mit Geld- und Sachspenden unterstützen, wäre dieser Erfolg nicht möglich", sagt Hans-Jürgen Förster, Vorsitzender der Kinder Krebs Initiative Buchholz (KKI). Der Verein wurde vor 26 Jahren gegründet. Sein Ziel ist es, krebskranken Kindern und ihren Familien zu helfen. Um dieses Ziel zu erreichen, hat die KKI zwei Wege eingeschlagen: Zum einen wird mit der "Christian-Albrecht-Universität" (CAU)...

  • Buchholz
  • 12.12.17
Panorama
Riesen-Freude über die Geldspende bei Ilka und Daniel Rapp
  3 Bilder

Geldsegen für Familie in Not aus Kehdingen

WOCHENBLATT hilft: Veranstalter spenden Erlös aus Insel-Lauf / Ilka Rapp aus Wischhafen braucht einen Führerschein tp. Wischhafen. Das Herz klopfte vor Freude, als die Eheleute Ilka (46) und Daniel Rapp (48) aus Wischhafen die Spende entgegen nahmen. Insgesamt 500 Euro Erlös aus den Startgeldern des wohltätigen Osterlaufes auf der Elbinsel Krautsand überreichte jetzt Mit-Organisatorin Jacquelin Moschek, genannt Jacky (27). Das Geld kann Ilka Rapp, deren Ehemann Daniel schwer an Krebs erkrankt...

  • Stade
  • 06.06.17
Wirtschaft
Das Team der Firma Makoschey hält einen Scheck im Wert von 2.5000 Euro für die Stiftung "phönikks" bereit

Imposantes Tombola-Ergebnis: Firma Makoschey unterstützt Stiftung phönikks mit 2.500 Euro

Nindorf Einen Scheck über 2.500 Euro spendet das Team des Landwirtschaftlichen Lohnunternehmens Gebr. Makoschey in Nindorf der Stiftung "phönikks - Familien leben mit Krebs". Das Geld stammt aus dem Losverkauf für eine Tombola, die Familie Makoschey für ihr 50-jähriges Firmenjubiläum organisiert hatte. Die Geschäftspartner spendeten tolle Preise, die Besucher kauften zahlreich Lose und Firma Makoschey stockte die Summe auf.

  • Apensen
  • 30.06.15
Panorama
Tolles Gemeinschaftsprojekt: Erstmals haben die Service-Clubs Round Table und Ladies Circle Spenden gemeinsam für ein Projekt Geld gesammelt

Service-Clubs in der Nordheide sammeln 3.500 Euro für krebskranke Kinder

mum. Jesteburg/Buchholz. Diese Premiere macht Lust auf mehr: Zum ersten Mal haben die beiden Service-Clubs Round Table Nordheide (www.rt130.de) und Ladies Circle Nordheide (www.lc9-nordheide.de) gemeinsame Sache gemacht, um Geld für ein besonderes Projekt zu sammeln. Unter dem Motto "Trinken für den guten Zweck" verkauften die Mitglieder Getränke während des Buchholzer Stadtfests. Das Ergebnis: 3.565,30 Euro. Das Geld ist für "Fruchtalarm" bestimmt. Das deutschlandweite Projekt hilft...

  • Jesteburg
  • 06.02.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.