Beiträge zum Thema Kunstprojekt

Service
Mit dabei: Stephanie Bargmann

Aktion "Beziehungsnetze" verlängert

ig. Drochtersen. Die Asseler Künstlerin Friederike Kahle-Nicolaides hat ein Kunst-Projekt unter dem Motto "Beziehungsnetze, aber sicher" ins Leben gerufen (das WOCHENBLATT berichtete). Die Idee: Menschen häkeln oder stricken zu Hause Quadrate. Diese werden dann gesammelt und zu einer großen Skulptur zusammengefügt. Das entstehende Werk soll Mut machen und verbinden. Die Resonanz sei gut, sagt die Asselerin. Es machen sogar Kindergärten, z.B. aus Hemmoor und Drochtersen, und Altenheime mit. "Es...

  • Drochtersen
  • 27.01.21
  • 123× gelesen
Service
Bei dem verbindenden Kunstprojekt mit dabei: Edeltraud Backmeyer (li.) und Friederike Kahle-Nicolaides
2 Bilder

Während des Lockdowns arbeiten die Drochterser an einem Kunstwerk
Kunstprojekt für das Miteinander

ig. Drochtersen. "Kaum was zu tun? Keine Lust mehr auf Corona und auf Grau in Grau? Aber Lust auf Kreativität?", fragt Friederike Kahle-Nicolaides. "Dann sind Sie bei diesem Projekt gut aufgehoben." Die Asseler Künstlerin hat ein besonderes Kunst-Vorhaben unter dem Motto "Beziehungsnetz" ins Leben gerufen. Die Idee: Menschen häkeln oder stricken in ihrem privaten Bereich Quadrate in der Größe 20 mal 20 Zentimeter, die dann gesammelt und zu einer großen Skulptur zusammengefügt werden. Die...

  • Drochtersen
  • 13.01.21
  • 215× gelesen
Panorama
Die Künstlerin Julia Kotenko eröffnet eine Ausstellung und gibt auch Malkurse

Die Künstlerin Julia Kotenko eröffnet eine Ausstellung und gibt auch Malkurse
Buchholzer Künstlerin Julia Kotenko führt in Maltechnik ein

Die Buchholzer Künstlerin Julia Kotenko, die vor Kurzem als Preisträgerin des Malwettbewerbs der Buchholzer Bücherei ausgezeichnet wurde, möchte ihre Erfahrungen weitergeben. "Ich erhalte so viel positiven Zuspruch von Malinteressierten, die meine Bilder schön finden. Daher habe ich mich entschlossen, Malkurse zu geben und eine ständige Ausstellung zu eröffnen", sagt die Malerin, die in Russland geboren wurde und einen Diplomabschluss als Lehrerin für technisches Zeichnen und Kunsterziehung...

  • Buchholz
  • 25.09.20
  • 334× gelesen
Panorama
Genossen den Dorfbrunch in der Sonne (v.li.): Alexander (43) und Dagmar (52) Schöppl sowie Daniela (33), Lias (3) und Michael Höft mit Ben (drei Monate) im Kinderwagen
3 Bilder

Brunch im Vorgarten
In Oersdorf und Kohlenhausen wurde ein Frühstück zum Dorffest

jab. Oersdorf/Kohlenhausen. Hier ist etwas Besonderes los. Das merkte man direkt beim Einfahren in den Ort Oersdorf. Denn hier wurde vor fröhlichen Menschen auf der Straße "gewarnt". Grund dafür war eine im Landkreis einzigartige Idee. Die Dorfmoderatoren der Ortschaften Oersdorf und Kohlenhausen, Silke Arndt, Iris Deden, Nadine Pahl und Mike van Roon, riefen ihr Dorf zu einem gemeinsamen Sonntagsbrunch auf - Corona-konform im Vorgarten mit reichlich Abstand, aber mit Klönschnack über den...

  • Harsefeld
  • 15.09.20
  • 424× gelesen
Panorama
Den Augenblick eingefangen: Für dieses Foto des Kunstprojekts "Ballerinas von oben" steigen zwei Ballerinas synchron aus einem Oldtimer aus
Video 6 Bilder

Die Magie des Bildes
Tom Lausen, Fotograf in Grünendeich, hält in seinen Fotos die Energie des Augenblicks fest

Fotografie ist mehr als Technik - das wird bei den Bildern des Fotografen Tom Lausen auf den ersten Blick deutlich. Egal, ob es sich um das Portrait eines älteren Mannes oder um eine Ballerina im Sprung handelt - das Bild nimmt den Betrachter gefangen und man fragt sich, was einen so sehr daran fasziniert. "Es ist die Energie eines Augenblicks, die mit dem Foto dauerhaft eingefangen wurde", erklärt Tom Lausen die Wirkung. "Das Bild macht etwas mit dem Betrachter, dem er sich nicht entziehen...

  • Stade
  • 14.08.20
  • 3.303× gelesen
Panorama
Fantasievolles Wasserwesen: die Nixe "Lüheley"

Wanderung beendet
Das Kunstprojekt "Nixe" war ein Jahr im Alten Land entlang der Lühe unterwegs

bo. Steinkirchen. Die Nixe "Lüheley" sollte eigentlich ein ganzes Jahr auf Reise entlang der Lühe gehen. Doch Corona macht auch vor der Kunst nicht Halt. Das Projekt rund um die mystische Fantasiefigur der Grünendeicher Künstlerin Gundula Menking wurde kurz vor dem Ende abgebrochen. Die Nixe ist eine große und aus verschiedenen Materialien gestaltete Skulptur: Gundula Menking hatte sie aus Fiberglas, Styropor, Mosaik, Glasscherben und Muschelteilchen für die Buxtehuder "Kunst-Insel"...

  • Lühe
  • 16.04.20
  • 128× gelesen
Panorama
Brainstorming am Lieblingsplatz: Frank Rosenzweig und Valerie Mouton-Rosenzweig
auf ihrer Fensterbank  Foto: wd
2 Bilder

Frieden steht über allem

Jetzt gibt es eine Stiftung zur Unterstützung des Friedensprojekts Many Children One World Die Zeit ist reif für Frieden - davon ist das Buxtehuder Künstler-Ehepaar Frank Rosenzweig und Valerie Mouton-Rosenzweig zutiefst überzeugt. Mit Many Children One World Foundation haben die beiden eine Stiftung zur finanziellen Unterstützung ihres globalen und vielschichtigen Friedens-Projektes Many Children One World gegründet. "Damit können wir jetzt auch Spendenquittungen ausstellen", freut sich...

  • 03.02.20
  • 309× gelesen
Panorama
Die Schüler der Grundschule Hammah präsentierten stolz ihre bunten und kreativen Bilder dem Stader Bürgermeister Sönke Hartlef (re.) Fotos: jab
5 Bilder

Große Ausstellungseröffnung im Stader Rathaus
Fantasievoll und kreativ

jab. Stade. Über so viele Besucher bei einer Ausstellungseröffnung wie am vergangenen Freitag im Neuen Rathaus in Stade würde sich so mancher Künstler freuen. Denn rund 350 Menschen - Kinder, Eltern, Großeltern und Freunde - kamen zur Vernissage des Kunstprojekts des Deutschen Kinderschutzbundes Stade und stapelten sich nahezu auf den drei Etagen, auf denen die Kunstwerke ausgestellt waren. Sönke Hartlef begrüßte die zahlreichen Gäste und freute sich, dass die bunten Werke ab sofort die tristen...

  • Stade
  • 14.01.20
  • 230× gelesen
Panorama
Jette Rix, Naemi Chorengel und Stina Bernhard sind begeistert von dem Kunstprojekt und den kreativen Werken ihrer Mitschüler Foto: jab
3 Bilder

Die abstrakten Darstellungen von Flaggen lassen Stader Schüler über ihre eigenen Grenzen hinausgehen
Mit der Kunst wachsen

jab. Stade. Jedes Jahr wechselt die Unterführung am Stader Bahnhof im Rahmen eines Schulprojekts ihr farbenreiches Gesicht. Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Waldorfschulen in der Welt fand das Kunstprojekt in diesem Jahr unter dem Motto "Eisen verbindet" statt und brachte die Schüler immer wieder an ihre künstlerischen Grenzen sowie darüber hinaus. Wie auch die eisernen Gleise verschiedene Länder verbinden, sind viele Länder auch durch die Waldorfschulen verbunden. Mit diesen Ländern,...

  • Stade
  • 09.07.19
  • 532× gelesen
Service
Insgesamt 15 Künstler sind an dem 25 Meter langen Werk von Christa Donatius beteiligt Foto: Donatius

Horneburgerin stellt Gemeinschaftsprojekt in Hamburg aus
Ausstellungs-Endspurt des "Rollenbildes"

jab. Horneburg/Hamburg. Das besondere und daher vielbeachtete Kunstwerk "Rollenbild", das durch Wirken verschiedener Künstler geschaffen wurde, wird derzeit in Hamburg im Hauptgebäude der Technischen Universität Hamburg (TUHH) gezeigt. Initiiert wurde das Projekt von der Horneburger Künstlerin Christa Donatius. Das "Rollenbild" fand seinen Anfang 2009 und wurde 2017 fertiggestellt. Mit einer 25 Meter langen und 1,60 Meter hohen Leinwandrolle reiste Donatius zu 15 Künstlern in Deutschland und...

  • Horneburg
  • 21.06.19
  • 75× gelesen
Panorama
Bald starten die Nixe und das Deichhuhn ihre große Tour entlang der Lühe
3 Bilder

Grünendeich: Eine Nixe geht ein Jahr auf Reisen

Gundula Menking und Sonja Zinke möchten mit dem mystischem Wesen zu gemeinschaftlicher Kreativität anregen ab. Grünendeich. "Das ist wie mit dem Zwerg im Film ,Amelie': Die Nixe muss reisen", stellte Steinkirchens Bürgermeisterin fest, als sie das mystische Wesen entdeckte. Die Nixe, eine große, aus verschiedenen Materialien von Künstlerin Gundula Menking gefertigte Skulptur, wartet in Grünendeich auf ihr nächstes großes Abenteuer. Beide Frauen trugen ihre Ideen zusammen und hoben ein...

  • Lühe
  • 22.03.19
  • 474× gelesen
Panorama
Andrina Viebrock und Marina Hoffmann sind stolz auf das Ergebnis
des Kunstprojekts Fotos: jab
3 Bilder

Ein Kunstprojekt findet krönenden Abschluss

Der Kindergarten "Kunterbunt" macht seinem Namen bei Vernissage alle Ehre jab. Harsefeld. Rund 200 kleine und größere Kunstwerke stellten der Kindergarten "Kunterbunt" und Viebrocks Kita "Krabbelkäfer" bei der Vernissage "Kleine Künstler ganz groß" aus. Die Bilder sind das Ergebnis eines Kunstprojekts, das durch Andrina Viebrock initiiert wurde. "Das ist der krönende Abschluss für die Kinder", kommentiert Andrina Viebrock die Ausstellung. Jeden Tag bekamen die Kinder theoretischen Unterricht zu...

  • Harsefeld
  • 06.03.19
  • 514× gelesen
Panorama
Die Kinder haben zu ihren Bildern viel zu sagen
3 Bilder

Vollkommene Freiheit erleben

Kunstprojekt des Stader Kinderschutzbundes macht Kinder stärker sb. Stade. Alles begann mit der Idee, einen vom Kinderschutzbund Stade genutzten Raum mit Malereien von Kindern zu schmücken. Im Rahmen eines Projekttages durften dafür Schüler der Drochterser Grundschule Bilder auf großen Leinwänden kreieren. Daraus entwickelte sich ein Kunstprojekt, das im Januar mit einer großen Ausstellung im Stader Rathaus einen Höhepunkt erreichte (das WOCHENBLATT berichtete). Die Idee zu dem Projekt stammt...

  • Stade
  • 06.02.19
  • 189× gelesen
Panorama
Christoph Peltz vor einigen der ausgestellten Bilder Fotos: jd/privat
2 Bilder

Der Kreativität freien Lauf lassen: Schüler stellen Bilder im Stader Rathaus aus

jd. Stade. Es ging fast so zu wie bei einer "echten" Vernissage. Im Stader Rathaus wurde eine ganz besondere Kunstausstellung eröffnet: Die Bilder stammen nicht von versierten Malern, sondern von Grundschülern, die oftmals bisher nur wenig mit Kunst im klassischen Sinne in Berührung gekommen sind. Die kleinen Künstler durften bei diesem Projekt ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Ihnen selbst und den Bildern hat diese künstlerische Freiheit offenbar gutgetan: Viele der rund 270 im...

  • Stade
  • 15.01.19
  • 481× gelesen
Panorama
Wie im vergangenen Schuljahr bietet Susanne Bartz auch in diesem Jahr die Kunst-AG in Nenndorf an. 
Statt Höhlenmalerei wird jetzt das Alphabet künstlerisch erforscht

Von Miró bis Buchstabennudel: Kunstprojekt in der Grundschule Nenndorf

as. Nenndorf. Höhlenmalerei, Lichtskultpuren oder Einlinien-Tiere aus Draht: Susanne Bartz hat viele Ideen, wenn es darum geht, den Grundschülern in Nenndorf Kunst näher zu bringen. Seit etwa einem Jahr bietet sie ehrenamtlich für zwölf Schüler der dritten und vierten Klasse die Kunst-AG an. In diesem Schuljahr wird das Kunstprojekt von der Stiftung Ravensburger Verlag gefördert, damit ist die Grundschule Nenndorf eine von 16 Schulen in Niedersachsen, die den Förderpreis erhält. „Bei uns geht...

  • Rosengarten
  • 08.08.17
  • 373× gelesen
Panorama
Celia hinter Gittern: Für ein Kunstprojekt ihrer Klasse baute die Schülerin ein Zellenfenster.
2 Bilder

Kunstprojekt mit Klassenkameraden: Junge Schauspielerin entdeckt neue kreative Ader in sich

jd. Stade. "Heidi" kehrt in ihre Heimat zurück: Vor einem Jahr berichtete das WOCHENBLATT über die Buxtehuderin Celia Hoffmann, die als jüngste ausgebildete Schauspielerin Deutschlands Furore machte. Im Festspielort Feuchtwangen spielte sie die Hauptrolle beim Musical Heidi und stand neben "Blümchen" Jasmin Wagner bei "Cabaret" auf der Bühne. Jetzt hat Celia eine weitere kreative Ader in sich entdeckt und drückt wieder die Schulbank - in der Stader Fachoberschule für Gestaltung. Mit ihrer...

  • Stade
  • 09.10.15
  • 248× gelesen
Panorama

Kunstwettbewerb der Buxtehuder St. Petri-Gemeinde

tk. Buxtehude. Der Namensgeber Petrus soll in der Petri-Kirche eine sichtbare Rolle spielen. Daher starten die Petri-Gemeinde und die "Hanns-Lilje-Stiftung" der Landeskirche Hannover gemeinsam das Kunstprojekt: "Petrus in Petri" (das WOCHENBLATT berichtete). Die Ausschreibungsunterlagen für den mit 2.500 Euro dotierten Kunstpreis stehen jetzt auf der Seite der Kirchengemeinde (www.st-petri-buxtehude.de) zum Download bereit. Die Bewerbungsfrist für Künstlerinnen und Künstler mit abgeschlossener...

  • Buxtehude
  • 31.12.13
  • 179× gelesen
Panorama
Kleine kreative Künstler: Die Kinder des 
Saari-Horts in Nenndorf gemeinsam mit den Erzieherinnen

Kleine Künstler ganz groß

mi. Rosengarten. Ein großer Erfolg war jetzt eine Kinder-Kunstausstellung im Saari Hort in Nenndorf. Unter dem Motto: „Kleine Künstler ganz groß“ stellten dort 21 Hortkinder im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren ihre selbst entworfenen Kunstwerke aus. Die Idee für das Kreativ-Projekt hatten die angehenden Erzieherinnen Madelene Wiegels, Vanessa Fürll, Daniela Jelinek, Vanessa Haack und Johanna Schill. „Wir wollten, dass die Kinder weitgehend selbstständig arbeiten, experimentieren und ihre...

  • Rosengarten
  • 20.12.13
  • 177× gelesen
Panorama
Nur ein Fenster erinnert an Petrus als Namensgeber der Petri-Kirche. Das soll sich bald ändern

Petrus in der St. Petri-Kirche sichtbar machen

tk. Buxtehude. Die St. Petri-Kirche wurde nach dem Apostel Petrus benannt. Das ist aber in dem beeindruckenden Kirchenschiff nicht zu erkennen. "Es gibt nur eine kaum sichtbare Petrus-Darstellung", sagt Pastor Oliver Friedrich. Das soll sich ändern: "Petrus in Petri" heißt ein Kunstprojekt, das in Kürze startet. Künstlerinnen und Künstler aus Buxtehude und der Region sind aufgerufen, sich mit dem Apostel Petrus auseinanderzusetzen. Die Kirchengemeinde plant zusammen mit der...

  • Buxtehude
  • 03.12.13
  • 128× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.