Mühlentunnel

Beiträge zum Thema Mühlentunnel

Panorama
Dieses Schild weist auf das Überholverbot vor dem Mühlentunnel hin

Rundgang durch Buchholz
Einzigartiges Schild zum Schutz der Radfahrer

Nachdem es bei den vergangenen Ausgaben vom "Rundgang durch Buchholz" um Missstände ging - die zunehmende Vermüllung und das Problem mit Rasern -, gibt es diesmal ein positives Beispiel für ein Zusammenspiel von Verwaltung und Politik. Seit Kurzem steht an beiden Seiten des Mühlentunnels ein Verkehrsschild, das ich bislang noch in keiner anderen Kommune gesehen habe. Autofahrern, wird dort signalisiert, dürfen vor der Einfahrt in den einspurigen Tunnel Radfahrer nicht überholen. Das war in der...

  • Buchholz
  • 31.01.22
  • 43× gelesen
Panorama
Der Schmutzwasserkanal verläuft derzeit noch in den alten Rohren

Buchholz: Schmutzwasserkanal im Bahndamm wird im Juli fertiggestellt

os/nw. Buchholz. Der neue Schmutzwasserkanal im Bahndamm am Seppenser Mühlenweg ist eine Folge der Planungen eines möglichen Neubaus des Mühlentunnels. Der alte Kanal liegt genau in der Trasse des neuen Tunnels. Der Bau des neuen Kanals war deshalb eine Voraussetzung, um die Planungen des Tunnelneubaus voranzubringen. Nachdem der Tunnelbau aus Kostengründen nicht weiter verfolgt wird, fragte das WOCHENBLATT bei der Verwaltung nach, wie es mit der Kanalplanung vorangeht. Der neue Kanal solle in...

  • Buchholz
  • 18.01.22
  • 37× gelesen
Service

Straßensperrungen wegen Bauarbeiten in Buchholz

os. Buchholz. Wegen Bauarbeiten kommt es ab kommender Woche in verschiedenen Straßen in Buchholz zu Behinderungen. Für die Verlegung von Glasfaserleitungen wird der Hopfenberg in Höhe der Hausnummern 30 bis 34 von Montag bis Mittwoch, 29. November bis 1. Dezember, auf einer Länge von 30 Metern gesperrt. Die Grundstücke sind von einer Seite stets erreichbar. In der Lehrer-Schwägermann-Straße in Sprötze wird eine Wasserleitung gelegt. Deshalb ist die Straße in Höhe der Grundschule von Montag bis...

  • Buchholz
  • 27.11.21
  • 69× gelesen
Panorama
Stau als Dauerzustand: die Kreuzung Seppenser Mühlenweg/Heidekamp auf der südlichen Seite des Tunnels

Lange Staus durch Sperrung der Canteleu-Brücke
Chaos am Mühlentunnel in Buchholz

sv. Buchholz. Alles zwischen fünf und 30 Minuten Stau müssen Autofahrer aktuell auf der südlichen Seite des Mühlentunnels zur Mittags- und Feierabendzeit einplanen. Denn an der Ampelkreuzung Heidekamp/Seppenser Mühlenweg ist es immer wieder ein Rätselraten, wie viele Autos noch ans Stauende passen, bevor die Kreuzung ganz dicht ist. Grund für den Stau: Ortskundige nutzen nach wie vor nicht die weitläufige Umleitung über Holm-Seppensen und Sprötze, die während der Bauarbeiten an der Bahnbrücke...

  • Buchholz
  • 25.08.21
  • 626× gelesen
  • 1
Panorama
Nadelöhr: Die Kreuzung zur L 213 in Bendestorf
5 Bilder

Bald sechs Baustellen parallel - wer plant so etwas?
Verkehrschaos im Landkreis Harburg noch schlimmer als befürchtet

(os). "Ein absolutes Desaster!" "Welche Drogen nehmen eigentlich die Personen, die solch eine Verkehrsplanung und mündigen, Steuer zahlenden Berufspendlern aufbürden?" Solche Kommentare gab es in dieser Woche zuhauf im Landkreis Harburg. Das programmierte Chaos von fünf (!) Baustellen, die der Landkreis parallel unter Vollsperrung durchführt - es ist sogar noch schlimmer als befürchtet. Am Donnerstag ging zum Beispiel in Buchholz zeitweise nichts mehr. Da die offizielle weitläufige Umleitung...

  • Buchholz
  • 23.07.21
  • 3.886× gelesen
  • 1
  • 2
Service

Verkehrsbehinderungen am 22. Juni
Mühlentunnel in Buchholz wird gesperrt

os. Buchholz. Weil die Aufstellfläche für Radfahrer vergrößert wird, müssen sich Verkehrsteilnehmer rund um den Mühlentunnel in Buchholz am kommenden Dienstag, 22. Juni, einen Tag lang auf Verkehrsbehinderungen einstellen. Für die Markierungsarbeiten wird das Bauwerk zwischen 9 und 15 Uhr gesperrt. Eine weitläufige Umleitung über Bremer Straße, Schützenstraße, Hamburger Straße, Kirchenstraße, Soltauer Straße und Buchholzer Berg ist ausgeschildert. Fußgänger können den Tunnel auch während der...

  • Buchholz
  • 15.06.21
  • 81× gelesen
Blaulicht

Lkw beschädigt Tunneldecke
Zu groß für den Mühlentunnel in Buchholz

sv. Buchholz. Am Samstagmittag durchquerte ein kleiner Lkw den Seppenser Mühlentunnel in Buchholz. Dabei beschädigte dieser den Deckenputz des Tunnels, da der Fahrer die angegebene Durchfahrtshöhe mit 2,3 m missachtete. Da Unfallverursacher flüchtete von der Unfallstelle. Dank einer Zeugin, die sich hinter den Verursacher setzte und die Polizei verständigte, konnte dieser im Nahbereich kontrolliert werden. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Lkw nicht über den nötigen Versicherungsschutz...

  • Buchholz
  • 23.05.21
  • 828× gelesen
Politik
Die Buchholzer werden noch eine Weile mit dem einspurigen Mühlentunnel leben müssen

Ausbau derzeit unrealistisch: Die Mühlentunnel-Pläne ruhen

os. Buchholz. Im Februar 2019 beschloss der Rat der Stadt Buchholz, dass der Mühlentunnel aus finanziellen Gründen nicht neu gebaut wird (das WOCHENBLATT berichtete mehrfach). Gibt es bei dem verhinderten Millionenprojekt irgendwelche Entwicklungen? Das WOCHENBLATT fragte bei Jürgen Steinhage, Fachbereichsleiter Planen, Bau und Ordnung bei der Stadtverwaltung, nach. "Derzeit ruht das Projekt. Es ist komplett auf Eis gelegt", erklärt Steinhage. Gearbeitet werde lediglich an den Baumaßnahmen, die...

  • Buchholz
  • 18.05.21
  • 134× gelesen
Panorama
Dieses Foto mit Christian Rusche, Geschäftsführer der Cargo Cycle GmbH, ist eine Fotomontage

Verkehr in Buchholz
Maut für Mühlentunnel und Lastenrad-Megaliner: Nur ein Aprilscherz!

os. Buchholz. Aufmerksame Leser werden es bemerkt haben: Der Bericht über die geplante Maut für die Nutzung des Mühlentunnels in Buchholz, die die SPD-Ratsfraktion beantragt hat, sowie die Inbetriebnahme des Lastenrad-Megaliners durch den Verein "Buchholz fährt Rad" war ein Aprilscherz!  "Das beschriebene Problem der vielen Paketlieferer ist aber ein durchaus reales Problem, nicht nur in Großstädten", betont Peter Eckhoff, Vorsitzender von "Buchholz fährt Rad". Wie berichtet, sollte durch das...

  • Buchholz
  • 02.04.21
  • 358× gelesen
Politik
Hier ist garantiert seit Langem kein Fußgänger mehr rübergegangen: die Brücke in unmittelbarer Nähe zum Stadtteich

Ein Eldorado für Pflanzen
Brücke am Stadtteich Buchholz wächst zu

os. Buchholz. Fußgängern, die von der Breslauer Straße in Richtung Stadtteich unterwegs sind, ist sie seit Längerem ein Dorn im Auge: die Brücke, die etwas abseits des Sandwegs liegt und langsam zuwuchert. Die scheint vergessen worden zu sein, sagen sich die Passanten. Warum liegt die Brücke dort und warum passiert nichts? Das WOCHENBLATT hat bei der Stadt Buchholz nachgefragt. Dass die Brücke dort liege, hänge mit den Bauarbeiten am nahegelegenen Steinbach zusammen, erklärt Stadtsprecher...

  • Buchholz
  • 25.08.20
  • 139× gelesen
Service

Straßensperrungen in Buchholz
Mühlentunnel am 3. August gesperrt / Stichweg Uhlenberg mehrere Wochen gesperrt

as. Buchholz. Im Mühlentunnel sind Arbeiten an der Beleuchtung notwendig. Für diesen Zweck wird der Tunnel am Montag, 3. August, in der Zeit von 9 bis 13 Uhr gesperrt. Das teilt die Stadt Buchholz mit. Eine Umleitung ist über Bremer Straße, Schützenstraße, Hamburger Straße, Kirchenstraße, Soltauer Straße und Buchholzer Berg ausgeschildert. Für Anwohner des Seppenser Mühlenwegs und abgehender Straßen ist eine Umleitung über den Heidekamp eingerichtet. Weiterhin wird der Stichweg an der Straße...

  • Rosengarten
  • 31.07.20
  • 141× gelesen
Politik
Diese Schilder sind verschwunden, weil der Tunnel nicht gebaut wird. Kosten verursacht er gleichwohl

Kompensationsmaßnahmen
220.000 Euro für nicht gebauten Mühlentunnel in Buchholz

os. Buchholz. Ein auf den ersten Blick überraschender Zahlungsposten taucht im Entwurf für den Nachtragshaushalt der Stadt Buchholz auf: Obwohl der Stadtrat im Februar 2019 beschlossen hat, dass der Mühlentunnel aus finanziellen Gründen nicht gebaut wird, muss die Stadt in diesem Jahr etwa 220.000 Euro als Kompensationsmaßnahmen zahlen. Wie kommt es zu diesem Haushaltsposten? Das WOCHENBLATT fragte bei Finanzdezernent Dirk Hirsch nach. Als Ausgleich für die Eingriffe in die Natur...

  • Buchholz
  • 01.07.20
  • 261× gelesen
Politik
"Wie sieht das denn aus?": Auch an den Folien auf der Stadtteichseite stört sich Jens Junge
2 Bilder

Ärger um Mühlentunnel-Baustelle
"Zustand ist eine Frechheit"

os. Buchholz. Am Mühlentunnel wird bekanntermaßen nicht gebaut, trotzdem sind auf beiden Seiten des Bahndamms noch Baustellen eingerichtet. Ein Zustand, der Jens Junge aufregt. "Überall liegen Folien, Granulat und Müllberge herum", ärgert sich der gebürtige Buchholzer. "Der Zustand ist eine Frechheit!" Wie berichtet, hatte der Buchholzer Stadtrat im vergangenen Jahr von dem geplanten Neubau des Mühlentunnels Abstand genommen. Grund: Das Ergebnis der Ausschreibung für den Neubau, der den alten...

  • Buchholz
  • 11.02.20
  • 3.641× gelesen
Politik

SPD-Antrag zu "Buchholz 2025plus"
50.000 Euro für Fußgänger- und Radfahrerbrücke

os. Buchholz. Für die Planung einer Fußgänger- und Radfahrerbrücke in Verlängerung der Straße "Am Radeland" hinüber zum Langen Sal sollen für das kommende Jahr 50.000 Euro in den Haushalt eingestellt werden. Das hat die SPD-Ratsfraktion beantragt. Die Verwaltung empfiehlt, diesen Antrag anzunehmen. Beraten wird er im Finanzausschuss am morgigen Donnerstag, 12. Dezember, ab 18.30 Uhr in der Rathauskantine (Rathausplatz 1). Wie berichtet, war die Fußgänger- und Radfahrerbrücke im Rahmen der...

  • Buchholz
  • 11.12.19
  • 89× gelesen
Politik
Nach der Entscheidung, den Mühlentunnel nicht auszubauen, 
will die Politik nicht die Hände in den Schoß legen

Warum es richtig ist, Maßnahmen für einen besseren Verkehrsfluss in Buchholz zu ergreifen
"Wieder ein Abwarten halten wir für falsch"

AUF EIN WORT Gleich in der ersten Sitzung nach der Sommerpause haben die Lokalpolitiker signalisiert, dass sie einen weiteren Stillstand in der Verkehrspolitik nicht hinnehmen wollen. Mit diesem Vorstoß haben sie Recht: Ein weiteres Abwarten kann für die Entwicklung von Buchholz nicht gut sein. Konkret ging es um einen Antrag der FDP, die im Bauausschuss erreichen wollte, dass nach dem Ratsbeschluss, den Bau des Mühlentunnels wegen deutlich zu hoher Angebote der Baufirmen nicht zu beauftragen,...

  • Buchholz
  • 03.09.19
  • 393× gelesen
Politik
Beruflich seit 20 Jahren in der staatlichen politischen Bildung tätig: Frank Piwecki (54) Foto: Jens Schierenbeck / Studio Gleis 11

WOCHENBLATT-Interview mit dem neuen SPD-Fraktionsvorsitzenden Frank Piwecki
"Ja, wir stehen zu 'Buchholz 2025plus'"

os. Buchholz. Zur Mitte der aktuellen Wahlperiode hat die SPD-Ratsfraktion in Buchholz ihren Fraktionsvorsitzenden ausgewechselt: Für Wolfgang Niesler übernahm der stv. Bürgermeister Frank Piwecki (54) das Amt. Im Interview mit WOCHENBLATT-Redaktionsleiter Oliver Sander erklärt Piwecki, was er mit den Sozialdemokraten in Buchholz erreichen möchte. WOCHENBLATT: Was war der Grund für den Wechsel an der SPD-Fraktionsspitze? Frank Piwecki: Wir haben für die neuen Herausforderungen schon früh...

  • Buchholz
  • 16.07.19
  • 633× gelesen
Politik
Der derzeitige Mühlentunnel stammt 
aus dem Jahr 1870

"Frage der Finanzierung stellt sich immer"

Weitere Lesermeinungen zum verschobenen Mühlentunnel-Neubau in Buchholz os. Buchholz. Die Resonanz auf den WOCHENBLATT-Artikel über die Entscheidung des Buchholzer Stadtrates, den Neubau des Mühlentunnels aus finanziellen Gründen nicht zu vergeben, war besonders groß. Zahlreiche Zuschriften erreichten die Reaktion - vor allem nach dem Vorstoß des CDU-Ratsherrn Ralf Becker, jetzt alle Kraft in die Umsetzung des Projekts "Buchholz 2025plus" mit einer Umgehungsstraße und bis zu 1.500 Wohneinheiten...

  • Buchholz
  • 12.03.19
  • 219× gelesen
Politik
Derzeit das wichtigste Thema in Buchholz: Soll es grünes Licht ...
2 Bilder

"Es gibt ein eindeutiges Votum der Bürger"

Soll nach dem Aus für den Mühlentunnel-Neubau "Buchholz 2025plus" forciert werden? / Das sagen die WOCHENBLATT-Leserinnen und -Leser os. Buchholz. Das dürfte einmalig im Landkreis Harburg sein und stellt auch in der Stadtgeschichte von Buchholz ein Novum dar: Zum ersten Mal musste ein großes Infrastrukturprojekt aus finanziellen Gründen verschoben werden. Der Neubau des Mühlentunnels, der den einspurigen Tunnel (Baujahr 1870) ersetzen soll, ist schlichtweg zu teuer. Wie berichtet, lag das...

  • Buchholz
  • 08.03.19
  • 806× gelesen
Politik
Rolf (vorn, li.) und Mirco Bardowicks (vorn, re.) erläuterten den Ratsmitgliedern (hinten v. li.) Frank Piwecki, Christoph Selke, Wolfgang Niesler und Joachim Zinnecker die Pläne für den Mühlentunnel-Neubau Foto: os

Mühlentunnel: Abschied vom Neubau - ein bisschen

Stadt Buchholz soll zusätzliche Mittel beim Land eintreiben und so das Millionenprojekt retten os. Buchholz. Die Stadt Buchholz wird vorerst keinen Auftrag zum Neubau des Mühlentunnels vergeben. Stattdessen soll die Stadtverwaltung Gespräche mit dem Land Niedersachsen aufnehmen mit dem Ziel, dass Zuschüsse gezahlt werden, die über dem üblichen Satz liegen. Das hat der Stadtrat in seiner Sitzung am vergangenen Dienstag mehrheitlich beschlossen. Wie berichtet, hatte das Ergebnis der Ausschreibung...

  • Buchholz
  • 01.03.19
  • 935× gelesen
Politik
Rolf (li.) und Mirco Bardowicks hätten ihr Grundstück in der Vergangenheit verkauft - jetzt soll das Areal in ihrem Besitz bleiben

"Das Thema muss jetzt mal ein Ende finden!"

Mühlentunnel in Buchholz: Eigentümer will Grundstücke nicht an die Stadt verkaufen os. Buchholz. Wenn der Buchholzer Stadtrat am kommenden Dienstag, 26. Februar (19 Uhr, Rathauskantine, Rathausplatz 1), zu seiner ersten Sitzung seit Anfang Dezember 2018 zusammenkommt, geht es um die Zukunft einer der wichtigsten Infrastrukturmaßnahmen in der Nordheidestadt: Hat der Neubau des Mühlentunnels eine Chance oder wird er von den Lokalpolitikern beerdigt? Wie berichtet, lagen die drei Angebote bei der...

  • Buchholz
  • 22.02.19
  • 378× gelesen
Politik
Die Fahrt durch den einspurigen Mühlentunnel wird noch 
einige Zeit zum Alltag der Buchholzer gehören

Politik setzt auf das Prinzip Hoffnung

Mühlentunnel: Buchholzer Verwaltung soll Grundstück erwerben, um kürzere Trasse zu ermöglichen os. Buchholz. Die Buchholzer Lokalpolitiker wollen den Ausbau des Mühlentunnels nicht so einfach aufgeben. Bei einer gemeinsamen Sitzung des Bau- und des Finanzausschusses empfahlen die Ratsmitglieder mehrheitlich, dass die Verwaltung noch einmal Verhandlungen mit Mirco Bardowicks vom Autohaus Bardowicks aufnimmt. Ziel soll es sein, im zweiten Anlauf doch noch Grundstücke von Bardowicks zu erwerben,...

  • Buchholz
  • 19.02.19
  • 631× gelesen
Politik
Nadelöhr: Der als Postkutschentunnel gebaute Mühlentunnel Foto: rs

Aus für den Mühlentunnel?

Verwaltungsvorstoß sieht kompletten Ausstieg aus dem Verkehrsinfrastrukturprojekt vor mi. Buchholz. Ist es das Aus für das Projekt Neubau Mühlentunnel? Die Verwaltung der Stadt Buchholz hat jetzt eine Beschlussvorlage zur Abstimmung in Verwaltungsausschuss und Gemeinderat auf den Weg gebracht. Deren Inhalt: Beendigung des Ausschreibungsverfahrens für das Projekt und bis auf Weiteres das Ende aller Planungen. Zu Deutsch: Geht es nach der Stadtverwaltung, wird der Mühlentunnel für unbestimmte...

  • Hollenstedt
  • 08.02.19
  • 907× gelesen
Politik
Der Borkweg soll noch in diesem Jahr ausgebaut werden

Buchholz investiert weiter in den Sandwegeausbau

In diesem Jahr ist der Borkweg dran / Vorbereitende Maßnahmen in Holm-Seppensen os. Suerhop. Das Sandwegeausbauprogramm in Buchholz wird fortgesetzt: In diesem Jahr wird der Borkweg in Suerhop im Abschnitt zwischen dem Drosselweg und dem Suerhoper Koppelweg erstmalig hergestellt. Der Bauausschuss empfahl in seiner jüngsten Sitzung das Planungskonzept der Bauverwaltung einstimmig. Bereits im vergangenen November informierte die Verwaltung die Anwohner über die Planung. Im Anschluss führte die...

  • Buchholz
  • 23.01.19
  • 909× gelesen
Politik
Volles Haus: Mehr als 300 Besucher kamen zum Neujahrsempfang ins Veranstaltungszentrum Empore
2 Bilder

"Für Schwarzmalerei gibt es keinen Grund"

Bürgermeister Röhse verbreitet Optimismus, doch die Bedenken zum Mühlentunnel-Neubau überwiegen os. Buchholz. Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse war es wichtig, seine Rede beim Neujahrsempfang der Stadt Buchholz im Veranstaltungszentrum Empore nach seinem "eher düsteren Ausblick in Sachen Mühlentunnel" mit positiven Botschaften zu beenden. "Diese Stadt lebt und hat Power", betonte er. Für Schwarzmalerei gebe es keinen Grund. Röhse zog seinen Optimismus aus wichtigen Entscheidungen, die Rat und...

  • Buchholz
  • 15.01.19
  • 533× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.