Michael Müller

Beiträge zum Thema Michael Müller

Das könnte Sie auch interessieren:

Panorama
An rund 40 Wochenenden, in ca. 7.000 Arbeitsstunden, haben ehrenamtliche Helfer etwa 1.200 Tonnen Material bewegt - die Hälfte davon mit Schaufel und Schubkarre. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Das Leuchtturmprojekt "JestePark" spricht Besucher aller Altersgruppen an, die sicher nicht nur aus Jesteburg anreisen werden
39 Bilder

Eine Oase, nicht nur für Lütte
Der JestePark ist eröffnet

as. Jesteburg. Nach unzähligen ehrenamtlich geleisteten Arbeitsstunden, viel Muskelkraft und Schweiß kommt jetzt ein Mammutprojekt zum Abschluss: Am Samstag übergab der Förderverein Jesteburger Spielplätze den "JestePark am Seeveufer" (Seeveufer) in Jesteburg der Öffentlichkeit. Aus einem maroden Spielplatz ist ein Leuchtturmprojekt geworden: Auf 7.500 Quadratmetern erstreckt sich jetzt eine naturnahe Bewegungs-, Spiel- und Erholungslandschaft für Kinder und Jugendliche. Ort der Begegnung...

Politik
Nach dem Willen der rot-schwarzen Koalition in Hannover soll bei den Ausschuss-Sitzen künftig ein anderes Zählverfahren gelten

Grüne scheiterten mit Resolution
Neues Berechnungsverfahren: Kleinere Parteien kommen in den Ausschüssen künftig zu kurz

jd. Stade. Der neugewählte Stader Rat konstituiert sich am 8. November. Dann geht es auch um politische Arithmetik: Die Ausschüsse müssen neu besetzt werden. Die Zahl der Sitze im wichtigen Verwaltungsausschuss und in den Fachausschüssen richtet sich nach den Mandaten, die die Parteien im Rat erzielt haben. Das heißt: Von der Größe einer Fraktion ist abhängig, wie viele Mitglieder diese in einen Ausschuss entsenden darf. Nun will die Landesregierung das dafür zugrundeliegende...

Blaulicht
Äußerst realistisches Übungsszenario: Mit einem Knall steht plötzlich das Nachbargebäude in Flammen
18 Bilder

Übung der Freiwilligen Feuerwehren der Samtgemeinde Jesteburg
Brandstifter in Jesteburg

as. Jesteburg. Samstagabend, 17.45 Uhr: Polizei und Feuerwehr werden zur ehemaligen Kampfsportsschule Nordheide an der Schützenstraße/Ecke Schierhorner Weg in Jesteburg gerufen. Der Anrufer soll gedroht haben, die Kampfsportschule in Brand zu setzen. Dichter Rauch dringt aus dem Gebäude. Eine Mülltonne explodiert.  Dieses Szenario ist Teil eines spektakulären Übungseinsatzes, den die Freiwillige Feuerwehr der Samtgemeinde Jesteburg jetzt durchgeführt hat. Mit pyrotechnischen Effekten haben "die...

Panorama
Die Ampelanlage an der K13 ist weitgehend fertiggestellt. Es müssen aber noch Restarbeiten ausgeführt werden

Kreisstraße zwischen Dibbersen und Vaensen
Wann wird die Ampel eingeschaltet?

os. Dibbersen. Droht Buchholz eine weitere Ampel-Dauerbaustelle? Diesen Eindruck bekommen derzeit Passanten, die an der Kreisstraße 13 zwischen der Buchholzer Ortschaft Dibbersen und der Kernstadt unterwegs sind. Die Ampelanlage an der Ausfahrt der Brauerstraße ist zwar weitgehend fertiggestellt, in Betrieb ist sie aber noch nicht. Wie berichtet, errichtet die Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg (WLH) die neue Anlage. Sie kommt damit laut WLH-Geschäftsführer Jens Wrede dem Wunsch der...

Wirtschaft
Auch am Geldautomaten ist Vorsicht geboten: Niemals zulassen, dass jemand beim Eintippen der PIN zuschaut

Karteninhaber aufpassen: Geheimnummer muss auch geheim bleiben
Wegen Corona: Mehr Fälle von EC-Karten-Missbrauch

(jd). "Bitte möglichst nur Kartenzahlung": Solche Hinweisschilder finden sich seit Ausbruch der Pandemie an vielen Kassen. Das Bezahlen mit "Plastikgeld" in den Geschäften hat nach Auskunft der hiesigen Banken und Sparkassen in Corona-Zeiten deutlich zugenommen. Angestiegen ist aber auch die Zahl der Betrugsfälle, die im Zusammenhang mit der missbräuchlichen Nutzung der Girocard - oftmals als EC-Karte bezeichnet - stehen. Das WOCHENBLATT fragte bei Geldinstituten in der Region nach, wie groß...

Service

Wildunfälle, was tun?
Unfallgefahr durch die Zeitumstellung – Wildtiere kennen keine Winterzeit.

Wissenschaftler werten über 30.000 Datensätze des Tierfund-Katasters aus. Besonders risikoreich ist die Zeit von 6 bis 8 Uhr morgens. Ende Oktober wird die Uhr wieder auf Winterzeit umgestellt. Somit erhöht sich die Gefahr für Wildunfälle drastisch!„Die Wildtiere sich an ihren Tagesablauf gewohnt und ziehen zu bestimmten Zeiten in andere Reviere und überqueren hierbei die Straßen.“ So Bernard Wegner von der Jägerschaft LK Harburg. Zudem hat sich die Siedlungs- und Verkehrsflächen in den letzten...

Panorama
Kommen diese Woche wieder zu Dreharbeiten nach Immenbeck: Die Schauspieler Sven Martinek (li.) und Ingo Naujoks. Auf dem Archivfoto mit ihrer Kollegin Julia Schäfle

Straßensperrung für "Morden im Norden"
In Immenbeck wird wieder gemordet

tk. Buxtehude. Wenn Krimifans von dieser Straßensperrung hören, wird es vermutlich klingeln: Am Donnerstag und Freitag, 21. und 22. Oktober, wird die Immenbecker Straße von 8 bis 19 Uhr, freitags sogar von 11 bis 23 Uhr gesperrt. Der Grund: Dreharbeiten. Vor genau zwei Jahren war Immenbeck ebenfalls für zwei Tage dicht. Für die Krimiserie "Morden im Norden" wurde dort eine Szene mit den beiden TV-Kommissare Finn Kiesewetter (Sven Martinek) und Lars Englen (Ingo Naujoks) gedreht. Dieses Mal sind...

Panorama
Ralf Dehde vom Verein Buxtehuder helfen (v. li.), Marktkauf-Geschäftsleiter Harald Beckmann und Abteilungsleiter Christian Salowsky sowie Michael Müller und Jutta Orlik vom Verein bitten die Marktkauf-Kunden um Spenden für Bedürftige

Helfen ist ganz einfach"
Am Samstag bei Marktkauf ein Teil mehr kaufen und für Bedürftige spenden

Zweimal wöchentlich beliefern sie bedürftige Familien in Buxtehude mit Lebensmitteln, jetzt sammeln die Mitglieder des Vereins Buxtehuder helfen e.V. bei Marktkauf in der Bahnhofstraße Spenden für die Auslieferungen ein: Am Samstag, 1. August, ab 8 Uhr stehen die ehrenamtlichen Helfer mit ihrem Stand im Einkaufscenter zwischen Eingang und Kassenbereich. "Helfen ist ganz einfach", sagt Ralf Dehde, zweiter Vorsitzender des Vereins. "Wir benötigen unter anderem Hygieneartikel und...

  • Buxtehude
  • 28.07.20
  • 150× gelesen
Panorama
Glückwunsch für Gewählte und Geehrte (v. li.): Ortsbrandmeister Sven Maack, Felix Behr, Michael Müller, Jan-Christoph Meyer, Dieter Brackelmann, Salzhausens Ordnungsamtsleiter Hermann Pott und Gemeindebrandmeister Jörn Petersen

Feuerwehr Lübberstedt zog Bilanz für 2019
Kurioser Einsatz nach Baum-Sturz

ce. Lübberstedt. Auf ein einsatztechnisch "normales Jahr" 2019 blickte Lübberstedts Ortsbrandmeister Sven Maack auf der jüngsten Jahreshauptversammlung seiner Wehr zurück. Maack freute sich besonders, dass er auch eine Abordnung der Freiwilligen Feuerwehr Winnigstedt aus dem Landkreis Wolfenbüttel begrüßen konnte. Dieser hatte er nämlich vor seinem Umzug in die Heide an angehört. Wie im Vorjahr waren fünf Einsätze, darunter ein schwerer Verkehrsunfall, zu bewältigen. Kurios war eine nächtliche...

  • Salzhausen
  • 22.01.20
  • 256× gelesen
Politik
"Kohle stoppen, Klima retten", war die Hauptforderung der Demonstranten am Hambacher Forst

"Ökologische Selbstvernichtung"

Unter den 50.000 Demonstranten gegen den Abbau von Braunkohle im Hambacher Forst waren auch zahlreiche Umweltschützer aus der Region (os). "Die Energiewende kommt nicht richtig in Schwung. Sinnbild dafür ist das krampfhafte Festhalten an der Braunkohle." Das sagte der bekannte Klimaforscher Mojib Latif jüngst in einem Interview. Gegen den geplanten Braunkohleabbau durch den Energieriesen RWE im Hambacher Forst in Nordrhein-Westfalen demonstrierten am vergangenen Samstag nach Veranstalterangaben...

  • Buchholz
  • 09.10.18
  • 74× gelesen
Panorama
Präsident Philipp Kruse (re.) mit den Egestorfer Schützen, die während der Jahreshauptversammlung geehrt, beziehungsweise befördert wurden

Den Luftgewehrstand renovieren

Präsident Philipp Kruse begrüßt zahlreiche Mitglieder während der Jahreshauptversammlung. mum. Egestorf. Auf die Mitglieder des Schützenvereins Egestorf ist Verlass. Wenn Präsident Philipp Kruse zur Jahreshauptversammlung ruft, dann folgen die Schützen. So auch vor wenigen Tagen. Während des Treffens wurde Vize-Präsident Frank Lindemann, Schriftführer Kai Schwanitz und Kassenwart Rainer Drewes in ihren jeweiligen Ämtern bestätigt worden. Neuer Kassenprüfer ist Tobias Bartels. Schützensplitter...

  • Jesteburg
  • 13.02.18
  • 205× gelesen
Panorama
Ortsbrandmeister Gustav Lüllau (li.) stand den Kindern für alle Fragen rund um die Feuerwehr gern zur Verfügung

Grundschüler aus Ramelsloh besuchen die Feuerwehr Ohlendorf

kb. Ohlendorf. Das war ein spannender Ausflug für die Drittklässler der Grundschule Ramelsloh: Gemeinsam mit ihren Lehrern besuchten sie die Feuerwehr in Ohlendorf und ließen sich von Ortsbrandmeister Guastav Lüllau und Brandschutzerzieher Michael Müller spielerisch erklären, welche Aufgaben die Feuerwehr hat, mit welchen Geräten die Retter arbeiten und wie ein Löschangriff vonstatten geht. Vor allem letzterer hinterließ einen bleibenden Eindruck bei den Kindern, die nach dem rund vierstündigen...

  • Seevetal
  • 07.07.16
  • 287× gelesen
Panorama
Gustav Lüllau (v. re.), Kreisbrandmeister Volker Bellmann und Gemeindebrandmeister Andreas Brauel (4. v. li.) mit den Geehrten und Beförderten

Gustav Lüllau bleibt Ortsbrandmeister in Ohlendorf

kb. Ohlendorf. Für weitere sechs Jahre soll Gustav Lüllau als Ortsbrandmeister fungieren. Dafür sprachen sich jetzt die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Ohlendorf auf ihrer Jahreshauptversammlung aus. Zu Lüllaus neuem Stellvertreter wurde Nils Höppner gewählt. Er übernimmt den Posten von Richard Heimbürger, der sein Amt zur Verfügung stellte. Zur neuen Gruppenführerin wurde Ann Wagner bestimmt, Michael Müller ist neuer Sicherheitsbeauftragter. Zufrieden zeigte sich der Ortsbrandmeister mit...

  • Seevetal
  • 19.01.16
  • 513× gelesen
Panorama
Michael Müller gewann das Egestorfer Weihnachtsmann-Schießen

Den Weihnachtsmann fest im Visier

mum. Egestorf. Das hat Tradition! Nach dem Weihnachtsfest legen die Egestorfer Schützen auf den Weihnachtsmann an. Geschossen wird auf den Geschenkesack einer Holzfigur. Am besten zielte Michael Müller. Er sicherte sich den ersten Platz vor Rainer Drewes und Hermann Buchholz.

  • Hanstedt
  • 05.01.16
  • 81× gelesen
Panorama
Hatten dank vieler Sponsoren eine tolle Tombola mit über 1.000 Preisen organisiert (v. li.) Danny Artelt, Sonja Fahrensohn, Jasmin Kramer, Jennifer Felkner und Markus Kaper vom Freibadförderverein
19 Bilder

Tostedter Freibad-Fete war wieder ein super Erfolg

bim. Tostedt. Trotz zeitweiligen Regens ist es dem Förderverein für das Tostedter Freibad und seinen Unterstützern gelungen, die Besucherzahlen beim Sommerfest am Sonntag im Vergleich zum Vorjahr noch zu toppen: Rund 1.800 Gäste strömten in die "Batze", um das tolle Unterhaltungsprogramm zu genießen. Da führten einige Jungen und Mädchen vor, wie sie bei Michael Müller von "Cuxdefense" gelernt haben, sich aus bedrohlichen Situationen zu befreien und effektiv gegen Angreifer zu wehren. Lehrerin...

  • Tostedt
  • 15.07.15
  • 1.287× gelesen
Politik
Der Engel vor der Kapelle auf dem Tostedter Friedhof muss restauriert werden

Anträge auf Zuschüsse für Friedhofsengel und Selbstverteidigung

bim. Tostedt. Mit zwei Zuschussanträgen befasst sich der Jugend- und Sozialausschuss der Samtgemeinde Tostedt in seiner Sitzung am heutigen Mittwoch, 8. Juli, um 18 Uhr im Rathaus-Sitzungsraum, Schütztenstraße 26a. So bittet die ev.-luth. Johannes-Kirchengemeinde um Förderung in Höhe von 5.000 Euro für die Restaurierung des Friedhofsengels vor der Kapelle auf dem Friedhof. Diese sei dringend notwendig, um das Wahrzeichen des Friedhofes zu erhalten, schreibt Rüdiger Brummer, Vorsitzender des...

  • Tostedt
  • 08.07.15
  • 137× gelesen
Politik
Auf dem Podium (v. li.): Michael Müller (Naturfreunde), Irina Lucke (EWE), Gerd Rosenkranz (Moderator), Nicklas Schinerl (Greenpeace), Thomas Müller-Wegert (IHK)

Interessenkonflikt bei der Energiewende

Umweltverbände und Bürgerinitiative luden zu Diskussion in Stade ein tp. Stade. Das Podium war vielseitig besetzt: Michael Müller (Naturfreunde), Irina Lucke (Energieversorger EWE), Gerd Rosenkranz (Moderator), Nicklas Schinerl (Greenpeace) und Thomas Müller-Wegert (Industrie- und Handelskammer - IHK) diskutierten kürzlich auf einer gemeinsamen Veranstaltung in der Seminarturnhalle in Stade über die Zukunft der Energieversorgung. Die Teilnehmer waren sich einig, dass die Energiewende nötig sei,...

  • Stade
  • 30.01.14
  • 457× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.