Nindorf

Beiträge zum Thema Nindorf

Service
Poitou-Esel-Fohlen haben die längsten Ohren aller Jungtiere im Wildpark Lüneburger Heide Foto: Wildpark Lüneburger Heide

Wildpark Lüneburger Heide
Nachwuchs mit schlappen Ohren

Eselfohlen "Jacques" fehlt noch die Spannkraft.  mum. Hanstedt-Nindorf. Im Wildpark Lüneburger Heide in Hanstedt-Nindorf ist ein Poitou-Eselfohlen derzeit der Publikumsliebling schlechthin. Der kleine Hengst, der auf den edlen Namen "Jacques de Lüneburg" hört, ist mit seinen staksigen Beinen, aber vor allem seinen langen, schlappen Ohren ein echter Hingucker. Dass die Ohren, die übrigens die längsten von allen Jungtieren im Wildpark sind, nach der Geburt wie bei einem Schlappohr-Kaninchen...

  • Hanstedt
  • 03.01.20
Service

Feuerwehr holt Weihnachtsbäume ab

(mum). Während die einen sich noch am geschmückten Weihnachtsbaum erfreuen, schauen die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr bereits voraus. Hier die Termine für die Weihnachtsbaum-Entsorgung in der Samtgemeinde Hanstedt: Hanstedt: Samstag, 11. Januar, ab 8.30 UhrEvendorf: Samstag, 11. Januar, ab 13 UhrQuarrendorf: Samstag, 11. Januar, ab 13 UhrAsendorf: Samstag, 11. Januar, ab 9 UhrEgestorf und Döhle: Samstag, 11. Januar, ab 9 UhrSahrendorf und Schätzendorf: Samstag, 11. Januar, ab 9...

  • Hanstedt
  • 30.12.19
Politik
In der Gemeinde Hanstedt werden in den kommenden Wochen mehrere Straßen saniert

Straßen werden saniert
Begrenzte Lebensdauer

Gemeinde Hanstedt saniert acht Straßen für 420.000 Euro / Anwohner werden nicht zur Kasse gebeten. mum. Hanstedt. Im Oktober startet eines der größten Straßensanierungsprojekte in der Geschichte der Gemeinde Hanstedt. Mit einem Volumen in Höhe von etwa 420.000 Euro werden insgesamt acht Straßen auf Vordermann gebracht. In der Regel handelt es sich um die Erneuerung der Deckschicht. "Die Arbeiten sind vom zeitlichen Umfang her eher gering", sagt Horst-Elert Stödter, stellvertretender...

  • Hanstedt
  • 24.09.19
Panorama
Damit das Altbierfest in Nindorf am Samstag, 7. September, 
wieder ein Erfolg wird, packen viele Helfer mit an
3 Bilder

Die Party fürs ganze Dorf

Nachmittags-Flohmarkt und Altbierfest in Nindorf / DJ Jürgen Brosda sorgt am Abend für Stimmung. mum. Hanstedt-Nindorf. Am Samstag, 7. September, steht das kleine Nindorf wieder Kopf. Das beliebte Altbierfest findet statt. Los geht es mit einem Nachmittags-Flohmarkt, der um 13 Uhr startet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Standplätze werden ab 11 Uhr vergeben. Kinder zahlen nichts; Erwachsene nur eine geringe Standgebühr. Zusätzlich zu den Außenstandplätzen stehen auch dieses Jahr...

  • Hanstedt
  • 03.09.19
Blaulicht

Autos aufgebrochen und Werkzeug gestohlen
Diebe waren in Nindorf und Stade unterwegs

jab. Nindorf/Stade. Unbekannte Täter haben in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in Nindorf im Muttweg und im Goldbachtal zwei Fahrzeuge aufgebrochen. Anschließend entwendeten sie daraus hochwertiges Werkzeug. Der angerichtete Schaden wird auf mehr als 1.000 Euro geschätzt. Hinweise an die Polizeistation Apensen unter der Telefonnummer 04167-536. Auch in Stade machten sich Diebe in der Straße Adlerhorst an einem Firmen-Transporter zu schaffen, brachen eine Metallkiste auf und ließen eine...

  • Stade
  • 30.08.19
Panorama
Die erste, 25 Quadratmeter breite Plattform befindet sich auf einer Höhe von rund neun Metern. 
Die höchste Plattform wird am Ende auf 21 Metern sein Fotos: Thomas Ix
3 Bilder

Baumwipfelpfad "Heide Himmel"
Perfekt im Zeitplan

Einstieg mit ersten Brückenteilen steht / Großes öffentliches Interesse. mum. Hanstedt-Nindorf. Die Bauarbeiten für den Baumwipfelpfad "Heide Himmel" am Wildpark Lüneburger Heide in Hanstedt-Nindorf sind in vollem Gange. An allen Ecken und Enden legen sich die 20 Mitarbeiter des ausführenden Generalunternehmens Biedenkapp aus dem Allgäu mächtig ins Zeug, damit der Pfad rechtzeitig zum geplanten Eröffnungstermin Ende September fertig wird. "Derzeit liegen wir sehr gut im Zeitplan", freut sich...

  • Hanstedt
  • 24.05.19
Service
Keine Berührungsängste: Die Zwergziegen im Streichelgehege knabbern gern alles an
4 Bilder

Saisonstart am 31. März
Frühlingserwachen im Wildpark Lüneburger Heide

mum. Hanstedt-Nindorf. Raus aus dem Winterschlaf und rein in den Frühling. Auch die Tiere und Menschen im Wildpark Lüneburger Heide in Hanstedt-Nindorf freuen sich darüber, dass die Tage nun wieder länger werden und die ersten warmen Sonnenstrahlen die Natur wach küssen. Den Start in die neue Saison möchte der Wildpark gemeinsam mit seinen Besuchern am Sonntag, 31. März, von 11 bis 16 Uhr mit einem bunten Frühlingsprogramm feiern. Neben einigen Ausstellern, die schöne Pflanzen für die...

  • Hanstedt
  • 29.03.19
Blaulicht

Jetzt gibt es Knast: Gewalttäter auf Bewährung greift seine Mutter an

tk. Landkreis. Gewalt scheint für diesen Mann (45) aus Drochtersen ein ständiger Begleiter zu sein. In der Nacht zu Freitag rastete er erneut aus und griff in Nindorf seine Familie an. Die Mutter (67) des Aggressors wurde dabei verletzt und kam ins Krankenhaus. Weil er gerade erst zu einer Haftstrafe auf Bewährung wegen verschiedener Gewaltdelikte, unter anderem auch Angriffe auf Polizeibeamte, verurteilt wurde, widerrief ein Richter am Stader Amtsgericht die Bewährung. Der 45-Jährige sitzt im...

  • Buxtehude
  • 11.01.19
Politik
Sie machen sich für Nindorf stark und haben gemeinsam Unterschriften gesammelt: Antonio Morais (v. li.), Joachim Federau, Sarah Morais, Martina Loeper, Emily Morais, Barbara Federau, Lukas und Andreas und Tanja von Stade und Henning Klindworth

Nindorf: "Wir möchten doch nur Ruhe im Ort"

Nindorfer sammeln Unterschriften gegen Rindermist in Biogasanlage / Thema steht wieder am 4. Dezember auf der Agenda ab. Nindorf. Sie sind genervt, denn sie wollen eigentlich nichts anderes als Ruhe in Nindorf. Darum hat sich jetzt eine Gruppe von Anwohnern zusammengeschlossen und Unterschriften gesammelt - gegen den Antrag von "Danpower", Betreiber der dortigen Biogasanlage, der die Biomasse, die er zur Energiegewinnung einsetzt (Inputstoff), umstellen und zukünftig einen Mix aus Maissilage...

  • Apensen
  • 21.11.18
Blaulicht

Maishäcksler brennt in Nindorf aus

tk. Nindorf. Ein Maishäcksler ist am Dienstag gegen 17.30 Uhr in Nindorf auf dem Gelände eines Lohnunternehmens ausgebrannt. Der Fahrer (31) des landwirtschaftlichen Geräts hatte bemerkt, dass zwischen Fahrerkabine und dem Fahrzeugaufbau Rauch aufstieg. Mit einem Feuerlöscher sowie Wasser aus Getränkeflaschen versuchte er, den Brand zu löschen. Als das nicht klappt, fuhr der Mann den Maishäcksler noch auf den Betriebshof des Unternehmens. Die Feuerwehr rückte mit 60 Kräften an, konnte aber...

  • Buxtehude
  • 19.09.18
Panorama
Am Samstag, 1. September, findet in Hanstedt-Nindorf wieder das beliebte 
Altbierfest mit Flohmarkt statt Fotos: mum/Roschlaub
2 Bilder

Ein Dorf feiert ausgelassen

Nachmittags-Flohmarkt und Altbierfest in Nindorf / DJ Jürgen Brosda sorgt am Abend für Stimmung mum. Hanstedt-Nindorf. Am Samstag, 1. September, steht das kleine Nindorf wieder Kopf. Das beliebte Altbierfest findet statt. Los geht es mit einem Nachmittags-Flohmarkt, der um 13 Uhr startet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Standplätze werden ab 11 Uhr vergeben. Kinder zahlen nichts; Erwachsene nur eine geringe Standgebühr. Zusätzlich zu den Außenstandplätzen stehen auch dieses Jahr...

  • Hanstedt
  • 28.08.18
Panorama
Bis in Nindorf die Arbeiten fürs Glasfaserkabel beginnen, werden noch ein paar Wochen ins Land gehen Foto:EWE

Verwirrung um Glasfaserkabel in Nindorf

EWE wird nach den Sommerferien informieren und schreibt jeden Haushalt an tk. Nindorf. In Nindorf und Goldbeck ist die Datenautobahn eine holperige Kopfsteinpflasterpiste. Surfen geht nur im Schneckentempo. Umso größer war die Freude, dass dort  - und in vielen anderen Dörfchen im Kreis Stade - Glasfaserkabel für schnelles Internet verlegt werden soll. Die EWE hatte den Zuschlag für dieses Zukunftsprojekt im Kreis Stade bekommen, das mit rund vier Millionen Euro von Bund, Land und EU...

  • Buxtehude
  • 22.06.18
Panorama
Fünf Tiere - darunter dieses Schaf - wurden verletzt Fotos: Koeplin
3 Bilder

"Muss erst ein Mensch angegriffen werden?"

Nindorf: Wolf reißt zwei Schafe und vier Lämmer. mum. Hanstedt-Nindorf. "Ich bin mir sicher, so lange ein Wolf nicht einen Menschen verletzt, wird sich nichts ändern!" Norbert Koeplin, Landwirt mit Schwerpunkt Weihnachtsbaum-Handel aus Hanstedt-Nindorf, kann es noch immer nicht richtig glauben, was in der Nacht von Freitag auf Samstag geschehen ist. Ein Wolf - darauf deuten zumindest alle Spuren hin - hat sich über die Schafherde von Koeplin hergemacht. Insgesamt sechs Tiere - darunter vier...

  • Jesteburg
  • 05.06.18
Panorama
Das sind richtig gute Nachrichten für Alexander Tietz (li.) und seinen Vater Norbert (re.). Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies (SPD) überreichte den Eigentümern des Wildparks Lüneburger Heide einen Förderbescheid in Höhe von 2,1 Millionen Euro. Das Geld ist für den Bau des geplanten Baumwipfelpfad mit Aussichtsplattform vorgesehen. Wie berichtet, wollen Vater und Sohn auf einer Erweiterungsfläche ihres Parks ein echtes Leuchtturm-Projekt realisieren.
7 Bilder

Ein neues Wahrzeichen für den Landkreis

Land Niedersachsen unterstützt Baumwipfelpfad von Norbert und Alexander Tietz mit 2,1 Millionen Euro / Baubeginn noch in diesem Jahr. mum. Hanstedt-Nindorf. "Das ist für uns wie Weihnachten mitten im Sommer", freute sich am Donnerstagmittag Norbert Tietz. Gemeinsam mit seinem Sohn Alexander begrüßte der Chef des Wildparks Lüneburger Heide Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies (SPD) in Nindorf (Samtgemeinde Hanstedt). Lies übergab Vater und Sohn einen Förderbescheid in Höhe von 2,1...

  • Jesteburg
  • 25.05.18
Wirtschaft
Dr. Anna Rötting (2. v. re.) freut sich mit ihrem Team auf den  "Tag der offenen Tür" am 24. März
11 Bilder

Neuer Leuchtturm für den Landkreis

Der Landkreis Harburg ist um einen Leuchtturm reicher! Die international renommierte Veterinärmedizinerin Dr. Anna Rötting öffnete im Februar in Hanstedt-Nindorf die erste Klinik nur für Pferde in der Nordheide. mum. Hanstedt-Nindorf. Der Landkreis Harburg ist um einen Leuchtturm reicher! Anfang Februar öffnete Dr. Anna Rötting die erste Klinik nur für Pferde der Region. Die vierbeinigen Patienten kommen aus dem gesamten Norden - und dank des guten Rufes der Fachärztin für...

  • Jesteburg
  • 16.03.18
Panorama
"Willi Wildpark" hat seine Winterruhe beendet und hilft bei der Eiersuche im Osternest
4 Bilder

Wildpark startet mit Auszeichnung in den Frühling

Niedersächsisches Wirtschaftsministerium bestätigt Kinder- und Familienfreundlichkeit des Parks / Frühlingserwachen wird mit vielen Aktionen gefeiert. mum. Hanstedt-Nindorf. Der Countdown zum Frühlingsbeginn läuft und viele können es kaum erwarten, dass der Schmuddelwinter vorbei ist. Auch im Wildpark Lüneburger Heide in Hanstedt-Nindorf schüttelt man sich den Winter aus dem Pelz und feiert am Sonntag, 25. März, von 11 bis 16 Uhr das Frühlingserwachen mit einem bunten Fest und tollen...

  • Jesteburg
  • 16.03.18
Panorama
Zu Gast bei den Kameraden in Nindorf (v. li.): Sven Wolkau, Claus Szczesinski, Christian Bahrenthien, Burghard von der Heide, Michaela Kreuter, Olaf Muus und Matthias Becker
2 Bilder

Stabile Mitgliederzahlen

Ortsbrandmeister Claus Szczesinski versetzt Karl-Heinz Hochmuth nach 23 Jahren in den Ruhestand. mum. Nindorf. Die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Nindorf kann auf 31 aktive Feuerwehrleute zurückgreifen - darunter sind sechs Frauen. Unterstützt wird die Wehr von 90 fördernden Mitgliedern. Diese Zahlen präsentierte Ortsbrandmeister Claus Szczesinski jetzt während der Jahreshauptversammlung. Der Altersdurchschnitt liegt 41 Jahren. „Für die Zukunft sind wir gut aufgestellt“, so der...

  • Hanstedt
  • 20.02.18
Panorama
Das Mutter-Tochter-Projekt ist eher zufällig entstanden: Die Gymnasiastin hatte Illustrationen in der Zeichenmappe ihrer Mutter entdeckt und dazu eine Geschichte für junge Leser verfasst
3 Bilder

Inspiriert durch die Bilder ihrer Mutter: Schülerin aus Nindorf verfasst ein Kinderbuch über ein Seepferdchen

jd. Nindorf. Sie ist 17 Jahre jung, geht noch zur Schule - und hat bereits ein Buch veröffentlicht: Für Valerie Schmidt aus dem Dörfchen Nindorf bei Apensen ist Schreiben seit frühen Grundschulzeiten das Allergrößte. Im Gegensatz zu vielen ihrer Altersgenossen, die sich in Zeiten von Twitter und WhatsApp auf das Tippen von Kurznachrichten mit dürftigem Vokabular beschränken, verfasst Valerie seitenweise Texte und ringt um die richtigen Formulierungen. Sie hat bereits mehrere Manuskripte für...

  • Apensen
  • 27.12.17
Wirtschaft
Qualifiziert und engagiert: das Team vom Baugeschäft Zabel
3 Bilder

Ein fairer Partner für alle Baumaßnahmen: Das Baugeschäft Zabel in Nindorf ist umgezogen

 Neue Adresse und neue Firmierung: Nach 26 erfolgreichen Jahren in Nindorf am Muttweg 8 ist das ehemalige Baugeschäft Uwe Zabel jetzt am Goldbachtal 10b zu finden und heißt Baugeschäft Zabel GbmH. Bereits seit 2014 leitet Meikel Zabel, der Sohn des Firmengründers Uwe Zabel, das erfolgreiche Unternehmen. Unter dem Motto "Wir bauen so, wie Sie es möchten", übernimmt der erfahrene Mauer- und Betonbaumeister von der Planung bis zur Ausführung alle Aufträge rund ums Bauen. Sei es die Sanierung...

  • Apensen
  • 01.11.17
Service
Wer zum Halloween-Familienfest verkleidet kommt, erhält eine kleine Überraschung
4 Bilder

Gruseliges Halloween-Finale im Wildpark

Familienfest mit Kapitän Schwarzbart, Gruselwanderung und spektakulärer Feuershow. mum. Hanstedt-Nindorf. Im Wildpark Lüneburger Heide in Hanstedt-Nindorf fiebern alle dem großen Finale des „Happy Halloween“-Oktobers entgegen. Am Sonntag, 29. Oktober steigt ab 13 Uhr das Halloween-Familienfest mit vielen gruselig-schönen Aktionen für Klein und Groß. Kapitän Schwarzbart und seine Meute - ansonsten mit ihrer Piratenschatzsuche schon eine feste Größe im Wildpark - steigen jetzt als schaurige...

  • Hanstedt
  • 24.10.17
Blaulicht

Riesenschaden von 100.000 Euro: Trecker brennt aus

tk. Nindorf. Die schwarze Rauchwolke war kilometerweit zu sehen: Am Montagvormittag ist ein Trecker in Nindorf an der Apensener Straße ausgebrannt. Der Schlepperfahrer (35) brachte gerade Gülle aus, als Flammen aus dem Motorraum schlugen. Der Mann brachte sich in Sicherheit und alarmierte die Feuerwehr. Die Zugmaschine brannte lichterloh, als die ersten Einsatzkräfte am Unglücksort eintrafen. Die Schaden ist nach Polizeiangaben immens und liegt bei rund 100.000 Euro.

  • Buxtehude
  • 04.09.17
Panorama
Eine starke Gemeinschaft: Am Samstag, 2. September, findet in Nindorf wieder das Altbierfest statt
3 Bilder

Von Wandern bis Party: Dorfgemeinschaft Nindorf lädt zum beliebten Altbierfest ein

mum. Hanstedt-Nindorf. Am Samstag, 2. September, steht das kleine Nindorf wieder Kopf. Das beliebte Altbierfest findet diesmal zum zweiten Mal in einer XXL-Variante statt. „Wir bieten erneut  ein Wander-Event an“, sagt Mitorganisatorin Sabine Roschlaub. Angesprochen sollen sich sowohl Familien, als auch ambitionierte Wanderer fühlen. Konkret werden zwei Strecken angeboten: „Wald und Wiese“ geht über etwa sechs Kilometer (ca. eineinhalb Stunden) und zwölf Kilometer lang ist „Der Schnucke auf der...

  • Jesteburg
  • 29.08.17
Panorama
Ein beeindruckendes Projekt: Norbert und Alexander Tietz wollen bis zu fünf Millionen Euro in den Baumwipfelpfad mit Aussichtsplattform und Eventfläche am Wildpark Lüneburger Heide investieren
5 Bilder

Der Blick reicht bis Hamburg

Baumwipfelpfad mit Aussichtsplattform: Wildpark Lüneburger Heide plant neue Natur-Erlebniseinrichtung. (mum). Wenn Unternehmer große Vorhaben vorstellen, dann ist schnell von Leuchtturm-Projekten die Rede. Im Fall von Norbert und Alexander Tietz geht es wirklich um einen Leuchtturm, und zwar nicht nur für den Landkreis Harburg, sondern für ganz Norddeutschland. Die Inhaber des Wildpark Lüneburger Heide in Hanstedt-Nindorf planen auf einer Erweiterungsfläche ihres beliebten Parks einen...

  • Jesteburg
  • 22.08.17
Panorama
Hanstedts Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus freut sich, dass das WOCHENBLATT auch im Jahr 2018 wieder 
den beliebten Kalender auflegt

Wir wollen alle Ihre Termine!

Samtgemeinde und WOCHENBLATT bereiten beliebten Hanstedt-Kalender vor / Leser-Fotos gesucht. mum. Hanstedt. Eine Erfolgsgeschichte wird im kommenden Jahr fortgesetzt: Derzeit bereitet das WOCHENBLATT gemeinsam mit Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus den Hanstedt-Kalender 2018 vor. Und auch diesmal kommt es auf die WOCHENBLATT-Leser an. Denn wir möchten Ihre Fotos veröffentlichen. Gesucht werden Landschaftsmotive, typische Gebäude, Szenen aus der  Samtgemeinde und Impressionen von...

  • Hanstedt
  • 08.08.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.