Ole Bernatzki

Beiträge zum Thema Ole Bernatzki

Politik
Auf das etwa 2,5 Hektar große Grundstück zwischen Seevekamp und Schierhorner Weg (rot) hatte auch die Gemeinde Jesteburg ein Auge geworfen. Die gelbe und die blaue Flächen gehören unterschiedlichen Eigentümern
2 Bilder

Lückings nächster Streich

Investor schnappt der Gemeinde Filet-Grundstück zwischen Seevekamp und Schierhorner Weg weg. mum. Jesteburg. Das ist eine faustdicke Überraschung! Investor Steffen Lücking schnappt sich eines der absoluten Filet-Grundstücke in Jesteburg. Laut eigenen Angaben hat der 39-Jährige 2,5 Hektar gekauft. Die Fläche befindet sich zwischen Schierhorner Weg und Seevekamp. Dabei handelt es sich um Ackerland - noch. Lücking spielt in die Karten, dass die Gemeinde Jesteburg die Fläche eigentlich selbst...

  • Jesteburg
  • 04.04.17
Panorama
Das ehemalige Clement-Grundstück ist gerodet. Auch das Haus wird noch abgerissen. Architekt Axel Brauer hofft, dass die Arbeiten am neuen Gesundheitszentrum im April beginnen können
4 Bilder

Jesteburgs Gesundheitszentrum: Auch Ole Bernatzki steigt aus

Vor zwei Wochen musste Architekt Axel Brauer die Absage einer Gemeinschaftspraxis für sein Gesundheitszentrum in Jesteburg verschmerzen. Jetzt ist mit Ole Bernatzki, Chef des Ambulanten Hauspflege Dienstes (AHD), auch der zweite Leuchtturm-Mieter ausgestiegen. Pikant: Der Gemeinderat hatte sich gerade wegen der beiden Ärzte, aber vor allem wegen Bernatzki für das finanziell schlechtere Angebot von Brauer entschieden. mum. Jesteburg. Jetzt ist auch Ole Bernatzki raus. Der Inhaber des...

  • Jesteburg
  • 10.03.17
Panorama
Am Samstag hatte das WOCHENBLATT über die jüngsten 
Entwicklungen in der Jesteburger Geschäftswelt berichtet

„Ein Ort zum Schlafengehen!“

Leser kommentieren Geschäftssterben im Dorf / Dr. Katrin Pinninghoff-Buss wünscht sich niedrigere Miete. mum. Jesteburg. „Wenn in Jesteburg nicht bald etwas geschieht, dann werden noch viele weitere Geschäfte schließen!“ Mit ihrem Appell an Politik und Vermieter hat Anja Sauermann, die Inhaberin des Damen-Fitness-Studios „Beautyworld AS“, versucht, die Jesteburger aufzurütteln. Wie am Samstag berichtet, wird Sauermann aufgrund der hohen Mietforderung ihr Studio zum 31. März schließen und...

  • Jesteburg
  • 21.02.17
Politik
So stellt sich Architekt Axel Brauer das neue Gesundheitszentrum in Jesteburg auf dem Clement-Areal vor. Bei der UWG stößt das Projekt auf wenig Gegenliebe
4 Bilder

Belebte Dorfmitte oder monströser Klotz?

Ärzte-Zentrum: UWG Jes! hilft, Einwendungen gegen den Bebauungsplan zu erheben mum. Jesteburg. Gegen den Neubau für ein Gesundheitszentrum „inmitten des sonst eigentlich beschaulichen Jesteburgs“ will die Unabhängige Wählergemeinschaft Jesteburg (UWG Jes!) jetzt noch kurzfristig die Notbremse ziehen. „Von unseren Mitgliedern und aus der Bevölkerung erhalten wir nahezu ausschließlich skeptische bis negative Reaktionen auf einen geplanten Großbau, wie ihn sich die Investoren vorstellen“, warnt...

  • Jesteburg
  • 01.03.16
Politik
Die Fotomontage zeigt, wie das neue Gesundheitszentrum auf dem ehemaligen Clement-Areal (li.) vaussehen wird
2 Bilder

„Ich stehe zu meinem Wort!“ - Axel Brauer kann die Kritik an seinem Gesundheitszentrum nicht nachvollziehen / „Finanzierung ist gesichert“

mum. Jesteburg. Was mag Axel Brauer wohl während der Jesteburger Gemeinderatssitzung am vergangenen Mittwoch gedacht haben? Der Investor will knapp 6,5 Millionen Euro in ein Gesundheitszentrum auf dem ehemaligen Clement-Areal mitten im Ort investieren (für die Fläche zahlt er 620.000 Euro an die Gemeinde). Und damit die Infrastruktur deutlich aufwerten. Die Politik hatte dafür bereits grünes Licht gegeben. Am Mittwoch sollte der Rat lediglich noch den Kaufvertrag absegnen. Eigentlich eine...

  • Jesteburg
  • 24.07.15
Panorama
So stellt sich Architekt Axel Brauer das Ärztehaus auf dem Clement-Areal vor

„Alles ist im vorgesehen Zeitplan“ - Ärztehaus auf dem Clement-Areal: Der Grundstücksverkauf bringt 620.000 Euro

mum. Jesteburg. Während die Arbeiten am „Försters Hus“ von Hossein Salehmanesh deutlich voranschreiten - der Jesteburger Investor möchte auf dem unteren Teil des Clement-Areals ein neues Zentrum mit Restaurant, „Markt der Möglichkeiten“ und Büros schaffen - hat sich auf der Fläche, wo später ein Ärztehaus entstehen soll, noch nicht viel getan. Schon gab es Gerüchte, dass sich das Investoren-Duo Axel Brauer (Architekt) sowie Ole Bernatzki (Inhaber des Ambulanten Hauspflege Dienstes - AHD) von...

  • Jesteburg
  • 23.06.15
Service
Zahlreiche Gäste kamen zum Auftakt der Kunst- und Kulturwoche vor zwei Jahren
4 Bilder

Das bringt das Jahr 2015: Jesteburg vor dem Wandel

mum. Jesteburg. Das Jahr 2015 wird in Jesteburg ganz sicher eines nicht: langweilig! Der Gemeinderat ebnete mit vielen wichtigen Entscheidungen den Weg für eine spannende Zukunft. Ein paar Beispiele: • Erst vor ein paar Tagen sprach sich der Rat für das Investoren-Duo Axel Brauer (Architekt) sowie Ole Bernatzki (Inhaber des Ambulanten Hauspflege Dienstes - AHD) aus. Sie dürfen ein Ärztezentrum auf einer Teilfläche des ehemaligen Clement-Grundstücks mitten im Herzen Jesteburgs bauen. Einigen...

  • Jesteburg
  • 27.01.15
Politik
Großes Interesse: Zahlreiche Jesteburger verfolgten die Diskussion um das neue Ärztezentrum im "Heimathaus" mit
7 Bilder

Die Lokalmatadore machen es: Axel Brauer und Ole Bernatzki setzen sich mit „ihrem“ Ärztehaus gegen Steffen Lücking durch

mum. Jesteburg. Die Entscheidung ist gefallen! Das Investoren-Duo Axel Brauer (Architekt) sowie Ole Bernatzki (Inhaber des Ambulanten Hauspflege Dienstes - AHD) dürfen ein Ärztezentrum auf einer Teilfläche des ehemaligen Clement-Grundstücks mitten im Herzen Jesteburgs bauen. Mittwochabend stimmte der Gemeinderat mit deutlicher Mehrheit für die Pläne der beiden in Jesteburg wohnenden Unternehmer. Ungewöhnlich: Die Abstimmung war geheim. 15 Ratsmitglieder stimmten für den...

  • Jesteburg
  • 16.01.15
Politik
Mit diesem Entwurf hat sich das Duo Brauer/Bernatzki durchgesetzt

Neues Ärztehaus in Jesteburg: Investoren-Duo Axel Brauer/Ole Bernatzki bekommen den Zuschlag

mum. Jesteburg. Die Entscheidung ist gefallen! Das Investoren-Duo Axel Brauer (Architekt) sowie Ole Bernatzki (Inhaber des Ambulanten Hauspflege Dienstes - AHD) dürfen ein Ärztezentrum auf einer Teilfläche des ehemaligen Clement-Grundstücks mitten im Herzen Jesteburgs bauen. Mittwochabend stimmte der Gemeinderat mit deutlicher Mehrheit für die Pläne der beiden in Jesteburg wohnenden Unternehmer. Ungewöhnlich: Die Abstimmung war geheim. 15 Ratsmitglieder stimmten für den...

  • Jesteburg
  • 15.01.15
Politik
Investor Steffen Lücking
10 Bilder

Wer baut Jesteburgs neues Ärztezentrum?

Showdown im „Heimathaus“! Am Mittwoch, 14. Januar, geht es für Steffen Lücking auf der einen Seite und Architekt Axel Brauer sowie Ole Bernatzki (Inhaber des Ambulanten Hauspflege Dienstes - AHD) auf der anderen Seite ums Ganze. Die beiden Investoren-Gruppen wollen die verbleibende Clement-Fläche im Jesteburger Ortszentrum kaufen, um dort jeweils ein Ärztezentrum zu bauen. Der Gemeinderat entscheidet ab 19 Uhr, wer das zurzeit wohl attraktivste Grundstück Jesteburgs bekommt. Zuletzt hatten die...

  • Jesteburg
  • 13.01.15
Politik
Die Fotomontage zeigt einen Blick auf das Ärztezentrum, wie es sich Investor Steffen Lücking vorstellt
6 Bilder

Wer bekommt den Zuschlag? - Zwei Investoren-Gruppen wollen ein Ärztezentrum in Jesteburg bauen

Famila gegen Edeka war gestern - heute heißt es Lücking gegen Brauer/Bernatzki. Bekommt Jesteburg ein weiteres Bau-Duell mit Bürgerentscheid? Statt um das Festhallen-Grundstück geht es nun um den noch verbliebenen Teil des ehemaligen Clement-Areals im Herzen des Dorfes. Zwei Investoren-Gruppen wollen die Fläche haben, um dort ein Ärztezentrum zu bauen. Dabei galt es schon als sicher, dass Architekt Axel Brauer und Ole Bernatzki (Inhaber des Ambulanten Hauspflege Dienstes - AHD) den Zuschlag...

  • Jesteburg
  • 16.12.14
Politik
Das Clement-Areal in Jesteburgs Ortsmitte: Hier soll ein Ärztehaus gebaut werden

Der Jesteburger Ärzte-Haus-Schlamassel

mum. Jesteburg. „So etwas habe ich noch nicht erlebt“, sagt Investor Steffen Lücking. Aus dem WOCHENBLATT hatte der Rosengartener erfahren, dass sein Kaufangebot für eine Teilfläche des Clement-Areals für jedermann öffentlich im Internet als Ratsunterlage nachzulesen ist (das WOCHENBLATT berichtete). Außerdem verriet die Verwaltung, dass es derzeit zwei Interessenten für die Fläche gibt und wer wie viel Geld geboten hat. Außer Lücking, der zuletzt 600.000 Euro investieren wollte, will das Duo...

  • Jesteburg
  • 05.12.14
Politik
Das Duo  Brauer und Bernatzki setzt auf einen massiven Baukörper mit Klinkerfassade
3 Bilder

Jesteburg pfeift auf den Datenschutz! Clement-Areal: Kaufangebote für jeden einsehbar

Die Jesteburger Verwaltung setzt neue Zeichen in puncto Transparenz. Auf der Gemeinde-Homepage ist nachzulesen, dass es derzeit zwei Interessenten für eine Teilfläche des ehemaligen Clement-Areals gibt. Zudem erfahren Interessenten detailliert, wie viel Geld jeweils geboten wurde. Verwaltungsexperten sehen darin eine Datenschutz-Verletzung. Außer dem Duo Axel Brauer und Ole Bernatzki will auch Steffen Lücking die Fläche kaufen. Beide Investoren wollen dort ein Ärztezentrum bauen. Pikant: In...

  • Jesteburg
  • 02.12.14
Politik
Ein erster Entwurf: So könnte das Ärztezentrum aussehen

Jesteburg: Infos zum neuen Ärztezentrum - Investoren stellen Pläne vor

mum. Jesteburg. Mit einem ehrgeizigen Projekt für das Nordheide-Dorf Jesteburg sind Axel Brauer (Brauer Architekten) und Ole Bernatzki (Inhaber „Ambulanter Hauspflege Dienst - AHD“) im Mai an die Öffentlichkeit gegangen. Sie wollen ein Ärzte- und Gesundheitszentrum auf dem ehemaligen Clement-Grundstück - neben dem unter Denkmalschutz stehenden „Försters Hus“ - bauen (das WOCHENBLATT berichtete). Das Duo will etwa 6,5 Millionen Euro investieren. Am Donnerstag, 24. Juli, stellen die beiden...

  • Jesteburg
  • 22.07.14
Politik
Architekt Axel Brauer möchte auf dem Clement-Areal ein Ärztehaus bauen

Jesteburger Ärztehaus nimmt nächste Hürde

Politik sagt allen anderen Plänen mehrheitlich ab! mum. Jesteburg. Das Konzept der Jesteburger Axel Brauer (Brauer Architekten) und Ole Bernatzki (Inhaber „Ambulanter Hauspflege Dienst - AHD“) für ein neues Ärztehaus auf dem ehemaligen Clement-Areal kommt bei der Politik offensichtlich gut an. In einer gemeinsamen Sitzung von Wirtschafts- und Bauausschuss sprachen sich die Politiker mehrheitlich dafür aus, dieses Projekt weiter zu verfolgen. Damit sind andere Konzepte für die Nutzung des...

  • Jesteburg
  • 20.05.14
Politik
Ein erster Entwurf: So könnte Jesteburgs neues Ärztezentrum auf dem ehemaligen Clement-Areal aussehen
3 Bilder

Das ist Jesteburgs neues Zentrum: Unternehmer planen großes Gesundheitshaus

Jesteburg steht vor dem großen Wurf! Zwei Investoren wollen mitten im Dorf ein neues Ärztezentrum bauen. Geschätzte Kosten: 6,5 Millionen Euro. mum. Jesteburg. Mit einem ehrgeizigen Projekt für das Nordheide-Dorf Jesteburg sind die Jesteburger Axel Brauer (Brauer Architekten) und Ole Bernatzki (Inhaber „Ambulanter Hauspflege Dienst - AHD“) an die Öffentlichkeit gegangen. Im zuständigen Ausschuss wurde jetzt ihr Konzept eines Ärztehauses auf dem ehemaligen Clement-Grundstück - neben dem unter...

  • Jesteburg
  • 04.04.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.