Altenpflege

Beiträge zum Thema Altenpflege

Service
Eva Samulewitsch ist für die Ausbildung beim AHD zuständig
5 Bilder

Ambulanter Hauspflege Dienst (AHD) - 20 Jahre beste Pflegeleistung für die Patienten

ah. Jesteburg. 20 Jahre besteht der Ambulante Hauspflege Dienst (AHD). Ein Anlass, auf die Firmenphilosophie zu schauen. Gründer und Inhaber Ole Bernatzki legt bei seinem Pflegedienst hohen Wert auf Qualität. Diese wird durch qualifizierte Mitarbeiter, Teamwork und Leidenschaft für den Beruf erreicht. Ein Dank geht auch an seine Ehefrau Andrea und ihre vier Kinder, die ihn stets unterstützen. Begonnen hat es vor 20 Jahren. "Ich saß damals mit einer Mitarbeiterin am ersten Tag im leeren Büro...

  • Buchholz
  • 15.06.18
Panorama
Die Lagerung von Patienten gehört zur Ausbildung: Pflegelehrerin Elke Czymoch mit Schülerin Jessica Ihben im Schulungsraum der BBS II in Stade
4 Bilder

"Unsere beste Pflegelehrerin": Stader Schüler nominierten Elke Czymoch (50) für Bundespreis

"Ein Zeichen gegenseitiger Wertschätzung" tp. Stade. Haltung einnehmen, Verantwortung tragen, fachlich gegenüber Berufskollegen und Ärzten bestehen, wenn es um die Einschätzung der Gesundheit des Patienten geht, pflegebedürftigen Senioren etwas zutrauen, lebenslang Wissbegierde zeigen: wichtige Eigenschaften, die Pflegelehrerin Elke Czymoch (50) von ihren Altenpflegeschülern erwartet, wenn sie die Berufsbildenden Schulen III als Pflegeprofi verlassen. Dafür geht sie mit bestem Beispiel...

  • Stade
  • 10.11.17
Panorama
Die Nachfrage nach mobiler Pflege wird in den kommenden Jahren stark steigen

Ambulante Pflege: OsteMed dehnt sich auf Kreis Stade aus

jd. Ahlerstedt. Der freie Wettbewerb ist eine der Säulen unserer Marktwirtschaft. Nach diesem Grundprinzip handelt auch die OsteMed GmbH, die neben zwei Krankenhäusern in Zeven und Bremervörde auch einen Pflegedienst betreibt. Das Unternehmen in kommunalem Besitz - Mehrheits-Eigner sind die Elbe-Kliniken, deren Hauptanteile wiederum der Landkreis und die Stadt Stade halten - plant, seine Geschäftstätigkeit in den Landkreis Stade auszudehnen und in Ahlerstedt einen Standort für die mobile Pflege...

  • Harsefeld
  • 09.06.17
Wirtschaft
Mario Michel leitet erfolgreich seinen Pflegedienst
3 Bilder

20 Jahre Kranken- und Altenpflege Mario Michel

ah. Harburg. Am 1. Februar 1997 streckte Mario Michel ein Bein über die Elbe, kehrte zurück zu seinen Wurzeln und öffnete das erste Mal die Pforten seines Pflegedienstes in der Harburger Julius-Ludowieg- Straße. Was damals mit einer Handvoll Mitarbeitern und wenigen Kunden begann, wuchs mit den Jahren stetig an. Die von Mario Michel und seinen Mitarbeitern mit viel Herzblut gelebte Firmenphilosophie „Rundum versorgt für ein Leben nach den eigenen Wünschen“ sprach sich schnell herum. Heute...

  • Rosengarten
  • 31.01.17
Politik
Marsch durch die Fußgängerzone
4 Bilder

"Gute Pflege stirbt!": Demonstration in Stade

Mitarbeiter fordern Anerkennung der psychischen und physischen Belastung ihrer Tätigkeit tp. Stade. "Helfer brauchen Hilfe! Gute Pflege stirbt!" Im Rahmen einer Groß-Demonstration des regionalen Zusammenschlusses "Pflegealarm" zogen am Donnerstag Mitarbeiter von Pflegeeinrichtungen durch die Stader Fußgängerzone. Auf dem von Rufen und dem Schrillen von Trillerpfieifen begleiteten Marsch von der Hansebrücke zu einer Kundgebung auf dem Platz am Sande vor dem Kreishaus informierten die...

  • Stade
  • 02.10.15
Wirtschaft
Die erfolgreichen Absolventen

26 neue Altenpfleger in der Stader Region

Abschlusszeugnisse an den Berufsbildenden Schulen III in Stade vergeben tp. Stade. Stolz nahmen kürzlich 26 Schüler der Berufsfachschule Altenpflege der Berufsbildenden Schulen III Stade (BBS III) ihre Abschlusszeugnisse in Empfang. Neben umfangreichen pflegebezogenen Unterrichtsfächern waren auch berufsübergreifende Fächer wie z. B. Englisch, Deutsch und Religion Bestandteil des Stundenplanes. Während die jüngste Schülerin mit gerade mal 16 Jahren in die Ausbildung gestartet war,...

  • Stade
  • 27.08.15
Wirtschaft
Wunderschön angelegt ist der pitureske Innenhof, der zu einem gemütlichen Aufenthalt im Freien einlädt.
3 Bilder

Die Pflegeeinrichtung Amarita feiert 15-jähriges Bestehen

Lebensqualität und Freude / Ein Zuhause für 100 Senioren von besonderer Qualität ab. Buxtehude. Zu einer Veranstaltung mit einem besonderen Ereignis lädt die Pflegeeinrichtung Amarita Buxtehude, Bertha-von-Suttner-Allee 8, ein: Am Samstag, 4. Juli, wird von 15 bis 19 Uhr anlässlich des 15-jährigen Bestehens der Einrichtung ein Sommerfest gefeiert. Einrichtungsleiterin Doreen Gjardy und ihr Team präsentieren dabei das Haus und beantworten gern die Fragen der Besucher. 100 Senioren finden in...

  • Buxtehude
  • 01.07.15
Panorama
Hat für Belange älterer Menschen ein offenes Ohr: Neu Wulmstorfs Seniorenbeauftragter Dieter Scheel

"Manches sollten sie wissen"

Neu Wulmstorfs Seniorenbeauftragter hat ein offenes Ohr für ältere Menschen Für Behördengänge, in Steuerfragen oder Testamentsangelegenheiten steht er älteren Menschen mit Rat und Tat zur Seite: Dieter Scheel (73) ist Seniorenbeauftragter der Gemeinde Neu Wulmstorf und gleichzeitig Mitglied im Kreisseniorenbeirat. In der dritten Wahlperiode hat der frühere Kaufmann nun dieses Ehrenamt inne, kümmert sich seit sieben Jahren um die Belange der älteren Generation. Scheel bietet eine Sprechstunde...

  • Neu Wulmstorf
  • 17.02.15
Service
Besuchte die Buchholzer Gesundheits- und Krankenpflegeschule: Staatssekretär Karl-Josef Laumann (Mitte) mit Schülern des zweiten Ausbildungsjahrgangs und (hintere Reihe v. li.) Pflegedienstleitung Volker Wiesch, Schulleiter Michael Dethloff, MdB Michael Grosse-Brömer und Geschäftsführer Norbert Böttcher
2 Bilder

Selbstbewusstsein der Pflege stärken

Karl-Josef Laumann, Pflegebeauftragter des Bundes, zu Gast im Krankenhaus Buchholz (nf). „Zeigen Sie mehr Selbstbewusstsein. Sie haben allen Grund dazu. Denn die Pflegeausbildung ist hochanspruchsvoll, und ohne Pflege kann die Gesellschaft nicht leben“. Das sagte Staatssekretär Karl-Josef Laumann, Beauftragter der Bundesregierung für die Belange der Patientinnen und Patienten sowie Bevollmächtigter für Pflege, den Schülern des zweiten Ausbildungsjahrgangs der Gesundheits- und...

  • 26.07.14
Blaulicht
Amtsrichter Dr. Michael Herrmann: DSurch genaues Hinsehen eine Angeklagte vor dem Gefängnis bewahrt

Ihr Schicksal hing am seidenen Faden

Falschaussagen und Intrigen - Frau droht Gefängnis / Richter macht einen guten Job (rs). Eine junge Frau hat in kurzer Zeit alles verloren: den Freund, den Job, das Zuhause. Das Schicksal dieser Altenpflegerin (32) ist ein Lehrstück über die Verkommenheit von Mitmenschen, die wegen materieller Vorteile, aus Missgunst und Unterwürfigkeit einen Unschuldigen ins Gefängnis bringen wollen. Es stellt die Rolle der Presse in Frage, die vorverurteilt ohne zu recherchieren. Und es wirft die Frage...

  • Winsen
  • 18.07.14
Panorama
Senioren legen großen Wert auf ein aktives und selbstbestimmtes Altern

Pflegekräfte werden in vielen veschiedenen beruflichen Bereiche benötigt / Große Job-Sicherheit

(cbh). Die staatlich anerkannten Altenpfleger/innen werden in allen Arbeitsfeldern der Altenhilfe tätig: Im Einzelnen sind das: Altenheim, Altenwohnheim, Pflegeheim, Kurzzeitpflegestation, Sozialstation, Tagesstätte, Altenclubs, Tagesklinik, Geriatrisches Krankenhaus, Gerontopsychatrie, Beratungsstelle für Angehörige, Sozialamt und auch in der Industrie. Darüberhinaus gibt es jederzeit die Möglichkeit, sich weiterzubilden. Und zwar in folgenden Bereichen: FachpflegerIn für...

  • Buchholz
  • 10.02.14
Service
Einfühlungsvermögen, Verantwortungsbewusstsein und Achtung vor dem Leben sind Eigenschaften, die ein/e Altenpfleger/in mitbringen sollte

Helfen mit Herz und Respekt: Altenpfleger/innen unterstützen und versorgen ältere Menschen bei Gebrechlichkeit und Krankheit

(berufenet/cbh). Damit ältere Menschen trotz Gebrechen oder Krankheit ein weitgehend selbstbestimmtes Leben führen können - sei es in der eigenen Wohnung oder in einem Pflegeheim -, ist oft die Pflege und Betreuung im Sinne einer ganzheitlichen Hilfe durch Altenpfleger/innen erforderlich. Diese planen je nach individuellen Bedürfnissen der zu betreuenden Personen den Pflegeprozess. Die jeweiligen Maßnahmen dokumentieren sie und werten sie aus. Dies ist wichtig, um z.B. die Behandlungspflege...

  • 18.10.13
Politik

Fördermöglichkeiten beim Umstieg in die Altenpflege

os. Buchholz/Winsen. Über neue Fördermöglichkeiten beim Ein- und Umstieg in die Altenpflege und Kinderbetreuung (Erzieherin) informiert die Koordinierungsstelle Frau & Wirtschaft bei Gruppenberatungen in Buchholz und Winsen. Freie Plätze gibt es am Dienstag, 19. Februar, in Winsen (Marktstr. 21/23) und am Mittwoch, 20. Februar, in Buchholz (Kirchenstr. 3, jeweils von 9.30 bis 11 Uhr). Der Kursus "Ausstrahlung - sich selbstsicherer fühlen" startet am Donnerstag, 21. Februar, 9 bis 12.15 Uhr, in...

  • Buchholz
  • 13.02.13
Panorama

"Fit für die Altenpflege"

(mum). "Fit für die Altenpflege" lautet ein Qualifizierungskursus zur Fachhelferin in der Altenpflege, den der Kreisverband der Landfrauenvereine im Landkreis Harburg in Zusammenarbeit mit der Ländlichen Erwachsenenbildung in Buchholz am 26. Februar beginnen will. In der Altenpflege werden immer mehr qualifizierte Kräfte benötigt. Den Teilnehmern werden Kenntnisse in den Bereichen Grundpflege, Betreuung, Ernährung und hauswirtschaftlicher Versorgung vermittelt. Außer den 100 theoretischen...

  • Buchholz
  • 07.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.